Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Initialisierungsfehler - Beim Verbinden mit dem Remoteserver ist folgender Fehler aufgetreten: Der WinRM-Client hat ...

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: TiCar

TiCar (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2013 um 09:36 Uhr, 12220 Aufrufe, 25 Kommentare, 1 Danke

MS Exchange 2010

Beim öffnen der Verwaltungskonsole erhalte ich folgenden Fehler:

(x) Initialisierungsfehler

Fehler beim Suchen nach lokalem Exchange-Server:

[trout.avista.local] Beim Verbindnen mit dem Remoteserver ist folgender Fehler aufgetreten: Der WinRM-Client hat einen Status in Bezug auf einen HTTP-Serverfehler (500) empfangen, aber der Remotedienst hat keine anderen Informationen zur Fehlerursache bereitgestellt. Weiter Informationen finden Sie im Hilfethema "about_Remote_Troubleshooting". Der Befehl 'Discover-ExchangeServer -UseWIA $true -SuppressError $true' wurde ausgeführt.


Alle Outlooks funktionieren noch anstandslos, genauso wie der interne und externe Mailverkehr, genauso wie Kalender etc. D.h. bis auf die Exchange Management Console und Exchange Management Shell und geht soweit alles.

Hab die Hilfe, google, etc. schon alles bemüht und mein Chef hat auch schon ein Tag Zeit investiert und wir wissen jetzt nicht mehr weiter. Ich vermute dass es ja am IIS liegt, dass der die Anfrage nicht richtig verarbeitet, aber da habe ich auch kein Plan wie ich dieses prüfen kann


a) Hat jemand noch einen Tipp was man versuchen könnte?

b) Ich bin inzwischen soweit den Exchange neu zu installieren, bzw. werde versuchen drüber zu installieren. Dazu würde ich gerne ein Backup machen. Da es eine Hyper-V VM ist, hätte ich jetzt einfach ein Snapshot gemacht, aber Chef meinte, dass darf man beim einem AD-Backupserver nicht machen. D.h. wie sicher ich den Exchange gescheit, wenn ich nicht gleich eine 170GB Komplettsicherung machen will?

c) Alternativ neue VM Installieren und dort einen 2. Exchange einrichten und dann die Postfächer replizieren, nur ich vermute dass hier das gleiche Problem auftreten wird, wenn der Remotezugriff nicht funktioniert.

Wäre super, wenn sich hier noch jemand mit hilfreichen Tipps meldet, da ich nach 2 Tagen auf der Suche nach Lösungen echt am Ende meiner Weisheiten bin, wobei ich mich mit Exchange auch nicht wirklich auskenne - um genau zu sein, sogut wie gar nicht

Gruß,
Lars
Mitglied: d4shoerncheN
05.06.2013 um 09:45 Uhr
Hallo,

drücke dir die Daumen. Hatte gleiches Szenario auch einmal nach dem einspielen des neuen SP für den Exchange. Ich habe irgendwann aufgegeben und den Exchange (bzw. SBS 2011) anhand unserer täglichen Backups zurück gesetzt.

Eventuell hat hier ja noch jemand Rat für dich.

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
05.06.2013, aktualisiert um 09:55 Uhr
Hallo,

hast Du auf dem Server mal ein
WinRM e -?
gemacht? Oder ggf. ein
 WinRM quickconfig
?
So wie es aussieht ist die Konfiguration von Windows Remote Management nicht ganz sauber.


Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
05.06.2013 um 10:11 Uhr
Naja Backup einspielen ist keine Alternative, da ja dann sehr viele Daten verloren gehen würden, vorallem weil ich nicht weiß wann der Zustand das erste Mal aufgetreten ist

WinRM quickconfig wurde schon ausgeführt - leider ohne Erfolg

WinRM e -? der Befehlt scheint wohl nicht korrekt zu sein.

Schonmal gut, dass hier weitere Tipps kommen (y)
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
05.06.2013 um 10:23 Uhr
Hm, wenn ich WinRM e -? ausführe, bekomme ich zumindest eine Hilfe angezeigt. Welches Betriebssystem hat der Server (2008 R2)?
Ist der dazugehörige Dienst (Windows Remote Management) aktiv?
Ist die Windows Firewall ein- oder ausgeschaltet?

