Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Konferenzraum bzw. Besprechungszimmer über einen Benutzer reservieren

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: corecode

corecode (Level 1) - Jetzt verbinden

05.03.2008, aktualisiert 14:40 Uhr, 8808 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Community!

Das Business fordert einen User Namens "Konferenzraum". Dieser Benutzer wird manuell vom Terminveranstalter immer mit in den Termin aufgenommen. (Hab nicht ich mir ausgedacht). Dies soll ohne Resourcen oder öffentlichen Kalender gelöst werden.

Ziel ist: Man lädt User1, User2, User3, KONFERENZRAUM zu einem Termin ein. Lehnt der KONFERENZRAUM Benutzer ab, weil er "Überbucht" ist, sich also die Zeiten überschneiden, sieht der Einlader es sofort und wählt einen anderen Termin.

Nun zu meinem Problem.

Nach reichlichem Google'n hab ich bisher keine Lösung für genau *DIESE* Konstellation finden können.

Ich habe auf dem Exchange den besagten User angelegt, mich mit Outlook mit dem Benutzernamen angemeldet und unter "Extras > Optionen > Kalenderoptionen > Resourcenplanung" alle 3 Haken gesetzt. Unter Berechtigungen habe ich alle dem Exchange bekannten User hinzugefügt, so dass prinzipiell jeder Termine planen kann.

Somit sollte der KONFERENZRAUM automatisch alle Einladungen annehmen, es sei denn, sie überschneiden sich - was er jedoch nicht tut.

Wenn ich mehrere User inkl. KONFERENZRAUM einlade, wird nicht automatisch angenommen. - Die Einladungen bleiben im Benutzerpostfach vom "KONFERENZRAUM"-Benutzer unbearbeitet liegen.


Wer kann aushelfen?


Danke schon mal für kreative Lösungsvorschläge,

Viele Grüße,

2C
Mitglied: geTuemII
05.03.2008 um 12:49 Uhr
Bei mir funktioniert das problemlos. Ich habe allerdings keine Userberechtigungen in den Kalenderoptionen gesetzt. IMHO brauchst du die auch nicht, da der Benutzer Kalender ja selbst antwortet. Wichtig ist auch, daß der Konferenzraum als Ressource eingeladen wird (Einladung aus Adressbuch --> Ressource).

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: corecode
05.03.2008 um 13:32 Uhr
Hi geTuemII,

danke für die schnelle Antwort. Kann man das nicht ohne Resource verwirklichen? - Also dass der Benutzer "KONFERENZRAUM" selbst überprüft, ob er schon einem anderen Termin zugesagt hat und dann ein Terminablehnung schickt? - Wie gesagt, Businessrequirement

Aber merci schon mal
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
05.03.2008 um 14:40 Uhr
Hi corecode

Also dass der Benutzer "KONFERENZRAUM" selbst überprüft, ob er schon einem anderen Termin zugesagt hat und dann ein Terminablehnung schickt?
Genau das wird gemacht, sobald du den Konferenzraum als Ressource buchst.

Kann man das nicht ohne Resource verwirklichen?
Nein. Microsoft hat für genau diese Funktionalität die Option Ressourcen implementiert.

gretz drop
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Router & Routing

192.168er Adresse im öffentlichen Netz

(2)

Erfahrungsbericht von visco-c zum Thema Router & Routing ...

Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
gelöst Den öffentlichen Benutzer eines Druckers auf der Weboberfläche sperren (2)

Frage von SnvRCalle zum Thema Drucker und Scanner ...

Windows Server
gelöst Sharepoint 2016 und der Benutzer-Agent des Browsers (7)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Getrennte RDP Sitzungen - Benutzer per Mail benachrichtigen (4)

Frage von m-jelinski zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Als Administrator im Großraumbüro (29)

Frage von Dopamin85 zum Thema Zusammenarbeit ...

Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (22)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Hyper-V
HYPER V und USB (16)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Hyper-V ...

SAN, NAS, DAS
Backupserver für KMU (14)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...