Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Isdn-Anschluss - analoges Telefon Gigaset A160 an FritzBox 7170

Frage Netzwerke ISDN & Analoganschlüsse

Mitglied: Akara70

Akara70 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.07.2009, aktualisiert 12:26 Uhr, 15799 Aufrufe, 13 Kommentare

Telefon funktioniert nicht

Hallo!!
Ich weiß, es gibt hier schon einen ähnlichen Beitrag aber der hat mir leider nicht weitergeholfen. Ich bin kurz vorm Durchdrehen. Folgende Situation: gezwungermaßen habe ich jetzt einen versatel DSL-Anschluss, den es ja leider nur in Verbindung mit Isdn gibt. Als Endgeräte habe ich eine Fritzbox 7170 sowie ein analoges Telefon Siemens Gigaset A160. Die Fritzbox ist ordnungsgemäß an den Splitter sowie an den NT-Split angeschlossen. Internet funktioniert auch, aber leider kann ich nicht telefonieren. Die Einstellungen bei der Fritzbox habe ich nach Anleitung vorgenommen (Festnetz aktiviert, Isdn-Nummern eingegeben). Wenn ich versuche zu telefonieren, leuchtet an der Fritzbox kurz "Festnetz", ich höre 3x den Besetztton, der Wahlvorgang startet und das wars dann auch schon.
Wenn ich eine der 3 Nummern anrufe, kommt bei 2 Nummern die Ansage "die Nummer ist nicht vergeben" und bei der dritten "der Teilnehmer ist nicht erreichbar".
Eine Anfrage bei Versatel hat ergeben, dass angeblich keine Störung der Leitung vorliegt. Ich weiß nun auch nicht mehr, was ich noch ausprobieren soll und würde mir nur ungern ein Isdn-Telefon kaufen. Weiß vielleicht hier jemand Rat?
Vielen Dank schonmal!
Mitglied: education
10.07.2009 um 12:33 Uhr
ich tippe mal auf fehler in der verkabelung von den ganzen:


TAE-DOSE --------------------- SPLITTER



in den SPLITTER:

Kabel von DSL, (Fritzbox) scheint richtig zu sein da DSL geht.
Kabel von NTBA

In das NTBA kabel von der Fritzbox (telefon)


fritzbox: analoges telefon scheint richtig zu sein da ja festnetz kurz aufleuchtet.

daher denke ich das problem liegt zwischen splitter, NTBA und fritzbox
Bitte warten ..
Mitglied: -ricardo-
10.07.2009 um 12:38 Uhr
Emmm ... das ding müsste eigentlich einen Splitter intern haben?
Wenn du einen Davor schaltest, filtert der dir die Telefonsignale weg, das könnte erklären wieso DSL das ist aber keine Telefonsignale ankommen / durchgehen

NTBA- wäre somit auch nicht notwendig
Bitte warten ..
Mitglied: education
10.07.2009 um 12:46 Uhr
den splitter brauch er die geräte haben keinen splitter integriert:

http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/Handbuch_FRITZBox_Fon ...

handbuch seite 27

so solltest du das ganze anschliessen
Bitte warten ..
Mitglied: -ricardo-
10.07.2009 um 12:46 Uhr
Nehme alles zurück...

NTBA und Splitter werden mit einem Y Kabel mit der Fritz verbunden ...

Wenn der nach dem klingeln wegbricht, leutet der NTBA? oder deht das grüne Lämpchen dort auch aus...
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
10.07.2009 um 14:39 Uhr
Leuchtet die grüne LED am ISDN NTBA, welche anzeigt, dass es mit der Vermittlungsstelle synchronisiert ist?
Hast du wirklich den ISDN Anschluss des NTBA mit dem ISDN Ende des Y-Kabels der FritzBox verbunden und NICHT mit dem ISDN Bus der FritzBox?
Könntest du dir ein ISDN Telefon zum testen ausleihen?
Bitte warten ..
Mitglied: Akara70
10.07.2009 um 15:09 Uhr
Danke erstmal für die Antworten!

