Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kein DSL Signal bei Speedport w700 trotz korrekter Verkabelung

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: michiheld

michiheld (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2007, aktualisiert 23.09.2007, 36194 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo!!

habe folgendes Problem: Meine Freundin hat eine Flatrate + Telefonflat von der Telekom, seit letztem Monat. Trotz korrekter Verkabelung von Splitter, NTBAA und Speedport w700v ist keine Dsl Verbindung möglich. Die Dsl Lampe leuchtet sobald man diesen anschaltet nur wenige Sekunden blinkend und sobald dann die Lampen für die Lan/WLAN Anschlüsse angehen, geht die DSL Lampe aus. Sobald die Lampen für LAN/WLAN angehen blinken diese. Schaltet man nun den Speedport schnell aus und wieder an so leuchten Status und DSL Lampen stetig aber der Speeport erkennt die eingesteckten LAN-Kabel nicht. Das bedeutet dass man dann auch nicht auf den Router zugreifen kann, eine Konfiguration ist nicht möglich. In der davor geschilderten Sitaution in der die DSL Lampe ausgeht kann man zwar auf die Speedportoberfläche zugreifen und auch alle Verbindungsdaten eingeben, bekommt dann aber die Meldung dass keine Verbindung zum Internet hergestellt werden konnte. Laut Telekom sind die Verbindungsdaten korrekt. Diese sind meiner Freundin übrigens erst nach mehrmaliger telefonischer Nachfrage übers Telefon übermittelt worden, und zwar erst eine Woche nach Freischaltung und als "vorläufige Verbindungsdaten" für eine Zeit von 2-4 Wochen. In der Auftragsbestätigung waren diese nämlich nicht dabei. Sehr seltsam, meiner Meinung nach!! Angeblich ist der Anschluss auch freigeschaltet, ich habe die Verkabelung TAE - Splitter - NTBAA - Router mehrfach und sogar die Anschlüsse innerhalb der TAE Dose überprüft - alles korrekt. Jetzt bleibt nur die Möglichkeit, dass der Speeport defekt ist. Splitter und NTBAA habe ich mit älteren Versionen ausgetauscht um zu schauen ob diese defekt sind, habe aber keine Veränderung der Lampensituation am Router bemerkt. Die Kabel sind bei Speedport, Splitter und NTBAA allesamt dabei gewesen also kann man davon ausgehen, dass die okay sind. Der Vormieter meiner Freundin war übrigens bei der Versatel, dort hatte er auch eine Internet und Telefonflat, die über Jahre einwandfrei funktioniert hat. Wer kann mir nun sagen, was ich noch machen kann um das DSL ans Laufen zu bekommen? Meine Freundin ist schon voll mit den Nerven runter weil die Telekom Hotline der totale Terror ist und sie nach ausnahmslos erheblichen Wartezeiten in der Schleife und teilweise inkompetenten "Kundenberatern" quasi um Zugangsdaten, Splitter und NTBAA betteln musste, die sie erst Wochen nach der Freischaltung (angeblich will die Telekom die Leitung am 12.2.07 freigeschaltet haben) bekommen hat. Habe auch schon mit Freunden die ihre Flat ebenfalls bei der Telekom haben, die also Aufbau und Konfiguration kennen, versucht das Problem zu lösen - ohne Erfolg! Für alle Hilfen wäre ich wirklich sehr dankbar!!
Grüsse
Mitglied: fgmucadmin
12.03.2007 um 08:09 Uhr
Hallo,
hatte das gleiche Problem am WE bei einem Freund.
Die Ursache war klein aber überraschend.

Er hat einen analogen Anschluß über diesen war vor DSL möglich 2 Telefone parallel geschaltet zu beitreiben.

Jetzt mit Analog und DSL ist dies nicht mehr möglich. Wir haben das Telefon ausgesteckt und nur eines über den Splitter angesteckt und schon klappt es !!

