Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Intel Server Board S5000PSL

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: AKillerInHell

AKillerInHell (Level 1) - Jetzt verbinden

07.11.2012 um 21:36 Uhr, 8126 Aufrufe, 70 Kommentare

Betriebshilfe des Server Boards

Hallo Admins, ich bin mal wieder mit na Frage dabei...

Habe jetzt das S5000PSL, ausgepackt, ATX NT angeschlossen (1x8Pin Molex, 1x 24Pin Molex), 2GB FB-DIMM DDR2 reingesteckt, Monitor ran, Powerknopf gedrücker...

Lüfter laufen, werden kurz leiser und dann wieder Laut. LED wechselt in Grün. Das wars. Kein Bild nichts.

Ich habe gesehen das dort ein weiterer 4Pin Molex mitten auf dem Board ist, habe allerdings gelesen das dieser für die PCI-X Karten sein sollen, bzw. für die PCI-E 2.0 Karten.


Wisst ihr vllt was ich falsch gemacht habe?

Board: http://www.intel.com/cd/channel/reseller/apac/eng/products/server/board ...
Manual: http://www.manualowl.com/m/Intel/S5000PSL/Manual/239784?page=22


Ich: Verwirrt :S



Danke leute
70 Antworten
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012, aktualisiert um 00:30 Uhr
OK also brauche ich einen 4 Pin... Darf ich dafür einen Adapter von 6 PIN PCI-E auf 4 Pin nehmen?

Der 6PIN passt ja quasi auch dafür... kann man den dafür nehmen ohne Adapter?

Brauche ich B auf Bild 8?
Ich habe solch ein Ding nicht am Netzteil -.-

INFO° Ich benutze DERZEIT kein Intel Gehäuse sondern ein reines Server Gehäuse von MSI.



Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 00:35 Uhr
Du brauchst A auf Bild 8.

Ob du da einen Adapter nehmen kannst kann ich dir nicht sagen. Musst du dir die Spannungen ansehen, aber eigentlich sollte der Anschluss bei dem Netzteil (welches hast du?) vorhanden sein.

Ob du B brauchst weiß ich nicht, aber laut google ist man da geteilter Meinung. Könnte ich evtl. morgen mal checken - sofern ich das auf dem Board habe.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012 um 00:40 Uhr
Das wäre nett. Google meint das auf der Intel Seite steht, dass man den nicht braucht. Es würde nur son Code piepen und dann gehts weiter.

A brauche ich und habe ich nicht. Benutze ein TermaltakE ATX 580W Netzteil.
Hat ein 8PIN CPU Molex, 2 PCI-E 6PIN Stecker... Mehr nicht.


der 6. PIN geht direkt auf den 4. Nur dann startet das Board gar nicht...
Laut Spannungen denke ich mal wird es Probleme geben. Gibt ja denk ich nicht mal solche Adapter
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012, aktualisiert um 00:47 Uhr
Dann musst du dir wohl oder übel ein passendes Netzteil besorgen...

Gruß

Edit: Wie genau heißt das Netzteil?
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012 um 00:46 Uhr
Was für eins? Dann kann ich das hier zurückschicken und mir ein neues holen...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 00:47 Uhr
Wie genau heißt deins?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012 um 00:49 Uhr
Das ist ne guuuuute Frage...
Termaltake AH580A


Habe sonst noch ein 650W allerdings mit 2x4PIN 1xPCI aber das bringt ja auch ncihts
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012, aktualisiert um 00:53 Uhr
Sehe grad das es nur 480Watt sind :O
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012, aktualisiert um 00:58 Uhr
Mhh also wie alt ist das Ding denn? Ich find dazu nix...

Kannst du mir mal aufschreiben was da genau für Anschlüsse dran sind?

Oder mir nen Link schicken?

Gruß

Edit: Ansonsten sollte sowas gehen denke ich: http://www.tweakpc.de/hardware/tests/netzteile/corsair_ax750/s02.php

PS: Ich hoffe das ist nur ein privates Spielzeug?
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012, aktualisiert um 01:01 Uhr
ca. 3 Jahre. ist aber nicht das neu gekaufte... hatte mir ein anderes für meinen PC besorgt damit ich dieses für den Server nehmen kann.

