Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange SMTP Fehler bei empfangener und danach abgewiesener Mail ermitteln

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: problemsolver

problemsolver (Level 2) - Jetzt verbinden

27.03.2009, aktualisiert 09:43 Uhr, 5712 Aufrufe, 3 Kommentare

Unser Exchange nimmt laut Protokollierung die Mail an. Eine Minute später wird eine Fehlernachricht erstellt.Wie komme ich an diese Fehlernachricht?

Hallo zusammen,

wir haben ein Problem mit einer bestimmten Mail eines externen Nachrichtenübermittlers, der Lotus Notes einsetzt.

Erläuterung:
Dieser Versender schickt eine ca. 10,8 MB große Mail an unseren MX. Dort wird diese angenommen, gescannt nach Viren und Würmer und dann gehts zum zweiten Filterserver. Dieser scannt und filtert und schiebt die Mail danach zur weiteren Verarbeitung auf unseren Exchange.

Unser Exchange nimmt diese Mail lt. Protkollierung an. (In den Eigenschaften des Virtuellen Standardservers für SMTP in dem System Manager eingestellt).
Eine Minute später wird an den vorherigen Absender eine Mail direkt vom Exchange System versendet. (Höchst wahrscheinlich diese Fehlermeldung.

WIE kann ich ermitteln was genau schief geht bzw. wie komme ich an die Fehler-Nachricht (beginn 2009-03-27 07:47:33)

Hier ist ein Auszug: (private Daten wurden ersetzt, Leerzeichen wurden durch Carret ersetzt für Import in Excel, Access etc...)
01.
date^time^c-ip^cs-username^s-sitename^s-computername^s-ip^s-port^cs-method^cs-uri-stem^cs-uri-query^sc-status^sc-win32-status^sc-bytes^cs-bytes^time-taken^cs-version^cs-host^cs(User-Agent)^cs(Cookie)^cs(Referer)^ 
02.
2009-03-27^07:46:30^193.102.227.107^MAILGATE^SMTPSVC1^EXCHANGE^193.102.227.134^0^HELO^-^+MAILGATE^250^0^52^13^0^SMTP^-^-^-^- 
03.
2009-03-27^07:46:30^193.102.227.107^MAILGATE^SMTPSVC1^EXCHANGE^193.102.227.134^0^MAIL^-^+FROM:<absenderbenutzer@absenderdomain.com>^250^0^49^36^0^SMTP^-^-^-^- 
04.
2009-03-27^07:46:30^193.102.227.107^MAILGATE^SMTPSVC1^EXCHANGE^193.102.227.134^0^RCPT^-^+TO:<testuser@testfirma.de>^250^0^40^37^0^SMTP^-^-^-^- 
05.
2009-03-27^07:46:34^193.102.227.107^MAILGATE^SMTPSVC1^EXCHANGE^193.102.227.134^0^DATA^-^+<OF452AE3BA.9C15EAC1-ONC1257586.002A6521-C1257586.002A7FF6@absenderdomain.com>^250^0^154^11307058^3453^SMTP^-^-^-^- 
06.
2009-03-27^07:46:34^193.102.227.107^MAILGATE^SMTPSVC1^EXCHANGE^193.102.227.134^0^QUIT^-^MAILGATE^240^3484^71^4^0^SMTP^-^-^-^- 
07.
2009-03-27^07:47:29^193.102.227.106^OutboundConnectionResponse^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^-^-^220+mail.testfirma.de+ESMTP+Postfix^0^0^40^0^0^SMTP^-^-^-^- 
08.
2009-03-27^07:47:29^193.102.227.106^OutboundConnectionCommand^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^EHLO^-^exchange.DOMAENE.local^0^0^4^0^0^SMTP^-^-^-^- 
09.
2009-03-27^07:47:29^193.102.227.106^OutboundConnectionResponse^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^-^-^250-mail.testfirma.de^0^0^26^0^0^SMTP^-^-^-^- 
10.
2009-03-27^07:47:33^193.102.227.106^OutboundConnectionCommand^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^MAIL^-^FROM:<>+SIZE=11308710^0^0^4^0^3921^SMTP^-^-^-^- 
11.
2009-03-27^07:47:33^193.102.227.106^OutboundConnectionResponse^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^-^-^250+Ok^0^0^6^0^3921^SMTP^-^-^-^- 
12.
2009-03-27^07:47:33^193.102.227.106^OutboundConnectionCommand^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^RCPT^-^TO:<absenderbenutzer@absenderdomain.com>^0^0^4^0^3921^SMTP^-^-^-^- 
13.
2009-03-27^07:47:33^193.102.227.106^OutboundConnectionResponse^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^-^-^250+Ok^0^0^6^0^3921^SMTP^-^-^-^- 
14.
2009-03-27^07:47:33^193.102.227.106^OutboundConnectionCommand^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^DATA^-^-^0^0^4^0^3921^SMTP^-^-^-^- 
15.
2009-03-27^07:47:33^193.102.227.106^OutboundConnectionResponse^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^-^-^354+End+data+with+<CR><LF>.<CR><LF>^0^0^35^0^3921^SMTP^-^-^-^- 
16.
2009-03-27^07:47:35^193.102.227.106^OutboundConnectionResponse^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^-^-^250+Ok:+queued+as+15252602F5^0^0^28^0^6437^SMTP^-^-^-^- 
17.
2009-03-27^07:47:35^193.102.227.106^OutboundConnectionCommand^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^QUIT^-^-^0^0^4^0^6453^SMTP^-^-^-^- 
18.
2009-03-27^07:47:35^193.102.227.106^OutboundConnectionResponse^SMTPSVC1^EXCHANGE^-^25^-^-^221+Bye^0^0^7^0^6453^SMTP^-^-^-^-
Vermutlich liegt es an den Anhängen. Wenn die Mail in zwei Teile gesplittet wird, wird sie ordnungsgemäß zugestellt. (Ich habe schon gehört, dass Lotus und Microsoft ab und an Probleme mit dem Mailverkehr untereinander haben... kann das einer bestätigen?)

