Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatten Formatierung dauert über 3 Tage!

Frage Hardware

Mitglied: esonat

esonat (Level 1) - Jetzt verbinden

08.08.2010 um 13:25 Uhr, 7080 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich habe mir ein gebrauchtes PC ( HP Pavilion a 1000 Intel Celeron 2,8GHz) gekauft. Der PC ist mit Windows xp english vorintalliert und lief auch ganz normal. Nun, wollte ich formatieren und die Windows xp deutsch drauf installieren. Und hier fängt das Problem an, nämlich bei der Formatierung. Den ersten Versuch, habe ich nach 6 Stunden, dass gerade mal 14% erreicht hatte abgebrochen. Dann habe ich es nochmal versucht und hab es über Wochenende laufen lassen und nach 48 Stunden war dann auch die Formatierung zwar durch, aber beim anschließenden dateien Kopieren bei 35% bleib hängen. 3. und.4. Versuch genau so erfolglos.

Dann habe ich die Festplatte ( 80 GB) ausgebaut und in einem anderen Rechner ( AMD 2500+ )eingebaut und die Formatierung war innerhalb von 30 Min. fertig.

Meine Frage, wo kann der Fehler bei dem Rechner, der für die Formatierung ewig braucht liegen?


Vielen Dank im Voraus
Mitglied: kaiand1
08.08.2010 um 13:38 Uhr
Moin
Festplatte Sata Ata ?
Falsche Bios Einstellung.
Kabel Fehlerhaft
Festplatte Defekt
Jumpereinstellung bei der Festplatte stehen Falsch
ect...
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
08.08.2010 um 13:41 Uhr
Hi esonat,

schon alleine, weil das Kopieren der Dateien schon scheitert,

würde ich es mal mit einer neuen(oder anderen) Festplatte versuchen, denn auch

30 Minuten nur für's Formatieren von 80 GB finde ich ziemlich lange.

In fast dieser Zeit hatte ich auf meinem alten Rechner(Intel 2.4 GHz, ca. 9 Jahre alt)

Windows 7 Pro komplett auf eine 420 GB Platte (inclusive Formatierung) installiert.


Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
08.08.2010 um 13:46 Uhr
Hallo esonat,

bei solch seltsamem Verhalten schaue ich mir immer zuerst das Mainboard an. Geblähte oder geplatzte Kondensatoren vorhanden? Lüfter (Prozessor und Netzteil) verdreckt? RAM raus und Kontakte abwischen. Steckkarten überprüfen, wenn möglich ausbauen. In Deinem Fall als nächstes Festplattenprüfprogramm vom Hersteller besorgen und Platte testen.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: tueftler2
08.08.2010 um 13:59 Uhr
Hallo,

also ich kannm mir folgendes vorstellen. Die Platte scheint ja ein ATA IDE zu sein.

Ich gehe mal davon aus, daß Du die Kabel schon mal getauscht hast, um hier Fehler auszuschließen (kannst ja z.B. das CD-Kabel nehmen.)

1 Der primäre IDE Kanal, an dem die Platte hängt, ist defekt oder per Jumper gesperrt.

Versuch mal die Platte auf dem Board an den sekundären Kanal anzuschließen, an dem vermitlich das CD-Laufwerk hängt. Hierbei gleich mal prüfen, ob die Jumper auf MASTER stecken und das CD Laufwerk solange abklemmen. Beim Hochfahren sollte dann die PLatte als secundary master angegeben.

2 Die BIOS Einstellungen verhindern den Zugriff auf die Platte

Hier einfach mal ein BIOS Reset durchführen. Danach wird das BIOS vermutlich einen Auto-Check durchführen und sich neu initialisieren.

3 Die Festplatte funktioniert im anderen PC, also sollte sie soweit OK sein.
4 geplatzte Kondensatoren etc. sollten nicht aufgetreten sein, dafür ist die kIste eigentlich nicht alt genug.