Vielleicht hilft es, wenn die Reparaturinstallation durchführst. Da ja nur Exchange Management Console und Exchange Management Shell Probleme bereiten.


Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
05.06.2013, aktualisiert um 10:37 Uhr
Sorry Penny, falsch ausgedrückt. Es kommt die Hilfeausgagbe natürlich, aber mit der kann ich relativ wenig anfangen

Betriebsystem ist Server 2008 R2 Standard (64Bit) mit Service Pack 1

Wenn du mit dem Dienst "Windows Remote Management" den Dienst "Windows-Remoteverwaltung" meinst - der ist aktiv.
Einen Dienst mit obigem Namen kann ich leider nicht finden. Die Dienste für RPC oder Remoteregistrierung sind ebenfalls aktiv, genauso wie RPC-Endpunktzuordnung.

Da einige Googleergebnis auf Firewall hinwiesen habe ich a) über WinRM die Einträge in der Firewall generieren lassen und inzwischen habe ich die Firewall komplett abgeschaltet oder Erfolg. Da der Exchange nur intern verwendet wird, sollte das mit der Firewall deaktivieren auch kein großes Problem sein denke ich. Wir sind ja nur 20 Leute und vertrauen uns gegenseitig.

PS: Die Listener habe ich nach Anleitung ebenfalls schon hinzugefügt. Da hatte ich auch ein goolge Eintrag zu gefunden - hat aber leider auch nichts gebracht
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
05.06.2013, aktualisiert um 10:49 Uhr
Den folgenden Link hattest du gefunden?
Initialisierungsfehler Exchange 2010 Management Console - HTTP-Serverfehler (500)

Zudem lies Dir mal den Wikipeia Artikel durch.

Versuche mal die Exchange Management Console und Exchange Management Shell zu reparieren.

Da Du eine Hyper-V VM hast, kannst Du diese evtl. klonen?
Somit kannst Du am Clone Deine Reparaturversuche starten.

Ausserdem müßte der Fehler, wenn er länger besteht im Eventlog oder anderen Logs auftauchen.
.

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: PhoenixofDead
05.06.2013 um 11:02 Uhr
Kontrolliere bitte mal auch das keine Anwendung den Port 80 blockiert. Ansonsten Programm beenden, IIS neu starten und nochmals versuchen. Bei mir hat mal der Teamviewer Host dieses Problem verursacht.
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
05.06.2013 um 14:03 Uhr
Ich frag mal ganz unwissend wie kontrolliere ich das im IIS?

Es gibt nur das Default Web welches auf Port 80 und 443 horcht und von TrendMicro (SMEX Web Site) auf Port 16372, welche ich aber schon beendet habe, um sowas auszuschließen.

Unter dem Default Web laufen allerdings Dinge von denen ich leider keine Ahnung habe

App_Data (Ordner)
aspnet_client (Ordner)
Autodiscover (Weltkugel)
ecp (Weltkugel)
EWS (Weltkugel)
Exchange (verlinkter Ordner)
ExchWeb (verlinkter Ordner)
Micorsoft-Server-ActiveSync (Weltkugel)
OAB (verlinkter Ordner)
owa (Weltkugel)
PowerShell (Weltkugel)
Public (verlinkter Ordner)

Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen
Bitte warten ..
Mitglied: PhoenixofDead
05.06.2013 um 14:17 Uhr
Ich habe dies über netstat kontrolliert.
CMD öffnen danach netstat eingeben. Danach listet er die Ports auf welche Belegt sind. Ich hatte dort den Teamviewer mit dem Port 80 geöffnet. Und wenn dieser Port blockiert ist so funktioniert die Default Website vom IIS nicht und somit hast du keine Verbindung mit dem Exchange (Verwaltungskonsole)
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
05.06.2013 um 14:19 Uhr
ergänzend:

Der Link verweist auf Links auf Links auf Links die ich eigentlich allesamt schon durchhabe und sich irgendwann wiederholen

Ich habe vorhin versucht mit der CD zu reparieren, aber das musste ich abbrechne, da er keine Option zur Reparatur vorschlug? Muss ich das per Parameter aktivieren oder wie komme ich in den Reparaturmodus?