Link... Ne ^^
Ich schreibs dir mal:

24 Molex wobei der letzten 4PIN abnehmbar ist
1x 8pin
2x 6pin
4x SATA
8x Alter IDE - 4Pin
2x Floppy Anstecker

DC Output
+3,3 - 25A
+5V - 25A
+12V1 - 12A
+12V2 - 15A
+12V3 - 10A
-12V - 0,5A
+5VSB - 2,5A

ATX12V 2.2 &EPS 12V +12V1&2&3

Das wars

Und es ist doch ein 580Watt
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 01:04 Uhr
Ok...

Hatte die Hoffnung auf 2x4+4 (meist klemmen die zusammen und das kann man schnell übersehen)

Also muss ein neues Netzteil her...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012 um 01:05 Uhr
Wenn ich vom Molex 24 den 4er nehme passt der auch... Ist es möglich nur die 20PIN Molex zu verwenden?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 01:11 Uhr
Nein... steht auch rechts auf dem verlinkten Bild.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012, aktualisiert um 01:26 Uhr
Naja, ich sehe nicht das man 24 braucht ^^

Was würde den passieren wenn ich es doch mache? Defekt? Geht einfach nicht an?

Mit freundlichen Grüßen

PS: Was für ein Netzteil muss es sein? Dann kann ich gucken obs Preislich geht...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 01:45 Uhr
Dann schau dir mal den Stecker auf Bild 8 genau an

Nix passiert - geht nicht an.

Hab dir oben eins verlinkt.

Du brauchst halt den 24Pin (20+4) + 4pin + 8 Pin (4+4)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 01:58 Uhr
Ansonsten glaube ich müssten die folgenden gehen:

http://direkt.jacob-computer.de/thermaltake-smart-m650w-SP-650MPCBEU-ar ... (bin ich mir nicht sicher)
http://direkt.jacob-computer.de/ocz-modxstream-pro-OCZ700MXSP-EU-artnr- ...


Ansonsten schau hier mal durch:

http://direkt.jacob-computer.de/Netzteile_bis_750W_gruppe_14403.html

Da sind die ganz gut aufgelistet meistens.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012, aktualisiert um 02:24 Uhr
Wie sieht es mit dem hier aus?
Ist zwar nur mit 350W aber sollte reichen. 286W braucht mein System
LINK HAB ICH ENTFERNT
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 02:18 Uhr
Ruf an und frag nach, aber wie gesagt auf der verlinkten PDF steht: 550watt minimum.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012, aktualisiert um 02:29 Uhr
Hmm ok.
Ich muss mir dann wohl was überlegen.
Was ist mit dem hier?
http://direkt.jacob-computer.de/pnl-tec-bap650-atx12v-netzteil-21300054 ...

kommt von deiner Seite

oder das hier
http://www.ebay.de/itm/PNL-TEC-POWER-SUPPLY-RASURBO-BP-XII550-550W-20-4 ...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012, aktualisiert um 03:08 Uhr
Mhh...

Bei dem ersten kA steht nix da...

Das andere:

1 x Stromversorgung: ATX, 24-polig, mit abnehmbarem 4-poligem Aufsatz
1 x Strom: 4 PIN ATX12V-Anschluss
4 x interne Stromversorgung, 4-polig
1 x 4-Pin-Mini-Stromversorgungsstecker
2 x 15 PIN Serial ATA Power

Du brauchst:

1 x Stromversorgung: ATX, 24-polig, mit abnehmbarem 4-poligem Aufsatz
1 x Strom: 4 PIN ATX12V-Anschluss
1 x Strom: 8 PIN 12V

etc.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012, aktualisiert um 09:50 Uhr
Auch das hat die geforderten Anschlüsse nicht:

http://de.thermaltake.com/products-model.aspx?id=C_00001783

Du brauchst:

1 x Stromversorgung: ATX, 24-polig, mit abnehmbarem 4-poligem Aufsatz
1 x Strom: 4 PIN ATX12V-Anschluss
1 x Strom: 8 PIN 12V

