Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Eine IP-Adresse für 5 PC nutzen

Frage Netzwerke

Mitglied: Allradvoyager

Allradvoyager (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2009, aktualisiert 11:05 Uhr, 4324 Aufrufe, 14 Kommentare

Zur Einrichtung eines kleinen Büros in Afrika wurden die Räume inkl. eines Internetanschlusses angemietet.

Wäre auch kein Problem, wenn wir nicht 5 PC´s nutzen müssten und es sich um einen in Europa üblichen ADSL-Anschluss handeln würde.

Ausser der IP-Adresse, der Subnetzmaske, des Standardgateways und der beiden DNS-Server habe ich nichts an der Hand.
Keinen Provider, keinen Ansprechnpartner, kein Zugriff auf den Router, rein nix.

Es ist ein Class C-Netz, die IP beginnt mit 79.171.x.x

Die IP-Einstellungen auf einem PC eingetragen, funktionieren einwandfrei, aber es bringt uns nicht viel, weil 5 Mitarbeiter dort schaffen müssen.
Zusätzliche Adressen gibt es nicht bzw. wären zu teuer.

Welche Hardware wäre hier einzusetzen, um kostengünstig mit einer IP auszukommen? Das Teil muss ausserdem leicht im Handgepäck zu transportieren sein. Jeder Rechner baut für sich einen VPN-Tunnel zum Firmennetzwerk auf.

Um eine schnelle Hilfestellung velegen, ich soll nächste Woche die Leute vor Ort einweisen, bedanke ich mich schon einmal vorab.
Mitglied: Arch-Stanton
29.01.2009 um 11:14 Uhr
kleinen Router kaufen (Draytek, Zyxel, Fritzbox, etc) die offizielle IP als WAN-Adresse angeben, das private Netz (192.168.irgendwas) als LAN nutzen und fertig.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Allradvoyager
29.01.2009 um 11:17 Uhr
Hatte einen Router der T-Com ( Sinus 1054) mitgenommen und wollte dieses auch so bewerkstelligen. Nur die SW des Routers war der Meinung, immer nach einem Nutzer und einem Passwort zu fragen.
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
29.01.2009 um 11:18 Uhr
Äh Hallo ? Nur das ich es richtig verstehe.

Du willst mit 5 Rechnern und 1er IP Gleichzeitig Europaweit Surfen bzw. nen Tunnel aufbauen ? Geht nicht.

Anders kann ich mir das nicht vorstellen bzw. warum sollte ein Gerät leicht im Handgepäck sein ?

Normalerweise :
Zentraler Server bekommt Feste IP.
Client bzw. Mitarbeiter normale Internetanbindung.

Falls ich dir falsch verstanden hab, sorry. Hört sich aber ganz danach an.

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: lobotomie
29.01.2009 um 11:22 Uhr
Es sollte ein Standard-Router genügen.

Am besten ohne integriertes DSL-Modem. Dort dann als Internetverbindung eine Festverbindung konfigurieren und alles ist gut.

Wir selbst haben Lancom Router (Telekom Brand Business-LAN 800) im Einsatz . Die haben zwar ein integrierts DSL-Modem, allerding kann man die Ports einzeln für den Internetaufbau konfigurieren. Also Port 1 als DSL-Port konfiguriert und dann in den Zugangsdaten die feste IP-Adresse mit DNS und Gateway eingegeben.

Klappt wunderbar, zumal wir auch unser VPN über diese Kisten machen (VPN-Verbindung wird vom Router aufgebaut und das ganze Netz hinter dem Router ist im VPN).

Ich habe allerdings nie getestet, wie es mit einer (oder gar mehreren) VPN Verbindungen über diese eine Internet-Verbindung ist. Man kann es ja Testen, indem man den Router mal in ein eigenes Netz stellt und dann aus einem anderen Netz in das eigene Netz routet.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
29.01.2009 um 11:24 Uhr
das ist ja ein typischer PPOE-Router. Du brauchst einen, bei dem man eine feste WAN-Adresse vergeben kann. Bei meiner Fritzbox kann ich eine LAN-Buchse als WAN-port mit fester IP definieren. Ansonsten nimm einen Linksys WRT (ohne Modem). Ich denke mal, Du schließt den Router an einer LANbuchse an (steht ein Providerrouter im Hause) und mußt Dich nicht um die Einwahl kümmern, so wie beim Kabelmodem.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Allradvoyager
29.01.2009 um 11:25 Uhr
Handgepäck wegen Zoll, hab keinen Bock 8 Wochen auf die Freigabe der Hardware zu warten. Ist man nicht vor Ort, und rennt täglich zum Zoll, ist das Paket weg.

Ansonsten stimmt Deine Annahme.
Bitte warten ..
Mitglied: Allradvoyager
29.01.2009 um 11:33 Uhr
Ich habe zuhause einen 701 von der T-Com, der baut problemlos 5 VPN-Tunnel auf, ist aber für die Zwecke auch nichts. Werde mal in bei den Herstellern der empfohlenen Geräte vorbeischauen, ob die Anleitungungen das hergeben, was ich brauche. Muss ja mal wieder alles sofort, oder besser seit gestern sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Allradvoyager
29.01.2009 um 11:36 Uhr
der Provider hat seine Hardware irgendwo auf dem Gelände, keine Ahnung, in welcher der "Bürohäuser" er den Router stehen hat. Mich wundert eh, dass da was geht, denn teilweise hängen Cat5-Kabel so in der Gegend rum.
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
29.01.2009 um 12:27 Uhr
Also nochmal zum Mitschreiben.

5 Rechner + 1 feste IP.

Alle 5 Rechner sollen über diese feste IP und verschiedenen Standorten über ein VPN im Internen Netz anmelden?

Oder stehen für die 5 Rechner andere zugänge bereit mit einer ggf. dynamischen IP ?

Es hört sich für mich so an :

Alle 5 Rechner egal wo diese stehen stöpseln stecker irgendwo hinein und haben dann inet zugang mit eurer Festen IP und bauen ggf einen Tunnel auf.

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Allradvoyager
29.01.2009 um 13:06 Uhr
Alle 5 Rechner stehen nebeneinander und müssen über eine feste IP ins Internet. Diese besagte IP müßte dann als Gateway für alle anderen fungieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
29.01.2009 um 13:19 Uhr

Es hört sich für mich so an :


wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Allradvoyager
29.01.2009 um 13:50 Uhr
Ich danke Arch, lobotomie und den anderen für die Threats. Habe mir eben einen Linksys RV082 bestellt und hoffe, keine Fehlentscheidung getroffen zu haben.
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
29.01.2009 um 23:19 Uhr
Zitat von Allradvoyager:
Alle 5 Rechner stehen nebeneinander und müssen über eine
feste IP ins Internet. Diese besagte IP müßte dann als
Gateway für alle anderen fungieren.

Für alle Zweifler hier:

Er braucht nur ein NAT ! also eine Router !
Kein VPN oder so...
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
31.01.2009 um 18:47 Uhr
theoretisch könnte man auch in den einen der PCs eine zweite NIC einbauen und durch diese die anderen 4 routen?

machbar natürlich.

wenn die passende Hardware vorhanden ist.

Benötigt wird einfach ein "etwas" besserer Router als man kennt!


Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Batch & Shell
Hostname bzw IP-Adresse in Excel eintragen (12)

Frage von EgonFrenz zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...