Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2013 und Windows Server 2012 R2 - Outlook Probleme

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Lereaux

Lereaux (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2014, aktualisiert 15:18 Uhr, 3395 Aufrufe, 7 Kommentare, 3 Danke

Hallo zusammen,

ich habe auf einem Windows Server 2012 R2 den Exchange 2013 erfolgreich installiert und soweit mir bekannt konfiguriert.
Ich kann per OWA Mails senden und empfangen.
Wenn ich aber versuche mich per Outlook auf den neune Server zu verbinden, schlägt dieses fehl (Ihr Standardordner kann nicht synchronisiert werden...etc).

Hintergrund:
Der externe Zugriff per AcriveSync und meinen Smartphones funktioniert!

Ich habe die Domäne test.local laufen und es gibt nur eine DNS Zone!
Muss ich hier owa, autodiscover anlegen?
Muss ich Zwangsläufig neue Exchange Zertifikate erstellen und binden?

Für eine schnelle Rückinfo wäre ich euch dankbar.

Gruß
Mitglied: overdriver16
07.04.2014 um 14:24 Uhr
Hallo, befindet sich der Rechner mit outlook im selben Netzwerk wie der Exchange Server?
Falls nicht muss outlook anywhere aktiviert sein. Für outlook anywhere ist unbedingt auch gültiges Zertifikat notwendig. Ich weiß gerade aber nicht, ob es ausreicht das Zertifikat lokal auf den Rechner mit Outlook zu installieren.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Lereaux
07.04.2014 um 14:40 Uhr
Hallo, jein!

Habe auf dem Notebook ein lokales Konto und versuche wie früher "Exchangename" und Benutzernamen einzugen.
Die Namensauflösung ist ok.
Im OWA steht die interne URL https://ivy.test.local/owa und https://remote.test.de/owa ! Funktioniert soweit.

Anders gefragt. Kann es sein das ich ein komplett neues Zertifikat erstellen muss und an die anderen Dienste binden muss?

Habe soviele Exchangeserver installiert, aber bei Exchnage 2013 verzweifel ich... ;-(
Bitte warten ..
Mitglied: TomJones
LÖSUNG 07.04.2014, aktualisiert um 15:18 Uhr
Hallo,

Exchange 2013 und Outlook (erst ab Outlook 2007 SP3 und Outlook 2010 SP1) verbinden sich nur noch per Autodiscover, dies muss beachtet werden.
Man kann keine Exchangekonten mehr manuel hinzufügen, sondern muss den Autodiscover Dienst seine Arbeit machen lassen.

Du hast jetzt entweder die Möglichkeit ein SAN Zertifikat zu kaufen, welches dann deine interne sowie externe Domain beinhaltet.
Dazu muss das Zertifikat den namen deines Servers beinhalten z.B. srv01.test.local und deine externe Domain z.B. mail.test.de

Willst Du kein SAN Zertifikat kaufen, kannst Du auch die internen Autodiscover URLs anpassen.
Habe jetzt leider keine Links zur Hand, sollte man allerdings schnell ergoogelt haben.

Dafür brauchst du dann ledeglich ein positive SSL Zertifikat (kostet quasi nichts) für deine externe Domain und stellst die Autodiscover URLs auf deine externe Domain um, sodass Autodiscover den weg über die externe Domain mit SSL Zertifikat geht.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Lereaux
07.04.2014, aktualisiert um 15:18 Uhr
Zitat von TomJones:
...
Dafür brauchst du dann ledeglich ein positive SSL Zertifikat (kostet quasi nichts) für deine externe Domain und stellst
die Autodiscover URLs auf deine externe Domain um, sodass Autodiscover den weg über die externe Domain mit SSL Zertifikat
geht.

LG

Hallo TomJones, genau das ist mein Problem glaube ich.
Ich habe noch kein eigens Zertifikat erstellt und bin mir unsicher wie ich es einrichte.
habe mir http://it-blog.bru.ch/2013/02/exchange-2013-in-einer-local-domane.html angesehen und bin mir unschlüssig ob dies für mich zutrifft.

Und:
http://www.frankysweb.de/exchange-2013-san-zertifikat-und-interne-zerti ...
wobei ich beim Punkt "Beantragen eines SAN-Zertifikats für Exchange" gestoppt habe, da ich mir auch unsicher war ob dies der richtige Weg ist.

Was meinst du?

Hast du eine bessere Lösung oder eine bessere Anleitung?

Dankeschön
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
LÖSUNG 07.04.2014, aktualisiert 08.04.2014
@TomJones
Du hast jetzt entweder die Möglichkeit ein SAN Zertifikat zu kaufen, welches dann deine interne sowie externe Domain beinhaltet.
Kann man noch interne Domains angeben? Ich meine gelesen zu haben, dass dies nicht mehr möglich sei (wird).


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: TomJones
LÖSUNG 08.04.2014, aktualisiert um 16:47 Uhr
Hallo Dani,

ich habe auch gelesen, dass es (irgendwann) nicht mehr möglich ist.
Wann genau kann ich aktuell selbst nicht sagen.

lg

Edit:
Der TO hat sogar passenden Link gepostet:
http://it-blog.bru.ch/2013/02/exchange-2013-in-einer-local-domane.html

[... Ab dem Jahr 2015 wird es nicht mehr erlaubt sein nicht offizielle URLs in einem öffentlichen Zertifikat zu integrieren. Das heisst, wenn ich heute ein offizielles Zertifikat bestelle dürfen keine nicht offiziellen URLs (oder solche die ich nicht besitze) mehr im Zertifikat enthalten sein...]
Bitte warten ..
Mitglied: TomJones
LÖSUNG 08.04.2014, aktualisiert um 16:47 Uhr
Hallo,

besteht das Problem noch, oder konntest Du es schon lösen?
Ich bin leider aktuell viel unterwegs und kann nur sporadisch antworten.

Hier ist eine Anleitung (Habe ich schon mit Exchange 210 gemacht), ob dies so auch noch für Exchange 2013 funktioniert weiss ich leider nicht:
http://www.it-dienstleistungen.de/ms-exchange-problem-servername-und-na ...

lg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...