Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2010 Empfangsconnector richtig konfigurieren

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: malika

malika (Level 2) - Jetzt verbinden

07.03.2013, aktualisiert 16:09 Uhr, 8310 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo zusammen,

mein Ziel ist die E-Mails zuerst über POP3 (am Anfang über IMAP) bei meinem Webhoster abzuholen und intern über Exchange zu verteilen. Im nächsten Schritt will ich den Server von Außen erreichbar machen. Das ist aber eine andere Geschichte...

Also, ich versuche gerade einen Mail-Server Exchange 2010 auf einem SBS 2011 64 Bit (Name "XYZ") in der lokalen Domäne (domainname.local) auf Beine zu bringen. Der E-Mail-Versand nach Außen über Exchange funktioniert schon aber der Empfang von Außen geht überhaupt nicht. D. h. ich bekomme keine E-Mails im Outlook 2010 64 Bit, der auch auf dem Server installiert ist. Interne Berichte von SBS kommen auch ohne Probleme an!

Die E-Mail-Accounts sind bei einem Webshot-Provider z. B. unter "webhostname.de" gehostet. Alle sind als IMAP konfiguriert und die Authentifizierung erfolgt über SSL (Ein-/Ausgangsserver für SSL/TLS, z. B. w3456xyz.kasserver.com). Die E-Mail-Accounts sind aktiv und man kann versenden und empfangen. Die Exchange-Accounts haben die gleichen E-Mails bekommen und ich wiederhole nochmal, dass die in Verbindung mit Exchange nicht funktionieren... Ich habe zwar wenig Erfahrung mit Exchange aber ich glaube, dass die Konfiguration vom Empfangsconnector fehlerhaft ist.

Und was mich auch irretiert, dass ich nirgendwo vom Server aufgefordert wurde die Benutzernamen und die Passwörter für die einzelnen E-Mail-Accounts einzugeben. Der E-Mail-Account-Name beim Webhoster ist eine alphanummerische Zeichnekette aus ca. 8 Zeichen und die ist natürlich nicht gelich dem Domain-Account-Namen.


Die Ausgaben von Exchange-Shell wie "get-accepteddomain", "get-receiveconnector" sind vorbereitet:


"get-accepteddomain"----------------------------------------------------------

RunspaceId : b085ea03-4e17-4ff3-bc9b-99d6cabc8cf1
DomainName : domainname.local
DomainType : Authoritative
AddressBookEnabled : True
Default : False
AuthenticationType :
LiveIdInstanceType :
PendingRemoval : False
FederatedOrganizationLink :
MailFlowPartner :
OutboundOnly : False
PerimeterDuplicateDetected : False
AdminDisplayName :
ExchangeVersion : 0.1 (8.0.535.0)
Name : domainname.local
DistinguishedName : CN=domainname.local,CN=Accepted Domains,CN=Transport Settings,CN=First Organization,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=domainname,DC=local
Identity : domainname.local
Guid : c211edb4-24f6-47b4-9ff8-b4875a6ba793
ObjectCategory : domainname.local/Configuration/Schema/ms-Exch-Accepted-Domain
ObjectClass : {top, msExchAcceptedDomain}
WhenChanged : 06.03.2013 23:17:33
WhenCreated : 10.02.2013 22:24:35
WhenChangedUTC : 06.03.2013 22:17:33
WhenCreatedUTC : 10.02.2013 21:24:35
OrganizationId :
OriginatingServer : XYZ.domainname.local
IsValid : True

