Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2007 und CALs upgrade auf 2010

Frage Entwicklung Lizenzierung

Mitglied: uLmi

uLmi (Level 2) - Jetzt verbinden

13.07.2010 um 13:17 Uhr, 7387 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Leute,

wir haben momentan den Exchange 2007 mit 30 Zusätzlichen CALs und wollen bald auf 2010 aufrüsten.

Gibt es güstige Upgrade Lizenzen für den Server ?
Kann ich die CALs auch upgraden / weiterverwenden ?

Gruß,
uLmi
Mitglied: tikayevent
13.07.2010 um 18:21 Uhr
Soweit ich weiß kann man CALs nur aktualisieren, wenn man ne aktive Software Assurance hat, ansonsten bleibt nur ein Neukauf. Das gleiche gilt für die Software.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.07.2010 um 18:30 Uhr
Hallo uLmi,
wobei sich mir die Frage stellt, welches KO-Kriterium bei euch dieses Upgrade rechtfertigt,
zumal ihr anscheinend die Lizenzen alle kaufen müsst?

Außer der Software-Assurance fällt mir nur ein:

'Alten' E2K7 + CALs gebraucht verkaufen (wenn nicht aus Open-Vertrag resultierend).
Neuen E2K10 mit CALs kaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
13.07.2010 um 18:38 Uhr
Damit sich das lohnt muss ja auch noch Outlook 2010 dazu kommen, Outlook ist ja seit 2007 nicht mehr Bestandteil der Exchange CALs, damit wäre es wie goscho andeutet eher sinnbefreit.

Man muss nicht jeden Schritt mitmachen, ich setz noch Server 2003 ein, weils läuft. Es gibt noch ein paar Jahre Updates. Finanzielle Gründe hats nicht, ich hab 2008 Enterprise samt CALs sowie die dazugehörigen TS-CALs in der Schublade liegen, aus Bequemlichkeit hab ich einfach ein Downgrade gemacht. Was an Funktionen in Exchange 2010 dazugekommen ist, kann ich nicht sagen, vielleicht liegen deine Gründe hier, aber das fällt eh außerhalb meines Interesses, da ich lieber heterogene Umgebungen aufbaue.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.07.2010 um 18:53 Uhr
Zitat von tikayevent:
Damit sich das lohnt muss ja auch noch Outlook 2010 dazu kommen, Outlook ist ja seit 2007 nicht mehr Bestandteil der Exchange
CALs, damit wäre es wie goscho andeutet eher sinnbefreit.
Outlook 2010 muss nicht zwingend sein - aber wenn schon, denn schon

Man muss nicht jeden Schritt mitmachen, ich setz noch Server 2003 ein, weils läuft. Es gibt noch ein paar Jahre Updates.
Finanzielle Gründe hats nicht, ich hab 2008 Enterprise samt CALs sowie die dazugehörigen TS-CALs in der Schublade
liegen, aus Bequemlichkeit hab ich einfach ein Downgrade gemacht.
Man muss wirklich nicht alle mitmachen, zumal man den E2K7 auch überspringen kann und direkt zu E2K10 wechselt ( wenn man will).
Was an Funktionen in Exchange 2010 dazugekommen ist, kann ich
nicht sagen, vielleicht liegen deine Gründe hier,
Das sollten Sie - angesichts der doch enormen Lizenz-Kosten für den Umstieg.

Hier etwas von Frank Carius zu Exchange 2010 Neuerungen:
http://www.msxfaq.de/e2010/index.htm

oder hier von MS selbst:
http://www.microsoft.com/exchange/2010/de/de/whats-new.aspx
Bitte warten ..
Mitglied: uLmi
14.07.2010 um 10:30 Uhr
Super anworten haben mir sehr sehr viel gebracht.

Also wenn Ich Exchange 2010 und Office 2007 einsetzte brauche ich ja gar nicht die Exchange 2010 Cals kaufen ?
Wenn ich alle Postfächer auf dem Exchange 2010 betriebe kann ich dann überhaupt mit meinem Outlook 2007 darauf zugreifen ?


