Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Host - Datei bearbeiten aber wie?

Frage Microsoft

Mitglied: mischn1980

mischn1980 (Level 2) - Jetzt verbinden

23.02.2010 um 09:48 Uhr, 7346 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Forum,

ich möchte / muss einem Mitarbeiter das surfen auf eine Website erschweren.

Sprich wenn er die Seite www.XYZ.de aufsuchen möchte, soll er auf www.Firma.de kommen.

Gedacht habe ich, dass ich da nur die Host-Datei ändern muss.

Änderung: 10.10.10.10 www.Firma.de

Bei der IP handelt es sich um die IP von www.XYZ.de.

Es kann so aber nicht stimmen, da der Mitarbeiter weiterhin auf www.XYZ.de surfen kann.

Was muss ich machen, dass dies nicht mehr geht?
Über die Firewall kann ich es leider nicht regeln.

Gruss

Michael
Mitglied: maretz
23.02.2010 um 10:01 Uhr
127.0.0.1 www.XYZ.de

wenn XYZ.de geblockt werden soll...

Oder du machst das richtig und stellst nen Proxy davor der das gleich raushaut -> dann kann der Mitarbeiter das auch nicht von nem anderen PC aus machen...
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
23.02.2010 um 10:05 Uhr
Zur Erläuterung:
In Deinem Beispiel
10.10.10.10 www.Firma.de
passiert genau das Gegenteil von dem, was Du möchtest:
Wenn der User www.Firma.de "ansurft", landet er auf der IP 10.10.10.10, also www.XYZ.de....
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
23.02.2010 um 10:14 Uhr
Alles klar.

VIELEN DANK für die extrem schnelle Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
23.02.2010 um 10:15 Uhr
Moin,

wie wärs wenn du einfach dem Mitarbeiter unmissverständlich klar machst, das er auf der Arbeit
das Internet nicht für Private Zwecke nutzen darf, was Seite xyz.de einschließt und er bei weiteren
Verstößen gegen diese Anordnung eine Abmahnung erhällt und nach der 3. dann fliegt...?
Vorrausgesetzt du bist Weisungsbefügt ihm gegenüber... ;)
Wenn nicht bist du kein Admin und dürftest ohnehin nicht an seinem Rechner Sachen wie die hosts
Datei umbiegen, denn sonst gehts dir eventl. an den Kragen.

Würde ich mir also erstmal gut überlegen was und wie du es umsetzt das dein Mitarbeiter nicht mehr
auf der gewissen Seite herum surft.


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
23.02.2010 um 10:19 Uhr
Zitat von Phalanx82:
Vorrausgesetzt

Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"!

Sorry, aber ich habe es mir zu meiner (wahrscheinlich Don-Quichote-haften) Aufgabe gemacht, endlich diese ganzen Doppel-"r"s in "voraus", "herunter", "herein" etc. auszumerzen....

Daher bitte ich um Entschuldigung für den Oberlehrermodus.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
23.02.2010 um 10:19 Uhr
Also ich bin der Admin.

Den Mitarbeitern wurde es des öffteren gesagt. Jedoch bleibt jede konzequenz der GL aus.

Daher möchte ich diesen Weg gehen. Denn es kann ja nicht sein, dass die anderen Rackern und einer sitzt da und lernt eine Website auswendig.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
23.02.2010 um 10:26 Uhr
Zitat von mischn1980:
Also ich bin der Admin.

Den Mitarbeitern wurde es des öffteren gesagt. Jedoch bleibt jede konzequenz der GL aus.

Daher möchte ich diesen Weg gehen. Denn es kann ja nicht sein, dass die anderen Rackern und einer sitzt da und lernt eine
Website auswendig.

Dann... Würde ich den Typ mal so richtig schön und ganz furchtbar brutal zusammen schei.... vor versammelter Mannschaft.
Sowas ist mehr als peinlich und hat idR. einen bleibenden Effekt (der von schlichtem Befolgen deiner Anweisungen bis zu
abgrundtiefem Hass dir gegenüber reichen kann ;) ).

An dieser Stelle stellt sich mir dann die Frage: Braucht der User denn das Internet zum arbeiten? Braucht er überhaupt eine Netzwerk
Verbindung die aktiv sein muss zum arbeiten? Falls nur 2. zutrifft würde ich einfach sämtlichen Taffic der das Private Netzwerk verlässt
in der Firewall oder im Proxy für seinen Rechner blocken, oder eben über die hosts Datei. (Hoffe der Typ hat nicht auch noch Adminrechte
und kann deinen Workaround gleich wieder rückgängig machen?)
Wenn er weder Internet noch Netzwerk braucht... Klemm das Kabel ab und kassier das ein.

Mfg.


Zitat von jhinrichs:
> Zitat von Phalanx82:
> Vorrausgesetzt

Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit
einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem
"r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"! Mit einem
"r"! Mit einem "r"! Mit einem "r"!

