Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linux Download Manager

Frage Linux Linux Tools

Mitglied: screen2

screen2 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2007, aktualisiert 14.08.2007, 4218 Aufrufe, 7 Kommentare

Downloads automatisieren

Hallo

Ich habe folgende Frage. Ist es möglich, dass ich mit einem Download Manager auf SUSE Linux, eine Textdatei auslesen kann, in der Links stehen und der Download Manager die hinter den Links
hinterlegten Dateien herunterlädt. Den ganzen Vorgang will ich dann, vielleicht mittels eines Bash Scripts automatisieren, sodass ich nur noch eine txt-Datei auf meinen Server kopieren zu brauch und ich am nächsten Tag die runtergeladenen Daten sofort abrufen kann. Oder kann man das vielleicht auch mit einer Batch-Datei auf dem Linuxsystem laufen lassen(batch auf linux?).

Info: Suse Linux 10.2

Danke schon mal im Voraus.
Mitglied: megacarsIT
29.06.2007 um 16:04 Uhr
Hallo!!

Mach das doch mit einem ShellScript!

Befehl sollte:

wget URL



sein!


Gruss,
megacarsIT
Bitte warten ..
Mitglied: screen2
29.06.2007 um 17:16 Uhr
Ja aber wie kann ich erreichen, dass das Shell Script, dann die txt-Datei ausliest, ich will schließlich nicht das Script jedesmal konfigurieren müssen. Kann mir vielleicht nocht jemand kurz schreiben bzw. ein Link schicken wie man so ein Shell Script schreibt, ich hab nähmilch nicht so viel ahnung in diesem Bereich. Danke

Gruß screen2
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
29.06.2007 um 17:52 Uhr
hi,

01.
#!/bin/bash 
02.
 
03.
TXT=$1 
04.
 
05.
for i in `cat ${TXT}` 
06.
do 
07.
wget ${i} 
08.
done
das wäre jetzt die simpelste easy mega einfach variante, lässt sich natürlich ausbauen...
aufgerufen wird die dan so:
ladma.sh /home/ich/urls

mfg godlike P
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
29.06.2007 um 18:08 Uhr
Ich glaub, wget hat auch einen Switch --input-file, mit dem man die Textdatei angeben kann, wo die Download-URLs drinstehen. In dem Fall könnt man sich das Batch-Script drumrum sparen.
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
29.06.2007 um 18:11 Uhr
Ich glaub, wget hat auch einen Switch
--input-file, mit dem man die Textdatei
angeben kann, wo die Download-URLs
drinstehen. In dem Fall könnt man sich
das Batch-Script drumrum sparen.

der man hat recht

dann is das wahrscheinlich einfacher
Bitte warten ..
Mitglied: screen2
29.06.2007 um 19:51 Uhr
Und die Befehle gebe ich dann im xterm ein oder wie? Oder in welcher Form wird das Script gespeichert, entschuldigt die Fragerei bin aber in Linux nicht so bewandert. Kann ich das (gespeichert) Script dann auch irgendwie von dem XP PC aufrufen, nachdem ich die txt Datei in das entsprechende Verzeichnis kopiert habe.

Gruß screen2
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
14.08.2007 um 16:53 Uhr
Du musst lediglich das was godlike da oben geschrieben hat als cron job zeitgesteuert ausführen, zu cron jobs gibts etliche tutorials im Netz.

Die Datei kriegst entweder per FTP oder per Samba Freigaben auf den Server.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Konfiguration Linux VM in IIS-Manager (10)

Frage von HansWerner1 zum Thema Windows Netzwerk ...

Linux
Rdesktop Linux Benutzername leer lassen (3)

Frage von opc123 zum Thema Linux ...

Batch & Shell
gelöst Linux Shell Mailanhang umbenennen (2)

Frage von Thekivi zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (23)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Mac OS X
Mac kann nicht im LAN pingen alle anderen schon (19)

Frage von smartino zum Thema Mac OS X ...

Hyper-V
Langsames Netzwerk i210 LAN Karte (10)

Frage von Akcent zum Thema Hyper-V ...

Netzwerke
Abisolierwerkzeug (10)

Frage von SarekHL zum Thema Netzwerke ...