Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ich dreh hier gleich durch!!!!!

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: pursuer2k

pursuer2k (Level 1) - Jetzt verbinden

09.09.2005, aktualisiert 15:52 Uhr, 4503 Aufrufe, 7 Kommentare

Wo und wie kann ich einen Proxy für den Exchange Server einstellen?

Hallo,

ich suche hier gerade eine möglichkeit um einen Proxyserver einzustellen.

Unser Netzwerk hat einen Internetgatewayrechner (der ist quasie unser Router) besitzt auf dem ein Proxy aktiviert ist weil es sonst Probleme mit unser Internetverbindung gibt.

Jetzt muß ich nur noch unserem Exchange 2003 Server sagen das er über diesen Proxy eine Internetverbindung herstellen soll.

Über die Interneteinstellungen im IE hab ich das schon versucht, das bringt aber nur für den IE was und nicht für den SMTP-Connector.

Unser Problem ist das wir keine E-Mails versenden können weil unser Mailserver im Web nicht angesprochen werden kann.

Ich hoffe irgendwer hat mich verstanden und kann mir helfen :D.

Vielen Dank dafür.

bye
Mitglied: 16640
09.09.2005 um 14:30 Uhr
Willst Du SMTP über einen Proxy oder durch ein Gateway machen?
Bitte warten ..
Mitglied: pursuer2k
09.09.2005 um 14:40 Uhr
Hy danke für die hilfe. also..

ich will das Exchange beim Abrufen der Mails über den Proxy des Gatewayrechners geht.

Übrigens hab ich grad festgestellt das das Abholen ja auch nicht geht. (MIST)

Also muß ich doch dem Exchange Server 2003 oder dem Betriebssystem Windows Server 2003 sagen das er die Internetverbindungen über den Proxy nutzen muß? oder.

Wenn ich den Proxy in den Internetoptionen des IE einstelle bringt mich das aber nicht weiter? Braucht der etwas Zeit um das zu aktuallisieren? (glaub ich eher nicht)

Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
09.09.2005 um 15:01 Uhr
Du begehst da einen Denkfehler, vermute ich.

Du kannst dem Exchange Server entweder sagen, er soll eine DNS-Auflösung machen und die zu versendende Mail beim Zielsystem abliefern, oder Du trägst einen Relay-Server ein, zu dem der Exchange dann alle zu versendende Mail schickt. Eine Proxyeinstellung brauchst Du Exchange niemals mitteilen.

Wenn Dein Proxy das SMTP-Protokoll transparent tunnelt, dann musst Du nichts weiter tun, als den Exchange DNS-Auflösung durchführen lassen und dem Rechner, auf dem der Exchange läuft, in seinen Netzwerkeinstellungen als Standardgateway den Proxy-Rechner zu definieren.

Wenn Dein Proxy als SMTP-Relay funktioniert, dann trägst Du eben den Proxy als Relay-Ziel im Exchange ein. Die weitere Konfiguration auf dem Proxy muss natürlich dann korrekt sein, damit das Versenden auch funktioniert.

Soweit klar? Oder reden wir aneinander vorbei?
Bitte warten ..
Mitglied: Ritchy
09.09.2005 um 15:04 Uhr
Hallo,

also ich muss dich schon fragen, ob du weist was ein Proxy eigentlich ist ?
Ein Proxy macht kein NAT, so ist ein Proxy in der Regel nur für das HTTP-Protokoll und nicht für SMTP verwendbar.
Erstmal weis ich nicht, was für einen Proxy du verwendest und ob es dort die Möglichkeit gibt extra Gateway's einzurichten...
Wenn das geht, musst du das darüber machen, wobei ich jetzt nicht weis, ob man in einem SMTP-Connector auch noch einen Port angeben kann...

mfg
Ritchy
Bitte warten ..
Mitglied: pursuer2k
09.09.2005 um 15:36 Uhr
Vieleicht bin ja grad leicht verwirrt, aber das kommt davon das ich schon die ganze Woche an diesem Sch* System rumbasteln muß :D und zu nix anderem komme.

Gestern lief der E-Mailempfang und Versand übrigends. Wie weiß ich nicht. Vieleicht nur Zufall.

Also hier sieht das so aus. Mal zum Veranschaulichen.

DSL-Modem ----> Verbindung zum "Internet-Pc" ----> in den Switch (Hier sind alle Client-PC's angestöpsellt und der Server ist da auch dran.

Internet-PC: xxx.xxx.x.1
Server: xxx.xxx.x.112
Die Clienst: von xxx.xxx.x.5 - 20

Um eine Internetverbindung per Morzilla oder IE aufzubauen muß ich in den Optionen des jeweiligen Browsers einen Proxyserver angeben. Und zwar: xxx.xxx.x.1 und Port:3218.

Der Standardgateway ist der Server also die .112 und der bevorzugte DNS ist die .1

Und ich weiß immernochnicht warum das nicht hinhaut

bye bis denn
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
09.09.2005 um 15:49 Uhr
Solange Du nicht weisst, ob Dein Proxy tunnelt oder relayed, oder evtl. gar kein SMTP unterstützt, kann ich Dir nix Konkretes sagen. Sorry
Bitte warten ..
Mitglied: Ritchy
09.09.2005 um 15:52 Uhr
Hallo nochmal,

warum denn so kompliziert ?

Auf dem Mailserver gibst du bei NAT auf deinem SMTP-Connector als SMTP-Relay deinen ISP an, z. Bsp. smtp.1und1.de, oder bei IP: [111.111.111.111].

Bei einem Proxy mag das dann anders aussehen, z.Bsp. so: [ip des Proxys:2025] für SMTP, bei POP den Port des Gateway's, z.Bsp. 1100, bzw. musst du deinen Mailserver so umkonfigurieren, das er Mails dann über die Ports im Proxy abholt, bzw. versendet. Als Ziel wird im Mailserver der Proxy angegeben, nicht der Provider.

Es kann sein, dass du die Anmeldung am ISP dann ändern musst, das könnte dann so aussehen: pop.1und1.de/Anmeldename#Passwort, oder so ähnlich, im Manual des Proxy's nachsehen, wie das aussehen muss.

Die ausgehenden Ports müssen/werden dann in den Gateways des Proxy auf die Adressen des ISP, Port 25 und 110 umgemappt.

mfg
Ritchy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...