Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Konto deaktiviert. Emailempfang?

Mitglied: marinux

marinux (Level 2) - Jetzt verbinden

30.06.2009, aktualisiert 16:49 Uhr, 22149 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Win SBS 2003 mit Exchange 2003. Dort habe ich einen User deaktiviert (nicht gelöscht), der auch ein Exchangepostfach besitzt. Wenn ich jetzt eine Email an seine Emailadresse schreibe, bekomme ich keine Fehlermeldung, dass die Adresse nicht mehr existiert.

Braucht das Ganze erst seine Zeit, bis der Exchange merkt, dass der Benutzer deaktiviert wurde. Oder muss man da was von Hand machen?
Mitglied: Destry
30.06.2009 um 17:10 Uhr
Hallo marinux,

ich habe keine Erfahrung mit SBS und Exchange, aber warum sollte mir der Postbote keine Briefe mehr bringen wenn ich ausgezogen bin, aber mein Name immer noch am Türschild steht.

Wenn das deaktivieren des Nutzers automatisch die Mailbox löscht würde ich sagen: abwarten.
Wenn nicht, würde ich sagen: Die Mailbox muss extra deaktiviert werden.

Gruss,
Destry
Bitte warten ..
Mitglied: Smilie33
30.06.2009 um 17:13 Uhr
Hallo,

wenn du den User nur deaktivierst, dann ist die Emai immer noch intakt... Du kannst dich halt nur nicht mehr einloggen mit dem User im System - das macht das deaktivieren.
Wenn du den User aus der Globalen Liste herausnehmen willst, dann musst du bei den User unter "Active Directory/Benutzer/Eigenschaften/Exchange - Erweitert" das Hackerl bei "nicht im Exchange-Adresslisten anzeigen" aktivieren. So bekommst du ihn zumindest aus der Liste heraus.
Es gibt zwar ein Tool, wo du nur das Post fach löschen kannst und der User bleibt, nur hab ich mit dem schlechte Erfahrungen gemacht - ich leite die Emails immer zu dem Nachfolger bzw Vertretung weiter und somit gehen die Mails nicht verloren.
lg
Robert
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
30.06.2009 um 17:22 Uhr
hallo,

am besten einfach seine email adresse ändern z.b. von

user1@firma.local in user1.old@firma.old

und die externen adressen löschen, dann solle nix mehr ankommen...
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
30.06.2009 um 17:44 Uhr
Ok, Danke für die Antworten. Ich habe jetzt einfach eine Weiterleitung eingerichtet. Funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
30.06.2009 um 17:56 Uhr
Zitat von marinux:
Ok, Danke für die Antworten. Ich habe jetzt einfach eine
Weiterleitung eingerichtet. Funktioniert.

Moin

naja, ich will ja nicht mäkeln - aber hier greift wieder der Datenschutz - so einfach Weiterleitung iss nicht - setze jemand, der dem absolut nicht mehr schreiben wird (also Dich *g*) als einzigsten Berechtigten, ihm zu schreiben, ein - alle anderen bekommen ein Bounce (sie sind nicht berechtigt, tralala....)

damit biste auf der sicheren Seite

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
30.06.2009 um 18:16 Uhr
Auch wenn es ein Geschäftsaccount ist und ggf. Kunden Fragen haben, die nun von einem neuen Mitarbeiter (an den die Emails weitergeleitet werden) beantwortet werden sollen?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
30.06.2009 um 18:26 Uhr
Zitat von marinux:
Auch wenn es ein Geschäftsaccount ist und ggf. Kunden Fragen
haben, die nun von einem neuen Mitarbeiter (an den die Emails
weitergeleitet werden) beantwortet werden sollen?

schau mal bitte hier rein - http://www.administrator.de/Chef_will_Emails_bestimmter_Mitarbeiter_ein ...



24
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
30.06.2009 um 18:47 Uhr
Das hatte ich mir diese Woche schon zu Gemüte geführt

Trotzdem wird es so gelöst.


Und auch noch meinen Senf zu seinen anderen Daten außer Email:
Ich sehe es nicht ein, dass wenn keine Übergabe durch den Mitarbeiter erfolgte wir nicht an seine in der Arbeitszeit entwickelten Daten dran dürfen. Das wäre ja dann geschäftsschädigend.

Gruß marinux
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
30.06.2009 um 18:54 Uhr
Nix für ungut, wir sind alle groß und erwachsen ....

und nur Dein Skalp brennt dann ^^

noch ne nicht ganz so gute Möglichkeit - schalt dem ein OutofOffice ein - bitte wenden sie sich an Name, Mail, Tel - und kick die Mailbox nach nem halben Jahr raus...

24
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
30.06.2009 um 19:06 Uhr
Ok, ihr habt mich entmutigt

Habe nur mich als einzig Berechtigten gesetzt. Alle anderen bekommen jetzt von postmaster@xxx.de eine Nachricht.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
30.06.2009 um 21:28 Uhr
Zitat von Destry:
ich habe keine Erfahrung mit SBS und Exchange,
ich habe zwar absolut keine Ahnung, aber meinen Senf gebe ich gerne trotzdem dazu
aber warum sollte mir
der Postbote keine Briefe mehr bringen wenn ich ausgezogen bin, aber
mein Name immer noch am Türschild steht.
Ein großartiger Vergleich. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Wenn das deaktivieren des Nutzers automatisch die Mailbox löscht
würde ich sagen: abwarten.
Wenn nicht, würde ich sagen: Die Mailbox muss extra deaktiviert
werden.
Wenn das Wetter morgen nicht schlechter wird, dann wird es besser. Oder bleibt vielleicht auch gleich. Aber in Sydney ist es eh anders.

Und um hier mal Butter bei die Fische zu machen: Ob Mails an deaktivierte Nutzer zugestellt werden oder einen NDR erzeugt wird hängt ganz einfach vom Patchstand des Servers ab. Siehe etwa http://www.msxfaq.de/server/disabledaccount.htm

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Kein Zugriff auf Netzlaufwerk möglich - Konto deaktiviert

gelöst Frage von Buddy98Windows 78 Kommentare

Hallo zusammen, aktuell absolviere ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker. Anfang der Woche sind wir von der Firma aus zu ...

Windows Server

WS2012R2, Anmeldung fehlgeschlagen: Das Konto ist zurzeit deaktiviert, Domäne

gelöst Frage von MyApps2GO.deWindows Server4 Kommentare

Morgen zusammen, hab ein Problem mit folgender Fehlermeldung: "Auf \\Servername kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung, ...

Windows 8

Admin-Konto in Standard-Konto umwandeln

gelöst Frage von mw1972Windows 85 Kommentare

Wie kann man unter Win 8.1 4bit einen Administrator-Nutzer zum Standardnutzer (am besten ohne Microsoft-Verknüpfung) machen und einen neuen ...

Exchange Server

Gerätereset kann nicht deaktiviert werden

gelöst Frage von Julian92Exchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab über den Exchange-Server zum Test mein Nokia Lumina 620 zurücksetzen lassen. Das funktionierte ohne Probleme. ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 14 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 18 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Ubuntu
Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?
Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...