Wer denkt, dass die Mailgröße hier eine Rolle spielt, der irrt, da die Grenzwerte bei allen Servern für empfangene Dateien > 15MB liegen und das Zielpostfach hat nur die Standardwerte definiert. Voll ist das Zielpostfach bei uns ebenfalls nicht.

Wer hat noch Ideen, wo ich Suchen kann? Wo gibt es ggf noch Möglichkeiten nachzuschauen? Kann ich die Fehlermeldungsnachricht irgendwo finden oder etwas konfigurieren, damit man eine "Kopie" erhält?

Ich bin für jeden Tipp dankbar!!!

Gruß

Markus
Mitglied: AndreasHoster
27.03.2009 um 10:36 Uhr
Absender fragen, ob er die Fehlermeldung einem zuschicken kann?
Und ja, ich kann bestätigen, daß es zwischen Exchange und Domino bzw. allgemein nicht MS Mailsysteme hin und wieder zu Problemen kommt, liegt aber meistens an falschen Einstellungen des Absenders.
Was wir schon an Problemen hatten ist:
Absender verwendet Word als Maileditor und hat nur das Word Pseudo HTML verschickt, was auf einem Zielsystem ohne Word zu Darstellungsproblemen führt.
Die Email kommt nur als leere Email mit einer winmail.dat Anhang an.
Bitte warten ..
Mitglied: problemsolver
27.03.2009 um 10:57 Uhr
Hi

danke für deinen Beitrag.
Ich hatte um die Fehlermeldung gebeten. Allerdings ist das eine vom Super Lotus System aufbereitete Nachricht, in der jegliche Fehlermeldungen beseitigt worden sind. Dort steht nur (sinngemäß): "Sorry, aber ihre Nachricht ist nicht angekommen. Warum, das verrate ich dir aber nicht"

Ja das mit der winmail.dat hatten wir auch schon mal. Aber bei dem Absender ist alles prima (normalerweise)

Gruß

Markus

P.S.: Irgendjemand noch weitere Vorschläge?
Bitte warten ..
Mitglied: problemsolver
27.03.2009 um 13:55 Uhr
Hallo,

die Ursache ist gefunden.
Es liegt an der base64 Kodierung von Anhängen, die beim Verschicken durchgeführt wird. Dadurch werden Anhänge in der Größe "aufgeb.lasen"
Postfix betrachtet jedoch bei der Mailgröße die komplette Mail inklusive DIESER base64 enkodeten und aufgebl.asenen Anhänge.

Lange Rede kurzer Sinn: In der main.cf der Postfixkonfiguration muss das Limit für Nachrichten erhöht werden. (und ggf. für dahinterliegende MTAs ebenfalls.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 nimmt keine externen mail mehr an (16)

Frage von Wern2000 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange DCOM Fehler (7)

Frage von Cloudy zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Server Fehler (9)

Frage von MaximWolf zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...