Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Formatieren ohne Administrator rechte?

Frage Microsoft

Mitglied: Itachi

Itachi (Level 1) - Jetzt verbinden

06.04.2006, aktualisiert 08.04.2006, 14681 Aufrufe, 16 Kommentare

Keine Formatierung möglich

Hallo,
Ich hab folgenes Problem, also eher weniger ich sondern meine Lehrerin nur weil sie so gut wie nichts von Computern versteht soll ich das Problem lösen nur ich komm da auch nicht weiter...

Also folgenes: Meine Lehrerin hat einen PC für die Schule gekriegt nur das ist ein PC von einer Firma(ihres Mannes oder so Keine Ahnung) na sie wollte den PC neu Formatieren weil da noch Daten der Firma drauf sind. Nur das Problem ist als Benutzer auf dem PC ist man kein Administrator und wenn ich starte und F8 drücke bekomm ich sowas angezeigt da steht zwar booten aber das klappt nicht der nimmt die CD und auch die Diskette nicht an bei der CD startet der einfach normal Windows und es passiert nichts. Übrigens es ist Windows XP.
Der Rechner ist ein Compaq Deskpro.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke schonmal ^^
Mitglied: Dani
06.04.2006 um 19:20 Uhr
Hi,
ich würde im BIOS mal auf "booten from CD-Drive" oder so ähnlich umstellen. Was lief den bisher für ein Betriebsystem. Wenn WindowsXP, dann müsste man praktisch gesehen auch wieder zu installieren sein. F8 bringt eigentlich gar nix für eine BS - Installation.


Gruß
DAni
Bitte warten ..
Mitglied: Camp
06.04.2006 um 19:23 Uhr
Hi,
Ich würde bei der Firma anrufen und die sollen deiner Lehrerin die Passwörter geben oder jemanden schicken.
Ansonsten müsstes dennoch im Abgesicherten Modus gehen und dort sich als Admin einloggen
Wenn's XP Home is is es kein prob, höchstwahrscheinlich is dann kein Admin pw druff aber wenn's home is, was ich ja denke weil's ne Firma is dann is da ein PW drauf.
Warste schon im BIOS ?

Hmm mir fällt spontan kein Tool ein, wo man nicht für booten müsste.

Sry

Gruß

Camp
Bitte warten ..
Mitglied: Itachi
06.04.2006 um 19:27 Uhr
Ok Ich werd das mal ausprobieren Danke ^^
Bitte warten ..
Mitglied: Itachi
06.04.2006 um 19:30 Uhr
Also das mit den abgesicherten Modus geht nicht das hat ich schon und das sehr komsiche is das man da nur einen benutzer anwählen kann ich vermute die waren alle per netzwerk verbunden und nur der chef oda so war admin.
Es ist Windows XP Professional
im BIOS war ich noch net aber das werde ich mal ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Camp
06.04.2006 um 19:40 Uhr
Hi,
jo is logisch, das alle sich übers Netzwerk angemeldet haben nur der Sysadmin nicht.
Jo, versuche das erstmal mit den BIOS Einstellungen, wenn kein Passwort druff is, is das Problem gelöst.


Gruß

Camp
Bitte warten ..
Mitglied: Itachi
06.04.2006 um 19:42 Uhr
Jo ok Danke ^^
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
06.04.2006 um 19:44 Uhr
grummel...
ich lobe mir zum booten immer noch meine gute alte Win98 Startdiskette....
damit habe ich bisher jeden Rechner platt gekriegt...
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
07.04.2006 um 04:30 Uhr
es geht auch noch einfacher, besorg dir ein festplattenanalysetool, was auch auf diskette passt; das von western digital erkennt auch die meisten anderen platten und es passt auf eine diskette.
um dir die analysediskette zu erstellen, brauchst du zunaechst einen computer auf den du die datei runterlaedst, danach erstellst du die diskette und kannst sie auf dem rechner deiner lehrerin einsetzen.
und zwar laesst du die gesamte platte einfach ueberschreiben, dabei gehen alle daten verloren und somit gibts auch kein passwort gefrage mehr.

hier ist ein download link fuer dich, von western digital, dort ist -allerdings in englisch- auch genau beschrieben, wie du nach dem download vorzugehen hast um dir die analysediskette zu erstellen.
du musst dir dazu DATA LIFEGUARD fuer DOS (floppy) runterladen, die datei die du brauchst heisst DlgDiagv504f.zip

http://support.wdc.com/download/index.asp?cxml=n&pid=999&swid=2

wenn du dann die festplatte komplett geloescht hast kannst du normal installieren.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
07.04.2006 um 14:54 Uhr
ich hau mich weg:

1. Wozu willst du denn ins System, wenn du formatieren sollst ? Wenn Windows gestartet ist kannst du nichts formatieren

2. Stell es im Bios um: Du musst First Boot Device CD ROm einstellen und dann noch eine Option die sich boot from "austauschbaren" datenträgern schimpft oder so

3.
>Hi,
>jo is logisch, das alle sich übers Netzwerk angemeldet haben nur der Sysadmin nicht.
>Jo, versuche das erstmal mit den BIOS Einstellungen, wenn kein Passwort druff is, is das >Problem gelöst.

