Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kein FTP Zugriff von Debian Server

Frage Linux Debian

Mitglied: frindly

frindly (Level 1) - Jetzt verbinden

23.07.2010 um 08:21 Uhr, 5396 Aufrufe, 7 Kommentare

Kein FTP Zugriff mit einem Debian Server

Hallo
ich habe im produktiven Umfeld einen Debian 5 Server. Mit diesem möchte ich gern auf einen FTP Rechner zugreifen.
Nun steht der Rechner hinter einem Ken Proxy.
Der Server bekommt keinen Zugriff, er kann den Hostnamen zur IP nicht auflösen.

Interessanterweise habe ich im gleichen Netzwerk einen Debian 5 Arbeitsplatzrechner, der von der Software her relativ identisch eingerichtet ist.
Hier habe ich die gleichen Einstellungen (IP- Einstellungen, Proxy Einstellungen, etc) vorgenommen und ich kann
ohne Probleme auf dem FTP zugreifen.

Wo könnte ich mit der Fehlersuche beginnen?

Gruss
Mitglied: dog
23.07.2010 um 08:32 Uhr
er kann den Hostnamen zur IP nicht auflösen.
Wo könnte ich mit der Fehlersuche beginnen?

Bei DNS.
Ist /etc/resolv.conf bei beiden identisch?
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
23.07.2010 um 08:56 Uhr
nein
hab ich geändert
auf dem server war nen dns eingetragen.... wir haben aber keinen im lan.

trotzdem. nicht erreichbar.

jetzt müsste ich den rechner dazu bringen die einstellungen neu einzulesen, ohne den server neu zu starten.

wie geht das?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
23.07.2010 um 09:10 Uhr
Garnicht.
Änderungen an der resolv.conf werden sofort übernommen.
Poste mal die Ausgabe von dig servername
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
23.07.2010 um 09:10 Uhr
hast du mal eingegeben nslookup [rechnername]

Dann solltest du herrausbekommen wer den Namen auflöst.

Welchen DNS nutzt den dein Client, der es ja kann?
Auf jedenfall wenn er den Namen nicht auflösen kann sollte es ein DNS Problem sein.

sollte das script netrwork in /etc/init.d machen können

network stop --> stoppen
network start ---> neu starten
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
23.07.2010 um 09:22 Uhr
so
habe beides probiert.
dig ftp-servername
und
nslookup ftp-servername

aber beides ergibt keine ausgabe.

das netzwerk hab ich mit network restart neu starten lassen.

die einträge in rsolv.conf sind jetzt auf beiden rechnern identisch.
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
23.07.2010 um 09:29 Uhr
ich habe doch noch einen unterschied bemerkt....:

der desktop rechner wurde normal installiert mit dem debian installer so das in einem rutsch alles auf die platte kam.
der server wurde erst in einem minimalsystem installiert,
dann der http_proxy angepasst (mit export http_proxy......) und nachdem die verbindung stand,
habe ich mit tasksel und später aptitude die tasks nachgezogen.
der server ist daher von aussen unter der bei der minimalinstallation vergebenen ip-adresse erreichbar.

jetzt schau ich aber im gnome menü unter netzwerk nach.
der desktop hat dort stehen:
Kabelgebundene Verbindung
IP Adresse
etc

der Server hat dort stehen:
Roaming Modus aktiviert
und eine IP Adresse ist dort nicht hinterlegt.

Möglicherweise liegt hier ein Problem vor
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
23.07.2010 um 11:09 Uhr
fehler gefunden
die datei infertaces in /etc

enthielt fehlerhafte einträge,
bzw. gateway fehlte
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (7)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
gelöst OpenVPN Server - Kein Zugriff auf Server LAN (2)

Frage von PeterH96 zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
Windows Zugriff auf Server Freigabe per WLAN (3)

Frage von griffin zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
Zugriff auf FTP-Server durch Chrome in Windows 7 klappt nicht (3)

Frage von emilien2 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...