Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DVI Extender, USB-Extender

Frage Hardware

Mitglied: MScharnke

MScharnke (Level 1) - Jetzt verbinden

09.09.2008, aktualisiert 15.09.2008, 3929 Aufrufe, 2 Kommentare

Arbeitsplatz auslagern

Der Arbeitsplatz soll ca. 20-30m von einer CAD-Workstation entfernt plaziert werden.
Dabei soll die volle WUXGA-Auflösung von 1920x1200 Pixel erhalten bleiben,
optimal wäre eine Kombination mit einem USB-Extender.

Mir fehlt leider jeder Erfahrungswert. Da die verschiedenen Ansätze nicht ganz preiswert sind,
wäre ich für jedes erfolgreich eingesetzte Verfahren und einen kurzen Erfahrungsbericht sehr dankbar.

Praktikabel erscheinen mir Lösungen auf IP-Basis, ich bin aber nicht sicher, ob die hohe grafische
Anforderung erfüllt wird.

Alternativ käme evtl. auch eine KVM-Lösung in Betracht.

Jeder Tipp wird dankbar entgegen genommen.
Mitglied: Rafiki
09.09.2008 um 13:04 Uhr
http://www.daxten.de/dvi-extension-dvi-extender.html

Leider nicht billig. Hier wird das Signal verstärkt und über ein normales Netzwerkkabel (CAT5) gesendent. Das ist aber keine Ethernet oder IP Verbindung sondern nur ein Signal verstärker! Dadurch treten keine Verzögerungen auf und es muss auch kein Treiber auf dem Computer installiert werden.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: PAT-1
15.09.2008 um 21:48 Uhr
Für Euren Fall könnte ein HDMI-Extender das Richtige sein. Wie z.B. der hier: http://www.blackbox.com/Catalog/Detail.aspx?mid=5171
Laut Datenblatt bietet der 1920x1200 Auflösung an.

Wir haben zwar nicht den obigen, aber einen anderen im Einsatz. Bei Interesse müsste ich mal nachschauen, was das genau für einer ist.

Preislich gibt's vernüftige Teile so ca. zwischen 100 und 200 Euro.

Bevor Du Dich jetzt wegen dem HDMI wunderst: Technisch gesehen untescheidet sich das DVI- von dem HDMI-Signal nicht.

Bei der Lösung in unserer Firma wird so ein 42" LCD-Bildschirm von einem PC über ca. 15m Entfernung angesteuert, würde sicher auch über eine etwas länegre Strecke funktionieren.
Das heisst, vom PC (DVI-Ausgang) steuern wir den HDMI-Extender über ein DVI/HDMI-Adapterkabel an, der Sender und der Empfänger von dem HDMI-Extender sind mit 2 Netzwerkkabeln verbunden, auf der Empfänger-Seite geht ein wieder ein DVI/HDMI-Adapterkabel auf dem DVI-Eingang des Bildschirms. Funktioniert einwandfrei und ohne irgendwelche Bildstörungen.

Vergiss übrigens das mit dem USB. Auf solche Strecken könnt ihr ohne Versärkung nichts anfangen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Win10PE USB Stick (6)

Frage von it-frosch zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
RemoteFX USB auf Windows 7 und Server 2012 RD Sitzungshost

Frage von mulixer zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
USB Komplett tot (11)

Frage von Mojotec zum Thema Peripheriegeräte ...

Backup
gelöst Ersatz für Robocopy für Sync vom NAS auf USB HDD (4)

Frage von StefanKittel zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...