Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DYNDNS auf eine bestimmte Adresse im Netz lenken

Frage Internet Cloud-Dienste

Mitglied: spacetom

spacetom (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2011 um 11:36 Uhr, 4423 Aufrufe, 13 Kommentare

Ich bin PC interessiert aber ein zwischending von weiss was und hab keine Ahnung

Hallo Gemeinde.

ich bin neu hier und habe das Forum durchsucht, aber keine Loesung gefunden.....
Es geht um DYNDNS und der umleitung auf eine bestimmte Adresse im Netzwerk.

Folgendes Problem:
Ich habe einen Homeserver, adresse xxx.xxx.xxx.1 und dieser hat zwar den Jana Server laufen, aber nur als INTRANET Anwendung.... will ich auch nicht als Webserver haben. Aus dem Grund hat der Homeserver auch die 01 am Ende, Jana will das so.

Mein Router *Fritzbox 7270 hat die Adresse xxx.xxx.xxx.10, die Webcam die 60 am Ende.

Wenn ich nun die DYNDNS adresse erstelle #mein.homenetz.dyndns.org# dann lande ich immer auf der 01 also dem Homeserver.
Ich muss aber auf die 10, also den Router oder auch mal auf die 60, die Webcam.

Ich kann ansonsten nicht die Fernwartung der Fritzbox nutzen und die brauche ich fuer mein Tablet und das Widget, das mir die Anrufe anzeigt und zugriff auf meine Faxe gibt.

Ab und zu moechte ich auch mit der Webcam einfach mal nach der Heizung sehen, die steht naemlich am Schaltpult und ich kann sehen was gerade los ist, da wir staendig stoerungen haben.....

Wie kann ich es also nun realisieren, dass ich nicht auf dem Homeserver sondern auf dem Router oder der cam lande wenn ich die dyndns adresse eingebe

Gruss
Tom
Mitglied: EvilMoe
11.09.2011 um 12:04 Uhr
Hallo,

stellt dein Router die Internetverbindung her oder dein Janaserver?
Wie lässt du deine aktuelle IP an Dyndns übermitteln, über deinen Router?

Hast du vielleicht Portforwarding aktiviert das du auf deinen Janaserver landest?
Bitte warten ..
Mitglied: spacetom
11.09.2011 um 12:24 Uhr
die verbindung stellt det router her.
jana fungiert nicht als proxy
die adresse an dyndns sollte alsovom / über die fritzbox kommen
portforwarding ist nicht aktiv.

jana ist durch die 01 halt die erste adresse im netz.
ist der server off, lande ich auf der fritzbox
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
11.09.2011 um 12:29 Uhr
Wenn die Fritzbox die Verbindung zum WAN hat wird auch dieser mit der öffentlichen IP angesprochen.
Es dürfte keine rollen spielen nur weil die Fritzbox nicht die 001 hat. Hört sich verdammt nach einer falschen Einstellung in der Fritzbox an.

Wenn Portforwarding deaktiviert ist vielleicht DMZ aktiv auf den Janaserver?
Bitte warten ..
Mitglied: spacetom
11.09.2011 um 12:54 Uhr
.... wo kann ich in der Fritzbox nachschauen?
Ich habe auch kein DMZ bei Jana aktiv....

Wie gesagt, wenn der Server ausgeschaltet ist, dann komme ic auf die Fritzbox!
ist der Server an, dann lande ich auf meinem jana Server ??
Bitte warten ..
Mitglied: spacetom
11.09.2011 um 13:00 Uhr
ich habe gerade nachgeschaut :

In der Fritzbox ist die Adresse: (IP im Netz) 93.230.217.xxx

Bei dyndns folgendes : blablabla.dyndns.com Host 93.230.217.xxx Sep. 10, 2011 8:22 PM

Also das is meine öffentliche IP und die wird von Dyndns gerootet auf mein Netzwerk. Ist der Server an, dann lande ich bei Jana, ist der Server aus, dann auf meiner Fritzbox...... ???


Bei Dyndns habe ich folgendes eingestellt:

X Host with IP address
WebHop Redirect (URL forwarding service)
Offline Hostname

Was haben denn die anderen Einstellungen für eine Wirkung?
kann ich vielleicht über einen Port direkt auf den Router über meine Dyndns Adresse?


NOCH EINE ERKENNTNISS:
Wenn ich den janaserver nu STOPPE also den Server weiter laufen lasse, dann ist GAR NICHTS erreichbar.
Es geht also NUR wenn der Server KOMPLETT AUS IST, dann lande ich auf dem Router.....
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
11.09.2011 um 13:04 Uhr
Das dürfte garnicht passieren.
Hast du es für die Fernwartung mal mit einem anderen Port versucht?

Eventuell legt der Janaserver seine eigenen Regeln per UPnP an.
Kannst UPnP auch tesweise deaktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: spacetom
11.09.2011 um 13:11 Uhr
NOCH EINE ERKENNTNISS:
Wenn ich den janaserver nu STOPPE also den Server weiter laufen lasse, dann ist GAR NICHTS erreichbar.
Es geht also NUR wenn der Server KOMPLETT AUS IST, dann lande ich auf dem Router.....