Vielleicht hilft das Dir weiter.

Gruß

fgmucadmin
Bitte warten ..
Mitglied: icemanHRO
12.03.2007 um 08:42 Uhr
Schönen guten Morgen michiheld,

hast du es denn mal mit einem anderen Router/DSL-Modem versucht? Denn dann weißt du wenigstens ob des der Speedport ist..
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
12.03.2007 um 09:05 Uhr
Hallo,

das ganze hört sich für mich eher stark nach einem Telekom Problem an.
Die Hotline anrufen, die sollen die Leitung bis zum Router komplett testen.
Eventuell sogar einen 24 Stunden Test , wenn erforderlich.
Es ist entweder ein Speedport Problem oder ein DSL Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: Cougar-0815
12.03.2007 um 15:43 Uhr
Sieh dir mal den Speedport etwas genauer an! Da gibt es unten einen kleinen Schalter mit dem man das interne Modem abschalten kann. Der Schalter muß auf intern stehen, sonst erwartet der Speedport ein externes VDSL-Modem.

Ich hatte den gleichen Fehler und versehentlich den Schiebeschalter auf "extern"gestellt. Zurück auf "intern" und schon hat die Büchse sauber synchronisiert. Ansonsten bleibt dir nur ein Versuch mit einem anderen Modem um den Fehler weiter einzugrenzen.

Gruß

Cougar-0815
Bitte warten ..
Mitglied: Mowgly
12.03.2007 um 18:50 Uhr
NTBBA oder NTBAA?
NTBBA = altes Modem :
Das brauchst du nicht mehr, da im Speedport ein Modem drin ist.

Oder meinst du evtl NTBA wo ISDN draufsteht??
Dann habt ihr einen ISDN Anschluß. dieser NTBA muß dann in die Mitte von dem Splitter.

Das alle Lampen am Anfang leuchtet, wenn man den Router anschaltet, ist normal. Es ist ein funktionstest der LED's. Es könnten ja auch LED's defekt sein.

Und wie schon mal richtig erwähnt: Den Schalter auf intern stellen.
Verkabelung überprüft? Bist du mit dem Splitter an der ersten Telefondose im Haus?
Leuchtet die LAN Lampe?Wenn nicht dann, die anderen 3 Ports ausprobieren. Wenn dann immer noch nicht, dann Netzwerkkarte tauschen. Glaube kaum, dass alle 3 Ports defekt sind.
Verkabelung ok? Hast du die Originalkabel verwendet?

Wenn dann immer noch nicht Speedport Resettet?
Router einschalten, 5 Sekunden den Reset (kleines Loch hinten am Router) gedrückt halten (Büroklammer), dann 90 Sekunden warten, Router aus/einschalten
Vorher mal DSL gehabt? Vielleicht ist ja nocht ein UR1 Standard auf der Leitung? Einfach mal bei der Störung (08003302000) anrufen.... oder => Beim Freund ausprobieren, ob man mit dem Gerät online kommt = > ansonsten 018051990 zum Austausch.
Zugangsdaten bekommst du unter der 01805-305000. => Dein Kundenservice, der dir auch sagen sagen kann, ob dein DSL schon geschaltet worden ist, oder nicht.

Ach ja, wenn ihr vorher DSL hattet, bekommt ihr NORMALERWEISE keine neuen Zugangsdaten.

01805305000 nur wenn du ein Call & Surf Paket hast.
Ruf nicht bei der 08003301000 wegen der Schaltung deines Anschlußes an.
Bitte warten ..
Mitglied: michiheld
14.03.2007 um 00:05 Uhr
Danke für die zahlreichen Tipps!!
also:

@icemanHRO und brammer: habe den Speedport gestern bei nem Freund ausbrobiert, der auch bei der Telekom ist. Bei ihm funktioniert es einwandfrei. Daran kann es schonmal nicht liegen.