Viel Erfolg
Gruß
vom Tüftler
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
08.08.2010 um 14:46 Uhr
@all,

warum sollten BIOS-/Jumper-Einstellungen auf einmal die Ursache sein?

Der PC hat ja mal funktioniert, und während einer Neuformatierung

fällt der Festplatte ja nicht auf einmal auf:"Hey, hier ist ja

alles falsch konfiguriert. Jetzt will ich aber nich' mehr".


. . . oder per Jumper gesperrt.

Aha, da war also die ganze Zeit der primäre IDE-Port per Jumper gesperrt,

und trotzdem lief der PC bzw. lief die Platte an diesem Port????


Die BIOS Einstellungen verhindern den Zugriff auf die Platte

Die "falschen" BIOS-Einstellungen haben aber vor der Formatierung

den Zugriff auf die Platte nicht verhindert????


Die Festplatte funktioniert im anderen PC, also sollte sie soweit OK sein.

Ob sie wirklich OK ist, ist ja noch nicht raus. Er hat ja noch nicht bestätigt,

dass nach einer Formatierung mit einem anderen PC die Platte im HP wieder

ordnungsgemäß funktioniert. Und wie geschrieben: 30 Minuten für 80 GB, . . .


Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
08.08.2010 um 15:58 Uhr
Zitat von Guenni:
@all,

warum sollten BIOS-/Jumper-Einstellungen auf einmal die Ursache sein?

Der PC hat ja mal funktioniert, und während einer Neuformatierung

fällt der Festplatte ja nicht auf einmal auf:"Hey, hier ist ja

alles falsch konfiguriert. Jetzt will ich aber nich' mehr".


> . . . oder per Jumper gesperrt.

Aha, da war also die ganze Zeit der primäre IDE-Port per Jumper gesperrt,

und trotzdem lief der PC bzw. lief die Platte an diesem Port????


Nun es ist schon sehr oft vorgekommen das von "Geiserhand" solche Einstellung sich geändert haben.
Das Jumper/STecker auf einmal wonders stecken als wo die hingehören....
Selbst ATA HDD und CD auf Master gejumpt ging nur beim Formatieren viel es auf...
Obwohl es vorher ja schon Probleme geben sollte....


> Die BIOS Einstellungen verhindern den Zugriff auf die Platte

Die "falschen" BIOS-Einstellungen haben aber vor der Formatierung

den Zugriff auf die Platte nicht verhindert????


Es reicht auch aus wenn die HDD falsche Parameter eingestellt sind und so die Platte verlangsamen...

> Die Festplatte funktioniert im anderen PC, also sollte sie soweit OK sein.

Ob sie wirklich OK ist, ist ja noch nicht raus. Er hat ja noch nicht bestätigt,

dass nach einer Formatierung mit einem anderen PC die Platte im HP wieder

ordnungsgemäß funktioniert. Und wie geschrieben: 30 Minuten für 80 GB, . . .


30 Minuten... machst du jeden Sektor 3x überschreiben???
Bitte warten ..
Mitglied: esonat
09.08.2010 um 18:26 Uhr
Erst einmal Danke euch allen für die Vielen Tipps.

Da ich Wochen Ende nicht da war, habe ich Heute alles mögliche probiert, leider ohne Erfolg.
Also, vorweg die Festplatte ist ATA. ...habe folgende Sachen schon durch geführt.

Ein anderes IDE Kabel, anders DVD-Laufwerk, Bios Reset, auf die 2. IDE Schnittstelle angeschlossen, Jumper auf Master umgestellt, anderen Speicher, Speicher und Festplatten Test ohne Fehler gelaufen.

Aber wie gesagt ohne Erfolg!

.... die Formatierung der Festplatte in dem anderen Rechner dauert nichtmal 30 Min.

Was bleibt ist Mainboard und CPU. Und da habe ich ersteinmal keine möglichkeit auszutauschen.

Danke nochmals
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
"geräte und drucker" unter w8 bzw. w10 zu starten dauert ewig (3)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...