Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lizenzfrage Windows XP und Virtualisierung

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: killtec

killtec (Level 3) - Jetzt verbinden

19.02.2013 um 14:18 Uhr, 3075 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein Frage bezüglich Lizensierungen:
Ich habe hier einen PC (Hardware) mit einem aktiviertem XP Pro. Jetzt möchte ich gerne, diesen PC als VM Konvertieren und auf der selben Hardware zusätzlich laufen lassen. Ist das Lizenztechnisch ok? Darf man das?

Sprich: Die VM hat den selben Lizenzschlüssel wie der physiaklische Host.
Also Hostsystem= XP Pro mit dem Key X, auf dem soll die VM mit dem selben Key X laufen.

Da ist halt die Frage: Darf man das, oder nicht? (Ich befürchte ich kenne die Antwort, will aber auf nummer sicher gehen.)

Gruß
Mitglied: Ravers
19.02.2013 um 14:34 Uhr
Moin,

hatten letztens unser Systemhaus hier zur Beratung, da wir ein nettes Schreiben von MS bekommen haben, die eine Lizenzübersicht haben wollten.

Lt. unserem Systemhaus ist keine XP-Lizenz für den VM-ESXi geeignet.

Leider konnte ich dazu nicht viel finden im Inet, aber hier vertraue ich erstmal unserem Systemhaus.

Solltest du was anderes erfahren (aus zuverlässiger Quelle) dann bitte ich um eine PM!

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
19.02.2013 um 14:34 Uhr
Hallo,

soweit ich weiß darfst Du das nicht. Aus M$-Sicht ist eine VM mit einem physikalischen PC gleichwertig. Du bekommst allerdings XP-Lizenzen bei Ebay schon für 15-20 Euro (falls sich das denn noch lohnt).

Du kannst natürlich auch Linux installieren und die XP-VM darauf laufen lassen, das wäre dann wohl ok.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
19.02.2013 um 15:11 Uhr
Hi,
ja, das wäre so, wie ich es mir auch gedacht habe, dass M$ das nicht "mag". Problem ist nur, das ich sowohl als Host als auch als VM das XP benötigen würde. Muss mal schauen, wie ich das mache. Evtl. Lizenzen nachordern oder so.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
19.02.2013 um 15:30 Uhr
Hallo,

aber im Hinterkopf behalten, dass MS ab April 2014 für XP grundsätzlich keine Sicherheitsupdates anbieten wird!

Gruß,
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
19.02.2013 um 15:37 Uhr
Hi,
ja, das ist klar. Ich muss nur ein altes System am laufen behalten. Gedanken über Sicherheitsupdates darf man dann nicht mehr machen... Leider...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
19.02.2013 um 15:43 Uhr
Naja, wenn's genau aus dem Grund ist, weil MS keinen Support mehr bietet, dann wäre vielleicht die Lösung als VM auf einem "sicheren" Linux-Rechner sinnvoll.
Dann kannst Du z.B. den Netzwerkverkehr schon auf dem Host kontrollieren.
Und das Image bei einem Virenbefall einfach neu einspielen.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.02.2013 um 15:45 Uhr
Zitat von killtec:
Hi,
ja, das wäre so, wie ich es mir auch gedacht habe, dass M$ das nicht "mag". Problem ist nur, das ich sowohl als
Host als auch als VM das XP benötigen würde. Muss mal schauen, wie ich das mache. Evtl. Lizenzen nachordern oder so.

Zähl bei Dir die Kisten durch (auch die toten), auf denen ein XP-Lizenzaufkleber drauf ist. vergleichen die mit der Anzahl der XP-Installationen bei euch. Wenn da was übrigbleibt, kannst Du die Lizenz für deien Vm verwerten, ansonsten für paar euro bei ebay eine schießen.

lks

PS: Sofern man noch XP benötigt, ist es eine gute Idee, von den alten Kisten die Lizenzaufkleber herunterzukratzen, bevor man sie entsorgt. Ansonsten feheln einem später die Nachweise für die Lizenzen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.02.2013 um 15:48 Uhr
Zitat von Ravers:
Lt. unserem Systemhaus ist keine XP-Lizenz für den VM-ESXi geeignet.

Haben die das aucvh begründet? ianal, aber imho kann man einem Benutzer nromalerweise nciht vroschreiben, ob er die Lizenz auf einem virtuellen oder einem echten compute reinsetzt, außer man handelt explizit eine Vertrag mit ihm aus. habt Ihr Standrd-OEM/SB Lizenzen oder Open License-Produkte im einsatz?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
19.02.2013 um 16:24 Uhr
Moin,

haben die Standard OEM Lizenzen.
Habe das nicht weiter verfolgt, da ich noch 2 OEM-2003er-Lizenzen übrig hatte (fürs HA) - habe einfach die dann genutzt. (natürlich XP deinstalliert, 2003 installiert - nicht nur den Key )
Da mich dies aber nun auch interessiert, werde ich mal nachfragen.

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
19.02.2013 um 16:52 Uhr
Sers,

mit laufender SA wäre das kein Problem. Liefe dann unter dem VDI Rahmen und würde dementsprechend 1 Lizenz kosten. Jedoch nur solange wie die VM nur vom Primärnutzer des Rechners genutzt wird

Ohne SA: nein, da brauchst du eine 2te Windows XP Lizenz.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
27.02.2013 um 13:44 Uhr
Danke für eure Antworten. Wir werden dann schauen, was wir machen.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Virtualisierung eines Servers (11)

Frage von Lornsti zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
Lizenzfrage Windows Server ohne CALs (5)

Frage von StefanKittel zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2016 - Bester Weg für Virtualisierung (12)

Frage von Nintox zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Lizenzfrage Windows 7 in VM für WaWi (3)

Frage von StefanKittel zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (21)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (20)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Festplatten, SSD, Raid
Raidcontroller funktioniert nur, wenn unter Legacy-Boot gestartet wird (13)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...