Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Frage zu Port-Trunking (IEEE802.3ad bzw. .1AX)

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Philipp711

Philipp711 (Level 2) - Jetzt verbinden

23.08.2011, aktualisiert 18.10.2012, 6523 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Hallo Leute,

habe hier zwei HP Procurve E3500yl-48G+.

Diese geräte sollen über LWL verbunden werden. Wir haben 2 LWL-Strecken zwischen den beiden Switchen liegen. Damit wir ein wenig feuer auf die Leitung bekommen würde ich diese beiden strecken an die Switche per Mini-GBIC (SX1000) anschließen. Zusätzlich würde ich gerne die beiden einzelnen Leitungen per Port-Trunkin/Link Akkgregation (IEEE802.3ad oder .1AX) zu einer logischen "machen" damit wir theoretische 2Gbit über die Strecke bekommen. Ich möchte eigentlich keine "Roundrobin" ähnliche konstruktion sondern die bandbreite erhöhen-> geht das so überhaupt?

Zusätzlich interessiert mich was passiert wenn ich z.b. bei einem konfigurierten Trunk einfach auf einer Seite einen GBIC herausziehe..bleibt der Trunk dann erhalten (funktionstüchtig) und wird einfach in der geschwindigkeit angepasst?

Beispiel:

710f4e6399e632c24977bb098481e509 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Auf dem Bild habe ich versucht die beiden LWL-Trunks darzustellen.

Blau sind die Verbindungen bzw. die LWL-Kabel

Der Rote blitz bedeutet einfach nur: dieses Kabel wurde entfernt.

Würde Trunk so weiterlaufen? nur mit ner verminderten Bandbreite?
Mitglied: dog
23.08.2011, aktualisiert 18.10.2012
Ich möchte eigentlich keine "Roundrobin" ähnliche konstruktion sondern die bandbreite erhöhen-> geht das so überhaupt?

Nö, und die Frage hatten wir grade erst:
http://www.administrator.de/forum/wie-stelle-ich-einen-echten-2-gigabit ...

bleibt der Trunk dann erhalten (funktionstüchtig) und wird einfach in der geschwindigkeit angepasst?

Ganz heißer Tipp von mir: Ausprobieren. Schafft gleich noch Erfahrungswerte
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
24.08.2011 um 17:24 Uhr
Nochmal etwas zum gleichen Thema:

ich habe hier bei der Config 2 Auswahlmöglichkeiten

Trunk und LACP

Trunk = Statisches Link-Aggregation

LCAP=dynamisches Link-Aggregation

Richtig so?

Ich wähle LAcP:

Dadurch sollte sich doch die Geschwindigkeit der Verbindung erhöhen, also auf theoretische 2Gbit, oder? (Ist natürlich in Wirklichkeit nur ein wenig schneller wie "normales" 1Gibt)

Bei LCAP muss ich die Ports noch auf Active oder Passiv setzten....reicht es wenn ich getrost alles auf Active stehen lasse oder MÜSSEN "gegenüberliegende" ports unbedingt jeweils active und passiv sein??
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.08.2011, aktualisiert 18.10.2012
Innerhalb eines Herstellers kannst du auch einen statischen Trunk verwenden. Wenn du unterschiedliche Hersteller verbinden willst sollte man immer LACP nehmen, denn das ist der weltweite Standard. LACP handelt die Trunkparameter dynamisch aus zwischen den Teilnehmern und sogrt so für Kompatibilität beim Trunking !
Und ja...wenn du alle Seiten auf "Active" lässt ist das OK.
Bei den ollen H3C Gurken (oder muss man sagen ex China Huawei Kram) die HP da übernommen hat ist es also völlig Latte und mit LACP bist du auf der richtigen Seite.
Wie gesagt 2 GiG Bandbreite ist wie oben schon angemerkt Unsinn, das geht nicht. Deine Bandbreite bleibt bei 1 GiG und wird natürlich nicht schneller, denn das Trunking kann ja logischerweise die GiG Interfaces nicht per Zauberhand auf 2 GiG takten...vergiss das also ! Du hast lediglich nur eine erhöhte Kapazität, da sich die 1 GiG Sessions verteilen auf diese 2 parallelen Links. Ein Hash Algorythmus der die Mac Adressen per XOR verknüft macht diese Verteilung. Deshalb bekommst du auch keineswegs immer eine 50:50 Verteilung sondern immer eine unregelmässige. Wenn du nur einen Server mit einer Mac auf einer Seite hast z.B. bekommst du gar keine Verteilung wenn keine weiteren Parameter wie UDP oder TCP Ports in die Hash Berechnung einfliessen. Huawei H3C oder nun umgelabelt HP macht wie immer nur das minimal nötigste (deshalb billig) und hasht nur nach Macs. Die Verteilung auf den Links kannst du mit einem "show interface" und dann dem Vergleich der Parameter sehen.
Etwas eleganter ist es sich das auf den beiden Interfaces mal parallel mit einem kleinen grafischen SNMP Tool anzusehen:
http://www.wtcs.org/informant/stg.htm
Hier sind noch weitere Threads die das Thema behandeln:
http://www.administrator.de/forum/motherboard-mit-2-onboard-lan-anschl% ...
http://www.administrator.de/forum/traffic-am-server-auf-2-nics-verteile ...
http://www.administrator.de/forum/kann-man-einen-server-zur-performaces ...
http://www.administrator.de/forum/bonding-mit-broadcom-slb-117829.html
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
25.08.2011 um 15:53 Uhr
Okay vielen Dank! Werde es dann so hinnehmen müssen!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Mac OS X
Mac ports -f activate port

Frage von Alchimedes zum Thema Mac OS X ...

Router & Routing
gelöst Fritzbox vergibt Ports anders als gewünscht (20)

Frage von PharIT zum Thema Router & Routing ...

Hyper-V
COM-Port zur VM weiterleiten (3)

Frage von UnuxXx zum Thema Hyper-V ...

Monitoring
gelöst Port Mirroring mit Wireshark (15)

Frage von Sideshow88 zum Thema Monitoring ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Neues Botnetz über IoT-Geräte

Information von certifiedit.net zum Thema Viren und Trojaner ...

Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Externe IP von innen erreichbar machen (15)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Router & Routing ...

Windows Installation
Windows 10 neu installieren (12)

Frage von imebro zum Thema Windows Installation ...

Windows Server
Frage zu Server Rack (11)

Frage von rainergugus zum Thema Windows Server ...