Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drucker erst schnell dann langsam

Frage Microsoft

Mitglied: gaplex

gaplex (Level 1) - Jetzt verbinden

01.12.2010 um 17:38 Uhr, 7043 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Leute,
ich habe hier einen Kyocera FS6970 (A3) der meist so 80 A3 Seiten hintereinander drucken muss. Was komisch ist; Die ersten 10-15 Seiten kommen in einem ordentlichen Tempo raus. Danach pausiert er zwischen jeder Seite ca 40 Sek.

Was könnte hier die Ursache sein? Reicht der Interne Speicher nicht aus? Lohnt sich eine Speichererweiterung des Druckers? Angeschlossen ist er an einem recht aktuellen Rechner mit Windows XP Prof SP3 via USB.

Danke für Eure Tipps!
Mitglied: knut4linux
01.12.2010 um 18:15 Uhr
Hallo gaplex,

1. Speichererweiterungen lohnen sich bei solchen Geräten immer. Sind allerdings auch wirklich Teuer
2. Wie sieht es mit dem Tonerfüllstand aus? Wenn die Entwicklereinheit nicht genug hat, und die Tonerkassette so gut wie leer ist, kann das die Ursache sein. (Hörst du vielleicht leichte Schaufelgeräuche wenn er die Pause macht?)
3. Was druckst du (PDF, Doc, Grafiken, etc)
4. Was für ein Treiber verwendest du?
5. Was für eine Emulation hast du im Treiber eingestellt?
6. Ist das Dokumet schon fertig gespult?


Druck mal bitte die erweiterte ServiceStatusseite und sag mir bitte, welche Firmwarestände auf diesem Gerät installiert sind. Entweder machst du es über das Menü -> Andere-> Service -> Statusseite drucken

Oder, wenn das gesperrt ist:

Paralleles Druckerkabel anschliesen und folgendes Kommando rüber schicken:

!R! STAT1;EXIT; > LPT1

und am besten auch gleich den Log:

!R! ELOG;EXIT;>LPT1


Gruß, Knut
Bitte warten ..
Mitglied: catcatcher
02.12.2010 um 08:55 Uhr
Hi,

ich habe auch so das eine und andere Mal Probleme mit den Kyoceras, versuch mal mit einer CF-Card den Speicher zu erhöhen, ich hatte damit Erfolg. Wobei wir auf den FS-4020DN drucken. Die haben eine kurze Gedenksekunde zwischen den einzelnen Seiten gemacht.

Gruß cat
Bitte warten ..
Mitglied: gaplex
02.12.2010 um 09:19 Uhr
Hi, also ich habe mal eine Statusseite ausgedruckt. Von Firmeware kann ich da leider nicht sehen aber Emulation steht auf "PCL6". Und bei Speicher halt die Standardgröße von "128MB".

2. Tonerstand ist dreiviertel voll. Der Drucker ist ganz neu.
3. Wir drucken aus dem WWS PDF-Dateien.
4. Ich habe den KPDL-Treiber installiert.
5. PCL6
6. Weiß ich nicht genau...

Gestern habe ich 200 Dokumente gedruckt, dass hat 3 Std gedauert...
Bitte warten ..
Mitglied: gaplex
02.12.2010 um 09:21 Uhr
Zitat von catcatcher:
Hi,

ich habe auch so das eine und andere Mal Probleme mit den Kyoceras, versuch mal mit einer CF-Card den Speicher zu erhöhen,
ich hatte damit Erfolg. Wobei wir auf den FS-4020DN drucken. Die haben eine kurze Gedenksekunde zwischen den einzelnen Seiten
gemacht.

Gruß cat

Von einer "Gedenksekunde" kann ich hier nur träumen. Hier sind es eher Minuten...
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
02.12.2010 um 09:49 Uhr
OK,

Treiber: Verwende doch mal bitte den KX-Treiber ACHTUNG: Wenn du WindowsTerminalServer einsetzt, dann tu das nicht!!!!!!!!)

Statusseite: Dan hast du nur die Standardstatusseite gedruckt. Häng das Ding halt mal an einem Parallelkabel und schicke die Prescribe Kommandos (wie ich sie dir beschreiben habe) rüber.