Soll es umbedingt ein Thermaltake sein:
http://de.thermaltake.com/products-model.aspx?id=C_00001564
Relevante Stecker für dich:

01.
Main Power Connector 
02.
 (24Pin) 
03.
EPS/ATX 12V 
04.
 (4+4 PIN) 
05.
EPS 12 
06.
 (8 PIN)
Günstiger:
http://de.thermaltake.com/products-model.aspx?id=C_00001570

Gruß

PS: Ich übernehme natürlich keinerlei Garantie auf Funktion - das sind alles Desktopnetzteile...
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012 um 10:10 Uhr
Ne soll es nicht sein^^

Ich dachte nur weil ich auf der Chip Seite das hier gesehen hatte

1 x Stromversorgung: ATX, 24-polig
4 x interne Stromversorgung, 4-polig
1 x 8-poliger EPS-Netzstecker (12 V) mit abnehmbarem 4-poligem ATX12V-Aufsatz
1 x 4-Pin-Mini-Stromversorgungsstecker


Die Server NT's sind zwar gut, jedoch bezahl ich mich d*mm dabei...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 10:54 Uhr
Mit deinen Anforderungen wirst du nix für 20€ bekommen - sorry.

Vielleicht gebraucht ...

Ja und wo steht da was vom 4 Pin Stecker? Da ist nur 1 x 8 Pin du brauchst aber mindestens 1 x 8 + 1 x 4.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012, aktualisiert um 11:14 Uhr
Ach jetzt hab ichs verstanden ^^

Naja so 50€ wäre drin, ich weiß noch recht wenig.

Nenn mir mal bitte ein Server NT... Vllt gibts ja das ein oder andere welches Gebraucht zu haben ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 11:31 Uhr
Gut...

Ich überlass dich jetzt mal google...

Google einfach mal nach Servernetzteilen oder nach den entsprechenden Steckern - mehr mach ich auch nicht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012 um 12:21 Uhr
Ok hab was gefunden... Bzw. ich habe eine Antwort vom Verkäufer des Boards.

http://www.ocztechnology.com/ocz-500w-700w-modxstream-pro-power-supply. ...

Er benutzt es zwar nicht, hatte es aber benutzt um die Server auf Tauglichkeit zu überprüfen..
LINK kommt direkt von IHM!

Ich glaube das ist das selbe was du rausgesucht hattest.
kosten liegen bei 50-70€... Was sein muss, muss sein...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
08.11.2012 um 12:32 Uhr
Richtig

Hoffe nur die Netzteile von OCZ sind besser als die Festplatten ;)

Gruß und viel Erfolg und wenns das war: Als gelöst markieren
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
08.11.2012 um 13:04 Uhr
OCZ baut Festplatten Wusst ich noch nicht.
Ich hab aber mal ein Netzteil und ein paar RAMS von dennen gehabt. Beides läuft nach 4 Jahren immer noch



Ich werd mich melden sobald ich weiß obs geklappt hat oder nicht ^^

Lg und danke
Bitte warten ..
Mitglied: miscmike
12.11.2012 um 15:35 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe den ganzen Thread mal überflogen. Kann es sein, dass hier nicht versucht wurde, mal einen
Intel Partner zu fragen (bin einer davon )). - die wissen, wie es geht und was man besser vermeiden sollte.

Vielleicht hilft die offizielle Kompatibilitätsliste weiter :
http://www.intel.com/support/motherboards/server/s5000psl/compat.htm

Grüße

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.11.2012 um 15:48 Uhr
Hi Mike,

schön und gut, aber ich sehe da persönlich erst mal keine Netzteile? Vllt. bin ich ja blind - zumal das Problem war: Keine Kohle, ergo kann er keine highend Geräte kaufen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
12.11.2012 um 16:20 Uhr
Hallo, Xaero1982 hat mich recht gut verstanden und ich habemir jetzt ein neues OCZ Netzteil bestellt. Hätte ich mehr Geld zur Verfügung, würde ich mir hier nicht was zurecht basteln.