RunspaceId : b085ea03-4e17-4ff3-bc9b-99d6cabc8cf1
DomainName : webhostname.de
DomainType : InternalRelay
AddressBookEnabled : True
Default : True
AuthenticationType :
LiveIdInstanceType :
PendingRemoval : False
FederatedOrganizationLink :
MailFlowPartner :
OutboundOnly : False
PerimeterDuplicateDetected : False
AdminDisplayName :
ExchangeVersion : 0.1 (8.0.535.0)
Name : webhostname.de
DistinguishedName : CN=webhostname.de,CN=Accepted Domains,CN=Transport Settings,CN=First Organization,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=domainname,DC=local
Identity : webhostname.de
Guid : b049f4c2-5bc8-47fb-b23a-0f553c1b20f9
ObjectCategory : domainname.local/Configuration/Schema/ms-Exch-Accepted-Domain
ObjectClass : {top, msExchAcceptedDomain}
WhenChanged : 07.03.2013 11:30:55
WhenCreated : 11.02.2013 21:42:50
WhenChangedUTC : 07.03.2013 10:30:55
WhenCreatedUTC : 11.02.2013 20:42:50
OrganizationId :
OriginatingServer : XYZ.domainname.local
IsValid : True

"get-receiveconnector"--------------------------------------------------------

RunspaceId : b085ea03-5636-7894-8899-99d6cabc8cf1
AuthMechanism : Tls, Integrated, BasicAuth, BasicAuthRequireTLS, ExchangeServer
Banner :
BinaryMimeEnabled : True
Bindings : {192.168.2.7:25}
ChunkingEnabled : True
DefaultDomain :
DeliveryStatusNotificationEnabled : True
EightBitMimeEnabled : True
BareLinefeedRejectionEnabled : False
DomainSecureEnabled : False
EnhancedStatusCodesEnabled : True
LongAddressesEnabled : False
OrarEnabled : False
SuppressXAnonymousTls : False
AdvertiseClientSettings : False
Fqdn : XYZ.domainname.local
Comment :
Enabled : True
ConnectionTimeout : 00:10:00
ConnectionInactivityTimeout : 00:05:00
MessageRateLimit : unlimited
MessageRateSource : IPAddress
MaxInboundConnection : 5000
MaxInboundConnectionPerSource : unlimited
MaxInboundConnectionPercentagePerSource : 100
MaxHeaderSize : 64 KB (65,536 bytes)
MaxHopCount : 60
MaxLocalHopCount : 12
MaxLogonFailures : 3
MaxMessageSize : 20 MB (20,971,520 bytes)
MaxProtocolErrors : 5
MaxRecipientsPerMessage : 5000
PermissionGroups : ExchangeUsers, ExchangeServers, ExchangeLegacyServers
PipeliningEnabled : True
ProtocolLoggingLevel : None
RemoteIPRanges : {192.168.2.2-192.168.2.255, 192.168.2.0-192.168.2.0}
RequireEHLODomain : False
RequireTLS : False
EnableAuthGSSAPI : False
ExtendedProtectionPolicy : None
LiveCredentialEnabled : False
TlsDomainCapabilities : {}
Server : XYZ
SizeEnabled : EnabledWithoutValue
TarpitInterval : 00:00:05
MaxAcknowledgementDelay : 00:00:30
AdminDisplayName :
ExchangeVersion : 0.1 (8.0.535.0)
Name : Default XYZ
DistinguishedName : CN=Default XYZ,CN=SMTP Receive Connectors,CN=Protocols,CN=XYZ,CN=Servers,CN=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT),CN=Administrative Groups,CN=First Organization,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=webhostname,DC=local
Identity : XYZ\Default XYZ
Guid : 8fbeac1e-a6d4-457d-adb4-bc69f29abe6c
ObjectCategory : domainname.local/Configuration/Schema/ms-Exch-Smtp-Receive-Connector
ObjectClass : {top, msExchSmtpReceiveConnector}
WhenChanged : 06.03.2013 22:20:47
WhenCreated : 10.02.2013 22:34:51
WhenChangedUTC : 06.03.2013 21:20:47
WhenCreatedUTC : 10.02.2013 21:34:51
OrganizationId :
OriginatingServer : XYZ.domainname.local
IsValid : True

