Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gehaltsvorstellung Netzwerkadministrator ?

Frage Weiterbildung

Mitglied: tonio2008

tonio2008 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.05.2008, aktualisiert 26.07.2008, 12541 Aufrufe, 15 Kommentare

Was kann eurer Meinung nach ein Netzwerkadministrator (Quereinsteiger ohne echte IT-Ausbildung) mit 5 Jahren Berufserfahrung und Zertifikaten (CCNA, Oracle, MCSE) und Projektleitungserfahrung >10.000 Benutzer für ein Brutto Jahresgehalt all incl. erwarten?

Es geht um die Gehaltsvorstellung in einer Bewerbung...
Mitglied: sysad
19.05.2008 um 22:20 Uhr
Das kommt drauf an:

Ein guter Admin kann soviel verdienen wie er will, er darf einen nur nichts kosten....
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
29.05.2008 um 19:16 Uhr
In verschiedenen Magazinen findet man immer wieder Gehalts-Umfragen, z.B. c't oder iX.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
31.05.2008 um 08:58 Uhr
schwer zu sagen, "nur" 5 jahre berufserfahrung kann sehr wenig sein, wenn man sich zusätzlich privat seit 10+ jahren damit beschäftigt sieht das schon anders aus. projektleitungserfahrung ist ein sehr dehnbarer begriff. das reicht vom kekse essen und dabei sitzen bis zur vollen verantwortung.

die spanne würde ich irgendwo im bereich von 3.000 bis 6.000 euro sehen, je nach deiner qualifiktion, den anforderungen für die ausgeschriebene stelle und auch den arbeitsort, z.b. in münchen musst du einfach einen aufschalg einrechnen wegend er hohen lebenshaltungskosten.
Bitte warten ..
Mitglied: seppo
02.06.2008 um 08:06 Uhr
Diese Frage interssiert mich auch.

Was denkt ihr bei einem Admin mit 2 Jahren Berufserfahrung und einer Fachinformatiker Systemintegration Ausbildung und MCSE Security(MCSE noch net fertig).

Jetzt ma ganz abgesehen von allen Aufgabengebieten.

gruß

Seppo
Bitte warten ..
Mitglied: vana-von-achele
02.06.2008 um 10:02 Uhr
Ich verrates es Euch einfach mal, damit Ihr einen "Richtwert" habt. Da ich selbständig bin, ist es kein Geheimnis
Für eine Tätigkeit als Administrator bei durchschnittlich 30 Kunden im Bereich Freiberufler/KMU seit 1995 gibt es im unterbezahltem Osten der Republik 42000...46000,-€. Man kann damit halbwegs zufrieden sein, wenn man nicht auswandern will...
Bitte warten ..
Mitglied: idova1
02.06.2008 um 15:51 Uhr
Ich bekomme bei einem großen Energieversorger 2800€/Netto, ca. 20 Jahre Berufserfahrung.
Man sollte als Admin nie weniger als 2000€ akzeptieren, denn wir sind es, die sehr viel rationalisieren, oder dieses erst möglich machen.
Überhaupt, wir sollten mal eine Gewerkschaft der Admins gründen.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
02.06.2008 um 16:06 Uhr
der netto betrag ist nicht sehr aussagekräftig.
Bitte warten ..
Mitglied: idova1
02.06.2008 um 16:23 Uhr
Brutto sind das dann: 5400€/Monat im Jahr ca. 67T€
Bitte warten ..
Mitglied: seppo
03.06.2008 um 07:46 Uhr
Naja ich Arbeite bei einer Stadtverwaltung. Ich bekomme net so viel.

Im Moment sind es ca. 1800 Brutto. Im nächsten Stellenplan soll ich ne Gehalterhöhung bekommen von 200 € Brutto das sind dann 2000 € Brutto.

Ist bei mir auch so, hab dort Ausbildung gemacht und wurde nach der Ausbildung übernommen.

gruß

Seppo
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
03.06.2008 um 19:32 Uhr
Servus,

Es geht um die Gehaltsvorstellung in einer Bewerbung...

Tja da geb ich dir einen guten Tipp - schau dich im Immobilenteil einer lokalen Zeitung um und schaue, was eine 80 qm Wohnung an Miete kostet.
Das multiplizierst du mit 3 und schon hast du deinen Richtwert für das Netto.
Bitte warten ..
Mitglied: Delphin74
11.06.2008 um 19:29 Uhr
Bei der Bundesfinanzverwaltung werden die Dienstposten des Systemverwalters (Serveradministration, Netzadministration, ...) nach den Besoldungsgruppen A9 - A11 bewertet. Das macht monatlich 2027,04€ - 3337,81€ Grundgehalt je nach Alter und Besoldungsgruppe

Die gesamte Besoldungstabellen hier:

http://www.dbb.de/dbb-beamtenbund-2006/3155_488.php
Bitte warten ..
Mitglied: Hosenpupser
16.06.2008 um 01:22 Uhr
Jahre Berufserfahrung sind ziemlich wenig!

Ich darf hier mal kleinlaut erwähnen, daß ich hier auf 40 Jahre EDV Erfahrung zurückgreifen kann.

Mein erstes Computer Programm, schrieb ich 1969 und der Buchhalter, im elterlichen Betrieb, stand kurz vor einem Schlaganfall.
Weil ich damals sein Programm herausgeschmissen hatte, um mein Programm zur Lösung meiner Mathematikhausaufgaben ausführen lies.

Aber zurück zum Thema Moneys!

Wer sich hier für 2000€ als Netzwerkadministrator hinsetzt, ist selbst daran schuld! Ja, denn sollte man auch kräftig in seinem Allerwertesten treten! Weil dieser nichts als ein Preisdumper ist!!!

Wer kann schon mit 2000€ Brutto leben?

Man sollte bedenken, daß man vielleicht ein Eheweib und ein Kind besitzt. Dann benötigt man in einer Großstadt schon alleine 1800€ Netto. Und das auch noch ohne Urlaub, weil von den 1800€ nichts übrig bleibt!
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
25.06.2008 um 10:13 Uhr
Ich denke zwischen 30.000€ und 50.000€ ist da alles drin.
Bei Personalverantwortung wirds dann noch mal deutlich mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
21.07.2008 um 21:07 Uhr
Also für nen Freiberufler ist das meines Erachtens recht wenig!
Da gehn ja noch die ganzen Abzüge weg.
Und erhöhtes Risiko hat man auch, im Vergleich zu nem Angestellten mit Festvertrag der in etwa das gleiche brutto verdient...
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
26.07.2008 um 18:54 Uhr
67.000€ als einfacher Admin halte ich für recht hoch gegriffen.
Wenn du das tatsächlich bekommst - Glückwunsch!
Trägst du Personalverantwortung (Team-/Gruppenleiter oder sowas)?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...