!R! STAT1;ELOG;EXIT;>LPT1


Firmware findest du im Kopfbereich der Statusseite !
Bitte warten ..
Mitglied: gaplex
02.12.2010 um 14:35 Uhr
Ich habe den Drucker jetzt zusätzlich mal ans Netzwerk gehängt und für diese Schnittstelle den KX-Treiber installiert.
Die Firmwareversion ist foglende: 2J5_3000.003.009

Morgen habe ich die Möglichkeit den Druck über den alternativen KX-Treiber zu testen. Dann gebe ich Rückmeldung.
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
02.12.2010 um 15:06 Uhr
FS-6970DN History:

Version: 03.00.0020_(2010-02-26)

Main Frame Version
System: 2J5_3000.003.009 (NEW)
Boot: 2J0_3100.001.006
Engine: 2J5_1000.004.001

<Notes>
This is the last release.
<Changes>
The system module is updated.
<SB>
SB-2J5-0008(A119)

Version: 03.00.0010_(2010-01-20)

Main Frame Version
System: 2J5_3000.003.008 (NEW)
Boot: 2J0_3100.001.006
Engine: 2J5_1000.004.001 (NEW)

<Notes>
This is the last release candidate.
<Changes>
1. Incorrect resembled image was printed when printing PDF document.
2. Part of character and line was not printed.
3. Bold text cannot be printed correctly.
4. Specific PDF cannot be printed when sending it to printer via FTP.
5. Not printing from Linux OS with USB local connection.
6. Some Arial characters in specific SAP data cannot be printed out.
7. Some specific characters are printed as symbol.
8. Some specific characters are printed as symbol(Symbol set PC-8 is selected
instead of Roman-8 incorrectly)
9. When printing PCL form macro data of duplex mode, extra form macro of front page is printed .
10. Printer hang-up when printing large voulme jobs with SEH PS-1109.
11. CF46F error occurrs when session is cut after sending plural jobs with SEH PS-1109.
12. Form macro which uses CCPY command is not printed correctly.
13. RAM Disk Mode is changed to OFF when Auto Sleep is set to OFF on the command center.
14. On the Advanced page of the command center, English "Security" is indicated when using with
German language.
15. CF248 error was occurred wnen printing PDF of JBIG2 compression mode with PDF direct printing.


Vergleich die Firmwarestände bei dir und gib mir mal die SN von dem Gerät durch (per PN wenn du willst)
Bitte warten ..
Mitglied: gaplex
07.12.2010 um 16:04 Uhr
So Leute, habe den Drucker jetzt an die LAN-Schnittstelle statt USB angeschlossen und den KX statt den KPDL-Treiber benutzt. Ein Unterschied wie Tag und Nacht Jetzt macht der Drucker nach 25 Seiten eine Verschnaufpause von ca 3-5 Sek und nicht mehr nach jeder Seite eine von 30-40 Sekunden
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
07.12.2010 um 16:42 Uhr
Na bitte, Hoch lebe der KX Treiber. Aber behalte dir bitte im Hinterkopf, das du diesen Treiber niemals auf einen Terminalserver installieren darfst, denn der zerschießt dir das Ding!

Knut
Bitte warten ..
Mitglied: gaplex
07.12.2010 um 16:48 Uhr
Danke für den Tipp. Für solchen Austausch von Erfahrungen sind Foren doch gemacht!

Trifft das denn auch auf den von MS zertifizierten KX-Treiber zu?
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
07.12.2010 um 18:15 Uhr
Die Treiber von Kyocera haben fast alle ne MS Zertifizierung. Für den KX Treiber gilt dennoch, NICHT AUF DEN TS Wenn der KX Treiber bei einer TS-Farm zur Verfügung stehen muss, dann ist auf dem TS selbst nur der PCL Treiber zu installieren. Aber das drucken über TS ist ein allgemeines Problem und kniffliges Thema für alle Systemer in der Windows welt, daher ist meine Empfehlung was das drucken in einer TS Umgebung angeht immer Softwarelösungen wie Net2RDP oder ThinPrint zu verwenden, diese unterstützen Driver Free Printing. (Es ist kein Treiber auf dem TS notwendig)

Gut, das Thema will ich jetzt ma nicht weiter ausführen, sonst fängt die Community das große Gähnen an. Es freut mich, das wir dir helfen konnten, nun markiere deinen Beitrag noch als gelöst um anderen Usern die "Zielsuche" zu vereinfachen (sieht optisch außerdem auch total Klasse aus)


Knut
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...