Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte Retten nach Neuinstallationen

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: vServer

vServer (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2014, aktualisiert 29.12.2014, 1225 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe einen Laptop, jedoch ein Problem. Die Festplatte habe ich seit ca. 2005 im Einsatz gehabt, jedoch auch öfters neuinstalliert.
Die Dateien die ich auf dem Laptop hatte, habe ich auf einer anderen Festplatte mal verschoben (ca. 2010) jedoch die ist jetzt kaputt aber auch nicht mehr vorhanden Kann ich irgendwie noch an die Daten hin die auf der Laptop-Festplatte ca. 2007 drauf waren bzw. alle Dateien wieder zurücksetzen die auf der Festplatte jemals waren? Die Festplatte ist ebenso leer mehrmals neuinstalliert.

Oder ein Programm mit Zeitraum Angabe, also Beispiel alle Daten vom 12.12.2007 wiederherstellen.

Gruß & Danke
Mitglied: kaiand1
28.12.2014 um 23:33 Uhr
Nun möglich das manches noch da ist , kann aber auch sein das es nix wird.
Wenn du Geld hast kannst du Dienstleister dafür nehmen die zerlegen diese und Tasten die Platte mit Laser ect ab (Kroll Ontrack zb).
Alternativ gibts auch Software für Privat die auch Lesen können, jedoch ist die Quote dort nicht immer so gut.
Es kann sein das die Formatierung nur Quick war und keine Full Formart was besser ist fürs Wiederherstellen.
Jedoch wenn die Blöcker Überschrieben worden sind kanns nix mehr werden...
Da dir eine Platte fehlt hast du weniger Chancen..
Aber ein Backup währe besser gewesen...
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
29.12.2014 um 08:49 Uhr
Hi,

wie groß ist/war die Platte? Eine Partition oder mehrere? Wenn mehrere: wo sind die Daten, die du wiederherstellen willst?

Bei mehrmaliger Neuinstallation und wahrscheinlichem Löschen/neu erstellen/kopieren/etc. sehe wenig bis keine Chancen, auch nur ein lumpiges Byte wiederzufinden.

Trotzdem viel Glück!

ankh
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
LÖSUNG 29.12.2014, aktualisiert um 23:00 Uhr
Hallo.

Du willst Dateien aus 2007 auf einer 9 Jahre alten Notebookplatte wiederherstellen, und genau diese Platte wurde danach (also nach 2007) zwischenzeitlich mehrfach neu installiert/bespielt/formatiert? Und das einzige Backup ist 4 Jahre her und fand auf einer Platte statt, die mittlerweile kaputt und auch schon weggeschmissen ist? Das sind so ziemlich die schlechtesten nur denkbaren Voraussetzungen.

Aus der Hüfte würde ich sagen, daß da gar nichts mehr wiederherstellbar ist.

Mit gaaaanz vieeeel Glück kann da ein Datenrettungsprofi noch was finden (Fa. Kroll Ontrack wurde oben schon genannt).

Um festzustellen, ob selbst nur ein Telefonanruf bei Kroll Ontrack noch lohnt, würde ich mir deren Software (http://download.ontrack.com/freedownloads/ER_WIN_PRO.exe) auf einem anderen Rechner installieren, die Notebookplatte, um die es geht, ausbauen und mit einem USB-To-IDE bzw. USB-To-Sata-Adapter an den anderen Rechner anschließen. Dann mit der Software (ist eine Testversion, die zumindest feststellen kann, ob überhaupt noch was wiederherstellbares zu finden ist) testen, ob noch was zu finden ist und als wiederherstellbar angezeigt wird.

Falls nein, kannst Du das leider als totalen Datenverlust abhaken, falls ja, würde ich mit Fa. Ontrack telefonieren und klären, ob es günstiger ist, die Software zu kaufen, oder denen die Platte zuzuschicken, damit die das für Dich machen (letzteres ist sicherlich kostspieliger, aber auch etwas erfolgversprechender).

Ich hoffe sehr, daß Du die Laptop-Platte, um die es geht, nicht mehr verwendet hast, seit Du weißt, daß darauf noch Dateien aus 2007 sind, die Du wiederherstellen willst. Jeder weitere Schreibvorgang auf der Platte macht eine Wiederherstellung unwahrscheinlicher.

Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: vServer
29.12.2014 um 23:01 Uhr
Das hört sich nicht gut an werde ich gleich mal austesten und werde dann nochmals darüber berichten.

Top vielen Dank,

Gruß Tobi
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
30.12.2014, aktualisiert um 22:09 Uhr
Moin,
klingt eigentlich nicht neu und auch nicht so hoffnungslos, suche hier bitte nach Photorec ((Live-)Linux-Tool), damit kopiert man unabhängig vom gelöschten Filesystem alle zusammenhängenden Blöcke, die sinnvolle Dateien ergeben, wieder auf eine andere Platte.
Dafür braucht man Kroll nicht, deren Ergebnis könnte kaum besser sein (fragmentierte Dateien wieder zusammensetzen ist selten sinnvoll), vor allem aber wird's durch dieses nur lesen auch nicht schlechter - und es bleibt kostenfrei.
Das Ergebnis kann man nach sinnvollen PDFs, DOCs, JPGs etc. durchgucken, Zeitstempel in den Dokumenten werden von Drittprogrammen auslesbar sein - und dann lass' den Rest sterben...
HG
Mark
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...