Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Laufwerkbuchstabe mit BAT Datei ändern bzw remounten

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Athalax

Athalax (Level 1) - Jetzt verbinden

20.09.2014, aktualisiert 21.09.2014, 1353 Aufrufe, 4 Kommentare

Liebe Nutzer,

ich möchte mir eine .bat Datei erstellen, die auf meiner Externen liegt und dieser den Laufwerksbuchstaben X zuteilt. Hierzu habe ich mich bereits knapp 2Tage eingelesen und komme leider nicht weiter. Ich brauche dies sowohl für die Arbeits-Externe als auch für meine Private.

Folgende Probleme erschweren das ganze
1. Ich kenne mich leider nicht gut mit cmd aus
2. Der Laufwerksbuchstabe soll bei JEDEM PC "X" sein! (Daher kommt die Windows Datenträgerverwaltung nicht in Frage)
3. Ich kann nicht bei jedem Kumpel/Kunden ein Programm installieren - kommt nicht gut an (USB Drive Letter Manager ist ebenfalls aus dem Rennen)
4. Es ist zu umständlich, bei jedem Anstöpseln, mit dem Programm Remount den Laufwerksbuchstaben zu ändern (wobei das mein Plan B wäre wenns mit der .bat nicht hinhaut)
5. subst x: %~d0\ reicht mir leider nicht, da ich (im Privatgebrauch) keine .exe Datei von Laufwerk X installieren kann
6. Da die .bat Datei auf der Externen liegt, funktioniert das mit mountvol %~d0\ /d und dann mountvol x: \\?\Volume{5a6a3e2d-3a84-11e4-8261-206a8ade7085}\ nicht!
Es scheint mir so, als ob die .bat Datei nicht weiter ausgeführt wird (mounten kann) da die Externe ja bereits ausgeworfen ist und cmd nicht mehr auf die .bat zugreifen kann

Warum das Ganze: Ich habe Kategorien auf der Platte - Da manche Dateien zwei Kategorien entsprechen, will ich sie auch in Beiden drin haben (mit einer Verknüpfung - welche sich nur öffnen lässt, wenn die Platte auf jedem Rechner den gleichen Buchstaben hat) + Mein Programm kann sich die Dateien immer von einem festen Laufwerk holen - Funktioniert aber nur wenn das Laufwerk immer das Gleiche (am liebsten "X") wäre

Bitte helft mir mein Vorhaben zu realisieren. (Da ich mich kaum auskenne wäre es sehr lieb, wenn ein Beispiel oder vllt sogar eine Musterlösung dabei wäre)

Schon mal vielen Dank und einen schönen Abend noch
Mitglied: Pjordorf
20.09.2014 um 23:12 Uhr
Hallo,

Zitat von Athalax:
ich möchte mir eine .bat Datei erstellen,
Danach habe ich nicht mehr Verstanden was du uns sagen willst.

die auf meiner Externen liegt
?!? Was ist das?

und dieser den Laufwerksbuchstaben X zuteilt.
net use X: \\Server\Freigabename

Ich brauche dies sowohl für die Arbeits-Externe als auch für meine Private.
?!? Was willst du uns hiermit sagen? Ich verstehe noch nicht mal mehr Bahnhof...

2. JEDEM PC "X" sein! (Daher kommt die Windows Datenträgerverwaltung nicht in Frage)
Bitte erkläre warum die Datenträgerverwaltung nicht in Frage kommt. Gerade wenn ich immer eine bestimmte Freigabe X genannt haben will....

3. Ich kann nicht bei jedem Kumpel/Kunden ein Programm installieren - kommt nicht gut an (USB Drive Letter Manager ist ebenfalls aus dem Rennen)
Zusammenhang bitte. Und Kunde = Kumpel oder?

4. Es ist zu umständlich, bei jedem Anstöpseln,
Dann stell dir eine / ein Assistent neben dich der für dich die Knöpfe drückt. Nach einmaligen Anlernen ist es gar kein Aufwand mehr....

5. subst x: %~d0\ reicht mir leider nicht, da ich (im Privatgebrauch) keine .exe Datei von Laufwerk X installieren kann
Dafür das du von CMD angeblich noch nicht mal etwas Wissen willst....

