Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Drucker und Scanner

Druckerpool unter Win XP

Mitglied: nose2nd

nose2nd (Level 1) - Jetzt verbinden

26.08.2009, aktualisiert 11:29 Uhr, 7467 Aufrufe, 5 Kommentare

Druckerpool für Netzwerkdrucker einrichten

hallo, ich stehe vor folgendem Problem:

wir haben in unserem Haus mehrere Netzwerkdrucker auf den Etagen Verteilt. (EG, 1.OG, 2.OG) Unter WIN XP kann ich ja einen Druckerpool für diese Netzwerkdrucker einrichten und der Ausdruck geht dann auf den mit der geringsten Auslastung. Leider kommt keine Meldung aus dem Windows, an welchen Drucker der Job dann gesendet wurde und unsere Mitarbeiter müssten dann alle 3 Etagen ablaufen. Nicht sehr sinnvoll.
Gibt es da eine Möglichkeit, wie man so etwas einstellen oder programmieren könnte, das eben nach dem Drucken eine Meldung kommt "Druck wurde auf Gerät Netzwerkdrucker EG abgeschlossen" oder so ähnlich ?????

vielen dank

nose2nd
Mitglied: mkuchen
26.08.2009 um 13:37 Uhr
Mahlzeit,

arbeitest du in ner Druckerei oder wieso sind eure Drucker so gnadenlos überlastet?

Du lässt deine Mitarbeiter auch absichtlich 2 Stockwerke klettern, obwohl sie wahrscheinlich nen Drucker direkt vor der Tür haben. Das ist nicht sehr sinnvoll.

Wieso schreibst du kein Logon-Script, dass die Drucker automatisch nach Standort des Rechners zuweist? Gib jedem Rechner ne eindeutige Identifikation wie z.B. EGR-B01-PC01 oder was weiss ich .... und schon funktionuckelt das.
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
26.08.2009 um 13:55 Uhr
Also im normfall, wenn du mit dem Druckerpool arbeitest, hast du 3 Drucker die auf einer etage nebeneinander stehen, und da wird dann gedruckt, auf dem, der die geringste auslastung hat.

In deinem jetzigen fall könntest du auch hingehen und auf jeder etage einen 2. Drucker installieren, der dann in einem Druckerpool zusammengefasst wird, damit die leute wirklich nur in einer etage laufen müssen.

--- IRONIE EIN ---

Über mehrere Etagen laufen, da musst du ja der Lieblingsadmin der Mitarbeiter sein ^^

--- IRONIE AUS ---
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
26.08.2009 um 15:42 Uhr
Genau .... ok habe mich vom Lachen wieder erholt^^

Beschreibe doch mal bitte den genauen Sinn, warum du das machen willst!

Gruß ANGER
Bitte warten ..
Mitglied: nose2nd
26.08.2009 um 16:26 Uhr
also..ok...ich schilder euch ma die ironie des hauses:

wir haben in den etagen (eg, 1.og, 2.og) jeweils ein multinetzwerkdrucker (scannen,kopieren,faxen,drucken)....soweit so gut
die mitarbeiter, bzw. die clienten die darauf ausdrucken dürfen, sind auch jeweils dem in der gleichen etage stehendem gerät zugewiesen....soweit..so gut...

jetzt kommts: wir haben für diese geräte einen wartungsvertrag mit einem regionalem anbieter....in diesem wartungsvertrag..zahlen wir eine pauschale..für eine gewissen Anzahl von ausdrucken und kopien.....wenn die Anzahl überschritten ist..zahlen wir drauf...soweit, so schlecht.....

jetzt kommen die mitarbeiter zu uns ins büro....und fragen scho nach...auf welchem dieser drucker sie ausdrucken dürfen (für marketingaktionen usw immer gleich ca. 350 seiten auf einen schlag), welcher die geringste auslastung hat......
(nachdem viele angestellte scho einen auf den deckel bekommen haben, warum sie einfach nur drucken, und net nach dem zählerstand schauen)

so...irgendwie verstanden ? ,-))))

und damit die mitarbeiter net jedesmal bei mir auf der matte stehen....dachte ich eben an diesen druckerpool.....und von OS/2 her kenn ich eben noch, das es da meldungen gab, das der druck auf den drucker X erfolgreich abgeschlossen wurde.

nose2nd
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
27.08.2009 um 10:36 Uhr
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann ist es so, das jeder Drucker einen eigenen Zähler hat.

Wenn du jetzt alle in einen Druckerpool zusammenschliesst, dann kannst du nicht beeinflussen, auf welchem Drucker gedruckt wird (ja schon klar, der mit der niedrigsten Auslastung, aber), was heisst, das auch auf einem Drucker 400 Seiten gedruckt werden könnten, wo der Zählerstand schon so hoch ist, das dann der Wartungsvertrag überspannt wird.

Ausserdem ist es ja recht sinnfrei, denn die mitarbeiter, so hab ich das verstanden, müssen so oder so die etagen entlang laufen, um zu sehen, welcher drucker welchen Stand auf dem Zähler hat.

und mit dem Erfolgreichen Druck, das ist wohl richtig, und Windows gibt im Normalfall ja auch aus, das der druck an den Drucker xy weitergeleitet worden ist.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
Win XP und Win 7 Hybridsystem. XP löschen
gelöst Frage von coltseaversWindows Installation17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe auf einem 0815-PC eine SATA-Platte, die 3 Partitionen enthält. Auf der ersten Partition wurde seinerzeit ...

Windows XP
Win XP als NAS
gelöst Frage von AlexanderMEWindows XP12 Kommentare

Hallo Leute, habe mich in letzter Zeit etwas mit einen alten Rechner herumgespielt. Habe eine Raidkarte eingebaut, zwei Festplatten ...

Windows XP
Wie unsicher ist Win XP?
gelöst Frage von RafafaeloWindows XP129 Kommentare

Hallo, ich habe immer noch Windows XP und bin damit auch sehr zufrieden. Allerdings wurden vor einiger Zeit die ...

Festplatten, SSD, Raid
Win xp mit SSD
gelöst Frage von Motherboard33Festplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Hi Leute, Ich habe mir seit kurzem für meinen laptop (wo ich das Problem mit dem Ram hatte) eine ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...