RunspaceId : b085ea03-5636-7894-8899-99d6cabc8cf1
AuthMechanism : BasicAuth
Banner :
BinaryMimeEnabled : True
Bindings : {127.0.0.1:25}
ChunkingEnabled : True
DefaultDomain :
DeliveryStatusNotificationEnabled : True
EightBitMimeEnabled : True
BareLinefeedRejectionEnabled : False
DomainSecureEnabled : False
EnhancedStatusCodesEnabled : True
LongAddressesEnabled : False
OrarEnabled : False
SuppressXAnonymousTls : False
AdvertiseClientSettings : False
Fqdn : XYZ.domainname.local
Comment :
Enabled : False
ConnectionTimeout : 06:00:00
ConnectionInactivityTimeout : 00:05:00
MessageRateLimit : unlimited
MessageRateSource : IPAddress
MaxInboundConnection : 5000
MaxInboundConnectionPerSource : 20
MaxInboundConnectionPercentagePerSource : 2
MaxHeaderSize : 64 KB (65,536 bytes)
MaxHopCount : 60
MaxLocalHopCount : 12
MaxLogonFailures : 3
MaxMessageSize : 10 MB (10,485,760 bytes)
MaxProtocolErrors : 5
MaxRecipientsPerMessage : 200
PermissionGroups : AnonymousUsers, ExchangeUsers
PipeliningEnabled : True
ProtocolLoggingLevel : None
RemoteIPRanges : {127.0.0.1-127.0.0.1}
RequireEHLODomain : False
RequireTLS : False
EnableAuthGSSAPI : False
ExtendedProtectionPolicy : None
LiveCredentialEnabled : False
TlsDomainCapabilities : {}
Server : XYZ
SizeEnabled : Enabled
TarpitInterval : 00:00:05
MaxAcknowledgementDelay : 00:00:30
AdminDisplayName :
ExchangeVersion : 0.1 (8.0.535.0)
Name : Windows SBS Fax Sharepoint Receive XYZ
DistinguishedName : CN=Windows SBS Fax Sharepoint Receive XYZ,CN=SMTP Receive Connectors,CN=Protocols,CN=XYZ,CN=Servers,CN=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT),CN=Administrative Groups,CN=First Organization,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=webhostname,DC=local
Identity : XYZ\Windows SBS Fax Sharepoint Receive XYZ
Guid : 4e05b962-da37-4cb8-8be9-6c401482f597
ObjectCategory : domainname.local/Configuration/Schema/ms-Exch-Smtp-Receive-Connector
ObjectClass : {top, msExchSmtpReceiveConnector}
WhenChanged : 06.03.2013 23:21:53
WhenCreated : 10.02.2013 22:53:54
WhenChangedUTC : 06.03.2013 22:21:53
WhenCreatedUTC : 10.02.2013 21:53:54
OrganizationId :
OriginatingServer : XYZ.domainname.local
IsValid : True