Ist mir eh schon unangenehm hier sowas ins Forum zu schreiben, auf der anderen Seite denke ich ist dies ganz gut da der ein oder andere vllt. auch so drauf ist...

Somit danke für den Vorschlag aber die große Kohle hab ich nicht...-.-

Ich melde mich wenn ich das Netzteil morgen/übermorgen bekomme.
Denke das es dann aber klappt.


Vielen Dank nochmal, lg
AKIH
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.11.2012 um 16:25 Uhr
Hi,

ach da mach dir mal keinen Kopf - so geht es vielen und ich denke hier kennen sich auch gut genug mit der Geldproblematik aus und verstehen es, auch wenn es immer wieder Leute gibt die denken "Geld hat man zu haben".

Wenn ich keins habe kann ich keins ausgeben und wenn jemand das dann schreibt kann sich derjenige der antworten will auch eher darauf einstellen also muss dir echt nicht unangenehm sein!

Gruß und gib bitte bescheid, ob es funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
15.11.2012 um 16:00 Uhr
Erste Ansicht:

Läuft. Werde es nun noch fertig einrichten und melde mich dann noch mal... Denke das wird heute Abend noch sein...


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
15.11.2012 um 17:36 Uhr
OK also Update,
es läuft! Das ist Top ABER er erkennt nur 2GB (1DIMM). Habe 1x2GB und 4x512MB drin. Da wo die 512er eingesteckt sind zeigt er Disabled an. Habe in A1 den 2B und ab B1 die 512er!


Dann erkennt er in den ersten 2 Ports meine HDD's nicht. Habe 3 identische Samsung Festplatten drin. Alle gehen auch. Wollte diese eigentlich als RAID5 laufen lassen.

Any ideas?


Nebenfrage, habe im Interent gelesen das die HDD's nicht kühler als 30 Grad werden sollten. Bei mir im Keller würden diese so um die 22 Grad im laufenden Betrieb haben... Riskant?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: miscmike
15.11.2012 um 18:13 Uhr
Hallo,

also, die Plattentemperatur hat im Betrieb nicht unbedingt was mit der Raumtemp. zu tun. Die erwärmen sich selbst.
Ich halte es für vernachlässigbar. Laut Herstellern ist immer ein Umgebungstemperaturbereich von 10 - 40°C angegeben, damit überleben auch die Platten wenn sie ordentlich belüftet sind.

RAID5 funktioniert auf diesem Board nur, wenn im BIOS das RAID enabled ist (LSI oder Matrix Storage) und ganz wichtig : das Modul Intel AXXRAKSW5 auf dem Board steckt. Sonst geht nur RAID 0,1,10.
Warum die Platten garnicht erkannt werden ist mir übrigens schleierhaft. Hast Du schon mal die funktionierende einzeln an jedem Port probiert ?

RAM - sind die 512er für das Board geeignet ? Siehe Kompatibilitätsliste. (ECC FBDIMMS, 1.5V,) Da das Board DUAL-Channelbetrieb unterstützt, würde ich keine verschiedenen Größen mischen. Das mögen Intel-Serverboards nicht wirklich.

VG
Mike

P.S. kann heute nicht mehr antworten - mache jetzt Feierabend...
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
15.11.2012, aktualisiert um 19:43 Uhr
Habe AHCI aktiviert.
Kann es sein das die beiden letzten/ersten, wie man es sieht, für RAID gedacht sind?

Aktiviere nachher mal RAID.

Also ich habe nur reine 512MB DDR2 FB-DIMMS genommen. Diese stehen halt als Disabled, ob diese nun unterstützt werden kann ich nicht sagen, das weiß ich nicht. Sie haben aber die genannten Werte (5V, ECC usw.)

Habe diese ja extra ab dem B1 Slot eingesteckt damit diese im Dual Channel laufen können, werden aber nur 2 GB im Single erkannt.



Laufen tut er ja.


aja, kann man die Lüfter noch leiser bekommen? Die heben ja fast ab so laut sind die. Ich meine bei einer Raumtemp. von knapp 20 Grad sollte das ja möglich sein ^^


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: miscmike
15.11.2012 um 20:13 Uhr
AHCI ist falsch, RAID muss sein.

