Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gruppenrichtlinien verteilen sich nicht auf Clients

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ANGER77

ANGER77 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2009, aktualisiert 13:12 Uhr, 6117 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo an alle,

ich beschäftige mich nun seit einer Woche mit der Einrichtung und Konfiguration eines WSUS 3.0.
Der WSUS funktioniert nun auch langsam, er verteilt die Updates alle und genehmigt auch automatisch die neuen Updates.

Problem ist jetzt nur noch, ich möchte die Updates über die Gruppenrichtlinien konfigurieren, also ich möchte dass die Updates automatisch installiert werden. Aber wenn ich mit gpedit.msc auf den Clients mir die Gruppenrichtlinien ansehe, ist da keine Konfiguration unter Administrative Vorlagen > Windows Komponenten > Windows Updates. Aber ich habe es auch auf beiden Domänencontrollern eingerichtet und danach noch ein gpupdate /force ausgeführt.

Aber die Richtlinien sind nicht auf den Clients zu finden. Habt ihr ne Idee woran es hängen kann?

Vielen Dank!
Mitglied: jhinrichs
11.03.2009 um 13:17 Uhr
gpedit.msc ändert nur die lokalen Richtlinien, und da lokal keine wuau.adm existiert taucht diese Möglichkeit dort korrekterweise auch nicht auf.
Wie hast Du geprüft, ob die Richtlinien von den Clients übernommen werden?
Was sagt gpresult.exe (auf dem Client)?
Welcher Pfad ist in dem GPO für den Server eingetragen?
Hast Du ein eigenes GPO erstellt oder die Default Policy geändert?
Wenn eigenes GPO, wo ist dieses verknüpft (Computer/Benutzerobjekt)?
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 13:25 Uhr
Hallo, Danke erstmal für die Antwort.

Die GR habe ich auf dem 2 Dömanencontroller eingerichtet. Und dann auf dem Client gpedit.msc nachgeschaut ob diese unter WIndows Update übernommen wurden.

Ich habe jetzt mal gpresult.exe ausgeführt und alles sieht normal aus, worauf soll ich genau achten?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
11.03.2009 um 13:28 Uhr
Ob in der Ausgabe von gpresult (einmal posten, bitte) die Update-Richtlinie auftaucht. Mit gpedit.msc kannst Du eben nicht sehen, welche Richtline übernommen worden ist, da damit nur die lokalen GPOs bearbeitet werden.
Bitte noch die o.a. Details Deiner Richtlinie mitteilen.
Kannst Du eigentlich noch Windows-Update eigentlich noch auf den Clients "von Hand" konfigurieren? Wenn die Richtlinie übernommen worden ist, sollten die entsprechenden Optionen ausgegraut sein.
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 13:37 Uhr
Ja also von Hand kann ich da nichts mehr auswählen, alles ausgegraut.
Problem nur: Ich habe in der Vorlage Automatische Updates installieren den 4. Autom. Herunterladen und laut Zeitplan installieren. ------- Aber er macht es nicht

Also funktioniert es ja mit den Richtlinien....
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 13:39 Uhr
Achso soll ich immer noch die Ausgabe von gpresult hier posten?
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
11.03.2009 um 13:42 Uhr
Sieht so aus, als ob die Richtlinie übernommen wird. Dann kann es nur an den Inhalten der Richtlinie liegen. Ich weiß jetzt nicht mehr genau, wie der Eintrag heißt, aber Du musst neben Zeitplan etc. zweimal einen Pfad zum Server (Updates und Statistik) eintragen. Wichtig ist hier die richtige Portnummer:
http://deinserver.domain.local:8530 (meistens, jedenfalls).
Dann auf den Clients ein gpupdate /force und sehen, was passiert...
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 13:46 Uhr
Ja du meinst bei Interner Pfad für Updatedienst.... Da ist das auch so eingerichtet.

Woran kann es denn liegen dass die User trotzdem noch aufgefordert werden die Updates du installieren? Das kann aber nicht daran liegen, dass die User lokale Administrator-Rechte haben?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
11.03.2009 um 14:29 Uhr
Genau das ist der Grund. Du musst bei

Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-KomponentenWindows Update\Automatische Updates konfigurieren

Option 4: Autom. Downloaden und laut Zeitplan installieren

auswählen (hast Du wahrscheinlich gemacht)
Wenn dann noch lokale Admins auch ohne Nachfrage die Updates installiert bekommen sollen, musst Du noch in der Benutzerkonfiguration für alle entsprechenden Benutzer

Benutzerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Windows Update
"Zugriff auf alle Windows Update-Funktionen entfernen"

aktivieren.
Aber im Prinzip läuft Dein WSUS ja schon.
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 14:42 Uhr
Vielen Dank!

Aber dabei habe ich das Problem, das dann ja auch die beiden Server neu gestartet werden. Wie kann ich dass denn verhindern?

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
11.03.2009 um 14:49 Uhr
Indem Du eine OU nur für die Clientbenutzer anlegst und das Benutzer-GPO nur dort verknüpfst. Das sollte es tun.
Gruß
jhinrichs
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 14:55 Uhr
Hallo und nochmals Vielen Dank!

Aber ich kenne mich bis jetzt noch nicht so gut mit GPO aus. Kannst du mir vielleicht eine kleine Anleitung schreiben wie ich sowas einrichte? Habe da so ne Idee aber naja...

Danke

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
11.03.2009 um 15:09 Uhr
Ist etwas komplexer. Schau mal hier:
www.gruppenrichtlinien.de

Dann HowTo/Richtlinien für Benutzergruppen

Dort ist es gut und mit Bildern, die so schnell jetzt gar nicht malen könnte, erklärt
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 15:13 Uhr
Also es ist ja schon bei mir bereits so dass die Server in der OU Domain Controllers und die Rechner der Nutzer in Computers sind. Muss ich da noch was ändern?

Aber wie verknüpfe ich die GPO dann nur für die Gruppe Computers?


Vielen Dank!

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 15:24 Uhr
DANKEEEEEEE! Du hast mir echt weitergeholfen!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
11.03.2009 um 15:28 Uhr
Das führt zu einer Frage von weiter oben zurück:
Hast Du ein eigenes GPO erstellt oder die Default Policy geändert?
Um das GPO nur auf die OU Computers anzuwenden: in Gruppenrichtlinienkonsole Rechtsklick auf Computers, und dann Neues GPO hier erstellen und verknüpfen auswählen. Dann die Eintragungen machen. (Falls Eintragungen in Default Policy, dort natrlich wieder rausnehmen)

Aber zum Thema Gruppenrichtlinien bietet die o.g. Site Anleitungen und Hilfen für nahezu alle Fragestellungen. Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 15:34 Uhr
Ok, jetzt verstehe ich mal wieder nur Bahnhof....

Ich bin mit dem Befehl gpedit.msc in den Editor gegangen und habe eine Administrative Vorlage aktiviert.
Was habe ich falsch gemacht?

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
11.03.2009 um 15:36 Uhr
Nicht gpedit!
Gruppenrichtlinienkonsole auf dem Server!
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
11.03.2009 um 16:20 Uhr
Ok Danke habe es jetzt endlich verstanden und werde es jetzt testen.

Vielen Dank
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows-Tresor Anmeldeinformationsverwaltung über Gruppenrichtlinien verteilen (2)

Frage von onkel87 zum Thema Windows Server ...

Windows Update
WSUS zeigt max. 69 Clients an (2)

Frage von TheGoodOne zum Thema Windows Update ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (21)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...