Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Digitale Pinwand?

Frage Multimedia

Mitglied: norbi

norbi (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2005, aktualisiert 07.12.2005, 7547 Aufrufe, 15 Kommentare

Moin zusammen,

mein Chef hat heute die lustige Idee eine digitale Pinwand aufzustellen.

Es soll quasi das Begrüßungsschild ersetzen, ein wenig größer als 15 Zoll wären schon von Vorteil

Wenn jemand einen Tipp hat bitte schribseln!!!

Danke euer Norbi
Mitglied: MetalHeart
18.11.2005 um 15:27 Uhr
Hallo norbi,


ähm, was verstehst du unter einer digitalen Pinnwand und wie willst du die dann aufstellen. Und welches Begrüßungsbild meinst du?

Vllt kann ich oder wer anders dir dann helfen ;)

Gruß,

MetalHeart
Bitte warten ..
Mitglied: norbi
18.11.2005 um 15:45 Uhr
Ich meine damit folgendes:

Ein großer TFT Bildschirm mit intigrierten Card Reader,
der über WLAN / Ethernet o.ä. ansteuerbar sein sollte.

Das ganze soll dann für z.B. Meetings sein -
"In diesem Raum ist das Meeting sowieso mit der Firma sowieso"

...
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
18.11.2005 um 16:03 Uhr
Hallo,

das klingt fast so, als ob mein Ex-Chef jetzt Dein Chef ist

Bei mir ist das Thema damals aber gestorben, aber vielleicht kannst Du mit den Ideen ja was anfangen:

- grosser TFT-Schirm (17 oder 19 Zoll) an die Wand
- im Nebenraum einen (älteren) PC aufgestellt auf dem entweder VNC oder bei WinXP RDP läuft
- was angezeigt wird sollte entweder eine (PP)Prässentation sein oder auch einfach nur einzelne Bilder in einer Diashow. Auch ein Video wäre denkbar.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: norbi
18.11.2005 um 16:06 Uhr
Kann sein nech

Die idee mit dem PC ist nicht denkbar - mein Chef will einen TFT-Bildschirm mit
Netzwerkfunktionalität bzw. Card Reader - was ich bisher gefunden habe ist NUR der
TFT Bildschirm von Samsung (SYNCMASTER 460Pn) geiles Teil

Wäre Super wenn weitere Hinweise bzw. Tipps mich erreichen,

vielen Dank
Norbi
Bitte warten ..
Mitglied: Waldmeister
18.11.2005 um 18:09 Uhr
Also wir haben in der Firma nen Plasma-Fernseher aufgestellt.
106 cm Diagonale für knapp 2000?
Daran nen neuen pc gestellt und zeigen da drauf Werbung und auch wichtige Informationen und Daten.
Läuzft prima, schällt sich morgens selbstständig an und abends mit einem Mausklick auf nem anderen PC wieder aus.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: norbi
21.11.2005 um 08:55 Uhr
Moin nochmal,

das Problem ist wir wollen keinen extra PC angeschlossen haben - einfach nur einen
Bildschirm (TFT) mit Netzwerk oder Card-Reader...

Das so nun mein kleines Problem zur Zeit...
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
22.11.2005 um 00:44 Uhr
Mal ganz blöd gefragt ... warum kein PC? Das muss doch ein Grund haben.
Wenn es einfach nut kein extra Rechner sein soll, wie wäre es mit einem Tablett-PC?

Ich wüsste nämlich nicht, wie man einem "dummen" Bildschirm mehr als evtl. das pure Anzeigen von Bilder abverlangen soll. Und selbst dafür habe ich echt keine Ideen.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: norbi
22.11.2005 um 08:51 Uhr
Tablet PCs haben ein wesentlich zu kleines Bild,

warum da kein PC ran soll ist eine gute Frage - der Bildschirm soll einfach nur an der Wand
OHNE Rechner hängen, wie z.B. der Samsung SYNCMASTER 460Pn der ja über ein Webinterface
verfügt und somit auch von Chefs Büro aus Managebar ist...

Gruß
Norb
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
22.11.2005 um 10:39 Uhr
Einfach mal aus Neugier: Was kann dieses Teil denn? Ich meine eine Präsentation abspielen geht ja ohne Software nicht.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: norbi
22.11.2005 um 10:54 Uhr
http://monitor.samsung.de/article.asp?artid=BFB0F9D5-219E-4639-99B9-C4D ...

