Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit ISCSI im LAN und über WAN arbeiten

Frage Internet Server

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

12.05.2011, aktualisiert 18.10.2012, 5457 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe die Möglichkeit auf unserem neuen NAS (Thecus N7700pro) auch ISCSI-Partitionen einzurichten. Dies ist anscheinend die schnellste Protokol... Im LAN erkennen aber nur PCs diesen Bereich die den entsprechenden Treiber haben. Was natürlich nichts Tragisches ist. Den Treiber kann man ja auf die notwendigen PCs manuell installieren.

Sonstige Alternative wäre RAID5 mit FTP. Dies ist auch schnell genug. FTP hat aber andere Nachteile.. Z.B. wenn man Dateien über FTP öffnet bearbeitet und speichert. Dies scheint mir instabil zu sein. Auf jeden Fall über Netdrive.

Was würdet ihr bevorzugen?

Über WEBDAV (über https) spielt das Thema wohl keine Rolle. Von Draussen kann man wohl auf beiden Bereiche zugreifen, oder?

Wie sieht es mit dem Aspekt Sicherheit aus? Dieser Bereich ist ja nicht auf dem RAID... Kann ISCSI-Partition festplattenübergreifend eingerichtet werden bzw. was passiert wenn eine Platte flöten geht?

Danke für die Hilfe.

Gr. I.
Mitglied: aqui
12.05.2011, aktualisiert 18.10.2012
Ob NFS schneller ist als iSCSI ist strittig. Beide Protokolle werden heute aber bei kommerziellen NAS Geräten im Netz genutzt wenn es ums Mounting von virtuellen Platten geht. Im WAN kannst du dies vergessen sofern dein "WAN" Nicht irgendwas über 10 Mbit ist. Das ist den FTP etwas cleverer und sicherer.
Wie der Treiber zu installieren ist steht hier.
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
12.05.2011 um 19:37 Uhr

Wie sieht es mit dem Aspekt Sicherheit aus? Dieser Bereich ist ja nicht auf dem RAID... Kann ISCSI-Partition
festplattenübergreifend eingerichtet werden bzw. was passiert wenn eine Platte flöten geht?

Sicherheit ist bei ISCSI gegeben da es entsprechend konfiguriert werden kann. Wenn eine Platte flöten geht hilft
hilft deine Raidconfig. ISCSI wird Festplattenübergreifend bei einem Raid eingebunden. Hast Du kein Raid und das ISCSI Laufwerk weg sind die Daten futsch Unser Raid 5 besteht aus 4 Platten wobei eine Hotspare dabei ist das ISCSI Laufwerk erstreckt dann sich über der Raidverbund. Wir haben mehrere QNaps per ISCSI angebunden und keine Probleme.

Nächster Vorteil: Einige Anwenden wollen nicht auf Netzwerkshares speichern. ISCSI Laufwerke sind unter Windows wie lokale Laufwerke anzusehen.

Ich hoffe jetzt hast Du genug Infos


Danke für die Hilfe.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
12.05.2011 um 20:24 Uhr
Ok! Danke!

Wenn ich also richtig verstehe, ist iSCSI im LAN sinnvoll und sicher. Das bestehende RAID5 kann als Grundlage verwendet werden. Über das Internet kann man dann entweder über FTP oder über WebDAV darauf zugreifen.

Ich sehe in diesem Fall also keinen Nachteil. Über iSCSI hat man ja auch Skalierbarkeit (bis zu 5 NAS bei Thecus) und auch größere Geschwindigkeit als bei SMB/CIFS.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
12.05.2011 um 23:54 Uhr
Hi

du kannst aber nicht ISCSI einrichten und dann am NAS via FTP auf das zugreifen. Das FTP musst du dann schon am Initator einrichten weil am Target geht das dann nicht mit ISCSI und FTP.


MFG Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
14.05.2011 um 01:41 Uhr
Wenn Du ein iSCSI Volume zur Verfügung stellst und dieses Volume in einem Rechner mountest, hast Du erstmal eine rohe unformatierte Festplatte. Diese partitionierst und formatierst Du dann und benutzt sie wie eine lokale Festplatte. Dann kannst aber nicht per FTP, WebDAV o. ä. auf ein iSCSI Volume zugreifen. Du kommst nur per iSCSI an die Daten ran. Das ist wichtig beim Backup. Beispiel: Rechner A mountet iSCSI Volume und legt dort Daten ab. Rechner B soll diese Daten auf Band sichern. Dann muss auch Rechner B das gleiche iSCSI Volume wie Rechner A mounten und Rechner B muss das Dateisystem, dass Rechner A dort formatiert hat, lesen können.

Alternative: Du erstellst einfache Shares. Da wird, bildlich gesprochen, das Dateisystem im NAS erzeugt. Du kannst dann per FTP, WebDAV, NFS, SMB und was auch immer Dein NAS an Protokollen hergibt, darauf zugreifen. Die Geschwindigkeit NFS versus iSCSI ist wie aqui oben geschrieben hat, sehr umstritten. In der Praxis dürften beide gleich schnell sein. VMware hat NFS, iSCSI und FC miteinander verglichen. NFS und iSCSI (beides über 1 GBit angeschlossen) waren in allen Tests nahezu gleich schnell.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
LAN (WAN) mit ständigen Unterbrechungen (10)

Frage von Brudschgo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Monitoring
gelöst SNMP Monitoring eines LAN aus dem WAN - Best practice? (6)

Frage von chfran zum Thema Monitoring ...

Router & Routing
Welche pfsense Version für Dual-Wan Router mit APU2C4 installieren (5)

Frage von Roland30 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...