Wenn die Lüfter auf Intel volle Pulle laufen, ist das ein Alarmzustand. Dann passt dem Board was nicht (512er ??)
Lass die mal weg.

Außerdem gibt es im BIOS bei den Einstellungen "acoustic".
Ansonsten den Rechner mit der Original Board CD starten und mal genau auf das Gehäuse anpassen.

VG
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
15.11.2012, aktualisiert um 20:35 Uhr
RAM habe ich entfernt, PCIX Karte entfernt, trotzdem laufen die CPU Lüfter auf Volldampf.
2 Rote LEDs leuchten, eine Gelbe auch.
Starten tut er wunderbar, ich besitze keine Board CD.

RAMS stammen von HP.

Noch eine Idee?

Gruß

PS: Festplatten laufen und werden alle 3 erkannt.
Fettes danke an Xaero fürs überhaupt soweit kommen!
Bitte warten ..
Mitglied: miscmike
16.11.2012 um 09:43 Uhr
Wenn die RAMs partout nicht laufen wollen - sorry, dann sind sie einfach nicht mit dem Board kompatibel.
Board CD - suche mal bei Developer.intel.com nach dem Board und den Downloads. Mit etwas Glück kannst Du dort
die ISO herunterladen.

Nochmal - wenn Intel Server Boards Krach machen, ist das eine Vorsichtsmassnahme/Alarm, wenn etwas falsch läuft.
Das kann z.B. mal ein fehlendes Tachosignal eines Lüfters sein (hatte ich mal) oder ein fehlender Lüfter, von dem das Board glaubt, er müsste da sein. Auch Spannungen, die laut Board-Meinung falsch sind führen zu Volldampf.

Diese Einstellungen gehen mit der Board CD (davon booten) zu machen.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
16.11.2012 um 13:04 Uhr
Ist mit Board CD das Deployment Assistant ISO Image gemeint?


Du meintest es kann an einer Spannung liegen. Sehe ich das durch die Disk oder muss ich dafür was anderes machen?
Spannungen können ja nur wieder am Netzteil iegen -.-
Bitte warten ..
Mitglied: miscmike
16.11.2012 um 14:15 Uhr
Deployment Assistant CD sollte korrekt sein (iie heißen bei Intel immer mal anders).
Die CD bootet eine Linuxoberfläche, wo man u.a. das Board auf die Umgebung (nicht Intel-Gehäuse usw.) manuell einrichten kann.

Die Spannungen vor allem auf dem Board selber kann man nicht einfach so messen. Da musst Du auf dem laufenden Server-OS die entsprechende Managementsoftware installieren - die zeigt die relevanten Spannungen an.

Es gibt auch ein Tool, welches die Logs aus dem BIOS-Bereich genauer ausliest, als es dort selber steht.
Vielleicht erfährst Du dort den Grund für die lauten Lüfter.

Aber ich würde eins nach dem anderen machen - zuerst das Board per CD korrekt einrichten und ganz wichtig : aktuellstes BIOS installieren.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
16.11.2012 um 14:32 Uhr
Ja CD ist runtergeladen, BIOS auch. Werde die CD gleich einstecken.

Ich habe das Board in einem NICHT INTEL Gehäuse. Daran wird es wohl liegen.


Wollt eigentlich ESXi installieren, da kann ich wohl kaum Spannungen usw auslesen.

Kann das gefährlich für das Board werden wenn ich den Fehler nicht finde? Ich mein, ein kritischer kann es ja nicht sein, sonst würde der Server ja nicht anspringen(??????)


Danke
Bitte warten ..
Mitglied: miscmike
16.11.2012 um 15:11 Uhr
Naja - gut ist es nicht.

Beim Intel Support wurde mir mal gesagt, dass die volle Lüfterdrehzahl als Alarm zu verstehen ist und dringender Handlungsbedarf besteht. Dass es trotzdem anspringt ist wohl ein Zeichen gewisser Toleranz gegenüber Fehlern und der Dauerlauffähigkeit geschuldet.
Ich würde es auf jeden Fall nicht ignorieren.