Bzgl. Klonen ist relativ schwer, weil ja nonstop Mails abgeholt werden (5min Takt) und Mails geschrieben werden, da müßte ich mich auf Freitag vertagen und dann am Wochenenede das alles stilllegen. Habe ich aber durchaus in meine Planung schon mit aufgegriffen und mit Cheffe besprochen.
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
05.06.2013 um 14:26 Uhr
Zitat von PhoenixofDead:
Ich habe dies über netstat kontrolliert.
CMD öffnen danach netstat eingeben. Danach listet er die Ports auf welche Belegt sind. Ich hatte dort den Teamviewer mit dem
Port 80 geöffnet. Und wenn dieser Port blockiert ist so funktioniert die Default Website vom IIS nicht und somit hast du
keine Verbindung mit dem Exchange (Verwaltungskonsole)

Ist die Ausgabe normal dass es auf der ServerIP kein Port 80 gibt sondern nur auf 0.0.0.0 ?
Aktive Verbindungen

Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status
TCP 0.0.0.0:25 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:80 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:88 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:135 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:389 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:443 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:445 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:464 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:587 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:593 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:636 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:808 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:3268 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:3269 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:3389 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:5001 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:5010 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:5080 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:5081 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:5985 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:5986 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:6001 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:6002 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:6004 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:6005 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:6006 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:6008 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:6009 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:6010 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:6011 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:9389 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:14203 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:22773 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:32072 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:37518 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:47001 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51922 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51927 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51928 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51941 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51942 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51953 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51959 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51960 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51986 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51988 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:51991 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:52011 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:52031 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:52032 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:52047 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:52066 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:52170 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:52187 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 0.0.0.0:64327 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 127.0.0.1:53 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 127.0.0.1:5001 TROUT:52099 HERGESTELLT
TCP 127.0.0.1:52099 TROUT:5001 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:53 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 192.168.0.68:135 lobster:57145 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:135 ORCA:59915 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:139 TROUT:0 ABHÖREN
TCP 192.168.0.68:389 TROUT:22357 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:389 TROUT:22361 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:445 lobster:57150 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:3389 ray-win7x64:54102 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:5081 TROUT:52259 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:5081 TROUT:52266 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:5081 TROUT:52267 HERGESTELLT
TCP 192.168.0.68:5081 TROUT:52268 HERGESTELLT

hinten raus kommen nur noch höhre Portnummern. Die 192.168.0.68 ist der IP des Exchangeservers
Bitte warten ..
Mitglied: PhoenixofDead
05.06.2013 um 14:44 Uhr
Die IP 0.0.0.0 finde ich ein wenig komisch... Teste mal was du als Antwort bekommst wenn du im Internet Explorer auf dem Exchange die Webseite http://192.168.0.68 öffnest. Sollte eigentlich der IIS Antworten
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
05.06.2013 um 14:45 Uhr
Wie ich gerade beim IIS noch drüber gestolpert bin und evtl. ein Hinweis sein könnte:

1. Die Default Web Site zeit ein Fragezeichen in der Weltkugel - wichtig?
2. Wenn ich dort auf Grundeinstellung gehe und den Knopf [Einstellungen testen ...] ausführe, dann meckert er mir den eingetragenen Pfad %SystemDrive%\inetpub\wwwroot an mit folgender Fehlermeldung:

"Der Server ist so konfiguriert, dass zum Zugriff auf den angegebenen physikalischen Pfad die Pass-Through-Authentifizierung mit einem vordefinierten Konto verwendet wird. IIS-Manager kann jedoch nicht überprüfen, ob das vordefinierte Konto Zugriff hat. Stellen Sie sicher, dass die Identität des Anwendungspools Lesezugriff auf den physikalischen Pfad hat. Wenn der Server mit einer Domäne verbunden ist und die Identität des Anwendungspools "NetworkService" oder "LocalSystem" ist, stellen Sie sicher, dass <domäne>\<computername>$ Lesezugriff auf den physikalischen Pfad hat. Testen Sie diese Einstellungen dann erneut."