@Cougar-0815: der Router steht auf intern, habe das mehrfach ausprobiert und natürlich auch mal auf extern gestellt um zu sehen ob sich dann was ändert.

@Mowgly: es ist ein NTBA, wo ISDN draufsteht. Der Stecker ist auch in der Mitte vom Splitter. Trotzdem leuchtet die ISDN Lampe, die sich auf dem NTBA befindet, nicht. Schalter ist auf intern. Verkabelung hab ca. 20-30mal überprüft, die stimmt. Splitter ist an der einzigen Dose im Haus. Wie gesagt, Router funktioniert bei nem Freund einwandfrei. Originalkabel hab ich verwendet. Speedport hab ich bestimmt so 10mal geresettet und zigmal aus und eingeschaltet. Keine Veränderung. DSL hatte der Vormieter meiner Freundin, allerdings bei einem anderen Anbieter.
Mittlerweile bin ich der Meinung das es ein Leitungsproblem ist. Werde deinen Tipp mal meiner Freundin vorschlagen und ihr die Nummer der Störungsstelle geben.

Wenn ihr noch andere Tipps habt, lasst es mich wissen, bin für jede Hilfe dankbar. Euch noch mal besten Dank! Bis dahin.
Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: Mowgly
14.03.2007 um 00:52 Uhr
evtl. habe ich dann ja deine Freundin am Telefon ;)

NTBA leuchtet nicht?
Ist es denn noch ein ISDN Anschluß? Oder kann sie mit dem Telefon am Splitter telefonieren?
Dann wäre es ein Analoganschluß.
Wenn es aber ein ISDN Anschluß ist ,muß die Grüne Lampe leuchten....zu 95.00 % Leitungsproblem.
Ansonsten in T-Punkt gehen und evt. mal Splitter tauschen (auch wenn das Telefon geht). Wenn die keinen vorrätig haben, kannst du dir bei der 018051990 einen bestellen ( das ist die Endgerätehotline der T-Com). Die tauschen gleiche, defekte Geräte aus.

Die 01805305000 kann nur sagen, ob der Auftrag vernünftig von der 1000 migriert wurde.
Es kann auch ein Datenbankproblem sein, dass der Auftrag noch gar nicht richtig durch ist.
Du kannst vorab bei der 08003301000 abklären ob der Autrag sauber ausgeführt wurde oder ob da noch was nicht vollzogen ist. Wenn die sagen es ist alles ok, dann an die 5000.

Die 01805302000 ist die Störung und kann versuchen den Router zu erreichen. Kann sie es nicht, wird es weitergeleitet( Der router mußß dabei an sein). Die 2000 kann auch sagen, ob ein Port existiert.
Da du noch keine Daten bekommen hast, denke ich mal, dass der Auftrag noch gar nicht richtig durch ist und auf der Leitung alles Tod ist.
Der Schalter Intern/Extern ist für ein externes VDSL Modem. Extern =>VDSL , intern => ADSL

Gruß Mowgly
Bitte warten ..
Mitglied: DorianGray
25.03.2007 um 14:37 Uhr
Könnte sein das es am Router liegt. Hab gleiche Probleme und habe schon das Speedport 900 und erst gestern das 701er ausprobiert. Beide synchronisieren kein DSLSignal. Komme aber ohne Probleme mit dem "guten, alten" Teledat 430 ins Internet. Laut Aussage Telecom Techniker liegt es an meinem Anschluß, ganz weit weg von der VMstelle. Und für diesen Anschluß ist die Dämpfung in den Speedports zu groß.Ich bin jetzt ebenfalls auf der Suche nach einem Router der "aus wenig Daten viel herrausholt".
Hat hier jemand vielleicht nen Tip?
LG Dorian
Bitte warten ..
Mitglied: Mowgly
25.03.2007 um 21:45 Uhr
hmm die Dämpfung kannst du doch auch selber im Router sehen...
Wie schnell ist sie denn (Leitung) ? Sind irgendwo in den Details => DSL Information oder so. Normalerweise bietet die Störung dann an, die Leitung runterzuschalten, so dass die Dämpfung nicht mehr so hoch ist. Das klingt ja fast wie 'Pech gehabt' .... => das gibt es nicht.
Die sagen, dass du die Leitung nicht mit den Geräten nutzen kannst....das habe ich von der Störung noch nie gehört.... ich ich telefoniere viel mit der Störung.
Das es mit dem speedport 500V ist dafür anfällig aber nciht der 700V
der 700V wird ja schliesslich auch für 16000 und VDSL benutz (wobei bei VDSL das Modem Extern ist).
Wenn ein Leitung nicht nutzbar ist mit der neuen Hardware, dann bekommt man sie nicht.
Evtl. mal anfragen ob was geändert wurde an Standards ( frag mal nach ob deine Leitung noch einen UR1 Standard hat) ... könnte ein Problem sein .. muß es aber nicht.