Mit etwas Aufwand kann man von einem anderen PC im Netz die Informationen aus dem Managementmodul (sofern es eingerichtet ist) auslesen, egal welches OS installiert ist.


VG
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
16.11.2012 um 15:19 Uhr
Du meinst Server Mangement im BIOS?

Ich habe jediglich VT-X aktiviert.

Und gecheckt ob alles richtig funktioniert. Habe auch auf Akustik gestellt. Leider ja ohne Erfolg.
Ich check das später wenn ich mehr Zeit dafür habe. Gerade mache ich das nebenbei und das ist nicht so toll.
Möchte allerdings auch das es so schnell wie möglich fertig ist damit ich alles in Betrieb nehmen kann.

Hänge schon 8 Wochen hinterher -.-

Ich befürchte das es das Netzteil ist. Ich denke nicht das es an dem Gehäuse liegt. Habe allerdings auch keine weiteren Lüfter usw angeschlossen.

Wie gesagt, es sind nur 2GB HP RAM installiert, die beiden CPUs, 3 HDDs und eben das Netzteil. Aja und ne PS2 Tastatur und ne USB Maus. Fertig

Wundert mich auch das er die LEDs rot leuchten lässt. Am Anfang waren es 2 Rote und eine Gelbe, jetzt nur noch eine Rote und eine Gelbe.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
16.11.2012 um 17:06 Uhr
Wohnt irgendjemand in der Nähe von Braunschweig der mir mit diesem Problem helfen kann?

So langsam wirds echt unnötig belastend....
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
16.11.2012, aktualisiert um 18:25 Uhr
Habe das Problem gefunden!
In dem Post Error im BIOS steht Error 8120.

Habe gegoogled:
http://www.intel.com/support/motherboards/server/se7501br2/sb/cs-000268 ...

Processor 1 Thermal Trip error


Ich denke es liegt daran das die Schrauben oder die Leitpaste nicht richtig verschmiert wurde...



EDIT: Habe die Schrauben festgezogen und nun zeigt er nur noch die Gelbe LED an.

Problem: Das Board wird schon schnell warm. Also die Kühlrippen sind nach 3min Handwarm... Muss natürlich auch gestehen, dass ich in dem kalten Raum deutlich einiges Wärmer empfinde!
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
17.11.2012, aktualisiert um 01:57 Uhr
So ok, da ich nicht weiß wie ich jetzt hier Bilder hinzufüge meine direkte Erklärung.
Habe die beiden CPU Kühler abgenommen und gesehen das die Leitpaste nur teilweise drauf war.

Trotzdem war dies wohl nicht das Problem. Habe trotzdem im BIOS die Fehlermeldung. Werde jetzt die Board CD nochmal drüber laufen lassen und versuchen ein BIOS Update zu machen. Sofern meine Firewall das erlaubt :S

Wenn jemand ne Idee hat woran es liegen könnte, bitte melden ^^

Gruß

EDIT: Habe den Server jetzt 10 min angeschaltet gehabt, eine der 2 Kühlrippen ist schön warm geworden.
Also das Board scheint ein Wärmeproblem zu haben.

EDIT2: Error Message ist weg. Problem mit den Lüftern ist trotzdem noch da.
Laut Intels Support heißt es das es die PSU sein könnte, also Netzteil -.- Falsche Spannungen (zu viel, zu wenig). Habe allerdings kein Netzteil um dieses zu testen.
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
17.11.2012 um 02:23 Uhr
Jaaa!!! 4 BIOS Updates und das letzte wars! Problem war das der CPU nicht richtig erkannt wurde vom BIOS.
Es sind 2 E5320 statt L5320. Keine Ahnung warum aber ich habe von Intel Support Seite nach angabe des CPUs nen BIOS Update für dies Deployment Disk bekommen und jetzt laufen die Lüfter normal und ganz ganz leise

<>Happy!</>

Laut Intel sollen auch die 512RAMS Supported sein. Empfohlen sind diese zwar nicht da 2GB und 512MB nicht so klasse wären aber es soll wohl gehen. werde ich gleich mal ausprobieren.
Die rote LED soll normal sein, signalisiert einfach nur das Power On ist.

