Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Eigenschaften für TCP IP sperren

Frage Microsoft

Mitglied: Shadowhawk

Shadowhawk (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2008, aktualisiert 08.03.2008, 10043 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,
ich habe bei einem Bekannten mal gesehen, das es möglich ist, die Eigenschaften der TCP/IP-Verbindung so zu sperren, das man die zwar aufrufen kann, aber alles (an den Haken erkennbar) grau hinterlegt ist und die Meldung erscheint, das die nötigen Rechte dafür fehlen.

Kann mir jemand sagen, wie das funktioniert?

Danke schonmal im vorraus.
Mitglied: kingkong
04.03.2008 um 22:37 Uhr
Eine Möglichkeit ist, dem Benutzerkonto nur (Haupt)Benutzerrechte zu geben. Dann erscheint bei vielen Aktionen genau solch ein Fenster. Und mit dem Gastkonto zeigt er die Netzwerkverbindungen nicht einmal mehr an.


Grüße, kingkong
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
05.03.2008 um 00:28 Uhr
Hallo Shadowhawk,

es ist auch noch über die Lokale Sicherheitsrichtlinie möglich, selbst jemandem mit Admin-Rechten das ändern der Eigenschaften einer LAN-Verbindung zu verbieten. Wenn du Wissen möchtest wie das funktioniert, schreib mich einfach direkt an. Ich würden dann noch kurz prüfen ob das überhaupt Sinn macht und die dann die entsprechenden Informationen geben.
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
05.03.2008 um 19:03 Uhr
@datasearch: Stimmt, das ginge auch - aber kann nicht auch jeder Administrator die lokale Sicherheitsrichtlinie wieder ändern? Insofern wäre das ja dann Makulatur.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
05.03.2008 um 19:55 Uhr
Naja, wenn man dann noch die ausführung der MMC und secedit verbietet wird es kompliziert . -g- Ne, normalerweise wissen die "user" nicht wie man das einrichtet. Ich gehe hier von einem Privatrechner oder kleinerem Netzwerk aus.
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
05.03.2008 um 20:18 Uhr
Klar, aber dann reicht ja auch schon die allgemeine Beschränkung der Nutzerrechte. Und wenn es dann eben mal nötig ist, so muss man eben das Administrator- Konto verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
05.03.2008 um 20:21 Uhr
okokokokok. Ich gebe auf. Mit dem normalem User umgeht man das ein/ausschalten der Einstellungen in der lokalen Sicherheitsrichtlinie. Hoffe nur das das admin-PW ned am Monitor hängt
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowhawk
06.03.2008 um 21:12 Uhr
Keine Sorge, Adminpasswort aufschreiben ist nicht so meine Art. Hab meine PW´s lieber im Kopf :D

Achja: Entschuldigt das ich erst jetzt antworte. Musste mehr PC`s Organisieren.
Brauche das für ne kleinere LAN-Party (ca 150 Rechner). Hatten beim letztenmal das Problem, das dauernd jemand an den IP´s gespielt hat (trotz Sperre der Netzwerkeinstellungen, Systemsteuerung etc.). Keine Ahnung wie der das geschafft hat.

Nu will noch ein bisschen mehr Schützen weil ich keine Lust habe, die wieder neu zu konfigurieren.

Hab mir diesmal noch einiges zusätzlich einfallen lassen um das zu verhindern. Aber ich denke mir in dem Fall lieber: Sicher ist Sicher.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
06.03.2008 um 23:15 Uhr
Habt ihr die Rechner gestellt oder bringen die User ihre eigenen Kisten mit? Bei der Anzahl von Rechnern macht es vieleicht doch Sinn die Einstellungen über die Sicherheitseinstellungen vorzunehmen, in eine Vorlage zu speichern und nacheinander auf die Rechner anzuwenden. Ich denke mal die Gamer brauchen Adminrechte um ihre Spiele installieren zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowhawk
07.03.2008 um 06:20 Uhr
Die Rechner werden von uns gestellt. Schon vorinstalliert mit allen Spielen, die auf der LAN gespielt werden. Ist also alles schon weitgehend vorbereitet.

Würde mich daher freuen, wenn mir jemand schreiben würde, wie genau das über die Lokalen Sicherheitsrichtlinien funktioniert.

Hab da mal durchgeschaut, aber nichts gefunden (denke ich).
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
07.03.2008 um 22:56 Uhr
Klingt nach einer großen LAN mit viel Spaß.

Start -> Ausführen -> gpedit.msc

Unter "Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Netzwerk -> Netzwerkverbindungen" die Option "Zugriff auf Eigenschaften einer LAN-Verbindung nicht zulassen" und "Erweiterte TCP/IP-Konfiguration nicht zulassen" aktivieren.

User mit Admin-Rechten können das natürlich wieder ändern. Aber die Normalen User sollten das nicht wissen. Die die das können machen sicher andere Dinge mit den Rechnern.
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowhawk
08.03.2008 um 13:56 Uhr
Viel Spass wird´s auf jedenfall.
Unsere User bekommen garantiert keine Adminrechte. Nur die, die die im Administrativen Bereich arbeiten :D

Würde mich auch wundern, wenn jemand an unsere Adminpasswörter kommen würde ;)

Danke für die Hilfe. Damit ist auch die letzte Blockade gesetzt
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (19)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
IP Sec Client legt Netzwerkkarte lahm (11)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows Einstellungen in WIN10 sperren

Frage von Sepi zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

LAN, WAN, Wireless
IP Sec Client legt Netzwerkkarte lahm (12)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...