6. Da die .bat Datei auf der Externen liegt
Ja ja, manchmal liegen wir einfach auf die falschen....

funktioniert das mit mountvol %~d0\ /d und dann mountvol x:
Woh! Ruhig Brauner...
Ich gebe jetzt auf.

Buchstaben hat)
Äh - URL oder FQDN nutzen. Ist immer gleich.....

Laufwerk immer das Gleiche (am liebsten "X") wäre
Und wenn manchmal dir ein U für ein X vorgemacht wird?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
LÖSUNG 21.09.2014, aktualisiert um 08:19 Uhr
Hallo Athalax, willkommen im Forum.

Es scheint mir so, als ob die .bat Datei nicht weiter ausgeführt wird (mounten kann) da die Externe ja bereits ausgeworfen ist und cmd nicht mehr auf die .bat zugreifen kann
So ist es. Du musst also den Umweg über eine temporäre Datei gehen.
01.
@echo off &setlocal 
02.
 
03.
if /i "%~d0" neq "X:" if not defined __relpath__ ( 
04.
  fsutil fsinfo drives|findstr /c:":\\">nul &&( 
05.
    call :mount 
06.
  ) || ( 
07.
    echo Als Administrator ausfuehren! 
08.
    pause 
09.
10.
  exit /b 
11.
12.
 
13.
echo Hallo Welt von Laufwerk %~d0 
14.
pause 
15.
exit /b 
16.
 
17.
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: 
18.
:mount 
19.
set "__relpath__=%~pnx0" 
20.
for /f "tokens=*" %%i in ('mountvol %~d0 /l') do set "__volume__=%%i" 
21.
set "__tmpfile__=%temp%\%random%.%random%.bat" 
22.
>"%__tmpfile__%" ( 
23.
  echo @echo off ^&setlocal 
24.
  echo ^>nul ping -n 3 localhost 
25.
  echo mountvol %~d0 /d 
26.
  echo mountvol X: %__volume__% 
27.
  echo start cmd /c "X:%%__relpath__%%" 
28.
  echo del "%%~f0" 
29.
30.
start cmd /c "%__tmpfile__%" 
31.
exit /b
Dass Buchstabe X: evtl. bereits für ein anderes Volume verwendet wird, habe ich allerdings nicht abgefangen.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: Athalax
21.09.2014 um 08:18 Uhr
Wow, Rubberman!!

Du bist mein Held. Alles eingefügt, die .bat als Administrator ausgeführt (habe bereits in anderen Foren gelesen, dass sich das Öffnen als Admin nicht automatisieren lässt) und es läuft!

Vielen lieben Dank


P.S: Peter, spare dir solch unnütze Antworten. Andere User haben mein Problem anscheinend schon verstanden. Dir trotzdem noch einen schönen Sonntag
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.09.2014, aktualisiert um 11:53 Uhr
Zitat von Athalax:

P.S: Peter, spare dir solch unnütze Antworten. Andere User haben mein Problem anscheinend schon verstanden. Dir trotzdem noch
einen schönen Sonntag

Die Antwort war schon sinnvoll. Auch wenn einer Dein Problem verstanden haben mag, so hast Du doch etwas wirr geschrieben. Es kostet sehr viel Aufwand, zu verstehen, was Du gemeint haben könntest. Du könntest es denen, die Dir helfen wollen es einfacher machen, indem Du das Problem so beschreibst, daß es ein Außenstehender auch ohne Kristallkugelbefrageung sofort versteht.

lks


PS. Ich habe Deine Frage gestern Abend schon gelesen, aber weil das auf einem Mobiltelefon war und die Frage etwas "verwirrend" habe ich mir die Mühe gespart, da noch mehr zu "entziffern" und den Kommentar dazu zu schreiben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Sichtbares Ausführen einer BAT-Datei mittels GPOs (10)

Frage von DasWombat1993 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Bat Datei erstellen für Homeroot (2)

Frage von leon22 zum Thema Windows 7 ...

Batch & Shell
Mehrere.csv Dateien zusammenfügen zu einer Datei mit bat (4)

Frage von Piotrney zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...