Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft

Kleines Netztwerk aufbauen

Mitglied: tobi83

tobi83 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.06.2009, aktualisiert 18.10.2012, 3212 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo, ich wurde von meinem Chef beauftragt uns evtl. ein kleines Netzwerk einzurichten.

Momentan gibt es vier Rechner (Win XP Pro) und einen Netzwerdrucker. Und meinChef bringt ab und zu immer seinen Privaten Laptop mit um damit zu arbeiten.

Lohnt sich das schon daraus eine eigene Domäne zu machen? Mein Chef hat nämlich recht günstig einen kleinen Dell Poweredge mit SBS 2003 R2 bekommen.


Also ist es schon sinnvoll den Server als PDC einzurichten und evtl. auch als Exchange?


Schon mal Danke für eure Tips und Tricks
Mitglied: GunterR
22.06.2009 um 18:04 Uhr
Wenn du es administrieren kannst? Warum nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.06.2009 um 18:04 Uhr
Tja. was ist für deinen Chef ein kleines Netzwerk?

Fragt euch mal selbst was ihr für Anforderungen habt. Wie viel Zeit zur Einrichtung Betreuung wollt ihr investieren. Dann kann man mal schauen.
Aber nach dem Motto jetzt machen wir mal irgend was weil wir was günstig bekommen damit wir auch was machen bringt nicht viel. Da sollte schon ein Konzept da sein
Bitte warten ..
Mitglied: csw
22.06.2009 um 18:07 Uhr
Wenn Du SBS verwenden willst, dann musst Du zwangsweise einen PDC. installieren. Anders geht es nicht.
Exchange würde ich auch installieren, ein SBS ist der günstigste Weg um günstig an Exchange zu kommen. Die Konfiguration des Exchange würde ich bei fehlenden KnowHow einen Profi machen lassen.

5 Cals sind beim SBS enthalten, für 4 PCs und 1 Notebook musst Du also keine zusätzlichen Cals erwerben.

CSW
Bitte warten ..
Mitglied: tobi83
22.06.2009 um 18:27 Uhr
Ah OK. Dann werde ich den Exchange erstmal weglassen. nur mal so für mich. Die Lizenzen die dabei sind (CAL) sind die für den Exchange? Oder auch für den Zugriff wenn ich Daten auf dem Server liegen habe und auf diese zugreifen möchte.

Achja, und muss man mitglied der Domäne sein um an die Daten zu kommen?
Bitte warten ..
Mitglied: GunterR
22.06.2009 um 18:30 Uhr
Wenn ich es recht weiß dann sind die CAL für beides (Exchange und Zugriff auf den Server) aber hier bin ich mir nicht ganz sicher.

Nein, du musst nicht Mitglied in einer Domäne sein um auf Daten zugreifen zu können, jedoch brauchst du einen Account in der Domäne um an die Daten ran zukommen und dich authentifizierung zu können (also kann man eigentlich auch wieder ein AD aufbaun um die Zugriffe besser steuern zu können)

Gruß
gunter
Bitte warten ..
Mitglied: fe18785
22.06.2009 um 20:48 Uhr
Also bei 4 Rechnern lohnt es sich nicht wirklich eine
Domäne anzulegen und AD zu installieren.
Wenn die Computer nur miteinander kommunizieren sollen und jeder
an seinem festen Platz sitzt macht das keinen Sinn.
Der Aufwand wäre einfach nicht in der Relation zur Netzwerkgröße.
Das ist meine Meinung.

Drucker und sonstiges kann man auch ohne AD nutzen.
Was du dann mit dem Server machst wäre dann dir überlassen


Ansonsten schon mal viel Erfolg und ich hoffe ich konnte helfen.

Greetz, Flo
Bitte warten ..
Mitglied: tobi83
22.06.2009 um 20:56 Uhr
Ok schon mal vielen Dank für eure Hilfe. Ich werde es mal so meinem Chef sagen, und mal schaun was der dann dazu sagt. Evtl. kann ich den Server ja dann zum testen verwenden, wäre ja mal nicht so schlecht. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
22.06.2009, aktualisiert 18.10.2012
Wo habt ihr denn eure Daten liegen - lokal auf jedem Rechner?! Backup?

Wenn ihr den Dell leicht bekommt, dann nutz ihn doch als Fileserver. (Wobei so ein Übungsgerät auch was hat - allerdings kannst du das virtuell auch machen...)

Dateizugriff ohne extra Passworteingabe geht dann recht einfach:
Beitrag von education - http://www.administrator.de/forum/wie-erzeugt-man-am-einfachsten-laufwe ...

und (Anti)-Tipps zu einem Mini-AD findest du hier:
http://www.administrator.de/forum/einrichtung-einer-domain-grunds%c3%a4 ...

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
22.06.2009 um 23:07 Uhr
Zitat von tobi83:
Ah OK. Dann werde ich den Exchange erstmal weglassen. nur mal so
für mich. Die Lizenzen die dabei sind (CAL) sind die für den
Exchange? Oder auch für den Zugriff wenn ich Daten auf dem Server
liegen habe und auf diese zugreifen möchte.

Achja, und muss man mitglied der Domäne sein um an die Daten zu
kommen?

die Lizenzen sind für den Zugriff auf den SBS, egal welche Application

und ich würde trotzdem mal ein AD einrichten - falls die Firma größer wird, macht sich dann das bemerkbar....

24
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Ordentlicher Aufbau für kleines Büro
gelöst Frage von TobiSaarNetzwerkgrundlagen22 Kommentare

Hallo Administrator-Nutzer, Ich plane derzeit eine Überarbeitung meiner IT-Struktur in meinem Büro. Hierzu liste ich erst einmal auf, was ...

LAN, WAN, Wireless
Aufbau kleines Netzwerk mit VLAN und WLAN
gelöst Frage von hyperpacLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo, ich habe folgende Anforderungen an ein kleines Netzwerk und würde gerne wissen, wie man das optimal "baut". - ...

LAN, WAN, Wireless
Aufbau eines W-Lan Netzwerkes in einem kleinen Hotel ohne Netzwerkkabel
Frage von zumerkerLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier in diesem Forum. Wir haben ein kleines Hotel und auch ein W-LAN Netzwerk seit ...

Netzwerkgrundlagen
Benötige Hilfe beim Aufbau eines kleinen Firmennetzwerks
gelöst Frage von ChristianV8Netzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hallo, ich bitte um Unterstützung bei der Einrichtung eines kleinen Firmennetzwerks. Sehr Brisante Daten sind nicht vorhanden aber eine ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...