Mit der Meldung fange ich relativ wenig an, bzw. weiß nicht genau wo ich da ansetzen soll. Die Zugriffsberechtigungen im Windows Explorer für das Verzeichnis C:\inetpub\wwwroot steht soweit für den IIS_IUSRS auf Lesen,Ausführen, Ordnerinhalt anzeigen, Lesen
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
05.06.2013, aktualisiert um 14:49 Uhr
Zitat von PhoenixofDead:
Die IP 0.0.0.0 finde ich ein wenig komisch... Teste mal was du als Antwort bekommst wenn du im Internet Explorer auf dem Exchange
die Webseite http://192.168.0.68 öffnest. Sollte eigentlich der IIS Antworten



Bekomme ich das IIS7 Bild angezeigt

Oh MIST ich revidiere. Mein Firefox hat direkt https://192.168.0.68 draus gemacht und mir das IIS7 angezeigt unter dem Port 80 also http://192.168.0.68 bekomme ich einen Fehler Not Found (Fehler 403). Interessanter Weise hatte ich gerade wegen der netstat Ausgabe im IIS für das Default Web eine Bindung eingetragen, um danach nochmals netstat auszugeben. Mit Bindung bekomme ich den Fehler, ohne Bindung auf die IP (so war es ursprünglich eingestellt), bekomme ich ebenfalls das IIS7 Bild angezeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: PhoenixofDead
05.06.2013 um 14:48 Uhr
Mach mal bitte noch netstat -o
damit zeigt es hinten noch die PID an. Mit dieser kannst du im Taskmanager sehen welche Prozess das ist. Unter Taskmanager bei Prozesse oben auf Ansicht klicken und dort Spalten auswählen PID...
Bitte warten ..
Mitglied: PhoenixofDead
05.06.2013 um 14:53 Uhr
Zitat von TiCar:
> Zitat von PhoenixofDead:
> ----
> Die IP 0.0.0.0 finde ich ein wenig komisch... Teste mal was du als Antwort bekommst wenn du im Internet Explorer auf dem
Exchange
> die Webseite http://192.168.0.68 öffnest. Sollte eigentlich der IIS Antworten



Bekomme ich das IIS7 Bild angezeigt

Oh MIST ich revidiere. Mein Firefox hat direkt https://192.168.0.68 draus gemacht und mir das IIS7 angezeigt unter dem Port 80
also http://192.168.0.68 bekomme ich einen Fehler Not Found (Fehler 403). Interessanter Weise hatte ich gerade wegen der netstat
Ausgabe im IIS für das Default Web eine Bindung eingetragen, um danach nochmals netstat auszugeben. Mit Bindung bekomme ich
den Fehler, ohne Bindung auf die IP (so war es ursprünglich eingestellt), bekomme ich ebenfalls das IIS7 Bild angezeigt.

Also wenn der IIS frei ist so sollte eine Fehlermeldung kommen vom IIS 6 oder 7. Wenn dies nicht kommt so ist der Port 80 nicht frei vermute ich mal. Versuche mal über die PID zu sehen welcher den Port 80 abhört
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
05.06.2013 um 15:55 Uhr
Weiß jetzt nicht, was Du schon alles probiert hast. Hatte den Fehler auch, WinRM neu angelegt und es hat wieder funktioniert.

Anbei ein paar Links, die mir geholfen haben:

http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/windowsservergewusstwi ...

http://www.techieshelp.com/the-attempt-to-connect-to-powershell-using-k ...
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
05.06.2013 um 15:56 Uhr
Also ich bekomme mit http://192.168.0.68:80 (mit oder ohne Port ist egal, da http=Port80) das IIS7 Logo angezeigt.

Über netstat -o habe ich normal gar keine Anzeige vom Port 80. Erst wenn ich die Abfrage per Firefox absetze habe ich eine entsprechende Ausgabe mit netstat -o auf PID 4. PID4 im Taskmanager nennt sich System mit der Beschreibung NT Kernl & System.

Übrigens wenn ich die Verwaltungskonsole aufrufe habe ich über netstat -o ebenfalls keine Anzeige auf Port 80, was mich etwas wundert. Würde ja heißen, dass diese Anfrage gar nicht erst bis zum IIS durchkommt *grübel*
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
05.06.2013 um 17:01 Uhr
Also den WinRM Dienst (Windows-Remoteverwaltung (WS-verwaltung) ist hier gemeint, weil wie ich schon vorhin glaub mal erwähnte ein Dienst "Windows Remote Manager" gibt es nicht in der Liste der Dienste. Die Links sprechen auch immer von diesem Dienst, aber irgendwann glaubt man ja gar nichts mehr *seufz*

Bzgl. der Links oben habe ich schon paar Mal winRM geprüft und ausgeführt. Das scheint alles ok zu sein. Zumindest die Einträge der Listener sind da und wenn ich es nochmal versuche sagt er auch das diese vorhanden sind. Die Prüfung über
winrm get winrm/config -r:TROUT
winrm e winrm/config/listener

sind ok, wenn ich das richtig beurteile.

