Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Drucker und Scanner

GELÖST

HP Laserjet 6P - Nach jeder gedruckten Seite wird noch 1 leere Seite nachgeschoben

Mitglied: Curb47

Curb47 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.06.2009, aktualisiert 14:22 Uhr, 23995 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hoffe finde hier noch ein paar hilfreiche tipps und tricks.
Also. Ich benutze einen HP Laserjet 6P, der seine Druckaufträge per Printserver erhält. Die Druckaufträge kommen von einem Windos XP Prof. SP2.
Der Printserver funktioniert, ist erreichbar und verarbeitet sogar Druckaufträge.
Alles hat wunderbar funtkioniert. Bis von dem ein auf den anderen Tag das Gerät folgendes Problem hatte.

So nun zu meinem Problem:

Egal mit welchem Programm, oder mit welcher Einstellung ich etwas Drucke, liefert der Drucker eine leere Seite nach der gedruckten Seite. Sei es Testseite, Word-Datei, Bilder, PDF's... etc. jedes mal kommt eine leere Seite nach. Nun, es könnte am Treiber liegen hab ich mir gedacht, und den aktuellen von der HP Seite geladen, installiert, und siehe da,das Problem besteht natürlich immer noch.

Habe auch schon andere, ähnliche Treiber probiert, mit allen erdenklichen Einstellungen (Trennseiten, Raster, Größenanpassung, Druckaufträge sofort senden, und, und, und,....).
Auch die Universellen Treiber von HP mit PCL5 und PCL6, alles hab ich durch. Bei dem PCL6 und anderen Treibern kommen nur Hyroglyphen raus.
Jedoch, der universelle PCL5 Treiber funktioniert, mit dem kleinen, nicht akzeptablen Problem, dass der Druckauftrag fast ne Minute braucht bis er mal ankommt.
Bei einem Drucker den man Tag für Tag, durchgehend benötigt ist das nicht tragbar.

HP-Support kennt das Problem nicht und hat noch nie was davon gehört, obwohl es bei google auch andere gibt die etwas ähnliches hatten. Nur bei meinem problem konnte mir noch nicht geholfen werden.

Habe bereits dennoch auf Verdacht, andere Printserver probiert, und den Drucker lokal per LPT angefahren, was leider nichts an dem Ergebnis änderte.
Konnte so gar einen Baugleichen Drucker testen, der aber auch das selbe lieferte, obwohl er anders wo funktioniert.

Also bin ich nun soweit, das es definitiv ein Problem am System sein muss. (OS / Treiber / Software) NUR WAS??? *confused*

Kennt jemand solche Probleme.

Wäre sehr dankbar für jeglich erdenkliche Hilfe.
Mitglied: user217
16.06.2009 um 14:30 Uhr
wir hatten mal etwas ähnliches mit einem HP.. da war es "bidirektionale Unterstützung aktivieren".
Ich kenne genau so ein Problem leider hatte das mit der Falschen Seiteneinrichtung des ERP - Systems zu tun...
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
16.06.2009 um 15:05 Uhr
wir hatten mal etwas ähnliches mit einem HP.. da war es
"bidirektionale Unterstützung aktivieren".

mit allen erdenklichen Einstellungen (Trennseiten, Raster, Größenanpassung, Druckaufträge sofort senden, und, und, und,....).

Habe ich leider auch schon probiert, was dann auch nicht zum Erfolg führte, sonst wäre das Thema ja schon gelöst .
Bitte warten ..
Mitglied: user217
16.06.2009 um 15:10 Uhr
wie siehts mit einem ps treiber aus?
Bitte warten ..
Mitglied: Uffschnapper
16.06.2009 um 15:21 Uhr
Hallo,

hatte mal ein gleiches Problem mit CUPS, ich denke aber das dies hier nicht zutrifft, oder ? Da war es die Trennseite, soll heisen Abteilung A druckt und danach B, damit die ihre Dokumente auseinader halten können werden Trennseiten ausgedruckt.

Habe den selben Drucker zu Hause, es gibt da eine Konfigurationsseite die du über die beiden Tasten erreichen kannst, vieleicht steht da was drinn von einer Trennseite.
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
16.06.2009 um 15:22 Uhr
Also den PostScript Treiber hab ich auch mal einfach getestet obwohl ich ihn ja nicht bräuchte. Das Ergebnis ist das selbe, immer wieder ne leere Seite.

Was mich eigentlich wundert ist, dass es ja eigentlich keine Veränderung gab. Könnte es evtl. an Updates, etc. liegen, die eine inkompatibilität hervorrufen? Wäre ja nicht ganz unbedenklich da es den Drucker schon seit 1996 gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
16.06.2009 um 15:24 Uhr
Stimmt, die Konfigurationsseite sollte ich mal ausspucken lassen. Wenn da, danach direkt noch ne leere Seite kommt, werf ich das DIng ausm Fenster.

