Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Eigenen Mailserver erstellen

Frage Internet E-Mail

Mitglied: artchis

artchis (Level 1) - Jetzt verbinden

19.06.2009, aktualisiert 23:50 Uhr, 11278 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich würde gerne Mal einen eigenen Mailserver installieren einfach nur zum Spaß an der Freude und um dazu zu lernen.

Ich stelle es mir folgendermaßen vor:
Ein kleiner low cost Rechner, welcher immer läuft wird bei mir im Heimnetzwerk aufgestellt
Dieser stellt mir dann eine aus dem Internet erreichbare Weboberfläche zur Verfügung mit der ich e-mails senden und empfangen kann.
Als Gateway soll mein einfacher Standard Router dienen.

Ich Frage mich nur ob sowas überhaupt Sinn macht und welche Herausforderungen mich erwarten.

Was für Internet Services muss man kaufen bzw. beantragen?
- eine eigene domain
- eine feste IP adresse
- muss ich den service irgendwo anmelden (Provider)


Wie produktiv kann man sowas nutzen?
- Thema Spam
- Belastung eines einfachen Routers / Heim- Netzwerk
- Sicherheit vor Hackern oder Script Kiddies


Was für Funktionen sind Möglich?
- Weboberfläche zum Senden und Empfangen
- Verschlüsselung zur Weboberfläche mit HTTPS
- E-mail Verschlüsselung mit PGP
- SMTP, POP3 oder IMAP
- Kontaktlisten

Ich freue mich über alle produktiven Antworten
Mitglied: cMaster
20.06.2009 um 00:06 Uhr
Hi,

kaufen oder mieten musst du da eig. nichts. Erforderlich ist ein Router, der Portweiter- oder -umleitungen unterstützt. Mit Hilfe eines Dienstes wie DynDNS.org hast du dann die Möglichkeit, mit einer kostenlosen Subdomain, über deinen Router den Rechner in deinem Netzwerk von außen zu erreichen. Auf diesem Rechner muss halt ein Mailserver installiert sein (unter Windows bspw. hMail Server). hMail Server unterstützt die Protokolle pop3, smtp und imap. Für eine Weboberfläche müsstest du beim Einsatz von hMail noch einen Webserver installeren, der dir die Oberfläche zur Verfügung stellt. Was Spam-Abwehr anbelangt, hab ich mich noch nicht arg mit auseinander gesetzt, da ich kein Spam bekomme, aber hMail unterstützt da auch verschiedene Möglichkeiten (u. a. auch die Zusammenarbeit mit SpamAssassin). Was du mit Kontaktlisten genau meinst, weiß ich leider nicht...

//edit: Was das Versenden der Mails angeht, da habe ich mein hMail-Server so konfiguriert, dass er die Mails zu meinem Provider weiterleitet, und diese von dort ins öffentliche Netz verteilt werden, und nicht direkt von meinem hMail-Server, da ich dann die Adresse meines Servers nicht freigeben muss, was natürlich auch wieder ein Sicherheitsrelevanter aspekt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: YoJohannsen
20.06.2009 um 01:29 Uhr
Zitat von artchis:
Was für Internet Services muss man kaufen bzw. beantragen?
- eine eigene domain
eine Eigene Domain kannst wie bereit gesagt, frei per DynDNS haben.
- eine feste IP adresse
Wird unbezahlsbar und die DynDNS reicht aus, am besten ist es hier einen Router zu haben der das selbständig Updaten kann. (LinkSYS Router mit TOMATO)
- muss ich den service irgendwo anmelden (Provider)
Auser ber DynDNS.org nicht.

Wie produktiv kann man sowas nutzen?
- Thema Spam
Da muss ich passen, ich bin mit den Strukturen vom Mail Servern leider nicht gut vertraut.
- Belastung eines einfachen Routers / Heim- Netzwerk
Bei E-Mail verkehr im rahmen von unter 100 Nutzer sollte eine DSL 20.000 Leitung noch genug Upload liefern als das sowas Probleme macht.
- Sicherheit vor Hackern oder Script Kiddies
Natürlich ein relevantes Thema und ich wette mit dir, das dies noch sehr umstrieten behandelt wird hier, meinermeinung nach sollte die Firewall eines TOMATA system Reichen.

