Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hostnamen "Leichen" beseitigen

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Tristan

Tristan (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2006, aktualisiert 10.11.2006, 5457 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

kennt Ihr eine Möglichkeit zu Überprüfen ob ein PC noch unter der in der Active Directory & DNS angegeben Adresse existiert?
Wir haben hier z.B. die Hostnamen EDV01-EDV18 - es gibt jedoch Rechner die nicht mehr am Netz hängen, aber deren Hostname noch existiert. Wenn ich versuche per Ping cmd den Rechner zu erreichen, kann es ja auch sein, dass der Rechner einfach nur ausgeschaltet ist.

Problem ist halt, dass sich im Laufe der Zeit einige "Leichen" in der AD ansammeln. Und die Weiterführung der Nummerierung ist auch nur begrenzt anwendbar, da man sonst bei EDV100 landet^^

Oder kann man ermitteln, wann sich ein Benutzer am PC X das letze Mal angemeldet hat? Dann könnte man aufgrund der Inaktivität ja den Rechner löschen-....


Bin gespannt ob Ihr einen Ausweg kennt...
Danke

Tristan
Mitglied: banane
09.11.2006 um 20:57 Uhr
den dns-server anweisen "veraltete resourceneinträge" zu entfernen, hierfür lässt sich ein zeitinterwall einstellen, nach bereinigung dns-zonen prüfen und host im ad manuell löschen

angaben ohne gewähr
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
09.11.2006 um 21:03 Uhr
Hallo Tristan,

hab hier einen Server 2003 R2 als DC konfiguriert; da gibt es in der DNS-Verwaltung folgende Möglichkeiten:

- Kontextmenü des DNS-Servers > 'Set Aging/Scavenging for All Zones...'

- Eigenschaften des DNS-Servers > Tab 'Advanced' > Haken bei 'Enable automatic scavenging of stale records'

- Eigenschaften der jeweiligen Zone > Tab 'General' > Button 'Aging'

As per Microsoft http://search.microsoft.com/results.aspx?mkt=en-US&setlang=en-US&am ...

HTH,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
09.11.2006 um 21:20 Uhr
Hi Tristan

Abgesehen davon, dass die Nummerierung auch EDV863 sein kann:
Du kannst die Computer-Konten im AD sperren. Sollte der PC benutzt werden, wird sich der Benutzer sicher melden. Ist sicher nicht die eleganteste Methode...aber funktioniert.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
09.11.2006 um 21:36 Uhr
@drop
Abgesehen davon, dass die Nummerierung auch EDV863 sein kann:
Notfalls könnte auch noch auf 4-stelligen Counter umgestellt werden, das brächte etwas Zeitgewinn

Du kannst die Computer-Konten im AD sperren. Sollte der PC benutzt werden, wird sich der
Benutzer sicher melden. Ist sicher nicht die eleganteste Methode...aber funktioniert.
Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen, dass man die Administration so weit als möglich automatisieren sollte.
Für nicht ausgelastete Admins ist deine Methode sicher das Mittel der Wahl

Nix für ungut, schönen Gruß in die Schweiz.
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Tristan
10.11.2006 um 08:58 Uhr
Danke! Ich werde mal versuchen eure Vorschläge umzusetzen
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
10.11.2006 um 09:15 Uhr
@gemini
Spätestens dank Michael Mittermeier ist bekannt, dass die Schweizer ein sehr langsames und gemütliches Volk sind...besonders die Leute aus dem Kanton Bern.

[ironie]
Trotzdem habe ich die Zeit, mich manuell um solche Dinge zu kümmern
[/ironie]

Spass muss sein.

Wunderschöner Tag wünscht euch allen
drop
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
ServerNetzwerkfreigaben nur über den Hostnamen erreichbar (4)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

DNS
gelöst Anhand einer IP den Hostnamen ermitteln? (11)

Frage von M.Marz zum Thema DNS ...

DNS
Windows 7 findet Hostnamen nicht im LAN (3)

Frage von WolleP zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...