Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lizenzproblem mit Server 2008 R2 Foundation

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Reycer

Reycer (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2013 um 14:15 Uhr, 2557 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Auf einem Windows Server 2008 R2 wird mir öffters folgende Meldung angezeigt:
"The server did not finish checking the license compliance. If the server is joined to a domain, make sure that the server can connect to a domain controller. If the license compliance check cannot be completed, the server will automatically shut down in ..day(s) ..hour(s) ..minute(s)."


Der Server ist aktiviert und Verbindung zu dem Domain Controller hat er auch.


habt ihr vielleicht eine Lösung, googlen hat mir bis jetzt nichts gebracht.


Danke.
Mitglied: ticuta1
13.11.2013 um 14:17 Uhr
hallo,
This error occurs when the server cannot finish checking the requirements for the root domain, forest trust configuration, or both. It usually happens when the server cannot connect to a domain controller. Sometimes this error occurs intermittently—if you close the error message and it does not recur within two hours, the problem is resolved. However, if the situation persists, the server will shut down 10 days after the first time the compliance check failed. Each time this error message occurs, it will state the actual time remaining before the server will shut down. If you restart the server after is has shut down because of noncompliance, the server will shut itself down again in 3 days.
LG, ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
13.11.2013 um 14:17 Uhr
Hallo,

imho kann der Server 2008R2 gar Foundation gar nicht in eine andere Domain aufgenommen werden.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.11.2013 um 15:32 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Hallo,
Tach auch
imho kann der Server 2008R2 gar Foundation gar nicht in eine andere Domain aufgenommen werden.
Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal nichts sagen.

Natürlich kann er das, er kann auch zusätzlicher DC werden oder TS.
Es gibt aber andere Einschränkungen, den Foundation betreffend.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
13.11.2013 um 15:47 Uhr
Was passiert denn, wenn der Foundation (max15Benutzer) mit einem großen AD (sagen wir 50 Nutzer) koppeln?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.11.2013, aktualisiert um 15:51 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Was passiert denn, wenn der Foundation (max15Benutzer) mit einem großen AD (sagen wir 50 Nutzer) koppeln?

Dann greifen die Lizenzbedingungen des Foundation und er fährt regelmäßig ungefragt runter.

Du hast aber nichts von großen Umgebungen geschrieben, sondern:
imho kann der Server 2008R2 gar Foundation gar nicht in eine andere Domain aufgenommen werden.
Das kann auch eine SBS-Domäne mit 10 Usern sein, in welcher man einfach noch einen 2. DC stehen haben will.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
13.11.2013, aktualisiert um 16:28 Uhr
Andere Domain: Domain auf Basis eines anderen Lizenzmodells. Mehr Infos aufgrund Ermangelung an mehr Infos durch Ersteller im vagen gelassen. Auch bei einer SBS2011 Dom mit 20 Benutzern würde also o.g Event statt finden.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
13.11.2013, aktualisiert um 16:31 Uhr
Zitat von goscho:
Moin, Ihr Streithähne,
Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal nichts sagen.
Keine Ahnung haben ist meine Domäne!
Dann greifen die Lizenzbedingungen des Foundation und er fährt regelmäßig ungefragt runter.
Dazu:
Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal nichts sagen.
. Macht er nicht - er moniert das lediglich mit einer Meldung .... allerdings nicht mit der obigen.
Auch bei einer SBS2011 Dom mit 20 Benutzern würde also o.g Event statt finden.
Nö ...

Klingt entweder nach einem DNS-Problem oder nach einer versuchten Vertrauensstellung, die der Foundation nicht zulässt.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.11.2013 um 16:46 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von goscho:
> ----
Moin, Ihr Streithähne,
Auch schon aufgestanden?
> Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal nichts sagen.
Keine Ahnung haben ist meine Domäne!
> Dann greifen die Lizenzbedingungen des Foundation und er fährt regelmäßig ungefragt runter.
Dazu:
> Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal nichts sagen.
. Macht er nicht - er moniert das lediglich mit einer Meldung .... allerdings nicht mit der obigen.
Stimmt, ist aber ein wenig komplizierter beim Foundation, denn wenn er bswp. in einer Domäne mit Trust oder Subdomänen ist, dann wird er spätestens 10 Tage, nachdem dieser Fehler gemeldet und nicht behoben wurde runtergefahren.
Quelle
> Auch bei einer SBS2011 Dom mit 20 Benutzern würde also o.g Event statt finden.
Nö ...
Muss man glatt mal testen, ob der Foundation in solchen Domänen nicht irgendwann doch aufgibt.
So eine lapidare Errorlog-Meldung überlesen die meisten Hobby-Admins doch.
Klingt entweder nach einem DNS-Problem oder nach einer versuchten Vertrauensstellung, die der Foundation nicht zulässt.
oder ein Subdomain oder anderen Problemen, die wir nicht kennen ...
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
13.11.2013, aktualisiert um 16:52 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von goscho:
> ----
Moin, Ihr Streithähne,

Ach so schlimm war das doch nicht.
> Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal nichts sagen.
Keine Ahnung haben ist meine Domäne!
> Dann greifen die Lizenzbedingungen des Foundation und er fährt regelmäßig ungefragt runter.
Dazu:
> Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal nichts sagen.
. Macht er nicht - er moniert das lediglich mit einer Meldung .... allerdings nicht mit der obigen.
> Auch bei einer SBS2011 Dom mit 20 Benutzern würde also o.g Event statt finden.
Nö ...
Hast du einen Foundation (ich dachte einen SBS?), ich nutze kaum welche, aber das Symptom kommt mir bekannt vor. Aber ich weiss, das Ding wird gerne für Arztsysteme eingesetzt um die Software/Hardwarekosten gering halten zu können um für den "Service" dafür 150% verlangen zu können.


Klingt entweder nach einem DNS-Problem oder nach einer versuchten Vertrauensstellung, die der Foundation nicht zulässt.

LG, Thomas

Nicht desto trotz tappen wir ohne weitere Infos im dunkeln. Random Errorlogmeldungen zu posten ohne weitere Infos ist nicht zielführend.
Bitte warten ..
Mitglied: ivey123
13.11.2013 um 18:12 Uhr
ich mische mich mal hier mit ein, ich kenne auch genau die Umgebung.

dieser Server ist mit einem anderen Foundation der dc spielt gekoppelt.

auf diesem DC sind mittlerweile mit Supportkonten genau 15 User angelegt ohne Gruppen hinzuzählen (zählen die bei einem Foundation auch zu den 15 ?? neee oder ?)

Der Server mit dem Problem ist ein TS und das Problem lässt sich zur Zeit durch einen Auto Neustart der täglich läuft lösen.

Die Umgebung wurde übernommen und ein Unterschied ist die Sprache DC = deutsch TS = englisch; aber das sollte ja nicht wirklich eine Rolle spielen

Ihr würdet also empfehlen den TS aus der Domäne raus und wieder rein ? Da dies meist nur Vertauenseinstellungen sein können?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
13.11.2013 um 18:26 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Hast du einen Foundation (ich dachte einen SBS?),
Ich habe einen Foundation als Member in meiner SBS-Umgebung mit deutlich > 15 AD-Usern (massig Dienstkonten in der Umgebung) --> ergo bekomme ich auf dem Foundation auch ständig den "Lizenzverstoss" präsentiert, allerdings ohne die shutdown-Drohung.

Das Problem des TO ist ergo ein anderes ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Reycer
09.12.2013 um 15:51 Uhr
Problem wurde gelöst, Server aus der Domain genommen und wieder neu hinzugefügt, Danke!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...