RunspaceId : b085ea03-5636-7894-8899-99d6cabc8cf1
AuthMechanism : Tls, BasicAuth, BasicAuthRequireTLS
Banner :
BinaryMimeEnabled : True
Bindings : {0.0.0.0:993, 0.0.0.0:25}
ChunkingEnabled : True
DefaultDomain :
DeliveryStatusNotificationEnabled : True
EightBitMimeEnabled : True
BareLinefeedRejectionEnabled : False
DomainSecureEnabled : False
EnhancedStatusCodesEnabled : True
LongAddressesEnabled : False
OrarEnabled : False
SuppressXAnonymousTls : False
AdvertiseClientSettings : False
Fqdn : w3456xyz.kasserver.com
Comment :
Enabled : True
ConnectionTimeout : 00:10:00
ConnectionInactivityTimeout : 00:05:00
MessageRateLimit : unlimited
MessageRateSource : IPAddress
MaxInboundConnection : 5000
MaxInboundConnectionPerSource : 20
MaxInboundConnectionPercentagePerSource : 2
MaxHeaderSize : 64 KB (65,536 bytes)
MaxHopCount : 60
MaxLocalHopCount : 12
MaxLogonFailures : 3
MaxMessageSize : 10 MB (10,485,760 bytes)
MaxProtocolErrors : 5
MaxRecipientsPerMessage : 200
PermissionGroups : AnonymousUsers, ExchangeUsers
PipeliningEnabled : True
ProtocolLoggingLevel : Verbose
RemoteIPRanges : {0.0.0.0-255.255.255.255}
RequireEHLODomain : False
RequireTLS : False
EnableAuthGSSAPI : False
ExtendedProtectionPolicy : None
LiveCredentialEnabled : False
TlsDomainCapabilities : {}
Server : XYZ
SizeEnabled : Enabled
TarpitInterval : 00:00:05
MaxAcknowledgementDelay : 00:00:30
AdminDisplayName :
ExchangeVersion : 0.1 (8.0.535.0)
Name : Empfang vom Kasserver
DistinguishedName : CN=Empfang vom Kasserver,CN=SMTP Receive Connectors,CN=Protocols,CN=XYZ,CN=Servers,CN=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT),CN=Administrative Groups,CN=First Organization,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=webhostname,DC=localIdentity: XYZ\Empfang vom Kasserver
Guid : bf39f6b7-bc66-4b43-8b08-a29b7410b69c
ObjectCategory : domainname.local/Configuration/Schema/ms-Exch-Smtp-Receive-Connector
ObjectClass : {top, msExchSmtpReceiveConnector}
WhenChanged : 07.03.2013 10:35:56
WhenCreated : 06.03.2013 22:32:29
WhenChangedUTC : 07.03.2013 09:35:56
WhenCreatedUTC : 06.03.2013 21:32:29
OrganizationId :
OriginatingServer : XYZ.domainname.local
IsValid : True

Vielen Dank für die Tipps!

Mitglied: keine-ahnung
07.03.2013 um 16:20 Uhr
Hi,

nur dass ich es richtig verstehe: Du willst über den pop3-Connector IMAP-Konten beim Hoster synchronisieren??? Dafür hast Du aber schon ein x64-Outlook auf dem Server installiert ...

Warum machst Du es nicht einfach richtig, statt irgendeinem Connector die Schuld zu geben?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
07.03.2013 um 16:22 Uhr
Hallo,

doch - die musst du eingeben:

Windows SBS Konsole -> Netzwerk -> Konnektivität -> POP3-Connector
-> Eigenschaften anzeigen
-> Kontos eintragen und einem Exchange-Zugang zuordnen.

Sollte das so via IMAP nicht funktionieren, dann hilft Fremdsoftware. Z.B. POPCon

Gruß Florian
Bitte warten ..
Mitglied: malika
07.03.2013 um 16:37 Uhr
Hallo Thomas,


Zitat von keine-ahnung:
nur dass ich es richtig verstehe: Du willst über den pop3-Connector IMAP-Konten beim Hoster synchronisieren??? Dafür
hast Du aber schon ein x64-Outlook auf dem Server installiert ...

Ich verstehe Dich nicht richtig... Ich habe IMAP-Mail-Accounts bei einem Webhost-Provider und will die E-Mails zuerst über Exchange 2010 abholen. Die Accounts schalte ich später auf POP3 um, damit mein Webspace nicht weiter wächst etc.

PS: ich habe bereits testweise ein POP3-Mail-Account angelegt und der geht auch nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: malika
07.03.2013 um 16:42 Uhr
Hallo Florian,

Zitat von flow.ryan:
Windows SBS Konsole -> Netzwerk -> Konnektivität -> POP3-Connector
-> Eigenschaften anzeigen
-> Kontos eintragen und einem Exchange-Zugang zuordnen.

