Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fritz Box, WLAN beim Runterfahren des Laptops automatisch ausschalten

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: hmarkus

hmarkus (Level 2) - Jetzt verbinden

09.02.2009, aktualisiert 18.10.2012, 17660 Aufrufe, 6 Kommentare

Ziel ist es, das WLAN nur dann zu aktivieren, wenn es tatsächlich gebraucht wird.

Guten morgen zusammen,

ich habe zu hause einen Internetzugang über eine Fritzbox fon/wlan 7113 und einen Laptop mit dem ich via WLAN Zugang zum Internet habe.
Ich habe im Webinterface der Fritzbox die Möglichkeit, eine Nachtschaltung zu aktivieren, so dass das WLAN in einem vorgegebenen Zeitraum automatisch ausgeschaltet wird. Darüber hinaus kann ich das WLAN durch Wählen einer bestimmten Telefonnummer wieder einschalten.
Ich habe mir nun überlegt, dass ich das WLAN lieber komplett abschalten möchte und nur bei Bedarf über Telefon wieder einschalte. Dazu hätte ich gerne eine Möglichkeit, das WLAN beim Runterfahren des Laptops automatisch abzuschalten.
Meine Frage ist nun, ob jemand eine Möglichkeit kennt, dieses zu realisieren. In der Dokumentation der Fritzbox habe ich keine Lösung gefunden, googeln hat auch nicht geholfen.
Meine Idee ist, automatisch das Webinterface aufzurufen, die Anmeldung durchzuführen und das "Kreuzchen an der richtigen Stelle" zu setzen.
Das ganze sollte unabhängig vom Betriebssystem sein, da ich sowohl Linux als auch Windows verwende.

Markus
Mitglied: checkner
09.02.2009 um 12:13 Uhr
Hallo Markus,

zunächst die Frage, hast du schon die neuste firmware auf der Fritzbox?
Wenn nicht, pauschal einfach mal auf die Fritzbox laden.

Im Interface der Fritzbox Fon Wlan 7270 ( die nutze ich ) findet man unter dem Punkt:

Einstellungen -> Internet -> Verbindungseinstellung
zwei kleine Kästchen, wovon eins ausgewählt werden muss:

Kästchen eins : Trennen nach XXX Sekunden.
Kästchen zwei: Internetverbindung dauerhaft halten

schau mal nach ob du das auch bei deinem Modell findest, wenn ja -
brauchst du meine Hilfe nicht mehr

Viel Erfolg
Chrisa
Bitte warten ..
Mitglied: matsahm
09.02.2009 um 12:38 Uhr
Ich denke nicht, dass das trennen der Internetverbindung gemeint war...
Vielmehr geht es wohl darum WLAN abschalten zu lassen, wenn es nicht gebraucht wird. Sei es jetzt um Strom zu sparen, wegen Elektrosmog oder sogar aus Sicherheitsgründen.
Also es gibt sogar drei Gründe dafür. Ich habe selbst die 7270 und habe die Nachtschaltung eingerichtet. WLAN wird zu den eingestellten Zeiten deaktiviert. Bei Bedarf auch erste wenn keiner mehr verbunden ist. Falls es mal etwas länger dauert.

Andere Lösungsansätze für dein Problem:
- Du kannst mit dem Telefon nicht nur WLAN einschalten, sondern auch ausschalten. Vielleicht auf eine Taste des Telefons legen und beim Ausschalten des Laptops kurz die besagte Taste drücken.
- Fast jeder Laptop hat ein Modem. Verbinde das mit dem Telefonanschluß der Fritzbox und bastel ein Skript, welches WLAN ausschalten "wählt" und dann den Leptop herunterfährt.
- Die Fritzbox ist auch per Telnet zu erreichen (muss per Telefon aktiviert werden). Darüber ggf. WLAN per Skript abschalten lassen.
- Direkt mit einem Programm / Skript auf das Webfrontend der Fritzbox losgehen und WLAN deaktivieren.
- Per UPNP den Router steuern (ob sich damit auch WLAN deaktiviern lässt, weiß ich allerdings nicht).
- Das Programm RouterControl (Freeware für privat) kann dies eventuell auch. Zumindest ist deine Fritzbox bei den unterstützten Geräten dabei.
- Master/Slave Steckdosenleiste verwenden und damit automatisch den Router vom Netz trennen
- Netwerk- oder USB-steckdose verwenden und per Skript die Fritzbox vom Netz trennen

Wie du siehst, es gibt etliche Möglichkeiten. Such dir eine aus


MfG: Mathias Sahm
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
09.02.2009 um 12:54 Uhr
Danke für die schnellen Antworten,

Zitat von matsahm:
Ich denke nicht, dass das trennen der Internetverbindung gemeint
war...
richtig, damit würde laut Dokumentation der Fritzbox auch die Telefonverbindung ausgeschaltet, das möchte ich nicht. Außerdem ist nicht klar, ob damit die WLAN-Verbindung auch ausgeschaltet würde.

- Du kannst mit dem Telefon nicht nur WLAN einschalten, sondern auch
ausschalten. Vielleicht auf eine Taste des Telefons legen und beim Ausschalten
des Laptops kurz die besagte Taste drücken.

