Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

ISDN über Netzwerkkabel

Frage Netzwerke ISDN & Analoganschlüsse

Mitglied: Rocknrolla

Rocknrolla (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2010 um 17:15 Uhr, 7307 Aufrufe, 15 Kommentare

Fortsetzung eines älteren Topics

Leider werden alte Topics bei Antworten nicht hochgeschoben. Also muss ich leider neuen eröffnen.

http://www.administrator.de/index.php?content=114838#535143

Habe eine Frage zum gleichen Thema.

Wenn ich ein statt eines ISDN Kabels ein Netzwerkkabel verlege (UTP cat 5 30m) und am Ende eine cat 5e Netzwerkdose mit 2 RJ-45 Ports - mache ich das so, das an einem Port die Kabel 1,2,3 und 6 (weiss/grün,grün,weiss/orange, orange) und am anderen die Kabeln 3,4,5 und 6 (weiss/orange,blau, weiss/blau,orange)? Ich muss dann natürlich die Adern 3 und 6 länger als die anderen lassen um sie an beiden Ports zu befestigen.
Mitglied: mrtux
03.03.2010 um 17:31 Uhr
Hi !

Zitat von Rocknrolla:
Wenn ich ein statt eines ISDN Kabels ein Netzwerkkabel verlege (UTP cat 5 30m) und am Ende eine cat 5e Netzwerkdose mit 2 RJ-45

ISDN Kabel gibt es eigentlich nicht, es gibt Telefonkabel und das sollte heute auch mindestens vier Adernpaare haben.....

die Kabeln 3,4,5 und 6 (weiss/orange,blau, weiss/blau,orange)? Ich muss dann natürlich die Adern 3 und 6 länger als die
anderen lassen um sie an beiden Ports zu befestigen.

Handelt es sich um eine "Home-Verkabelung", kannst Du die Dosen auch frei (bzw. als ISDN) auflegen, natürlich aber richtig: a1/b1 = 4/5 und a2/b2 = 3/6, so geht es auch weiter zur zweiten RJ45 Buchse und die Abschlusswiderstände nicht vergessen falls es die letzte Dose im Bus ist. Die übrigen zwei Adernpaare des Kabels stellen dann z.B. die Rückleitung zur nächsten Dose dar (S0-Bus). In einer Firma würde ich sowas (auch kein UTP verwenden) aber nicht machen, wer weiss ob nicht mal ein Gbit-LAN draus werden soll...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Rocknrolla
03.03.2010 um 18:02 Uhr
Ok. Ich bin ein Anfänger. Habe nur ung. die Hälfte verstanden. Also ich habe ein Kabel UTP cat5, an einem Ende ist ein RJ-45 Stecker, am anderen soll dieser an eine Aufputz Dose mit 2x RJ-45 Ports rauf. Dazu werden an einen Port Kabel 3,4,5,6 gelegt, wobei 3 und 6 länger sind als 4 und 5 und auch auf den anderen Port liegen. 1,2,3 liegen auf den anderen Port (das sind dann die ISDN Adern). Die Ader 3 und 6 wird quasi 2x gelegt je einmal auf einen Port - richtig so?

Was für ein Abschlusswiderstand soll ich nehmen und wie verbauen?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
03.03.2010 um 18:11 Uhr
ISDN über Netzwerkkabel

Ja, ISDN über ein Netzwerkkabel funktioniert

Andersrum solltest du es aber gar nicht probieren. Telefonkabel erreichen nur CAT3 und da bekommst du mit viel Glück höchstens 10Mbit drüber.

Was für ein Abschlusswiderstand soll ich nehmen

Einen zum Stecken: http://www.reichelt.de/?ARTICLE=24585 oder http://www.reichelt.de/?ARTICLE=37340
Bitte warten ..
Mitglied: Rocknrolla
03.03.2010 um 18:52 Uhr
Gut, jetzt bin ich noch nicht klar mit den Widerstand.