Sollte das so via IMAP nicht funktionieren, dann hilft Fremdsoftware. Z.B. POPCon

Danke für die Tipps. Ich dachte, dass ich die Mail-Connectoren zentral über Exchange-Konsole konfiguriere... Hmm, Ok!
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
07.03.2013 um 16:46 Uhr
Der SBS mag's gern über die SBS Konsole

Am besten alles über die Konsole einrichten und gut ist!
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.03.2013 um 16:53 Uhr
Zitat von malika:
Ich verstehe Dich nicht richtig... Ich habe IMAP-Mail-Accounts bei einem Webhost-Provider und will die E-Mails zuerst über Exchange 2010 abholen. Die Accounts schalte ich später auf POP3 um, damit mein Webspace nicht weiter wächst etc.
Nochmal: Der Weg geht nicht. Du kannst mit einem Exchange nicht in irgendeiner Weise über IMAP mails von einem externen Mailserver synchronisieren (wie soll das gehen??). Mach es von Anfang an richtig, setz einen MX-record auf Deine Domain und überlass dem Exchange den Mailverkehr. Wenn das aus welchem Grund auch immer nicht geht, stell die Accounts beim Hoster auf pop3 um und hole die mails über den POP-Connector des SBS ab und sende über einen smarthost.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: malika
07.03.2013 um 17:40 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
Nochmal: Der Weg geht nicht.

Ok, verstanden! MX-Record umzuleiten wäre kein Problem. Dieser Schritt ist aber auch nicht ohne... Wenn mein Server z. B. durch meine Aktivitäten B-) oder sonst aus irgendwelchen Gründen stehen bleibt dann zerfetzen mich die Kollegen, wie der Rex einen Lappen...
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.03.2013 um 17:51 Uhr
Zitat von malika:
oder sonst aus irgendwelchen Gründen stehen bleibt dann zerfetzen mich die Kollegen, wie der
Rex einen Lappen...
Zu Recht! Ich würde Dich noch 500 Mal an die Tafel schreiben lassen: "Ich soll nichts anfangen, womit ich mich nicht vorher ein wenig theoretisch beschäftigt habe!"

Erst einmal die Email vom Hoster holen und wegsichern, dann Gedanken über das weitere Procedere machen. Der (nicht wirklich elegante) Weg über pop3-Abruf bleibt ja immer noch alternativ zum mx-record.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
07.03.2013 um 18:09 Uhr
Der schönste Weg via POP3 Connector ist es nicht. Aber für kleine Firmen mit SBS (sonst wäre ohnehin ein größeres Produkt da) ist es okay meiner Meinung nach...
Bitte warten ..
Mitglied: malika
11.03.2013 um 13:51 Uhr
Mein Anfangsziel war die E-Mail-Kommunikation mit POP über SMTP mittels SBS und Exchange zu konfigurieren. Wie oben empfohlen wurde habe ich die Konfiguration über die Windows SBS-Konsole durchgeführt und der Server kann jetzt die E-Mails senden und empfangen. Soweit so gut aber jetzt fehlt mir die bequeme IMAP-Funktion und SSL-Übertragung von früher als die E-Mails beim Webhosting waren. Mein Endziel ist die E-Mails und Kalender sowohl im LAN als auch im WAN zugänglich zu machen.

Jetzt will ich den weiteren Schritt wagen und den Server für mobile Geräte wie Laptops und Smartphones über eine feste IP-Adresse erreichbar zu machen. Also, wenn ich richtig verstehe so komme ich ohne den Änderungen der DNS-Einstellungen des Webhostings und einer externen Zertifizierungsstelle nicht herum, oder? Es gibt die interne Zertifizierungsstelle von SBS. Kann man hiermit ein eigenes Zertifikat erstellen, auf allen 10 Clients installieren und damit den Clients die E-Mail-Abfrage über SSL im WAN ermöglichen?

