Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Layer2 Switch Kaufempfehlung

Frage Hardware

Mitglied: panguu

panguu (Level 2) - Jetzt verbinden

05.07.2012, aktualisiert 13:15 Uhr, 3022 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Netzwerkfreunde,

Ich würde gerne in Zukunft einige Switche kaufen und weiß nicht, worauf ich besonders achten sollte. Sie sollen in der Firma eingesetzt werden, und hauptsächlich hängen da entweder Windows-Clients und Netzwerkdrucker dran, vereinzelt ein paar WLAN-APs. Meine Anforderungen sind:

- Layer2 genügt vollkommen, für Layer3 habe ich höherwertige Switche der Cisco Catalyst Serie
- ich benötige sowohl 8ports, 16ports, 24ports evtl. auch 48ports.
- es wäre gut, wenn es die Serie jeweils mit und ohne PoE gibt, so kann ich flexibel sein falls ich auch mal PoE benötigen sollte
- es soll kein Billigswitch sein, ich möchte ungern irgendwelche Netgear, TP-Link oder ähnliche kaufen, D-Link eigentlich auch nicht unbedingt auch wenns ein paar gute Modelle von denen in der oberen Preisklasse gibt. Ich dachte weiterhin an Cisco ?
- auf jeden Fall managed switch
- an Funktionen brauch ich nichts komplexes, SNMPv3 genügt mir, evtl. noch LACP und den Rest hat eh jeder Switch (Autonegotiate, FloodProtection, SpanningTree, blabla...)
- wenn er einen (genügt mir) Glasfaseranschluss SFP Gigabit für Uplink hat wäre super, ansonsten hänge ich 'nen Medienkonverter dazwischen. Wäre aber cool, wenn das der Switch schon integriert hätte, dann spar ich mir den Medienkonv.
- preislich solls natürlich attraktiv sein, so günstig wie möglich, aber nicht unbedingt ein Switch der mir nach 5 Jahre Betriebszeit einfach so verreckt (klar, kann immer passieren, aber nicht bei meinen Ciscos bisher )

Ich hab neulich aus der Cisco Reihe die SG300 Reihe probiert, mit und ohne PoE. Bisher alles top, machen einen guten Eindruck, wobei ich nicht weiß ob die qualitativ und performancetechnisch auch mit der Konkurrenz mithalten können. Wie gesagt, es sollen hauptsächlich Clients damit versorgt werden. Da ich kein Layer3 brauche habe ich also an die SG200 Reihe (Small Business) gedacht. Vielleicht gibts aber noch bessere in diesem Bereich aus andren Herstellern?

Ich hab mir mal einige ProCurve' s von HP und einige Switche von Cisco angeschaut (Small Business Serie, denn alles andere kostet weit über 500 EUR). Der kleine 8port cisco SG200-08 fängt bei knapp 80,- EUR an was mir verdammt wenig erscheint. Kann man so einen Switch überhaupt ohne Bedenken als produktiven Clientverteiler einsetzen? Worin liegen denn die grundlegendsten Unterschiede zu einem 1.000 EUR Ciscogerät, der sogar nur 10/100 kann? Wie kann es sein dass acht Ports mit 10/100/1000 Unterstützung weniger als 100EUR kosten und ein anderes Cisco Modell dass nur 8x 10/100 ports bietet zehnmal soviel kostet??? ist es die forwardingspeed und switching-Kapazität, der Flashspeicher, die Tabellengröße ???

Der hier http://www.klarsicht-it.de/Netzwerk-Kommunikation/Switch-u-Bridges/Cisc ...
Cisco 16-PORT 10/100/1000 SG200-18: Der kann 8000 MAC-Adressen in seine Liste aufnehmen, 16MB Flashspeicher, Switching-Kapazität: 26.78 Mpps; Forwarspeed: 36 Gbps, hat sogar 2 SFP Gigabit-Uplinkports und der Preis ==> ab 177,- EUR laut Geizhals

zum Vergleich jetzt mal nur ein 8Port von Cisco...
http://www.klarsicht-it.de/product_info.php?products_id=14320
Der 10/100/1000 Gigabit Switch 2960G-8TC-L hat die gleiche Tabellenkapazität, weniger forwardspeed (32Gbps), weniger switching-Kapazität (11.9Mpps), und nur 1 SFP Gigabit Uplinkport und der Preis ==> ab 575,- EUR !!!

Wieso ??? Das ergibt doch keinen Sinn. Weniger/schlechtere Feautures, dafür dreimal so teuer. Hää?

Die HP ProCurve 1805 1810 und 1910 Reihe habe ich mir auch angeschaut. Die haben sogar nur die Hälfte (!) der Switching-Leistung verglichen zu den oben genannten Ciscos (also nur 18GBps und 13.4Mpps! ) fällt also imho schon mal weg, oder nicht?? Hab ich denn hier wirklich von einer lifetime warranty nennenswerte Vorteile, die die Preisunterschiede gerechtfertigen?

Nun schauen wir uns zwei 24port Switche an:
Der HP Procurve 2510G-24 kann 48GBps Forwardspeed und 35.7Mpps Switching-Leistung, und fängt ab 423,- EUR an
Der Cisco SG200-26 kann etwas mehr und zwar 52GBps Forwardspeed und 38.69Mpps Switching-Leistung, und kostet nur 206,- EUR


Bitte klärt mich mal jemand auf ich versteh das nicht wirklich warum das so ist und welche Preis-/Qualitätspolitik dahinter steckt.
Mitglied: MrNetman
05.07.2012 um 14:24 Uhr
Hi Panguu,

HP 1800er Serie haben Spar SNMP.
Kannst du so nicht einbinden.

Außerdem ist es nicht die schelchteste Idee bei Cisco zu bleiben, wenn du denn mal VLAN-Konzepte umsetzen musst, hilft dir VPT.

Preisranges werden auch nach Zielgruppen vergeben. Außerdem hat Cisco etliche Linksys Produkte im Programm, die sich nicht mehr im Namen unterscheiden. Es gibt unterschiedliche Entwicklerteams und Entwicklerstandorte.
Ein etabliertes und in großen Unternehmen eingesetztes Produkt wird üblicherweise nicht mehr stark verändert. Hier zählt neben der technischen Kontinuität eben auch eine planbare Preiskontinuität.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch (2)

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

Switche und Hubs
gelöst Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (43)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Notebook & Zubehör
Kaufempfehlung Netboook - mit LAN-Anschluss! (7)

Frage von SarekHL zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...