Trennseiten sind definitv keine eingerichtet. Hab extra mal als das Problem bestand eine eingerichtet. Die Seite kam dann nach einer leeren...
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
16.06.2009 um 16:03 Uhr
Die Konfigurationsseite sagt nichts besonderes aus.

Das einzigste worauf ich aufmerksam geworden bin ist, diese Zeile.
Inst. Speicher: 2 MB
Verf. Speicher: 1.41
E/A Speicherung:
0KB zugeordnet von 100KB verfügbar

Bei einem baugleichen Drucker steht da (hat aber zusätzlich ein Arbeitsspeichermodul anstatt nur das interne)
Inst. Speicher: 6 MB
Verf. Speicher: 5.0
E/A Speicherung:
400KB zugeordnet von 4000KB verfügbar

Sagt mir das etwas aus?
Bitte warten ..
Mitglied: user217
17.06.2009 um 07:46 Uhr
mal was ganz anderes, hast du den Drucker schon einmal auf einem jungfräulichem Rechner installiert?
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
17.06.2009 um 12:41 Uhr
Auch mal was ganz anderes .
Also ich hab das Problem gelöst. Habe so ungefähr das gemacht was du vorgeschlagen hast.
Anstatt den Rechner neu aufzusetzen habe ich nur die Druckertreiber in ihren Urzustand zurückgesetzt.
Dazu habe ich ein sehr nützliches Tool von Brother gefunden, was auch mit anderen Herstellern funktioniert.
Dieses Tool entfernt installierte Treiber restlos inkl. deren Pakete, etc.
Nach dem entfernen der Treiber mit dem Tool, habe ich einen einzigen Treiber für den 6P installiert und benutzt. Das brachte dann die erhoffte Lösung.

Hier ein Link zu dem Tool, wer es mal testen möchte.

http://solutions.brother.com/uninstall/en_us/

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Driver401
19.06.2009 um 08:54 Uhr
Servus,

weil ichs grad in anderem Zusammenhang gelesen habe, dachte ich doch gleich wieder an diesen Threat...
Vielleicht führt Dich das auf eine weitere Spur. MS hat mit dem Update MS 09-022 den Druckerspooler geändert. Dabei gibt es wohl ein Problem, dass unter bestimmten Umständen eine leere
Seite.....

http://support.microsoft.com/kb/961501

Bekannte Probleme bei diesem Sicherheitsupdate
Unter bestimmten Bedingungen werden möglicherweise zusammen mit der gewünschten
Trennseite weitere leere Seiten gedruckt. Das kann vorkommen, wenn die Escapesequenz
@E zusammen mit der Escapesequenz @F ausgegeben wird, und @F einen Pfad aufruft,
der aufgrund dieses Sicherheitsupdates nicht mehr gültig ist. Wenn Sie z. B. "@Fc:\test.txt"
angeben, wird die Datei aufgrund der mit diesem Update eingeführten Pfadeinschränkungen
nicht gedruckt. Stattdessen wird eine zusätzliche leere Seite gedruckt.
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
19.06.2009 um 12:32 Uhr
Danke noch für die weitere Recherche, also könnte das plötzliche Eintreten des Problem das Automatische Update gewesen sein, das wohl mal den Spooler verändert hat.

Vielen Dank

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
Unterschied von HP LaserJet M5035 und HP LaserJet M5035xs
gelöst Frage von bigbootykillaDrucker und Scanner2 Kommentare

Hallo, ich benötige ein Multifunktionsgerät (Drucker, Fax, Kopierer und Scanner) für das Büro hier. Da wir nur ein kleines ...

Drucker und Scanner
Problem mit HP Laserjet 2820
Frage von Fenris14Drucker und Scanner4 Kommentare

Guten Tag, ich stehe derzeit mal wieder vor einem komischen Problem. Der Drucker ist schon zich Jahre alt, läuft ...

Drucker und Scanner
HP Color LaserJet CP1515n
Frage von bernigeroellheimDrucker und Scanner3 Kommentare

Hallo, ich habe mir gestern einen CP1515n billig für 20€ gekauft, incl. neuem Drittanbietertoner. Die Farbpatronen wurden mit Billigtoner ...

Drucker und Scanner
HP Laserjet M602n bootet nicht
gelöst Frage von killtecDrucker und Scanner4 Kommentare

Hi, hat jemand eine Idee, warum ein HP LJ M602n nicht bootet? Er geht an (Power-LED und Lüfter) aber ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit29 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...

Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...