Korrigiert mich bitte, wenn ich was falsch verstehe! – Danke im Voraus!
Bitte warten ..
Mitglied: malika
12.03.2013 um 15:43 Uhr
Ich nehme an, dass alles richtig ist was in meinem Kommentar vom 11.03.2013 um 13:51:54 Uhr steht?!
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
12.03.2013 um 16:28 Uhr
Hallo

Zitat von malika:
Jetzt will ich den weiteren Schritt wagen und den Server für mobile Geräte wie Laptops und Smartphones über eine
feste IP-Adresse erreichbar zu machen. Also, wenn ich richtig verstehe so komme ich ohne den Änderungen der DNS-Einstellungen des Webhostings und einer externen Zertifizierungsstelle nicht herum, oder?

Der einfachste Weg:
owa.domain
autodiscover.domain
remote.domain
auf deinen Server zeigen lassen. Damit hat Outlook eigentlich alles an Domains zur Verfügung, die für OA (Outlook Anywhere) benötigt werden. UND die Grundkonfiguration im SBS sollte so auch schon passen, sofern du von Beginn an nicht von der Domain abgewichen bist.

Ein ganz gutes Tutorial findest du bei Franky: http://www.frankysweb.de/?p=116
Hier wird auch ein Verweis auf die Zertifizierungsstelle zu finden sein.

Damit solltest du in der Lage sein den Exchange von Aussen erreichbar zu machen, Mobilgeräte (Handys, etc) einzubinden, OWA zu aktivieren und Outlook Anywhere einzurichten.

Zukünftig bitte folgendes: Damit du etwas mehr Resonanz auf dein Post erhälst, solltest du diesen Thread als "Gelöst" markieren und einen neuen auf machen ;)

Bis dahin-
Grüße,
Florian.
Bitte warten ..
Mitglied: malika
12.03.2013 um 17:57 Uhr
Hallo Florian,

vielen Dank für den Link!

Zitat von flow.ryan:
Zukünftig bitte folgendes: Damit du etwas mehr Resonanz auf dein Post erhälst, solltest du diesen Thread als
"Gelöst" markieren und einen neuen auf machen ;)

Ok, hast Du ja recht!
Bitte warten ..
Mitglied: JakobMe
18.12.2013 um 16:37 Uhr
Genau! Ich setzt bei meinen Kunden immer SmartPOP2Exchange von JAM Software ein (http://www.jam-software.de/smartpop2exchange/prices.shtml).
Da bekommt man gleich eine Sicherung und nen guten Spam-Filter mit. In der großen Edition sogar nen Virenscanner.
SSL für ne sichere Verbindung und bei Bedarf sogar per IMAP Mails für ein paar Tage auf dem Server lassen sind damit kein Problem.
Kleinere Betriebe können sich einen MX-Record meist nicht leisten.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
18.12.2013 um 17:04 Uhr
Zitat von JakobMe:

Genau! Ich setzt bei meinen Kunden immer SmartPOP2Exchange von JAM Software ein
(http://www.jam-software.de/smartpop2exchange/prices.shtml).
Nichts gegen deine Werbung für einen POPo-Connector.

Kleinere Betriebe können sich einen MX-Record meist nicht leisten.
Das ist eine unsinnige Aussage.

Ich habe ein Kleinfirma und kann mir meinen eigenen MX leisten, bei vielen meiner Kunden mit Exchange sieht das ähnlich aus.
Wo ist hier das Problem? Der Businessinternetzugang kostet kaum mehr, als der billige für daheim.
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
18.12.2013, aktualisiert um 17:56 Uhr
Hallo,

@goscho: Danke, dass du es mir abnimmst. Ich habe selten einen so unsinnigen Post gelesen.

Um jetzt noch eine Software-Alternative einzuwerfen: http://www.msxfaq.de/internet/pop3helper.htm

@JakobMe: Warum sollte ein MX-Record teurer sein?!!!! Und warum macht man einen schon lange gelösten Thread wieder auf?!

Gruß,
Florian.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 - Anonymes relay für einzelnen Client?? (14)

Frage von eastfrisian zum Thema Exchange Server ...

Firewall
Firewall für DMZ und Intranet richtig konfigurieren (3)

Frage von vGaven zum Thema Firewall ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (21)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...