Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte von Laptop auf externe Festplatte klonen und von dieser den Laptop starten - geht das?

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Seerose

Seerose (Level 1) - Jetzt verbinden

14.12.2014, aktualisiert 19:09 Uhr, 1975 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,
ich habe noch einen alten Laptop mit WIN XP Pro und will diesen neu aufsetzen und WIN 7 aufspielen.

Kann ich von der Laptopfestplatte ein Image auf einer externen Festplatte erstellen und später auch von diesem Image den Laptop wieder mit dem WIN XP und allen Einstellungen starten?

Mit welchen Programmen geht das? Ich habe auch True Image 2015 bestellt - aber weiß nicht ob dies das richte Programm für soetwas ist.

Vielen Dank wenn mir dabei jemand weiterhelfen kann ^^
Mitglied: Crusher79
14.12.2014 um 19:27 Uhr
Hi,

Image: Nein. Wie denn auch? Ist nix anderes als eine große Datei mti der Endung TIB - ähnlich wie ZIP Archive oder der gleichen. Man kann es mit Acronis mounten, Dateien ansehen etc. das wars. Und eben halt auch wiederherstellen.

Was Du meinst ist clonen. Von Platte A nach B. Tauscht man die dann aus, fährt der Rechner wieder hoch. Du willst statt zu tauschen dies via USB machen. USB 2 oder 3?

Tools wie PowerISO machen USB-HDD bootfähig. Dieser Schritt ist noch erforderlich. Dann sollte es gehen. Alternativ: Wenn dein Lappi genügend Power hat, kannst du auch z.B. mit Virtual PC o.ä. Image virtuell wiederherstellen.

Musst du denn unbedingt mit XP noch arbeiten? Zum schnellen nachschauen der Dateien reicht der clone.

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: Seerose
14.12.2014 um 20:04 Uhr
Danke für Deine ausführiche Antwort.
Ja ich würde gerne später direkt von der externen Festplatte per USB 2 noch mit dem alten XP den Laptop starten können.
Im Laptop ist eine 120GB Festplatte. Muss der Clone dann exakt gleich groß sein (120GB), oder wird für den Clone nur die Größe der tatsächlichen Datenmenge von der XP Platte benötigt?

Welche Programme benötige ich zum Clonen und wie mache ich das? Wird das Tool PowerISO später benötigt oder muss man das vorher schon verwenden?
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
14.12.2014 um 20:16 Uhr
Moin,

Per USB 2.0? Vergiss es.. außer du bringst viel viel Zeit mit.
USB 2.0 ist viel zu lahm um ein vollständiges WinXP vernünftig zu booten. Wieso installierst du denn nicht Windows 7 neben Windows XP als Dual-Boot?
Oder andere Frage: Wofür benötigst du denn noch XP?

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
14.12.2014 um 21:25 Uhr
Zitat von Crusher79:

Tools wie PowerISO machen USB-HDD bootfähig. Dieser Schritt ist noch erforderlich. Dann sollte es gehen. Alternativ: Wenn
dein Lappi genügend Power hat, kannst du auch z.B. mit Virtual PC o.ä. Image virtuell wiederherstellen.


Also wenn ich eine interne HDD auf eine USB HDD clone, dann hab ich die gecloned samt Bootsector etc. dann braucht man keine Tools. Was man braucht ist ein Notebook das von USB Geräten booten kann.

Und PowerISO macht meinem ersten Blick nach zu urteilen gar nichts bootfähig.

@Seerose: Also bevor du lange rumüberlegst musst du mal schauen, ob überhaupt von deiner externen USB Platte gebootet werden kann. Im Bios schauen, ob die HDD als Bootbares Gerät angezeigt wird.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Seerose
14.12.2014 um 21:26 Uhr
Zitat von Kuemmel:
Per USB 2.0? Vergiss es.. außer du bringst viel viel Zeit mit.
USB 2.0 ist viel zu lahm um ein vollständiges WinXP vernünftig zu booten. Wieso installierst du denn nicht Windows 7

OK Danke für die Info, dann verwerfe ich diesen Gedanken gleich mal wieder.
Ich habe auf XP noch viele Programme und Einstellungen und würde mir sicherheithalber die Option offen halten wollen das alte System nochmals so zu starten um darin nachzusehen wie ich die Einstellungen hatte - welche Plugins, usw.
Also doch einfach einen Clone der Festplatte erstellen? Dann könnte ich (notfalls) das System ja wiederherstellen wenn ich es auf die Platte zurück kopiere.

Wie nennt sich diese Option in True Image 2015?
Ist das Backup vonm Laufwerken (4.1) oder Klonen von Laufwerken (7.1) und worin besteht der Unterschied?
Hier das kurze Handbuch:
http://www.google.pl/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=we ...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
14.12.2014 um 21:32 Uhr
Den Unterschied hat dir Crusher schon oben beschrieben...

"Image: Nein. Wie denn auch? Ist nix anderes als eine große Datei mti der Endung TIB - ähnlich wie ZIP Archive oder der gleichen. Man kann es mit Acronis mounten, Dateien ansehen etc. das wars. Und eben halt auch wiederherstellen. aber eben nicht davon booten

Was Du meinst ist clonen. Von Platte A nach B. Tauscht man die dann aus, fährt der Rechner wieder hoch. hier wird eine 1:1 Kopie der zu clonenden Festplatte auf einer anderen Festplatte erstellt"

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
14.12.2014 um 21:33 Uhr
@Seerose
Dualboot kommt nicht in Frage oder wie soll ich das verstehen?

