Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

GELÖST

Lizenzkosten bei umstieg auf Active Directory

Mitglied: Jabberwock

Jabberwock (Level 1) - Jetzt verbinden

15.02.2011, aktualisiert 11:37 Uhr, 8490 Aufrufe, 7 Kommentare

Eventuell anfallende Lizenzkosten bei Einführung von Active Directory in vorhandene WinServer2003 umgebung

Hallo,

Wir wollen unser kleines Firmennetz umstellen von Novell 4.x auf AD

Da wir eh schon einige Win2003 Server haben müsste das ganze doch eigentlich ohne weitere Lizenzkosten durchzuführen sein, oder liege ich da falsch?

Wenn nicht, für was würden denn noch kosten anfallen?

mfg
Jabberwock
Mitglied: 2hard4you
15.02.2011 um 11:47 Uhr
Moin,

wenn Ihr die entsprechenden CALs für die W2k3 Server habt, kostet es nix, AD ist ein kostenloses Feature des W2k3

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
15.02.2011 um 11:54 Uhr
Hallo Jabberwock,

wieviele W2k3-Server betreibt ihr denn und was läuft auf diesen Servern?
Die Sauberste lösung ist natürlich immer das AD auf einem eigenen Server zu Betreiben,
allerdings kommt es auch darauf an, was ihr auf den anderen Servern laufen habt.
Vielleicht kann man das AD auch noch bei einem Server bei packen, dafür wären aber mehr
Infos notwendig.

Lg GRapper
Bitte warten ..
Mitglied: thajlek
15.02.2011 um 12:10 Uhr
Hallo Jabberwock,

wen du schon einige Server hast, schau doch in den Unterlagen mal nach dem
CAL - Zertifikat / Rechnung.

Standart ist normalerweise das, wenn du eine Lizenz mit dem Server kaufst, das du 1x Server + 5 CALS kaufst.

Jetzt noch schnell zusammen addieren und du weist, wieviele Lizenzen du hast.
Jetzt noch der Useranzahl gegenüberstellen und du siehst wieviel du noch brauchst / über hast.

Wie auch die Vorredner den Hinweis geben, ist es am schlaussten einen Kleinen neuenn Server für das AD zu kaufen.
Irgendwo mit draufhauen kommt meistens nicht so gut und bringt nur komische Fehler zu Tage.

Gruss
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Jabberwock
15.02.2011 um 12:11 Uhr
Hi,
danke, das ging schnell.

Ja auf welchen Server das ganze kommt oder ob noch einer angeschafft wird steht alles noch nicht fest.
Mir ging es erst mal nur darum ob alleine durch das AD Lizenzkosten verursacht werden und das ist ja anscheinend nicht der Fall.

Vielen Dank.

mfg
Jabberwock
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
15.02.2011 um 13:08 Uhr
Zitat von thajlek:
Hallo Jabberwock,

wen du schon einige Server hast, schau doch in den Unterlagen mal nach dem
CAL - Zertifikat / Rechnung.
Standart ist normalerweise das, wenn du eine Lizenz mit dem Server kaufst, das du 1x Server + 5 CALS kaufst.
Das stimmt aber nur bedingt, und zwar dann, wenn eine SB/OEM der Server gekauft wurde.
Es gibt zudem auch Enterprise-Editionen, bei denen 25 CALs dabei sind.
Jetzt noch schnell zusammen addieren und du weist, wieviele Lizenzen du hast.
Jetzt noch der Useranzahl gegenüberstellen und du siehst wieviel du noch brauchst / über hast.
Das kommt jetzt aber auch darauf an, ob per User oder per Device lizenziert wird.
Wie auch die Vorredner den Hinweis geben, ist es am schlaussten einen Kleinen neuenn Server für das AD zu kaufen.
Irgendwo mit draufhauen kommt meistens nicht so gut und bringt nur komische Fehler zu Tage.
Einspruch.
Aus lizenzrechtlicher Sicht ist es bei Vorhandensein von W2K3-Server geradezu grotesk, sich einen neuen Server zuzulegen (außer man kauft was altes mit W2K3).
Denn wenn jetzt ein W2K8 in das Netz hinzugefügt wird, benötigt der TO für jeden User oder jedes Device CALs für W2K8. Die W2K3-CALs decken einen Zugriff auf neuere BS nicht ab.
Ebenso verhält es sich, wenn man einen SBS dazukauft. Dann werden spezielle SBS-CALs benötigt.
Bitte warten ..
Mitglied: thajlek
15.02.2011 um 13:27 Uhr
zu deinem Einspruch...

gebe ich dir völlig Recht, hab das nicht ganz sauber ausformuliert.

Ich kaufe nur HW ohen OS und die Lizenzen über meinen Open Vertrag.
Da hab ich genau das was ich brauch.


Aber es ist wirklich wichtig wie du schreibst keinen Misch an 2k3 / 2k8 zu machen da man jede Lizenz ( USer ) doppelt braucht.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
15.02.2011 um 14:33 Uhr
Zitat von thajlek:
zu deinem Einspruch...

gebe ich dir völlig Recht, hab das nicht ganz sauber ausformuliert.
Nicht so tragisch eigentlich, aber bei Lizenzberatung muss man ein bisschen mehr aufpassen.
Ich kaufe nur HW ohen OS und die Lizenzen über meinen Open Vertrag.
Da hab ich genau das was ich brauch.
Na, dann hast du aber nie CALs bei den Server-Lizenzen dabei, sondern orderst diese separat.
Aber es ist wirklich wichtig wie du schreibst keinen Misch an 2k3 / 2k8 zu machen da man jede Lizenz ( USer ) doppelt braucht.
Der Mix ist schon möglich, nur muss man dann halt auch in den sauren Apfel beißen und die neueren CALs für jeden auf den neuen Server Zugreifenden kaufen.
Damit hast du Recht, was die doppelte Anzahl an CALs angeht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Active Directory Vertrauensstellung
Frage von ukulele-7Windows Server11 Kommentare

Ich muss sagen das ist meine erste Vertrauensstellung. Ich habe sie in unserer alten AD ads.domain.local Windows 2003 und ...

Windows Server
Mit Tastenkürzel im Active Directory navigieren?
gelöst Frage von Fish01Windows Server3 Kommentare

Hallo! Folgender Fall als Beispiel: Habe in einer OU ca. 100 User und möchte zB: bei jedem User kontrollieren, ...

Windows Server
Active Directory - Umlaute ersetzen
gelöst Frage von duschgasWindows Server5 Kommentare

Hallo liebe Community, Ich besitze ein AD, das historisch gewachsen ist. Unter anderem enthält es Umlaute wie Ä Ü ...

Windows Server
Erfahrungsberichte mit Azure Active Directory
Frage von SiliciumWindows Server4 Kommentare

Hallo Zusammen, wir ueberlegen, unsere Windows Domaene in die Cloud zu schieben. Ich habe da einige Bedenken, ausserdem habe ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 12 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 13 StundenSicherheit7 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 14 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 14 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...