Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HDD Temperatur

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: IceBeer

IceBeer (Level 2) - Jetzt verbinden

25.11.2005, aktualisiert 28.04.2008, 13738 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ist mehr eine Umfrage als ein Problem,

Was ist für ein Festplatte besser:
1) Dauerhaft ein Temperatur zwischen 40° und 50°
2) Dauerhaft ein Temperatur zwischen 15° und 25°

Es handelt sich um IDE Platten die in einem Server verbaut sind und 24/7 laufen sollen.

MfG IceBeer
Mitglied: Borstel
25.11.2005 um 14:39 Uhr
Hallo die max.Betriebstemperatur bei den meisten HDD´s liegt nach meiner Meinung so um die 50 - 60 Grad, ich spreche von maximal temperatur. also eine niedrige Temperatur unter 50 Grad sind OK.
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
25.11.2005 um 14:42 Uhr
Hallo,

das ist mir bewußt. Mir gings nur drum was denkt ihr, was geschickter ist, Temp-Fenster 1 oder Temp-Fenster 2 oder völlig egal!?

MfG IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: Borstel
25.11.2005 um 14:51 Uhr
naja, man sagt ja das der größte feind der Elektrotechnik die Wärme ist.
würde auf Temp. 2 setzen, ich denke da bist du auf der sicheren Seite
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
25.11.2005 um 15:39 Uhr
Hi IceBeer

Ich empfehle dir auch Temp-Fenster2.


*

*

*
Kleiner Tipp noch:
Packe die HD's in eine warme Daunen-Jacke...nicht dass sich die Bits einen Winter-Virus einfangen

Schnee-Grüsse aus der Schweiz
Ivo
Bitte warten ..
Mitglied: SirEagle1
17.12.2005 um 13:40 Uhr
IDE-Platten sind grundsätzlich nich auf einen 24/7-Betrieb ausgelegt. Diese erfahrung machte ich als bei mir nach schon einem Jahr 3 von 4 Platten aus nem RAID5-Verband starben (innerhalb einer Woche). Waren alles Maxtor und Garantie gibts nur 1 Jahr von Maxtor. Is halt alles nur SOHO. Wenn du die platten sicher haben willst, dann hol dir 24-Stunden verifizierte. Die halten dann auch mal 5-10 Jahre und nicht nur eins.

wenn nicht -- Viel Spass bei der Datenrettung.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
17.12.2005 um 13:46 Uhr
Hi,

ich weiß das IDE nicht dafür gedacht ist.. Damit hatte ich aber bisher (3 Jahre) lange keine Probleme... Hoffe das bleibt so.....

Wichtige Daten sind redundant gesichert

MfG IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: SirEagle1
18.12.2005 um 10:32 Uhr
solange es nix wichtiges is es ok. Aber verlass dich nicht auf die drei jahre. Die Qualität der heutigen Festplatten lässt gewaltig nach.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
18.12.2005 um 21:11 Uhr
Na die sind ja nicht von heute ;) Sondern von vor 3 Jahren *lol*
Bitte warten ..
Mitglied: SirEagle1
20.12.2005 um 12:06 Uhr
toi toi toi!
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
28.04.2008 um 00:25 Uhr
IDE-Platten sind grundsätzlich nich auf
einen 24/7-Betrieb ausgelegt. Diese erfahrung
machte ich als bei mir nach schon einem Jahr
3 von 4 Platten aus nem RAID5-Verband starben
(innerhalb einer Woche). Waren alles Maxtor
und Garantie gibts nur 1 Jahr von Maxtor. Is
halt alles nur SOHO. Wenn du die platten
sicher haben willst, dann hol dir 24-Stunden
verifizierte. Die halten dann auch mal 5-10
Jahre und nicht nur eins.

wenn nicht -- Viel Spass bei der
Datenrettung.

MfG

Von WD gibt es schon seit Jahren RAID-Zertifizierte IDE und SATA-Festplatten. Kosten ca. 10 Euro mehr und funktionieren über Jahre.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
ESX 6.0 - hdd lässt sich nicht vergrößern (5)

Frage von Xaero1982 zum Thema Vmware ...

Windows 10
Offline HDD in Hyper-V VM nutzten (5)

Frage von banane31 zum Thema Windows 10 ...

Notebook & Zubehör
gelöst ASUS Laptop mit 24GB SSD und 1TB HDD (9)

Frage von Markowitsch zum Thema Notebook & Zubehör ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Multimedia & Zubehör
Laptop per HDMI an TV - einer geht, einer nicht (10)

Frage von dreizehneinhalb zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Windows Server
gelöst Wechsel von Server 2016 GUI auf Core mit minimal server interface (10)

Frage von Fruehling2017 zum Thema Windows Server ...