Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Biber am 10.11.2011 um 13:01:51 Uhr
Verschoben von "Linux"-"Netzwerk" nach "Windows"-"Netzwerk"

Frage Microsoft Windows Netzwerk

GELÖST

HP ProCurve Kaskadieren?

Mitglied: Scanner

Scanner (Level 1) - Jetzt verbinden

08.11.2011, aktualisiert 10.11.2011, 9127 Aufrufe, 6 Kommentare

Info Vorab,
ich Administriere Windows Server und Clients, das Thema Netzwerk und Switche ist bei mir immer ein Stiefkind.
Zu Thema Switche wende ich mich normal immer an Herrn Dr. Googel.

Hallo zusammen,

meine Frage ist denke ich simpel, aber für mich als nicht Top Netzwerker nicht so einfach.

Ist Zustand:

1 Cisco Catalyst 2960 SI
1 HP ProCurve 2810 24G
1 HP ProCurve 2810 48G

alle 3 sind momentan mit normalen Patchkabeln (Cat5) verbunden. Ohne Vlan. Sie haben auf den Port wo es von Switch zu Switch geht jeweils ein Trunk.


Soll oder zukünftiger Zustand:

Da demnächst noch ein weiterer 1 HP ProCurve 2810 48G hinzukommen wir würde ich die Switche gern richtig Kaskadieren, so das sie wie ein großer Switch zu betrachten sind.
Aber wie ?

Ich habe schon mal versucht in die beiden 1 HP ProCurve ein CISCO LWL Panel zu Stecken, aber das funktioniert immer nur in eine Richtung.
bzw. ich sehe immer ur einen grünen Pfeil am Port und nicht beide Leuchten.

Wie kann ich erreichen das alle vier oder zumindest die später mal 3 HP's richtig Kaskadiert sind ?
Was muss ich dazu tun ?
Mitglied: dog
08.11.2011 um 12:54 Uhr
Ähm...was?

Sie haben auf den Port wo es von Switch zu Switch geht jeweils ein Trunk.

"Trunks" bei HP und bei Cisco bezeichnen zwei komplett verschiedene Dinge!

so das sie wie ein großer Switch zu betrachten sind.

Das ist Stacking, und das geht mit HP nicht.

Wie kann ich erreichen das alle vier oder zumindest die später mal 3 HP's richtig Kaskadiert sind ?

Sie an einem beliebigen Port zusammenstecken, sonst nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: Scanner
08.11.2011 um 13:04 Uhr
Erst mal Danke für die schnelle Antwort.

Das mit dem Trunk war so gedacht das sich die Switche nur über diesen Port unterhalten und nicht den Rest damit belasten.
Hmm aus der Dokun hatte ich das so verstanden. Muss ich dan wohl noch mal lesen.

UPS dann habe ich das mit dem Stacking und Kaskadieren wohl verwechselt. Sorry
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
08.11.2011 um 13:10 Uhr
den "Trunk" auf LACP stellen am HP Gerät.

Am HP Gerät das einfachste Spanningtreen einschalten und auch das gleiche am Cisco nicht vergessen (802.1w vom Cisco aus lässt den HP af 100% laufen ), am Cisco auch ein LACP einstellen und hoffen das es funktioniert ...

HP ist mist in den Bereichen, ich hatte hier einige 2510G-48 und wollte dir auch per 2xLWL Trunk an Brocade anschließen - bei einigen klappte es nach der Umstellung auf LACP des "Trunks" bei den anderen nicht (gleicher Firmwarestand und bis auf die IP gleiche Config), kaufe dir statt der HP lieber Cisco Geräte in der gleichen Leistungsklasse die sind vielleicht 200-300 EUR teurer aber Ihr Geld wert ... und du kannst die Geräte im Stack betreiben oder 10Gb Uplinks reinhauen (die bei HP ultra Teuer sind und bei jeder Enterprise-Hardware erschwinglich sind) - wobei Stacking oder ein gescheiter Modularer Switch da besser sind.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.11.2011 um 13:39 Uhr
Mit Spanning Tree solltest du sehr vorsichtig sein. So einfach wie oben beschrieben ist es nicht !!
Cisco macht ein proprietäres PVSTP (Per VLAN Spanning Tree) was Billigheimer HP nicht kann und auch nicht supportet.
Bei den billigen HP ProCurves darfs ja nix kosten und der kann nur das aus der Steinzeit bekannte Single Span Verfahren !!
Wenn du also STP benutzt musst du den Cisco auch zwangsweise auf den Single Span einstellen ansonsten gibt es ein STP Tohuwabohu was bis zum Flappen des STP gehen kann.
Besser also erstmal ohne STP wenn du nicht wirklich weisst was du tust. Klas das du dann keinerlei Redundanzen und Loops machen darfst sonst kollabiert alles.
Ansonsten ist das kinderleicht...zusammenstecken...geht !!

Wichtig noch wie Kollege Dog oben bemerkt sind Trunks und Channeling bei Cisco unterschiedlich. Machst du also Link Aggregation musst du bei Cisco aufpassen, die machen per Default deren proprietäres PaGP Protokoll was HP auch wieder nicht kann.
Bei Link Aggregation musst du also darauf achten auf dem Cisco das du dort den Standard LACP benutzt.
Bei Cisco ist das das Schlüsselwort mode active in der Ethernchannel Konfig !
Du meist aber vermutlich mit Trunk nur einen tagged Uplink auf die anderen Switches um die VLANs transparent zu übertragen, richtig ??

Wie gesagt der Rest ist ein simpler Selbstgänger wenn du auf die beiden essentiellen Punkte oben achtest !!
Bitte warten ..
Mitglied: Scanner
14.11.2011 um 13:06 Uhr
Vielen Dank an alle, ihr habt mich in die richtige Richtung gestupst.
Zum Stacking habe ich z.B. hier was gefunden.

http://www.hp.com/rnd/device_help/help/hpwnd/webhelp/HPJ4121A/configura ...
und
http://www.hp.com/rnd/device_help/help/hpwnd/webhelp/HPJ4121A/configura ...

Somit ist die ganze Sache gelöst.

DANKE
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.11.2011 um 16:45 Uhr
Dein hier zitiertes Stacking von HP Komponenten hat aber mit einem Etherchannel oder Aggregated LACP Trunk zu einem Cisco soviel zu tun wie ein Fisch mit einem Fahrrad !
Kann es sein das du hier was völlig missverstanden hast und die Forumscommunity hier ins netztechnische Nirwana schickst weil du selber nicht wirklich weisst was du da machst ?!?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
HP Procurve A5830AF multimode
gelöst Frage von homermgRouter & Routing2 Kommentare

Hey Leute, Weiß jemand ob ich in der CLI erkennen kann welche GBics gerade drin sind? Singlemode oder Multimode? ...

LAN, WAN, Wireless
HP Procurve VLAN und Routing
gelöst Frage von Fisch2005LAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo, ich bin gerade bei einer Aufgabenstellung an der ich nicht weiter komme. Zur Ausgangssituation: Zentral habe ich ein ...

Ubuntu
VSFTPD und HP Procurve Switches
Frage von Arbeitstier207Ubuntu11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem frisch aufgesetzten VSFTPD unter Ubuntu 14.04.1 LTS. Wenn ich versuche, die ...

Router & Routing
HP Procurve 5406 und ACLs
gelöst Frage von 14116Router & Routing11 Kommentare

Hallo Leute, bitte um Hilfe. ich komm‘ nicht dahinter warum das da nicht funktioniert. Wieso kann - Vom Netz 172.21.2.x ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit29 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...

Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...