Eigenschaften
SyncMaster 460Pn ? intelligente Netzwerk-Displays
Ob in Hotel-Lobbies, am POS, in Virdeokonferenzen oder Meetingräumen, diese Displays zeigen ihre Stärken überall dort, wo Informationen schnell und effizient umgesetzt werden müssen. Der neue SyncMaster 460Pn verfügen jetzt über das Feature MagicNet, das einen optimalen Einsatz am POS und POI garantiert. Dank der Netzwerklösung MagicNet können Videos, Internet-Streams, MP3, Office-Dateien einfach über LAN aufgerufen und dank integrierter Software abgespielt werden ohne einen direkt angeschlossenen Rechner. Und das im Horizontal- und Vertikalbetrieb.

Optimale Display-Lösung
Der SyncMaster 460Pn garantiert hundertprozentige Aufmerksamkeit, wo diese erwünscht ist: Hotel Lobbies, Shopping Center, Ausstellungsräume, Flughäfen und Theater-Foyers.



Informationstafeln
Dieses großformatige TFT-Display ist besonders geeignet für Anzeige- und Informationstafeln, da Informationen wie Zeitpläne oder lange Texte aufgrund der Größe und der 1A-Bildqualität des Displays besonders schnell vermittelt werden können.


Scharfe Bilder mit bester Leistung
Der SyncMaster 460Pn liefert selbst in hellen Räumen ein superscharfes Bild. Durch den besonders hohen Kontrastwert von 800:1 bietet der SyncMaster 460Pn ein kristallklares Bild, in dessen Genuss durch den großen Betrachtungswinkel von 170° möglichst viele Betrachter kommen.

Scharfes Bild durch hohen Kontrast (Bild aus PDF)
Mit einem maximalen Kontrastwert von 800:1 liegt der SyncMaster 460Pn weit höher als Standard-TV Geräte: optimale Bildqualität für optimale Lesbarkeit.


Standard-TV (450:1) SyncMaster 460Pn (800:1)

Großer Blickwinkel und Anti-Glare Coating
Der SyncMaster 460Pn bietet einen horizontalen und vertikalen Blickwinkel von 170°. Durch Anti-Glare-Coating werden Spiegelungen stark reduziert und Ihre Augen entlastet.


Standard-TV SyncMaster 460Pn

Dual Interface
Der SyncMaster 460Pn liefert eine analoge als auch eine digitale Schnittstelle (DVI-D, D-sub) und ist somit auch für digitale Grafikkarten geeignet.

Hohe wirtschaftliche Effizienz
Wenn Sie Displays verschiedener Größen verglichen, ist der Stromverbrauch ein wichtiges Kriterium, das betrachtet werden muss. Der SyncMaster 460Pn erzeugt nur sehr wenig Hitze, wodurch auch die Ventilatorgeräusche auf ein Minimum reduziert werden. Aufgrund des geringen Stromverbrauchs von nur 230W verlängert sich die Lebensdauer.

Geringer Stromverbrauch
Da der SyncMaster 460Pn mit einem geringen Stromverbrauch von nur 220W arbeitet, wird ein Digital Power Management System (DPMS) angewendet, um so wenig Strom wie möglich zu verbrauchen, wenn das Gerät in Stand-By-Modus läuft. Dieser besonders effektive Energiegebrauch wird durch besondere Stromspar-Funktionen unterstützt. Durch einen mechanischen ?Power-off?-Button kann das Display ganz ausgeschaltet werden, so dass der Stromverbrauch gering bleibt.

Lange Lebensdauer
Die Lebensdauer eines SyncMaster 460Pn beträgt durchschnittlich 60.000 Stunden. Das Backlight arbeitet mit einem Filter Design, so dass die Lebensdauer verlängert wird und sich Ihr Investment gelohnt hat.

Geräuschlos
Der SyncMaster 460Pn hebt sich von anderen Displays nicht nur durch sein Design, sondern auch durch seine Geräuschlosigkeit ab. Weil der SyncMaster 460Pn weniger Strom verbraucht als andere Geräte, wird kein Ventilator benötigt, um das Gerät abzukühlen.