Wenn ich deinen Tip folge, also den Port änder, dann komme ich über https:blablabla.dyndns.org:4xx auf den Router aber NUR dann ! wenn ich es ohne https oder den Port mache dnn bin ich wieder bei Jana?

Es läuft übrigens ein Windows Homeserver Aspire Home mit der normalen Homeserver Software .....
Ich habe nur den Homeserver start gegen den von Jana getauscht also nicht mehr auf die Willkommenseite des Homeservers von Micky Soft
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
11.09.2011 um 13:47 Uhr
Hast du UPnP deaktiviert bzw mal nachgeschaut ob der Janaserver selber Portregeln anlegt?
Das schaut nämlich genau so aus!

Es ist übrigens ratsam nicht den standardport zu verwenden so nebenbei.

>>Wenn ich deinen Tip folge, also den Port änder, dann komme ich über https:blablabla.dyndns.org:4xx auf den Router aber NUR dann ! wenn ich es ohne https oder den Port mache dnn bin ich wieder bei >>Jana?
Ist doch klar, wenn du den Port änderst ist die Fernwartung auch nur über den erreichbar, für den Port 443 und 80 wird sich der Janaserver wahrscheinlich selber seine Regeln erstellen das dadurch die Fernwartung nicht mehr erreichbar ist. Ich kenne mich mit Janaserver nicht aus, aber dafür gibt es doch sicher auch eine Möglichkeit das zu unterbinden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.09.2011 um 13:48 Uhr
Schalt mal UPnP bei der Fritzbox ganz aus.
Bitte warten ..
Mitglied: spacetom
11.09.2011 um 14:15 Uhr
wenn ich UPnP ausschalte ist unter der adresse ohne https: gar nichts erreichbar
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
11.09.2011 um 14:39 Uhr
Aber was soll da erreichbar sein?
Dann richte dafür für den Port 80 Portforwarding ein für den Janaserver.
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
12.09.2011 um 08:24 Uhr
Hallo,

du willst doch 3 verschiedene Dienste von extern erreichen? Dann musst du auch 3 Portweiterleitungen einrichten.
Z.B. 56180 für Jana, 56181 für Fritz, 56182 für Webcam... und die Sache ist geritzt.
Ich persönlich würde ja erst eine VPN Verbindung zum Router aufbauen und durch den Tunnel die Dienste ansprechen.

Suche mal nach aquis Anleitungen, ich meine da ist auch was mit Portweiterleitung dabei.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
12.09.2011 um 10:09 Uhr
Hi !

Zitat von spacetom:
wenn ich UPnP ausschalte ist unter der adresse ohne https: gar nichts erreichbar

UPnP sollte man grundsätzlich gar nicht verwenden, es kann ein grosses Sicherheitsrisiko darstellen. Vor allem wenn man wenig Erfahrung mit Netzwerken hat!

Also ich hab den Jana Proxy auch schon einigen Male eingerichtet aber solche Probleme hatte ich nie. Das Ding funktioniert problemlos und die Einrichtung ist kinderleicht.

Fangen wir doch mal von ganz vorne an. Wie ist dein Internetzugang realisiert?
Ist die Fritzbox dein Internetzugang oder der Jana Proxy? Denn der kann das nämlich auch. In den Jana Proxy kann man die Zugangsdaten auch eingeben und dann ist die Fritzbox nur noch ein dummes Modem. Hast Du eine oder zwei Netzwerkadapter in dem Rechner auf dem der Janaproxy läuft? Hast Du dem Rechner auf dem der Jana läuft, eine feste IP Adresse verpasst? Und übrigens, deine Aussage, dass der Jana unbedingt die Adresse 1 im Netzwerksegment haben will oder muss, ist völliger Blödsinn. Normalerweise setzt man das Gateway in ein anderes Netz (z.B. das Internet) auf 1. Das geschieht aber aus anderen Gründen, nicht aber weil die eine oder andere Software das nicht könnte. Und wie Du das in deinem Home Netz machst ist egal und rein dir überlassen.

Wie kommst Du überhaupt da drauf, dass Du immer auf dem Jana und nicht auf der Fritzbox landest? An was erkennst Du das?

Portforwarding verwendet man um Rechner (oder auch einzelne Funktionen der Fritzbox selbst) hinter dem NAT der Fritzbox zu erreichen, wenn die Fritzbox und nicht der Proxy deinen Internetzugang realisiert, dann landest Du von aussen her ganz automatisch erstmal immer auf der Fritzbox und wenn es von dort aus weiter auf einen Rechner gehen soll, dann musst Du einen Portforward setzen. Deshalb vermute ich eher, dass Du da ein Problem mit dem Internetzugang hast und eben der Jana Proxy diesen realisiert und dann wäre es auch ganz normal, dass Du von aussen (über DynDNS) immer erst auf dem Jana landest.

Beschreibe uns mal deine Konfiguration etwas genauer: Wo hast Du den Dyndns Eintrag gemacht in der Frizbox oder im Jana? Ist die PPPoE Einwahl im Janaproxy aktiv oder nicht? Hast Du feste IP-Adressen oder per DHCP zugewiesene? Welche Portforwardings hast Du in der Fritzbox gesetzt? Ohne diese Infos werden wir dir halt nur schlecht helfen können.

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz (4)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Netzwerk
IIS - anderes Netz zulassen (3)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...