Danach habe ich gesucht, aber keine Möglichkeit gefunden, das Einschalten des WLAN habe ich bereits auf eine Taste gelegt (#96*1*)

- Fast jeder Laptop hat ein Modem. Verbinde das mit dem
Telefonanschluß der Fritzbox und bastel ein Skript, welches WLAN
ausschalten "wählt" und dann den Leptop
herunterfährt.
Das ist zu umständlich, ich kann ja während der Laptop noch läuft auf die Fritzbox zugreifen, das möchte ich schon nutzten, im prinzip würde es ja reichen, wenn ich als letzte Aktion vor dem Runterfahren vom Laptop aus das WLAN von Hand ausschalte (also über das Webinterface). Aber ich bin ja vergesslich

- Direkt mit einem Programm / Skript auf das Webfrontend der Fritzbox
losgehen und WLAN deaktivieren.
Das hatte ich eigentlich gemeint, weiß aber noch nicht wie es zu realisieren wäre, vieleicht hat da noch jemand ein paar Stichwörter für mich, wo ich mal suchen kann.

- Das Programm RouterControl (Freeware für privat) kann dies
eventuell auch. Zumindest ist deine Fritzbox bei den
unterstützten Geräten dabei.
Das guck ich mir auch mal an
- Master/Slave Steckdosenleiste verwenden und damit automatisch den
Router vom Netz trennen
- Netwerk- oder USB-steckdose verwenden und per Skript die Fritzbox
vom Netz trennen
Dann gehts Telefon mit aus, das hilft mir nicht.

Danke nochmal

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: matsahm
09.02.2009, aktualisiert 18.10.2012
Ich habe neue Infos für dich!

RouterControl kann es. Wähle als Router "AVM Fritz!Box Fon WLAN 7050 (FW 14.04.33) max Info.". In der Beschreibung dazu steht:
Benutzeraktion 3: WLAN aus

Ich habs (obwohl ich die 7270 habe) damit mal getestet. Obwohl ich damit nicht gerechnet habe, musste ich aufstehen und WLAN wieder einschalten...

Ggf. müsstest du das automatisieren. Oder mit RCEdit dir die Konfiguration angucken und selbst ein Skript schreiben, welches direkt auf den Router einprügelt

Ich weiß aber nicht, wie man soetwas per Skript löst. Vielleicht hat jmd. hier ja eine Idee dazu. Würde mich auch mal interessieren.
Der Code wird an den Router gesendet:

<POST>cgi-bin/webcm?getpage=..%2Fhtml%2Fde%2Fmenus%2Fmenu2.html&errorpage=..%2Fhtml%2Fde%2Fmenus%2Fmenu2.html&var%3Alang=de&var%3Apagename=common&var%3Aerrorpagename=common&var%3Amenu=wlan&var%3Apagemaster=&time%3Asettings%2Ftime=&wlan%3Asettings%2Fis_macfilter_active=0&wlan:settings/ap_enabled=0
Um WLAN per Telefon abzuschalten, siehe auch:
http://www.administrator.de/forum/fritz-box-7050-wlan-deaktivieren-mit- ...


MfG: Mathias Sahm
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
09.02.2009 um 13:47 Uhr
Hallo Mathias,

also das RouterControll ist ja für Windows, ich kann es auf Anhieb nicht mit wine auf Linux so installieren dass es auch funktioniert.
Der Code für das Ausschalten des WLAN ist #96*0*, danke für den Link, da sind auch noch andere nützliche Infos die in meiner Bedienungsanleitung nicht drinstehen.

Ich werd mich drum bemühen, das ganze mit einem Script zu lösen, das geht am ehesten so, dass ich es unabhängig vom Betriebssystem realisieren kann.

Ich hab jetzt übrigens auch an der Fritzbox die kleine schwarze Taste gefunden, mit der man WLAN ein/aus schalten kann. Aber das vergess ich dann immer und ich denk schon, dass ne automatisierte Lösung besser ist (wir leben schließlich im 21. Jahrhundert).

Danke nochmal

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
10.02.2009 um 12:31 Uhr
Hallo zusammen,

noch mal vielen Dank. Ich hab jetzt eine Lösung.
Da ich mich nicht mit fremden Federn schmücken will hier der link:
http://www.ip-phone-forum.de/archive/index.php/t-92930.html
Die beiden Befehlszeilen aus dem letzten Posting der Seite funktionieren bei mir mit Linux (man muss natürlich am Ende /dev/null einsetzen)
Allgemein handelt es sich darum, vom Rechner aus eine Telefonnummer zu wählen. Ich wähle damit die #96*0* womit ich per Telefon das wlan ausschalten kann, DialPort ist bei mir die 1 (ich hab nur ein Telefon dranhängen).

Markus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Panasonic KX-TG6811 an Fritz Box 7490 (21)

Frage von bytetix zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Router & Routing
Cisco langsam hinter Fritz!box (5)

Frage von PharIT zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Langsame Verbindung zu FRITZ!Box (1)

Frage von eQuest zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Fritz!Box 6490 Cable hängt in Dauerreboot Schleife (5)

Frage von ketanest112 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...