Jetzt kann ich anfangen zu installieren.


Ich lasse es erstmal als ungelöst, werde bestimmt noch das ein oder andere haben!

Danke soweit!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
17.11.2012 um 10:27 Uhr
Na Mensch! So gelob ich mir das! Eigeninitiative bis in die Nacht - so muss das sein!

Freut mich, dass du es nun zum Laufen gebracht hast und nicht aufgegeben hast.

Dann viel Erfolg beim Installieren und rumbasteln.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
17.11.2012 um 12:00 Uhr
Bis um 4 war ich dran.
Danke nochmal

Aber wie ich es vermutet hatte, nächste Problem. Sobald ich Intel vIRTUALIZATION im BIOS aktiviere und das ding neustarte haut er mir die Lüfter wieder fast um die Ohren.
Ich denke mal es liegt daran und nicht das ich einen SystemFAN anschließe obwohl ich beim SETUP No geklickt hatte... War nachträglich


Sollte es so sein sind diese Boards echt zickig -.-
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
17.11.2012 um 16:52 Uhr
So ich bin die ganze Zeit am werkeln und komm nicht ganz klar.

Ich wollte gerne RAID5, unterstützt das Board nicht von Haus aus. Statt meinen Silicon RAID (der btw total daneben ist) mit RAID 5 zu benutzen und die Platten eher zu verlangsamen, frage ich euch...

Ich habe 3x 1TB und möchte gerne so viel Spiecherplatz wie möglich rausholen aber die Verfügbarkeit der Daten nicht aufs Spiel setzen.

Habe jetzt 2 im RAID1 und die dritte als Hot Spare, wenn ich richtig denke werde ich aber nur 1TB nutzen können, richtig?
Was kann ich also am besten machen? Mir würde es auch reichen wenn ich statt 3 Platten im RAID auch nur 2 habe und die dritte halt als normale Platte laufen habe.

ich meine, dann habe ich jedenfalls 2 TB und davon sind die wichtigsten Daten verfügbar. Mache ja eh noch ein Offline Backup.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
18.11.2012 um 14:12 Uhr
Ok die RAID Sache hat sich erledigt.

Frage zum RAM
Habe 4x 512MB; 3x 1GiB; 1x 2GiB

8 Slots und möchte so viel wie möglich rausholen.
Derzeit laufen 3GiB RAM.

Alle RAMs sind Unterstützt und auch erkannt sofern ich diese einzeln einsetze.
Ich habe vom Handbuch gelesen da die Mixed DIMMs besonders gesteckt werden müssen, verstehe aber nicht genau wie genau ich diese stecken kann.
Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich 2 GiB in A1 Branch 0 und den Rest in Branch 1 Dimm C1-D2 stecken. Dann kann ich aber maximal 4Gib benutzen, oder?


Danke für eure Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
18.11.2012 um 22:43 Uhr
Ist noch jemand dabei ???

Weiß das keiner oder wie siehts aus?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
18.11.2012 um 22:48 Uhr
Ich glaube auf mehr als 4 gb wirst du nicht kommen.

Aber ich glaube eher:

4x512
2x1gb

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
18.11.2012 um 22:54 Uhr
Ich dachte vllt 2x512 2x1 und 1x2 macht 5

Aber ich meinte ehr wie ich diese stecken muss. A1,A2,B1,B2C1 usw
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
18.11.2012 um 23:09 Uhr
http://download.intel.com/support/motherboards/server/s5000psl/sb/d3621 ...

a1,b1,c1,d1,a2,b2,c2,d2

aber 1 und 1 und 2 und 2 bilden einen channel

a1&a2&b1&b2=512
c1&c2=1gb

Rest geht nicht...