Meiner Meinung nach liegt es auf gar keinen Fall an der Verkabelung. Ich habe die Fritzbox mit NTBA und Splitter über das Y-Kabel der Fritzbox verbunden, genau nach dieser Anleitung hier: http://www.router-faq.de/index.php?id=anschluss&hw=fbfonwlan7170isd ...
Das Y-Kabel ist auch nicht defekt, ich habe bereits ein zweites Kabel ausprobiert.

Die grüne LED am NTBA leuchtet, auch wenn ich versuche zu telefonieren. Die grüne LED geht zu keinem Zeitpunkt aus. Ich kenne leider niemanden, der noch ein ISDN Telefon hat. Braucht ja im Grunde kein Mensch mehr!

Meine Vermutung geht inzwischen dahin, dass versatel die Nummern noch nicht freigeschaltet hat.
Ist es nicht so, dass zumindest ein Freizeichen kommen müsste, wenn man die Nummern anruft, auch wenn gar nichts an die TAE-Dose angeschlossen ist??
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
10.07.2009 um 15:44 Uhr
kenne leider niemanden, der noch ein ISDN Telefon hat. Braucht ja im
Grunde kein Mensch mehr!

Ansichtssache, ich verstehe beispielsweise nicht, wieso ich mich noch mit einem analogen Telefon rumschlagen sollte...

Meine Vermutung geht inzwischen dahin, dass versatel die Nummern noch
nicht freigeschaltet hat.
Ist es nicht so, dass zumindest ein Freizeichen kommen müsste,
wenn man die Nummern anruft, auch wenn gar nichts an die TAE-Dose
angeschlossen ist??

Nein, es ist ein ISDN Anschluss und dieser weiß genau ob und wie viele Telefone am Ende angeschlossen und Telefonie-bereit sind. Auch bei einem geschalteten Anschluss müsstest du die Meldung bekommen, dass der Teilnehmer nicht erreichbar ist, wenn sich kein Telefon an der Vermittlungsstelle angemeldet hat.
Bitte warten ..
Mitglied: education
10.07.2009 um 15:45 Uhr
also wenn ich eine isdn nummer anrufe von meinen privaten die ich nicht zugeteilt habe kommt das die nummer zur zeit nicht vergeben ist. stelle ich die nummer an einen isdn telefon ein läutet es....


mal anders ganz dumm gefragt :D

schon mal die 0 vorgewählt ?
Bitte warten ..
Mitglied: Akara70
10.07.2009 um 15:57 Uhr
Hab ich gerade versucht, hat nix gebracht. Kann es vielleicht sein, dass der NTBA (Sphairon) nicht mit der Fritzbox kompatibel ist?
Langsam tendiere ich doch dazu, mir ein ISDN-Telefon zuzulegen. Nach 3 Tagen stundenlanger Trickserei mit der Fritzbox bin ich mit meiner Geduld am Ende.
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
10.07.2009 um 17:34 Uhr
Das NTBA ist nur zur Modulation und zur Adaption des Leitungscodes da, ansonsten ist es dumm wie Stroh ;)
Daher denke ich nicht, dass es inkompatibel sein kann.

Für die FritzBox gibt es von AVM eine NetCapi der ein Tool beiliegt mit dem du Schicht 2 & 3 Nachrichten des ISDN Bus auslesen könntest. Ist etwas komplizierter, aber wenn du damit zurecht kommst, erfährst du recht simpel woran es liegt ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Akara70
11.07.2009 um 17:10 Uhr
A propos dumm wie Stroh: ich bin bis gestern abend davon ausgegangen, dass NTBA und NT-Split dasselbe ist. Ist es aber offenbar nicht. Also nochmal zur Klarstellung: ich habe einen NT-Split!
Nun habe ich natürlich den zuvor zwischen Fritzbox u. NT-Split verbundenen Splitter entfernt. Die Fritzbox ist jetzt wie folgt an den NT-Split angeschlossen:

- das "schwarze Ende" des Y-Kabels in eine der beiden SO-Anschlüsse des NT-Splits
- das graue, kurze Ende des Y-Kabels im DSL-Anschluss des NT-Splits
- das lange, graue Ende in der Fritzbox bei DSL/Tel
- analoges Telefon in der Fritzbox bei Fon 1

Telefonieren ist trotzdem noch nicht möglich, das Problem ist dasselbe wie vorher.
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
11.07.2009 um 17:42 Uhr
Die Bezeichnung NT-Split ist mir neu, ist das Splitter (BBAE) und NTBA in einem? Sind die Ausgänge für ISDN wirklich mit S0 beschriftet?

Was sagt denn die Ereignislog der Fritzbox? Üblicherweise nennt diese einen Grund, wenn ein Verbindungsversuch scheitert.

Lad dir am besten einmal diese Datei runter:

http://files.getdropbox.com/u/280086/fb_isdn_trace.zip

Das ist die von mir angesprochene NetCAPI und eine Batch-Datei, welche dir Schicht 2 und Schicht 3 des an die FritzBox angeschlossenen ISDN Anschlusses ausgibt.

Entpacke die Dateien in ein Verzeichnis und starte die bat-Datei. Sofern noch nicht gemacht, musst du, wie in der Meldung angegeben die NetCAPI der FritzBox aktivieren, indem du #96*3* an deinem analogen Telefon wählst. Die FritzBox bestätigt dies kurz mit einem Ton.
Danach drückst du eine beliebige Taste und die ISDN Meldungen werden ausgegeben. Mit ESC kannst du das dann jederzeit beenden.
Die erstellte Datei DTRACE.TXT erhält danach immer einen Mitschnitt.

Bei einem Intakten Anschluss solltest du ein Ping-Pong der Meldungen RR (Receive Ready) im Abstand von etwa 10sec beobachten können (also auf SEND und RECEIVE Seite).

Weitere Meldungen beim Anrufen deines Anschlusses oder beim hinausrufen sollten dir mehr Aufschluss geben.

Du kannst den Inhalt von DTRACE.TXT auch gerne hier posten, ggf. deine Rufnummer in SETUP Meldungen zensieren, alles andere sind keine sensiblen Daten.

Edit: Ok, hab das NT-Split gefunden ;)
Die Hinweise auf Seite 2 dieses PDFs beachtet? http://www.top-dsl.com/arcor/hardware/installationsanleitung/ntsplit_ku ...
Wie leuchten die Leuchtdioden, entsprechend der dortigen Beschreibung?
Bitte warten ..
Mitglied: Akara70
13.07.2009 um 14:47 Uhr
Vielen Dank für die Antworten!!
Das Problem hat sich heute erledigt als mir ein Versatel-Mitarbeiter mitteilte, dass die Rufnummern noch nicht freigeschaltet waren. Auf meine Anfrage vor ca. 2 Wochen wurde mir ja mitgeteilt, dass alles in Ordnung und freigeschaltet sei.
Und ich habe schon an meinem Verstand gezweifelt. Gut, dass ich mir kein ISDN-Telefon gekauft habe, das dann auch nicht funktioniert hätte!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Voice over IP
gelöst Welches Telefon wie mit Fritzbox verwenden? (13)

Frage von Andoreasu zum Thema Voice over IP ...

TK-Netze & Geräte
gelöst Internetanschluss Umstellung von ISDN und ADSL auf reinen IP Anschluss (61)

Frage von Dobby zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Netzwerkprotokolle
gelöst VPN-Verbindung von Fritzbox 7490 auf Synology NAS am anderen Anschluss (5)

Frage von ExkoSven zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...