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: Seerose
14.12.2014 um 22:17 Uhr
Zitat von Kuemmel:
Dualboot kommt nicht in Frage oder wie soll ich das verstehen?
Also den alten Laptop will ich komplett platt machen - da die Platte mit 120GB auch nicht sonderlich groß ist - das WIN XP brauche ich eigentlich nicht mehr - wie gesagt mir gehts bei ein paar Programmen um Einstellungen wo ich mir nicht sicher bin ob das auch alles gesichert wurde - dass ich notfalls am alten XP nochmals nachsehen und weitere Dinge sichern könnte.

Daher werde ich am besten einen Clone machen - kann mir dazu jemand wie oben verlinkt den Unterschied von True Image Backup vom Laufwerken (4.1) oder Klonen von Laufwerken (7.1) sagen?
http://www.google.pl/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=we ...
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
14.12.2014 um 22:21 Uhr
Ich weiß ja nicht wie alt das Notebook ist aber vielleicht wäre es besser wenn du XP einfach in einer VM weiterlaufen lässt. Wäre wahrscheinlich die günstigste und beste Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
14.12.2014 um 22:38 Uhr
Zitat von Seerose:

Daher werde ich am besten einen Clone machen - kann mir dazu jemand wie oben verlinkt den Unterschied von True Image Backup vom
Laufwerken (4.1) oder Klonen von Laufwerken (7.1) sagen?
http://www.google.pl/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=we ...

Das wäre dann das dritte mal...

Zitat von Xaero1982:

Den Unterschied hat dir Crusher schon oben beschrieben...

"Image: Nein. Wie denn auch? Ist nix anderes als eine große Datei mti der Endung TIB - ähnlich wie ZIP Archive
oder der gleichen. Man kann es mit Acronis mounten, Dateien ansehen etc. das wars. Und eben halt auch wiederherstellen. aber
eben nicht davon booten


Was Du meinst ist clonen. Von Platte A nach B. Tauscht man die dann aus, fährt der Rechner wieder hoch. hier wird eine 1:1
Kopie der zu clonenden Festplatte auf einer anderen Festplatte erstellt
"

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: cse
15.12.2014 um 09:13 Uhr
machs dir doch nicht so kompliziert.

kauf dir einfach ne neue platte für den Laptop. Alte raus, neue rein --> Win7 drauf.

Die andere legste in Schrank und wenn du doch mal die Daten brauchst, machst du die per USB dran und kannst drauf zugreifen.
Wenn du nochmal XP booten willst, bau einfach die alte nochmal ein.

grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.12.2014 um 10:34 Uhr
Zitat von Seerose:

Festplatte von Laptop auf externe Festplatte klonen und von dieser den Laptop starten - geht das?

Um es mit Radio Eriwan zu sagen: Im Prinzip ja - sofern das OS das unterstützt.

Kann ich von der Laptopfestplatte ein Image auf einer externen Festplatte erstellen und später auch von diesem Image den
Laptop wieder mit dem WIN XP und allen Einstellungen starten?

Im Prinzip ja. Wenn Du die externe Platte wieder in einen Computer einbaust ud die HDD-treiber anpaßt.

Bis Windows Vista hast Du das Problem, daß die "HDD-treiber" zum Booten von Windows nicht mit USB als Systemlaufwerk klarkommen. Bei Windows 7 nur mit Tricks und erst am Windows 8 wird das ordentlich unterstützt.

Mit welchen Programmen geht das? Ich habe auch True Image 2015 bestellt - aber weiß nicht ob dies das richte Programm
für soetwas ist.

Nein.

Vielen Dank wenn mir dabei jemand weiterhelfen kann ^^

Wenn Du das Xp nur im "Notfall" zum wieder reinschauen brauchst, reicht es, dieses in eine VHD zu verfrachten. udn dann per VirtualPC o.ä wieder aufzurufen wenn Du es brauchst.

Das kannst Du recht einfach mit [Disk2VHD http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/ee656415.aspx] bewerkstelligen. danach einafch windows 7 installalieren und da drin einen Hypervisor Deiner Wahl (virtualPC, virtualbox, vmware player, qemu, etc.) mit der VHD als "HDD" konfigurieren.

USB2 ist da alelrdign snur eine Notlösung, soltle aber reichen, wenn Du die VM nciht regelmäßig brauchst, sondern nur ab und zu zum nachschauen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 118534
19.01.2015 um 20:55 Uhr
Hallo,
Möchtest du mit den Einstellungen von XP starten und dein Windows 7 mit diesen Verwenden? Windows Easy transfer könnte da helfen. Deine Einstellungen, Programme und Dateien oder E-Mail bleiben erhalten.

Soll das Image eine Kopie von deiner aktuellen Platte sein oder ein iso oder sowas?
Gruß Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
19.01.2015 um 21:10 Uhr
Ich glaub du hast den Beitrag nicht gelesen... tu das einfach mal.

Dann erübrigt sich deine Frage.
Bitte warten ..
Mitglied: 118534
19.01.2015 um 22:07 Uhr
schon verstanden. Währe ne Partition ne Lösung?
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
20.01.2015 um 01:12 Uhr
Auch das wurde schon besprochen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Als Administrator starten geht nicht (5)

Frage von fabio84 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
Backup Plus Portable: Seagate packt 5 TByte in eine externe 2 5-Zoll-Festplatte

Link von runasservice zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 7
Gesamte Festplatte klonen auf neue Festplatte (8)

Frage von aif-get zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
Kein Zugriff im Netzwerk auf externe Festplatte (2)

Frage von achklein zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...