Sagen wir, ich habe alles so angeschlossen wie oben von mir geschrieben und dann habe ich an der Aufputzdose ja 2 Ports. In einen kommt ein Netzwerkkabel und am anderen ein ISDN kabel - der erste o.g. Widerstand würde wohl kaum mehr gehen?! Dann müsste ich wohl den anderen nutzen? Oder stecke ich den weißen Widerstand (http://www.reichelt.de/?ARTICLE=24585) in den Lan-Port (3,4,5,6)? Dann kann ich aber kein LAN benutzen, also wohl doch nur die andere Alternative - http://www.reichelt.de/?ARTICLE=37340
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.03.2010 um 20:08 Uhr
Hi !

Zitat von Rocknrolla:
den Lan-Port (3,4,5,6)? Dann kann ich aber kein LAN benutzen, also wohl doch nur die andere Alternative -

Also irgendwie komme ich grad nicht mehr mit....Was willst Du denn nun machen? Ein Splitt? Also LAN und ISDN über ein Kabel oder was soll das werden? Wenn Du auch noch LAN verwenden willst, warum machst Du es dann nicht gleich richtig und legst ein CAT5 (in einem Gewerbegebäude besser ein CAT7) Duplex-Kabel? Du schreibst oben, dass Du doch eh ein neues Kabel verlegen willst. So kannst Du dann beides sauber trennen. Ein Splitt ist doch eigentlich nur eine Notlösung und die macht man nur, wenn es nicht anders geht...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
03.03.2010 um 21:36 Uhr
Ich würde das ganz Durcheinander hier am liebsten komplett löschen.
Das ist doch alles wieder Murks.

Ein Patchkabel auf eine LSA-Leiste auflegen ? Und dann noch Null-Ahnung ... Das geht nach hinten los !

Der Threadstarter soll einfach mal schreiben, was das Ziel ist. Netzwerk oder ISDN oder beides ?
Woher stammt denn eigentlich das (unübliche) UTP-Kabel ?
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
04.03.2010 um 09:19 Uhr
Moin,

an beiden Enden RJ45 Dosen oder Patchfelder!

Kabel voll verschalten. Also 8 Adern + Erde/Masse pro Anschluss!
Doppeldose? -> 2 Kabel mit 8 Adern!

Dann kann man daran sowohl Neztwerk als auch ISDN Anschlessen.

Wenn Du logisches ISDN über Netzwerk meinen solltest schau Dir mal die LANCOM Router mit LANCAPI an.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Rocknrolla
04.03.2010 um 13:14 Uhr
Nien, ich habe die anderen Adern gemeint also 1,2,3 und 6.

Ja, ich dachte mir, dass beides ginge. Netzwerk und ISDN. Das ist alles privat.
Bitte warten ..
Mitglied: Rocknrolla
04.03.2010 um 13:16 Uhr
Zitat von BigWumpus:
Der Threadstarter soll einfach mal schreiben, was das Ziel ist. Netzwerk oder ISDN oder beides ?
Woher stammt denn eigentlich das (unübliche) UTP-Kabel ?

Ich will beides haben. Das Kabel habe ich von jemanden bekommen, der es nicht brauchte. Ich habe nacheglesen und es ist nur in Deutschland unüblich - sonst wird es breitbandig Weltweit verwendet (UTP).
Bitte warten ..
Mitglied: Rocknrolla
04.03.2010 um 13:18 Uhr
Ja, ich danke auch, ich lege mal lieber 2 Kabel. Einen dann nur für ISDN.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
04.03.2010 um 15:11 Uhr
Hi !

Zitat von Rocknrolla:
Deutschland unüblich - sonst wird es breitbandig Weltweit verwendet (UTP).

Ja das stimmt, vor allem in den USA aber wie viele Probleme sie damit durch Störeinstrahlungen und Übersprechen haben, wird natürlich nicht so laut diskutiert... :-P

Ja, ich dachte mir, dass beides ginge. Netzwerk und ISDN. Das ist alles privat.