Hab aber trotzdem nochmals WinRM-IIS-Ext per Powershell entfernt und wieder installiert -> kein Erfolg, aaaaber im Windows LOG habe ich folgenden Eintrag gefunden:
"Die folgenden SPNs konnten vom WinRM-Dienst nicht erstellt werden: WSMAN/TROUT.avista.local; WSMAN/TROUT.

Zusätzliche Daten
Empfangener Fehler: 8344: %%8344.

Benutzeraktion
Die SPNs können von einem Administrator mithilfe des Dienstprogramms "setspn.exe" erstellt werden."

Ich habe dazu hier noch ein Hinweis gefunden, allerdings kann ich damit nichts anfangen -> http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/exchange_serverde/thre ...

Weiter habe ich einen Fehler im Ereignisprotokoll unter Windows Remote Management:
Ereignis 140
"Der HTTP-Fehler wurde aufgrund eines Transportfehlers wieder an den Client gesendet.
Der HTTP-Statuscode ist 500.
Der Fehlercode ist 1237."
-> Failure while authorizing IIS request

irgendwie habe ich das Gefühl dem Problem näher auf die Spur zu kommen.

Gibts noch weitere hilfreiche Tipps?
Bitte warten ..
Mitglied: PhoenixofDead
06.06.2013 um 11:07 Uhr
http://blogs.technet.com/b/exchange/archive/2010/02/04/3409289.aspx

Dort gibt es zu deinem -> Failure while authorizing IIS request Informationen. Arbeite dies mal durch.
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
07.06.2013 um 16:59 Uhr
Den Link habe ich leider schon hinter mir. War einer der ersten die ich gefunden habe bevor ich mich hier ans Forum gewendet habe *seufz*
Bitte warten ..
Mitglied: dake84
10.06.2013, aktualisiert um 12:30 Uhr
Schau mal ob bei dir in der IIS Verwaltung unter der Default Web Site und/oder owa das kerbauth Modul registriert ist. Falls ja weg damit ;)

/€ zum Hintergrund: Bei mir hatte ein Sharepoint Update (vermutlicherweise) das Kerbauth Modul unter der Default Web Site registriert, und danach runtergeerbt. Gab eine Menge lustiger Fehlermeldungen wie zB auch dass die Verwaltungsconsole nicht geöffnet werden konnte, WSUS usw usw...
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
10.06.2013 um 13:58 Uhr
Zitat von dake84:
Schau mal ob bei dir in der IIS Verwaltung unter der Default Web Site und/oder owa das kerbauth Modul registriert ist. Falls ja
weg damit ;)

/€ zum Hintergrund: Bei mir hatte ein Sharepoint Update (vermutlicherweise) das Kerbauth Modul unter der Default Web Site
registriert, und danach runtergeerbt. Gab eine Menge lustiger Fehlermeldungen wie zB auch dass die Verwaltungsconsole nicht
geöffnet werden konnte, WSUS usw usw...

Ich schätze mal du sprichst vom obigen Link den ersten Punkt an, oder? Habe ich schon geprüft.
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
10.06.2013 um 14:01 Uhr
Hat schonmal jemand den IIS auf einem Exchange 2010 neu installiert?

Ich habe bisher nur Einträge gefunden, die sich auf 2003 oder 2007 beziehen, nicht aber 2010 Exchange
Bitte warten ..
Mitglied: teetrinker
10.06.2013 um 15:42 Uhr
Hallo

habe Deinen Beitrag erst jetzt gesehen. Ich hatte dieses Problem auch mal und tagelang nach Lösungen gesucht.
Ein Beitrag hier im Forum hat schliesslich die Lösung gebracht
http://www.administrator.de/contentid/145070

Wie ich dort schon geschrieben hatte, musste ich auch die web.config mit einer Vorversion ersetzen, dann liefs.

Hoffe, es hilft auch verspätet noch
teetrinker
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...