Gruß,
uLmi
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
14.07.2010 um 11:18 Uhr
Ähm, nein, du musst CALs kaufen, hast aber kein Outlook 2010 dabei. Bis 2003 war bei jeder Exchange-CAL eine Arbeitsplatzlizenz für Outlook dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: uLmi
14.07.2010 um 11:33 Uhr
bist du dir sicher ? obwohl ich noch outlook 2007 benutze ?

also funktionieren würde es aber rechtlich nicht legal , stimmts ?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
14.07.2010 um 11:54 Uhr
Hallo uLmi,

ich möchte mal ein wenig Klarheit in diese Beiträge bringen.

Du benötigst für jeden User, der auf deinen Exchange zugreift eine passende CAL (E2K7 -> E2K7 CAL, E2K10 -> E2K10 CAL).

Du benötigst für keinen zwingend ein Outlook, um auf Exchange zuzugreifen. Es geht auch per OWA, Thunderbird, PDA, etc.

Wenn deine User Outlook einsetzen sollen, was sehr sinnvoll ist, benötigst du für jeden eine eigene Outlook-Lizenz (kann aus einem Office-Paket stammen oder ein einzeln erworbenes Outlook sein).

Bis E2K3 wurde mit der CAL für den Exchange eine Outlook-2003-Lizenz mitgeliefert. Dies ist seit E2k7 nicht mehr der Fall.

Mit welchem Outlook du auf den Exchange zugreifst, bleibt dir überlassen. Es ist überhaupt kein Problem, mit Outlook 2007 auf einen Exchange 2010 zuzugreifen, auch Outlook 2003 geht.

Natürlich stellt sich uns die Frage, wenn du jetzt von E2K7 mit Outlook 2007 auf Exchange 2010 wechseln willst, warum du nicht auch gleich das Outlook 2010 anschaffst?
Das hat natürlich Vorteile beim Zugriff auf den E2K10.

Wenn die Lizenzkosten keine Rolle spielen...
Bitte warten ..
Mitglied: uLmi
15.07.2010 um 00:10 Uhr
Ich will eine bilige Hochverfügbarkeits Lösung für Exchange an den Start bringen und dachte ich könnte mit Exchange 2010 im gegensatz zu Exchange 2007 auch mit standard Lizenzen ein Datenbank Cluster aufziehen. Für die CAS will ich ein/zwei Hardware loadbalancer nehmen.

Ich hatte gehofft folgendes auf zu bauen:

2 x DC/DNS/FILE mit Windows 2008 Std.
2 x DB/HUB/CAS mit Windows 2008 Std. und Exchange 2010 Std.

und davor halt den HW_LB.

PUFF * PLATZ*

Wie es sich aber herrausgestellt hat wird auch beim Exchange 2010 Std. für die 5 DB DAG eine Windows Ent. Lizenz als Plattform vorrausgesetzt.
Das drückt den Preis wieder schön nach oben da zerfallen grade alle meine ideen.
Wie du siehst habe ich nicht mal eben 50.000 für eine perfekte Lösung. Sparen ist angesagt, aber eine die Supported wird und wo nicht zu viel Getrickst werden muss.
Vielleicht muss ich doch wieder 2007 in betracht ziehen ob wohl ich kein bock auf diese alten und komplizierten Verfahren. Zudem muss ich da doch noch mehr für Software ausgehen, denke ich...
Oder ich zahle zweimal 6000€ für 2 x CA Arcserve HA (XOSoft) und stelle noch einen Windows std mit exchange 2007 std daneben.

Naja es gibt sicherlich noch irgendwo ein low-cost Lösung aber dieses ganze blabla zu den Lizenzen und welche Features womit gehen und welche nicht, nervt mich einfach ab.

Zu dem was du geschrieben hast:

1800€ für 2010 CALS würde ich mir gerne sparen. und die 5000€-6000€ für 30 neue Office Pakete sprengen den Rahmen komplett.


Danke und Gruß,
uLmi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

DSL, VDSL
Fritzbox Exchange 2007 UM Gateway mit Freetz (2)

Frage von Herbrich19 zum Thema DSL, VDSL ...

Exchange Server
gelöst Zertifikatsfehler nach Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2013 (2)

Frage von Tommy1983 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Zweite Exchange Postfach in Outlook 2010 einbinden (2)

Frage von DieAzubinne zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...