Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Gruppenrichtlinien und Ordnerumleitung

Mitglied: Zeldarius

Zeldarius (Level 1) - Jetzt verbinden

07.07.2008, aktualisiert 16:03 Uhr, 6403 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe da ein paar Fragen zu Gruppenrichtlinien und Ordnerumleitung die ich bisher nicht beantwortet gesehen habe.

Zur Erklärung:

Ich bin gerade dabei eine Fileserver zu migrieren und bisher hat alles geklappt und es gabe nur kleinere Störungen.
Mein Vorgänger hat über die Gruppenrichtlinien (W2k3 R1) eine Ordnerumleitung der Eigenen Dateien der Desktops
anlegt. Anscheinend funktioniert diese bei einigen Clients ganz gut nur manche scheinen gar nicht umzuleiten.

Die Gruppenrichtlinie ist auf oberster Ebene der Domäne integriert also liegt es nicht an den OUs. Zukünftig soll es so sein
das die Benutzer über ihr neu angelegtes Userhome Laufwerk arbeiten sollen. Die Ordnerumleitung "Eigene Dateien" soll auf
die Userhomelaufwerke verweisen. Die User haben dann neben der Eigenen Dateien Verknüpfung ein entsprechendes Netzlaufwerk.

Da ich den gesamten Datenbestand somit auf einem neuen Server übernehmen möchte gibt es da einige ungeklärte Fragen die ich gern beantwortet hätte.

1. Was passiert wenn ich die Ordnerumleitung auf den neuen Server verlege? (Problem mit den Benutzer?)
2. Gilt die Policy dann nur für neue Benutzer oder auch für vorhandene Benutzer?
3. Wie integriere ich eventuell alte Benutzer in die neue Policy? (gpupdate /forest?)
4. Verusache ich ein Chaos wenn die neue Policy greift und die Daten noch nicht übernommen sind? (Blöde Frage aber wird damit eventuell ein Copyjob ausgelöst?)
5. Kann ich alte Benutzer per Login Script dazu auffordern die Policy abzugleichen?
6. Warum kann ein Benutzer die verlinkung der Eigenen Dateien ändern und andere wiederum nicht? (GP nicht vorhanden trotz Sync?)
7. Wie lösen ich den Kopiervorgang der Eigenen Dateien (ca. 200 GB) von einem auf den anderen Server am besten? (Nutze den Dateiserver Migrations Assistenten bin zu faul alles manuell zu machen) Gibt es bessere Alternativen?

Vielen Danke für Eure Mühe!


Gruß Zeldarius
Mitglied: ITwissen
07.07.2008 um 14:24 Uhr
Ich habe nicht fuer alle deine Fragen eine Antwort, aber ich versuch mal rueberzubringen, was ich weiss.

7. Kopieren innerhalb der Domaene mit uebernehmen der Userrechte habe ich schon mit "robocopy" von Mircosoft (Resource Kit) gemacht und hat gut funktioniert. Auch mit mehr als 1TB Daten.

Fuer die anderen Punkte wird es am einfachsten sein, einen Testuser anzulegen und es mit diesem durchzuspielen.
Die GPOs sind aber manchmal nicht besonders zuverlaessig. Ich musste einige Rechner schon zig mal rebooten, bis endlich die GPO angewandt wurde. Kann auch sein, dass es die ueblichen 12 Minuten fuer den GPO renewal braucht.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
07.07.2008 um 16:03 Uhr
Servus

1) Probleme kann es immer geben ;-(
2) Gilt für denjenigen, der in der OU steckt
3) gpupdate /force
4) "eigentlich" nein
5) gpupdate /force
6) könnte kann eventuell daran liegen, das ???? (Microsoft & meine Kristallkugel nicht die gleiche Revision haben)
7) robocopy - wäre auch für 4) sinnvoll

PS: Mit dem Umleiten der Eigenen Dateien habe ich so meine Erfahrungen gemacht.
Seitdem wir einen externen Zugang (Webportal) benutzen, daß mit einem Token läuft - gibt es bei uns keine Umleitungen mehr.
(der Token speichert std. in Eigene Dateien und macht "Mucken", wenn eigene Dateien nicht "lokal" abgespeichert sind)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Ordnerumleitung per Windows-Gruppenrichtlinie
Frage von DaigersWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo, ich bastel momentan bei uns in der Firma an der Ordnerumleitung der Bibliotheken-Ordner unter Windows 7 bzw. Server ...

Windows 8
Ordnerumleitung Fehler
gelöst Frage von ChontaWindows 89 Kommentare

Hallo, es geht um ein Servergespeichertes Profil. Es wird mit Ordnerumleitungen gearbeitet. Das Profil ligt derzeit mit dem Desktop ...

Microsoft
Essentials Ordnerumleitung
gelöst Frage von billy01Microsoft12 Kommentare

Guten Morgen, habe ein neues Problem: gegeben ist ein Windows Server 2012 r2 Essentials. Ich möchte alle Ordner auf ...

Microsoft
Ordnerumleitung abschaffen
gelöst Frage von MegaGigaMicrosoft17 Kommentare

Moin :-) Bei uns hat jeder User eine Laufwerk gemappt, darin befindet sich ein persönlicher Ordner sowie ein firmenweit ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...