Soll mich nicht wundern, wenn du dir den Port mit jemanden teilst oder so.... evtl ist es ja möglich...
Bitte warten ..
Mitglied: michiheld
30.03.2007 um 07:41 Uhr
hallo!!

erstmal ein dickes dankeschön, dass ihr mir alle hier so zahlreich gepostet habt!!

das problem hat sich mittlerweile gelöst. letzte woche war ein techniker von der telekom da! so und jetzt passt auf: das kabel und die tae dose im flur waren tot, denn es war nur eine aufgelegte dose, was leider nicht ersichtilich war, denn die dose war sachgemäß an der wand befestigt. als ich sie damals aufmachte waren dort alle kabel so wie sie angschlossen werden müssen. dummerweise führte das kabel aus der dose blos in die wand, aber nicht weiter, war also nicht mit irgendwas verbunden! der vormieter hatte nämlich einfach einfach beim auszug das telefonkabel das aus der wand in einem anderen der zimmer kam und bis dato mit der tae dose verbunden war, abgeschnitten!! der techniker hat dann ein mehrere meter langes kabel bis in den flur gelegt und auch ne neue dose angeschlossen. das gute daran, alles kostenlos. so etwas fällt gott sei dank in den service der telekom, dafür muss man als kunde nicht aufkommen, ansonsten wäre es teuer geworden!!

also noch mal besten dank für eure vielen tipps!

beste grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: DorianGray
30.03.2007 um 12:11 Uhr
Hallo,
auch ich habe das Problem gelöst bekommen. Bin von der Kombigerät-, sprich Speedportlösung abgekommen. Bei mir verhält es sich wirklich so, daß meine DSL-Leitung 364 zu schwach ist um das Speedport oder andere Kombigeräte zu nutzen. (Hab 2 weitere von D-Link und Netgear getestet !!) Ich hab jetzt nach meinem Teledat 430 einfach einen Router geklemmt und hab keine Probleme mehr. Ich sitze wirklich am äußersten Ende der Leitung und die Telekom wundert sich sowieso das ich DSL habe.
Bitte warten ..
Mitglied: Scouti
23.09.2007 um 20:54 Uhr
Hallo,

Bekannte von mir haben ein ähnliches Problem (C & S Comfort Plus/analog/T-Net/DSL 16.000).

DSL funktioniert leider nur wenn mit dem analogen Festnetztelefon (im DSL Splitter eingesteckt) eine Telefonverbindung aufgebaut und auch beim Empfänger abgenommen wird. Hat jemand von euch einen Tipp?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (15)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Microsoft
HDMI Ausgang verliert Sound Signal

Link von runasservice zum Thema Microsoft ...

Erkennung und -Abwehr
Port 7547 SOAP Remote Code Execution Attack Against DSL Modems Internet Storm Center (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

DSL, VDSL
DSL-Störung im Telekom-Netz (6)

Link von sabines zum Thema DSL, VDSL ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...