>Gruß

>Camp

Löl, also echt mal, nen Sysadmin meldet sich nicht logischerweise als Admin am localen PC an. Wir melden uns meist, und andere Firmen auch, als Domänenadmin an :o)
Bitte warten ..
Mitglied: Camp
07.04.2006 um 15:46 Uhr
Löl, also echt mal, nen Sysadmin meldet
sich nicht logischerweise als Admin am
localen PC an. Wir melden uns meist, und
andere Firmen auch, als Domänenadmin an
:o)

Nein das ist nicht immer so, ein paar Firmen machen dieses nicht immer.
Außerdem finde ich das nicht verwerflich sich mal lokal anzumelden, weiß nich, warum du da so ne große Sache drauß machst.

Gruß

Camp
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
07.04.2006 um 18:53 Uhr

> Löl, also echt mal, nen Sysadmin
meldet
> sich nicht logischerweise als Admin am
> localen PC an. Wir melden uns meist,
und
> andere Firmen auch, als
Domänenadmin an
> :o)
>
Nein das ist nicht immer so, ein paar Firmen
machen dieses nicht immer.
Außerdem finde ich das nicht
verwerflich sich mal lokal anzumelden,
weiß nich, warum du da so ne
große Sache drauß machst.

Gruß

Camp

Weil es bei dir so rüberkommt, als wenn sie sich GRUNDSÄTZLICH immer und überall und jeder und überhaupt als sysadmin anmeldet und das ist einfach falsch!
Bitte warten ..
Mitglied: Camp
07.04.2006 um 19:00 Uhr
dieses habe ich nicht gesagt, ich habe nur damit gesagt, das ein sysadmin sich natürlich lokal anmelden kann.
ich hab echt kp, warum du dich da so drüber aufregst.
So ich finde das weicht zu sehr vom Thema ab und wir sollten zu den Thema zurück kommen.

Gruß

Camp
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
07.04.2006 um 20:35 Uhr
um das mal zu verdeutlichen...was haben wir;
1. einen geschenkten computer, mit betriebsystem, passwortgeschutzt und offenbar mit firmendaten

2. einen schueler der was wissen moechte
3. eine lehrerin, die offenbar -lt. schueler- keine ahnung hat
4. eine schule

zu 1: aus datenschutzrechtlicher sicht und auch mit blick auf die netzwerksicherheit war es unverantwortlich von der firma, den computer zu verschenken, ohne zuvor die festplatte geloescht zu haben.

zu 2, 3: sie wuerden gerne den computer in betrieb nehmen.
zu 4: die finanziellen mittel dieser schule scheinen eng bemessen zu sein.

loesungsansaetze:

a. in der firma anzurufen und nach dem admin-passwort zu fragen, halte ich fuer baren unsinn, ich kenne keinen administrator der passwoerter rausgibt. taete er es waere dies eine straftat, den administrator dazu aufzufordern ist eine aufforderung zur straftat.

b. im bios rumstellen halte ich auch nicht fuer sinnvoll, so wie ich das verstanden habe geht es ihm mehr darum um die passwortabfrage herum zu kommen.

c. um die passwortabfrage auszuhebeln, muesste er ein passwort-reset durchfuehren. unter xp pro geht das meines wissens nur mit einem third-party tool und die sind teuer.

alles vorangestellte in betracht ziehend, ist die korrekte loesung des problems, die loeschung der festplatte mit anschliessender neuinstallation - so wie von mir weiter oben beschrieben.

saludos
gnarff

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
07.04.2006 um 22:30 Uhr
Hi

Ich persönlich frage mich, warum dieses Posting nicht mit einer Antwort erledigt ist.

Abgesehen davon, dass der Admin dieser Firma auf die Strasse gesetzt werden sollte:

Windows-CD ins Laufwerk, im BIOS Bootsequenz anpassen oder F12 (je nach Rechner), Partitionen löschen und gewünschte Aufteilung vornehmen und Installieren. That's it!

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
07.04.2006 um 22:42 Uhr
c. um die passwortabfrage auszuhebeln,
muesste er ein passwort-reset durchfuehren.
unter xp pro geht das meines wissens nur mit
einem third-party tool und die sind teuer.

Da muss ich dich enttäuschen: Die kosten keinen cent -> Linux -> Damit hebelst du ganz bequem windows pws aus!
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
08.04.2006 um 19:20 Uhr
sagte ich doch...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Windows Administrator-Konto wieder aktivieren (13)

Frage von Fenris14 zum Thema Windows 7 ...

Windows Userverwaltung
Benötigte Rechte für PC Domjoin (2)

Frage von Phill93 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...