Natürlich kannst Du das Kabel splitten aber wie es mit Störungen durch Übersprechen aussieht, ist eine andere Frage und warum eine Krücke bauen, wenn Du eh ein Kabel legen willst.

Kauf dir ein Cat5 (S-FTP) Duplex (reicht fürs Netzwerk im Privatbereich), das nimmt einen Verlegefehler (Stichwort: Biegeradien) nicht so sehr übel, wie ein CAT7, ist preisgünstig und ein Gbit Netzwerk kannst Du damit auch fahren, was bei einer Splittlösung definitiv nicht möglich wäre....und wenn ich schon dabei bin: Keine Billigdosen verwenden, deine Nerven werden es dir danken! Infos zum Auflegen der Kabel gibt es hier.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
04.03.2010 um 21:43 Uhr
Auf einer Dose belegst Du 1,2,3,6 und an der anderen dann 3,4,5,6
Trotzdem bleibt das Problem, daß die Abern aus einem Patchkabel nicht dazu geeignet sind, auf eine LSA-Schiene aufgelegt zu werden. Da gibt es keinen sicheren Kontakt.
Dafür gibt es ja die massiven Verlegekabel.
Bitte warten ..
Mitglied: Rocknrolla
05.03.2010 um 13:40 Uhr
Wie jetzt? Ich dachte, dass jedes Patch Kabel auf LSA aufgelegt wird ? Das hatte ich schon gemacht (cat 5e) und bisher klappte das. Welches Kabel soll man denn auf eine LSA Leiste auflegen?

NAchtrag:
Ja, is ok. Ich habe wohl die Definition auch für die längeren Kabel gebraucht. Allerdings habe ich eine 20m Rolle mit UTP cat5e - das ist dann kein Patchkabel.
Bitte warten ..
Mitglied: Rocknrolla
05.03.2010 um 14:56 Uhr
Ich habe einfach 2 Kabel gelegt und fertig. Einmal UTP und dann noch ein ISDN. War etwas teurer, trotzdem bessere Lösung. Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
05.03.2010 um 15:12 Uhr
Hi !

Zitat von Rocknrolla:
Ich habe einfach 2 Kabel gelegt und fertig. Einmal UTP und dann noch ein ISDN. War etwas teurer, trotzdem bessere Lösung.
Danke.

Ohjeee...Du hast ein ISDN Kabel gekauft, wenn Du ein UTP Kabel hast? Na Bravo...

Ich hätte das UTP für ISDN genommen und fürs Ethernet ein Doppelschirm- (S-FTP) CAT5(e) Verlegekabel gekauft. Die beste Lösung wäre ein Duplexverlegekabel gewesen und am Anfang und am Ende eine ZA-TEC oder Telegärtner Netzwerkdose oder eben ein Patchfeld, wie es allgemein üblich ist....

Ich hätte hier noch mehrere Rollen RG-58 im Programm, die kannst Du gerne geschenkt haben... Überleg mal, so günstig kommst Du nie mehr weg.. Aber mal im Ernst: Ich verstehe einfach nicht wie man an einem Kabel, dass man nur alle zig Jahre mal neu verlegt, so auf den Cent schauen kann...Aber ich muss ja auch nicht alles verstehen....Kopfschüttel...

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(5)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Netzwerkkabel Potentialausgleich (9)

Frage von LukasD zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

TK-Netze & Geräte
gelöst Internetanschluss Umstellung von ISDN und ADSL auf reinen IP Anschluss (61)

Frage von Dobby zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Server-Hardware
gelöst Tobit David V10 unter Windows Server 2012 R2 - Welchen ISDN Controller? (3)

Frage von Juckie zum Thema Server-Hardware ...

ISDN & Analoganschlüsse
gelöst Neue Fritzbox FRITZ!Box 6490 Cable ISDN (26)

Frage von LuciusCastus zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...