Sorry, aber ich habe es mir zu meiner (wahrscheinlich Don-Quichote-haften) Aufgabe gemacht, endlich diese ganzen
Doppel-"r"s in "voraus", "herunter", "herein" etc. auszumerzen....

Daher bitte ich um Entschuldigung für den Oberlehrermodus.

Grüße

Einmal hätte auch gereicht als Hinweis ;) Aber ist zur Kenntnis genommen und wird berücksichtigt.

Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
23.02.2010 um 11:19 Uhr
Moin,

und grade das "vor versammelter Mannschaft zusammen###n" ist so zimlich der schlechteste Weg den man wählen kann. Denn damit sorgt man dafür das der andere das Gesicht verliert und sich bei der GL beschweren muss - und das zu recht... Würdest du das bei mir machen hättest du danach mit SICHERHEIT einen Eintrag in deiner Personal-Akte und auch definitiv den Spass das du ab dem Moment jeden Tag meine Maus reinigen darfst... (und leider darf der Mitarbeiter nicht an der Hardware arbeiten - und wenn ich jeden Tag das Gefühl hab das meine Maus hakt muss ich halt jeden Tag die EDV herbemühen...)

Sorry, aber ein Admin sollte bessere Wege haben als so ein trauriges Zeichen abzugeben... Und ganz nebenbei ist es nicht die Aufgabe des Admins das man die Konsequenzen die durch die GL nicht gezogen werden dann auf eine solch armselige Weise durchzieht! Man sollte nicht vergessen das man auch mit Menschen arbeitet - und die so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte. Und ganz ehrlich: Auch ich als Admin mache mal nen Fehler bzw. vergesse etwas. Ich möchte auch nicht das mich ein Kollege dann "zusammenscheisst" - sondern das ganze vernünftig klärt. Falls da einer über die Stränge schlägt dann wird das definitiv mit der GL zusammen geklärt - und bisher ist IMMER derjenige der sachlich geblieben ist dann gut rausgekommen. EGAL was für ein Fehler es war!
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
23.02.2010 um 11:48 Uhr
Wessen Problem es ist was zu machen war nicht und ist nicht die Frage gewesen!

Ich wollte nur wissen wie ich die Host-Datei richtig bearbeite.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
23.02.2010 um 12:36 Uhr
Zitat von maretz:
Moin,

und grade das "vor versammelter Mannschaft zusammen###n" ist so zimlich der schlechteste Weg den man wählen
kann. Denn damit sorgt man dafür das der andere das Gesicht verliert und sich bei der GL beschweren muss - und das zu
recht... Würdest du das bei mir machen hättest du danach mit SICHERHEIT einen Eintrag in deiner Personal-Akte und auch
definitiv den Spass das du ab dem Moment jeden Tag meine Maus reinigen darfst... (und leider darf der Mitarbeiter nicht an der
Hardware arbeiten - und wenn ich jeden Tag das Gefühl hab das meine Maus hakt muss ich halt jeden Tag die EDV
herbemühen...)

Sorry, aber ein Admin sollte bessere Wege haben als so ein trauriges Zeichen abzugeben... Und ganz nebenbei ist es nicht die
Aufgabe des Admins das man die Konsequenzen die durch die GL nicht gezogen werden dann auf eine solch armselige Weise durchzieht!
Man sollte nicht vergessen das man auch mit Menschen arbeitet - und die so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte.
Und ganz ehrlich: Auch ich als Admin mache mal nen Fehler bzw. vergesse etwas. Ich möchte auch nicht das mich ein Kollege
dann "zusammenscheisst" - sondern das ganze vernünftig klärt. Falls da einer über die Stränge
schlägt dann wird das definitiv mit der GL zusammen geklärt - und bisher ist IMMER derjenige der sachlich geblieben ist
dann gut rausgekommen. EGAL was für ein Fehler es war!

Prinzipell gesehen gebe ich dir da schon Recht,
aber wenn ich das hier so lese das besagte Mitarbeiter wohl offensichtlich relativ Weisungs- und Beratungsresistent
gegenüber Nutzung des Firmen-Internet Zugangs sind und mir somit ggf. viel mehr Arbeit und Stress bereiten, dann ist das mehr als Respektlos.

Zumal der Admin in diesem Fall Weisungsbefügt ist, sprich eine Autoritätsperson gegenüber diesem Mitarbeiter
darstellt bzw. darstellen sollte, im Bezug auf EDV-Anlagen Nutzung.

Sicher würde ich erstmal mit vertretbarem Aufwand seine Versuche unterbinden meine Weisungen zu unterwandern, wenn das allerdings nichts
hilft und die GL ebenfalls letargisch oder einfach inkompetent ist, muss man halt einen Gang höher schalten.

Vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt in meinem Posting.

Das wäre imho der "worst case", wenn alle anderen Unternehmungen versagen, da werde ich dann irgendwann auch sauer wieder jeder andere auch.

Mfg.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Visio 2010 unter Windows 10 Datei lässt sich nicht bearbeiten

Frage von ManneKL zum Thema Microsoft Office ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...