Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IP-Vergabe seitens Provider

Frage Netzwerke

Mitglied: Francox

Francox (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2010, aktualisiert 22:37 Uhr, 5849 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen!

Meine Frage handelt über die IP-Adressvergabe seitens der einzelnen Provider.

Kann mir vielleicht jemand sagen oder Verweise geben, wie oft einzelne Provider ihre IPs neu vergeben?
Beispielsweise die Telekom... Und wie lange eine IP gesperrt ist bevor sie neu vergeben wird?

Danke im Voraus für eure Hilfe.


Grüsse

Francox
Mitglied: aqui
11.08.2010 um 12:04 Uhr
Deine Fragestellung ist ziemlich laienhaft und oberflächlich Du schaffst es ja noch nicht einmal näher zu spezifizieren für welchen Bereich du das meinst ??
Mobilfunk, DSL, analoge Einwahl, ISDN, TV Kabelnetz Provider, bzw. Adress Vergabe mit PPP, mit PPPoE, mit DHCP ? Ferner ist es im erheblichen Maße vom Link Idle Timer des Routers oder Endgerätes abhängig !!
Alles Parameter die eine sinnvolle und hilfreiche Antwort an dich beeinflussen.

Raten wir mal das du ggf. DSL meinst. Dort geschieht dies mit dem PPPoE Protokoll und ist abhängig vom Link Idle Timer des Endgerätes. Hast du diesen idle Timer z.B. auf 15 Minuten eingestellt wird die PPPoE Session nach 15 Minuten gekappt und die IP freigegeben. Bei 30 Minuten Idle Timer dann 30 Min, bei 2 Std dann 2 Std usw usw.
Wenn du den Link Idle Timer auf unendlich stehen hast kappt jeder Provider nach 24 Stunden einmal die Verbindung. Die sog Zwangstrennung die allseits bekannt ist.
Maximal behälst du also deine IP Adresse 24 Std. oder sonst je nachdem wie der Idle Timer customized ist.
Beim Abbruch der PPPoE Session wandert die IP wieder in den Pool der verfügbaren IP Adressen und kann sofort wieder neuvergeben werden. Eine Verzögerung gibt es nicht !

Bei anderen Infrastrukturen (s.o) oder Business Anschlüssen verhält es sich anders. Da du das aber nicht definierst ist eine umfassende Antwort technisch nicht möglich !
Bitte warten ..
Mitglied: Francox
11.08.2010 um 12:21 Uhr
Es tut mir leid, dass ich nicht so viel Informationen in meinen obigen Beitrag genannt habe.
Dennoch bin ich der Meinung, dass man das auch anders formulieren kann ;)

Hier zu den Infos:

Ich habe im Router selbst die "Dauerverbindung" aktiviert. Somit bekomme ich seitens des Providers nach 24 Stunden die sogenannte Zwangstrennung, da ich keine Standleitung (feste IP) habe.
Habe bei mir 3 Provider in der Wohnung. Telekom, o2 und Alice - alles DSL-Leitungen.

Es geht um DSL-Leitungen. Jeder Provider hat nach meinem Wissensstand eine IP-Range.
Meine Frage bezieht sich darauf, ob eine IP-Adresse sofort wieder vergeben wird, oder ob es eine "Sperrzeit" gibt?

Für weiter benötigte Infos stehe ich gern zur Verfügung.


Gruss

Francox
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.08.2010 um 12:48 Uhr
Nein, es gibt keine Sperrzeit ! Sowie die PPPoE Session deaktiviert (abgebaut) ist wandert die IP Adresse in den Pool und wird sofort wieder neu vergeben !
Der Rest steht oben...
Bitte warten ..
Mitglied: Francox
11.08.2010 um 12:55 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wünsche einen schönen Tag.


Gruss Franco
Bitte warten ..
Mitglied: noodyn
11.08.2010 um 13:04 Uhr
jetzt stellt sich mir die Frage: Wozu Sperrzeit? IPv4 Adressen sind knappe Ressourcen und werden sofort genutzt wenn sie wieder frei sind, deshalb bekommst du auch nie die selbe Adresse wie vor der Trennung
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.08.2010 um 13:25 Uhr
Hallo,

Zitat von Francox:
Es tut mir leid, dass ich nicht so viel Informationen in meinen obigen Beitrag genannt habe.
Dennoch bin ich der Meinung, dass man das auch anders formulieren kann ;)
War doch nett formuliert

sogenannte Zwangstrennung, da ich keine Standleitung (feste IP) habe.
Für eine feste IP musst du nicht zwangsläufig eine Standleitung haben. Es geht auch mit PPPoE. Da wird dir nach jeder Zwangstrennung oder PPPoE einwahl die gleiche IP zugeteilt.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Francox
11.08.2010 um 13:26 Uhr
Es ging mir lediglich um die Information bezüglich der IP-Adressierung seitens des Providers.
Dennoch vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.08.2010 um 22:31 Uhr
@Francox
Wenns das denn war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Blocken einer einzigen IP für DHCP Vergabe? (8)

Frage von winIT3264 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Zwei FritzBoxen mit DHCP im selben Netzwerk. Vergabe der IP Adressen? (7)

Frage von 125525 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...