Sind das FBDimms?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: miscmike
19.11.2012 um 10:07 Uhr
Erstmal Glückwunsch zur Funktion mit den Lüftern - und ja - Intel Serverboards sind zickig. Das ist Absicht, damit die "Ausfallsicherheit" möglichst erreicht wird.
Dass die CPUs basteltechnisch verbaut wurden - ohne ausreichende Wärmekopplung (WLPaste), daran denkt eigentlich keiner, das sollte selbstverständlich sein.

RAM - ich denke, so teuer sind die Dinger nicht. Vielleicht ist es besser mal ein paar zertifizierte DIMMs zu besorgen ?

Hier ist mal eine Auswahl :
http://www.kingston.com/de/memory/search?DeviceType=8&Mfr=INT&L ...

On Board RAID 5 : wie schon oben beschrieben, hierfür benötigt man das Intel Modul AXXRAKSW5, welches die RAID5 - Funktion ermöglicht.

VG
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
19.11.2012 um 16:17 Uhr
Ja ich kaufe mir neue 2 Gigabytes dann wirds schon gehen. Also danke und ich schließe es jetzt ^^
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
19.11.2012 um 17:52 Uhr
Auf Seite 9 ist noch mal genau beschrieben wie du es stecken musst.

Etwas anders als ich beschrieben habe

http://download.intel.com/support/motherboards/server/s5000psl/sb/s5000 ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
19.11.2012 um 18:38 Uhr
Ja den Link hat ich auch schon, nur ich scheine etwas zu blöd zu sein um diese richtig zu stecken. Laut Beschreibung sollte ich mit der Methode wie beschrieben, mindestens 5 GigaByte rausholen können.

Ich kann aber stecken was und wie ich will.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
19.11.2012 um 18:41 Uhr
Nein, weil immer 2 identische sein müssen und 1gb und 2gb sind nicht identisch

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
19.11.2012 um 18:47 Uhr
Weiter unten steht das bei einer Mixed nur pro Channel eine Variante sein darf. da ich 4 Channel habe würde doch also folgendes gehen:

Channel A: 2x1GB = 2GB
Channel B=2x512MB = 1GB
Channel C=2x512MB=1GB
Channel D= 1x2GB = 2GB

Gesamt= 6GB

Das mit dem Branchets verstehe ich nciht ganz. Wenn ich es doch richtig verstanden haben sollte geht nur ein Typ Pro Branch, also quasi Channel A + B und C +D.

Bedeutet 4x512MB und 4x1GB, in diesem fall aber nur 3x1GB also dann 5GB

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
20.11.2012 um 21:31 Uhr
Auch das ist jetzt gelöst.
Habe jetzt 5x1Gb und werde diese einfach aufsetzen und den einen 2GiB ebenso. Wenn es mit den 7 nicht geht, gehen jedenfalls 5.

Reicht auch erstmal

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
20.11.2012 um 22:41 Uhr
Eh nein es gehen nur 4 würde ich sagen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
20.11.2012 um 23:11 Uhr
Naja mindestens 5 GiB müssen gehen.

Solange wie ich alle 1GiB Riegel verwende sollte das mindestens gehen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
20.11.2012 um 23:17 Uhr
DIMMs must be populated in pairs.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
20.11.2012 um 23:23 Uhr
Ja allerdings gehen die 5... Es gingen ja auch 3x512 und als auch die 3x1GiB.
Warum sollte es dann bei 5x nicht gehen wenns bei 3 geht???

Werde es ja dann sehen... Dann hol ich mirn och einen GiB. Dann sinds 6 ^^

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
21.11.2012 um 21:47 Uhr
Zitat von Xaero1982:
Eh nein es gehen nur 4 würde ich sagen...

Gruß


So also durch verwenden von 3x1GiB und 1x2GiB sind 5GiB möglich.

DIMM A1+A2 haben jeweils 1GiB und in C1+2 sind 1GiB und 2GiB.


Funktioniert top.
Habe einige Steck Möglichkeiten aufgeschrieben und es kamen 2 in frage. Eine ging ^^

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
UP Squared - The First Maker Board with Intel Apollo Lake by UP (1)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows Server
gelöst VLAN-Treiber für Intel Pro Server Adapter 100 (10)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...