Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Server - Sichere emails abholen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Venenum

Venenum (Level 1) - Jetzt verbinden

15.10.2008, aktualisiert 16.10.2008, 4589 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute.

ich bin dabei einen Exchange Server aufzusetzen, allerdings habe ich eine generelle Verständnisfrage:

Bisher wurden die emails vom Provider 1und1 per outlook (imap/pop3) abgeholt. Laut dieser Anleitung/Erklärung

http://www.msexchangefaq.de/internet/1und1.htm

Kann man bei 1und1 einfach die Mailserveradresse auf die eigene IP umleiten sodass die emails alle direkt an den eigenen mailserver geschickt werden. Richtig?

Als Risiken hierzu werden dann weiter unten natürlich aufgeführt, dass man durch den Eigenbetrieb jetzt selbst für Virenschutz und Spamschutz sorgen muss - klar!
Gibt es da nicht eine Möglichkeit zwar einen "eigenen" Mailserver zu betreiben, welcher allerdings die sicheren emails vom 1und1 mailserver abholt.
Also quasi die eingehenden Mails noch den Umweg über den 1und1 mailserver machen, welcher ja Spam-und Virenschutz hat??!

Gute Nacht ;)

Venenum
Mitglied: dog
15.10.2008 um 02:28 Uhr
Hallo,

ich habe zwar keine Ahnung von Exchange, aber es gibt wohl ein Programm namens Popcon was die E-Mails per POP3 von einem anderen Server abrufen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: education
15.10.2008 um 06:48 Uhr
genau gibt popcon bin mit dem zufrieden.

andere möglichkeit.

du legst dir bei 1und1 2. domain zu und machst deinen mx eintrag auf den exchange
1. dom nimmt emails an und werden an 2. domain weitergeleitet.

nur glaub mir. auch wenn 1und1 dich gegen spam schützt. lege dir einen virenscanner zu auf den server.

und auch für deine 1. schritte mit exchange, fange mit den popcon an
http://www.excatchall.com/popconpro.htm
wenn du da einen fehler machst und dein exchange offen ist bist du schnell auf blacklist weil du eine spam maschine hast.
Bitte warten ..
Mitglied: Venenum
15.10.2008 um 09:06 Uhr
Danke education, dass mit der blacklist dachte ich mir nachtürlch auch... Einen Virenscan haben wir natürlich auf dem Server.

Kannst du mir nochmals kurz genauer die "andere" Möglichkeit beschrieben?
Hab ich das richtig verstanden: Du lässt den 1und1 Mailserver in seiner eigentlichen Funktion und leitest die emails an eine 2te Domain mit nochmals eigenem Mailserver weiter?
Würde da auch eine subdomain reichen? Von dort lädst du dann die vorgeprüften emails auf den eigenen Mailserver weiter...???

Was sind den Nachteile von dieser Art?

Ein Vorteil wäre doch dass wenn der eigene Mailserver probleme macht kann man den 1und1 Mailserver der ersten domain angeben und wieder per pop3 oder so die emails abrufen bis der eigene wieder geht?
Bitte warten ..
Mitglied: education
16.10.2008 um 06:54 Uhr
sollte mit subdom auch gehen da du ja die email an user@sub.domain.de weiterleitest

nachteil bei weiterleitung: doppelte verwaltung. sprich du must sie bei 1und1 anlegen für user@domain.de den postfach sagen bitte sofort weiterleiten an user@sub.domain.de

nachteil 2 (vorallem bei vielen emailpostfächern) dein "interner" email server fällt aus hängen die emails erst mal bei sub.domain.de und warten auf zustellung. du must dann von jeden postfach die weiterleitung erst mal raus nehmen das du die emails direkt wieder per pop abholen kannst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Neuer PDC - Exchange Server anpassungen? (6)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Eigener Exchange Server möglich ? In der Cloud ? (4)

Frage von power-user zum Thema Cloud-Dienste ...

Exchange Server
Update on Windows Server 2016 and Exchange Server 2016

Link von Dani zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...