Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hot Swap Platte als Sicherung

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: ckaddd2081

ckaddd2081 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2008, aktualisiert 03.10.2008, 7185 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen.

Wir haben einen neuen Server SBS 2003 mit HardwareRaid zweimal Raid 1 also zwei gespiegelte Festplatten (160 GB)für System und zwei gespiegelte Platten (750 GB) für Daten. Zusätzlich haben wir noch je eine Ersatzplatte (nicht eingebaut). Meine Frage ist nun ob man die dritten Platten einfach zur Datensicherung nehmen kann, indem man sie halt im Raid austauscht? Ist besonders für die System Festplatte interessant, da man, wenn diese Platte bootfähig wäre, einen funktionstüchtigen Server (für Notfall) ohne extra BS-Installation hätte (Veringerung der Ausfallzeit).
Funktioniert die gespiegelte Platte auf jedem anderen System (ohne Raidcontroller ...)?
Datensicherung wird trotzdem gemacht.
Da die großen Platten ziemlich häufig die Daten ändern, wäre es da vielleicht interessant, dass die Datensicherung nur die geänderten Daten übernimmt, also nicht jedesmal die ganze Festplatte neu überschreibt. gibt es dafür ein geeignetes Tool?

Oder funktioniert das alles nicht und es geht halt doch nur über Sicherung mit z.B. Acronis?

Wie ihr seht habe ich viele Fragen. Sind vielleicht nicht alle besonders toll, aber für mich als Nichtprofi ist das Thema halt neu.


Schonmal vielen Dank für eure Mühen


Grüße
Mitglied: education
02.10.2008 um 22:00 Uhr
nein das mit deiner "swap" platte funktioniert nicht.

wenn du auf platte sichern willst. kauf die für ca. 10-20€ einen leeren wechselrahmen bzw externes usb gehäuse. steck die platte da rein und sicher das system mit acronis.

von acronis gibt es ein netten zusatz heist universal restore. das heist: sollte die hardware mal tot sein kannst das image auf jede X-beliebige hardware aufspielen. hab es just4fun in der testumgebung mit den DC getestet und nach ca. 1h image zurück spielen lief der DC wieder ohne prob.
Bitte warten ..
Mitglied: MADhase
03.10.2008 um 00:19 Uhr
Hmm... seltsam, bei mir funktioniert das. Tausche ich eine meiner Platten im Verbund gegen eine leere aus, werden bei mir die Daten abgeglichen. Wär ja schlimm, wenn das nich so wär, sonst könnte ich das Raid-Gefummel gleich in die Tonne kloppen.

Aber als Datensicherung würde ich das nicht machen wollen, da man über den Klonvorgang keine besondere Gewalt hat. Sich also nicht die interessanten Daten rauspicken und den Rest unberührt lassen kann.

Insofern, mach lieber eine normale Datensicherung z.B. mit Acronis (gibt natürlich auch andere Software).
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.10.2008 um 10:47 Uhr
Hmm... seltsam, bei mir funktioniert das. Tausche ich eine meiner Platten im Verbund gegen eine leere aus, werden bei mir die Daten abgeglichen. Wär ja schlimm, wenn das nich > so wär, sonst könnte ich das Raid-Gefummel gleich in die Tonne kloppen.

Genau gesehen funktioniert es nicht und für den eigentlichen Sinn vom Raid spielt es auch keinerlei Rolle.
Wenn du die Festplatte im Betrieb rausziehst ist es sehr wahrscheinlich das du das mitten in einem Schreibvorgang machst wodurch der beschriebenen Sector unbrauchbar ist was dazu führen kann das die Datei hin ist und das ist bei einer Datensicherungsmetode nicht grad gut.
Raid ist dafür da das es zu keinem ausfall kommt wenn eine Festplatte abraucht und die wird dann im Betrieb rausgezogen und weggeworfen also spielt es keine Rolle ob durch den Vorgang die Daten drauf beschädigt werden können.


Ich würd 3x im Jahr ein Offline Image ziehen und dann täglich mit konventioneller Sicherungssoftware also kein Acronis sondern BackupExec von Symantec oder Arcserve von CA oder auch NTBackup von Windows selbst bei kleinen Aufgaben

Also Raid als Sicherungssystem schlechte Idee
Bitte warten ..
Mitglied: ckaddd2081
03.10.2008 um 15:49 Uhr
Hallo,
vielen Dank für eure Antworten bin jetzt wieder ein bissl schlauer,wenn ich das Universal Restore von Acronis richtig verstanden habe, erfüllt das genau meine Wünsche. Ich kann damit eine 1:1 Kopie von der Systemplatte machen (mit z.b. USB- Anschluß) und habe dann auf der Ersatzplatte schonmal ein funktionierendes BS.
Für die Daten gibt es aber keine Möglichkeit die Änderungen auf eine externe Platte zu übernehmen ohne auch die gleichgebliebenen Daten zu überschreiben? Schade, würde den Sicherungsvorgang deutlich verkürzen und die Datenmenge verkleinern wegen eventueller Lagerung der Sicherung im Webspace.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2012R2 HyperV Sicherung von Dateien (10)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SBS 2011 - Fehler bei Server-Sicherung (20)

Frage von Irolan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...