Bequeme Kontrolle
Geniessen Sie Multimedia Lifestyle vom Feinsten mit dem SyncMaster 460Pn. Das 15:9-Format-Display ist die beste Bildschirmgröße, um Multimedia wie DVD, etc. anzuschauen. Der SyncMaster 460Pn bietet außerdem MagicRotation und PIP.

MDC (Multi Display Control)
Durch das Kommunikationsprotokoll RS-232C erleichtert es Ihnen der SyncMaster 460Pn mehrere Displays zu kontrollieren. Dabei kann auch jedes Display einzeln überprüft werden. Alle OSDs haben diverse Funktionen, wie Helligkeit, Kontrast, Farben.

PIP
Freizeitvergnügen & Arbeiten zur gleichen Zeit! Die integrierte Picture-In-Picture-Funktion (Bild-in-Bild) erlaubt es Ihnen, einen Film anzuschauen oder ein Computergame zu spielen und dabei gleichzeitig noch am Bildschirm in einem separaten Fenster zu arbeiten.

MagicRotation
Die Software MagicRotation ermöglicht eine 90°-Drehung des Bildes, so dass Sie sich Bilder und Texte ohne lästiges Scrollen auf einen Blick in Portät-Format anschauen können. Alle Monitor, die über MagicRotation Software verfügen, besitzen eine im Fuß integrierte Pivotfunktion.

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten
Der SyncMaster 460Pn bietet eine Vielzahl von Schnittstellen, die für Multimedia-Anwendungen wichtig sind. Egal, was Sie anschauen möchten, dieses Modell wählt die beste Bildwiedergabe.

MagicNetwork
Kosteneffektive Lösung für den Einsatz von mehreren Displays, da hier für die Ansteuerung nur ein PC benötigt wird.
Verbesserte automatische Einstellung!
Ein auf DCT (Discrete Cosine Transform) gestützter Algorithmus dient dazu, schnelle und genaue Ergebnisse der automatischen Einstellung zu erhalten. Sie funktioniert bei jedem Bildmuster, aber aufgrund des DCT-gestützten Algorithmus erhalten Sie umso genauere Ergebnisse der automatischen Einstellung, je mehr Pixel das Bild enthält, die nicht Null entsprechen.
PPUMP
Starke Performance bei minimalem Stromverbrauch (Powerful Performance Under Minimum Power).
Digital Display Director
Mit dem einzigartigen Digital Display Director können Sie die Einstellung der Farbtemperatur, Bildposition, Sprachauswahl und Moiré-Korrekturen direkt über Ihren Bildschirm steuern.
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Das sind so die Eigenschaften des Geräts...
Chef will halt solch einen Monitor...

Wie das so ist - Chef will wir müssen springen...

Gruß
Norbi
Bitte warten ..
Mitglied: Waldmeister
22.11.2005 um 15:13 Uhr
Naja, nur mal den kostenaspekt:
Der spezielle Monitor, nicht unter 6000?

Alternative:
Bildschirm: 2000?
PC + OS: 700?

und du kannst ja ein langes Kabel dranhängen und den PC echt irgendwo gut verstecken.
Bitte warten ..
Mitglied: norbi
22.11.2005 um 16:58 Uhr
Moin,

ja aber grade einen Monitor mit dieser Technologie (Netzwerk) ist genial - sowas will mein Chef... Er will da keinen Anschluss sehen, halt nur Netzwerk bzw. WLAN...
Daher fragte ich hier im Forum an, ob jemand alternativen wüsste...

Gruß
Norbi
Bitte warten ..
Mitglied: norbi
23.11.2005 um 14:45 Uhr
Leider ist das wohl eine vorzeitige "Monopolstellung" von Samsung...

Na gut - trotz aller Antworten und Meinungen

Vielen Dank
euer Norbi
Bitte warten ..
Mitglied: justmo
07.12.2005 um 12:11 Uhr
wie wäre es mit nem normalen lcd tv. der über nen wireless video signal empfänger dran hat? dann kann der pc der nicht da sein soll, irgendwo in der nähe stehen, ohne blöde kabel, oder .... http://www.novicom.dk
Bitte warten ..
Mitglied: norbi
07.12.2005 um 12:14 Uhr
Super Sache, werde mich mal mit den in Verbindung setzen...

Gruß
Norbi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Exchange 2013 - Postfix - digitale Signatur (17)

Frage von NoobOne zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Ministerium für digitale Infrastruktur pfuscht beim eigenen Web-Server (1)

Link von magicteddy zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...