Was für Funktionen sind Möglich?
- Weboberfläche zum Senden und Empfangen
Ist eine Einrichtungs Frage, möglich ist es sicherlich aber mir sind keine Systeme vertraut.
- Verschlüsselung zur Weboberfläche mit HTTPS
Ist nach dem vorherigem Punkt wohl kein Problem mehr, es sei den die DynDNS macht probleme.
- E-mail Verschlüsselung mit PGP
Ok sagt mich rein garnicht.
- SMTP, POP3 oder IMAP
Da ich sehr Windows Visirt bin und es auch nur von da kenne, würde ich zu SMTP tendiren.
- Kontaktlisten
Ein Gruppen Adressbuch unterstützt der Exchange Server von Microsoft ja aber ob das nun das ist was du sucht weis ich nicht.



Algemein kann ich nur sagen das deine Idee mich auch sehr interissirt und sobal sich hier konrete Anhaltpunkte kristalisiren werde ich auch anfangen das bei mir einzurichten und dir sicherlich den mit Helfender und vorprüfender hand weiter helfen können.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
20.06.2009 um 01:33 Uhr
Eine dynamische IP hat einen entscheidenden Nachteil: Du hast nahezu todsichere Chancen, mit dieser IP auf einer Blackliste zu stehen, weil irgendwelche virenverseuchten Rechner aus dem gleichen IP-Pool Spam versenden oder versendet haben.
Wenn die IP aber geblacklisted ist, kommst du bei fast keinem Mailprovider mehr durch und deine E-Mails würden nicht zugestellt werden können. (Das betrifft nur den Versand, nicht den Empfang)
Umgehen kann man das, indem man einen externen SMTP-Server nutzt.

Ist es nicht vielleicht sogar einfacher und günstiger, einen (v)Server mit Windows oder Linux zu mieten - je nachdem womit du besser klarkommst?
Der hat eine statische IP, läuft 24/7 und du hast keine Stromkosten zu Hause
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
20.06.2009 um 02:51 Uhr
Zitat von YoJohannsen:
Da muss ich passen, ich bin mit den Strukturen vom Mail Servern
leider nicht gut vertraut.
Dazu (und vielen anderen deiner Äusserungen) fällt mir irgendwie nur ein: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...

Geht es darum, einen Mailserver betreiben zu wollen, oder darum, die Mails über eine Weboberfläche verwalten zu können? In letzterem Fall finden sich einfachere, besser funktionierierende, billigere Lösungen. Eigentlich jeder Hoster bietet einen Mailservice mit Weboberfläche an (Internet Provider auch, aber da hat man dann keine eigene Domain), die kostenlos ist. Wenn man mehr Funktionen will gibt es auch kostenpflichtige Angebote, suche z.B. nach "Hosted Exchange". Wenn du die TCO (Total Cost of Ownership) betrachtest werden auch die allesamt noch günstiger sein als ein Eigenaufbau.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.10.2012 um 14:20 Uhr
Hallo artchis,

geht es bitte etwas genauer?
Also schön wäre schon zu wissen mit wie vielen Geräten und was für Geräten Du/Ihr darauf zugreifen möchtet.
Smartphones, Tablet PC´s, Laptop´s, usw. und mit wie vielen Geräten.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Groupware
Newsletter Mails vom Webserver oder Mailserver versenden? (10)

Frage von Lakatusch zum Thema Groupware ...

Netzwerkgrundlagen
IPsec - .conf und .secret erstellen aus Gruppe und User (16)

Frage von MaxMLe zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Ubuntu
Kerio Mailserver Startet nicht (5)

Frage von Patrick2017 zum Thema Ubuntu ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (10)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...