Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

INI-Dateien mit Batch auslesen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: zensbert

zensbert (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2009, aktualisiert 18.10.2012, 12998 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
Ich würde gerne per Batch eine INI auslesen und die Daten in Variablen einlesen.
die INI ist zeilenweise aufgebaut also ca so:

[SMTP-Server]
192.168.1.252

[SMTP-User]
User

[SMTP-PW]
PW
.
.
.

Wie mache ich dass am einfachsten z.b. 2te zeile der settings.ini einzulesen?

Danke im Voraus..

Gruß Thomas
Mitglied: 60730
09.02.2009, aktualisiert 18.10.2012
Servus,

Biber hat da schon mal was vorbereitet.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: zensbert
09.02.2009 um 19:47 Uhr
Hi, sry aber damit kann ich nich so wirklich was anfangen, dass müsste sich doch bestimmt relativ einfach lösen lassen, bin halt nur zu blöd..
suche halt sowas wie diesen quelltext (mal bildlich gesprochen)

für zeile 2 in c:\Settings.ini liest du den wert aus und schreibst es in INI_wert1

danke..
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
09.02.2009 um 20:24 Uhr
Du brauchst folgendes:
Erst suchst du in der Datei die Zeile inder der Begriff (z.B. "[SMTP-User]") steht.
Und da nimmst du dan die darauffolgende Zeile als zugehörigen Wert.
Die Zeilennummer erhälst du mit Findstr.
findstr /N /B /L /C:"[SMTP-User]" "c:\Settings.ini"
Das sollte dann eine Ausgabe leifern die so aussieht:
4:[SMTP-User]
Also die 4. Zeile. Die angabe 4 brauchst du jetzt in einer variabeln damit du damit arbeiten kannst. Das kannst Du mit der For befehl machen. Mit ihm kanst du die Ausgabe abfangen und den Teil vor der ":", also die Zeilennummer auslesen.
Das würde dann ungefär so aussehen:
FOR /F "delims=:" %%i in ('findstr /N /B /L /C:"[SMTP-User]" "c:\Settings.ini"') do set zeile=%%i
So steht nun in der Variabeln %zeile% die 4.
Im nächsten Schrit liest du also die Zeile nach der 4 ein.
Das geht praktischerweiße auch mit der For schleife.
Dort gibt es den Parameter skip mitdem du Bestimmte Zeile am anfang erine rdatei überspringen kannst. Du brauchst also dann die erste Zeile die ausgewertet wird. Um das zu erreichen must du dir eine leere Variable vorhalten die du dan füllen kannst, fals sie noch keinen Wert zugewiesen hat. Das ist norwendig weil mit For leider nicht NUR diese eine Zeile abgerufen werden kann sondern alles AB dieser Zeile. Am Ende hättest du sonst di eLetzte Zeile der Datei.
Daher kommt dan so was raus:
set "wert="
FOR /F "skip=%zeile% delims=" %%i in ('type "c:\Settings.ini"') do if not defined wert set wert=%%i
Mit den anderren Parametern in der Datei funktioniert das ganze entsprechend.
Bitte warten ..
Mitglied: zensbert
09.02.2009 um 22:04 Uhr
Dankeschön, klappt wunderbar...

Danke vielmals^^

Gruß + schönen Abend..
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst BATCH ini Datei Datei auslesen (2)

Frage von Juergen42 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Systemdateien
gelöst Registry-Schlüssel per Batch auslesen und in Datei schreiben (9)

Frage von Philzip zum Thema Windows Systemdateien ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...