Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit lokalem Profil an Domain anmelden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: UweK

UweK (Level 1) - Jetzt verbinden

21.05.2005, aktualisiert 23.05.2005, 6580 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe auf dem Server Win 2003 SBS Premium installiert. Die Clients (XP Pro) liefen bisher ohne Domain. Da die Clients mit unterschiedlicher Software ausgestattet sind, würde ich gern die Profile lokal auf dem jeweiligen Rechner gespeichert lassen und bei der Anmeldung an die Domain nur die Sicherheitsrichtlinien übernehmen.
Kann mir jemand sagen, wie ich da vorgehen muss??

Ich hab schon alle möglichen Beiträge gelesen, aber leider noch nichts passendes gefunden.

Mit freundlichen Grüßen Uwe
Mitglied: linkit
21.05.2005 um 13:45 Uhr
Ist eigentlich von hausaus erstmal so, wenn du die Benutzer nicht auf servergespeicherte Profile umstellst und den Profilpfad einträgst, dann gibt es auch nur das lokale Profil.

Die Sicherheitrichtlinien werden innerhalb des AD immer unterhalb der entsprechenden Organisationseinheit vererbt. Hierbei ist zu beachten, daß Gruppenrichtlinien auf Computerebene auch nur auf Computer, und Benutzerrichtlinien und auf Benutzer wirksam sind. Ist zwar eigentlihc logisch, wird aber immer wieder übersehen.

Weiterhin gibt es noch die Domänenrichtlinien, die global gelten, wie beispielsweise Passwortlänge unnd Komplexität.

Aber vorsicht mit Sicherheitrichtlinien, denn hier kannst du dir auch deine Systeme versauen, bzw. Fehler unnachvollziehbar machen. Teilweise kreuzen sich Richtlinien oder heben sich auf.
Bitte warten ..
Mitglied: UweK
21.05.2005 um 13:54 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.

Wenn ich mich an die Domain anmelde erstellt Windows ein neues Profil z.B. "DPC\Uwe". Das Profil, welches ich zuvor genutzt hatte heist aber "Computer\Uwe".
Leider kann ich das Profil auch nicht kopieren, da die Funktion grau hinterlegt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
21.05.2005 um 13:58 Uhr
Fur den Domain ist Computer\Uwe und DPC\Uwe zwei verschiedene Benutzer. Das liegt daran, daß Windows dies nicht am Namen erkennt, sondern für jeden Benutzer ene SID anlegt. Dies ist eine weltweit eindeutige Nummer.

Du mußt dich als Admin am Rechner anmelden, dann kannst du Profile kopieren....
Bitte warten ..
Mitglied: UweK
21.05.2005 um 14:01 Uhr
Das hab ich schon versucht. Leider bleibt die Schaltfläche grau.
Bitte warten ..
Mitglied: chris007holl
21.05.2005 um 14:42 Uhr
Hi du musst erstmal Domainadmin sein damit du die Profile auf den Server kopieren kannst
dann musst du auf dem Client auch als Administrator angemeldet sein dann musst du noch einen Ordner auf dem Server erstellen den den Namen des Users hat zum Beispiel dann musst du dich dahin verbinden und dann gehst du über Arbeitsplatz --> Eigenschaften --> Erweitert --> Profile --> Profil auswählen was kopiert werden soll dann Kopieren nach dann zum Beispiel Laufwerk P auswählen wenn man den Ordner auf dem Server nach P verbunden hat dann kann man das Profil auf denn Server kopieren. Wenn es da dann ist dann musst in der ADS am Userobjekt noch den Pfad einstellen der verwendet werden soll für die Userinformationen am besten den wo du das Profil hinkopiert hast . Dann soll sich der User anmelden und dann müsste alles so aussehen wie vorher Drucker und alles.
Bitte warten ..
Mitglied: UweK
21.05.2005 um 14:50 Uhr
Ich hab es jetzt hinbekommen das Profil zu kopieren. Und zwar im abgesicherten Modus. Die Netzwerkanmeldung funktioniert auch, braucht allerdings etwa 3 min bis die Anmeldung erfolgt ist.
Auerdem scheint es so, als wäre alles, was mit den Domain zu tun hat, nicht mit übertragen worden. Ich kann z.B. keine Berechtigungen auf Dateien für andere Nutzer der Domain geben, da ich auf die Domain keinen Zugriff hab.
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
21.05.2005 um 17:07 Uhr
Wenn die Anmeldung so lange dauert, hat das meistens mit dem DNS bzw. den Verweis auf den DNS Server zu tun.


Hast du DNS ordnungsgemäß installiert ????
Hast du per Hand oder per DHCP auf DNS Server in den TCP/IP Einstellungen des Clients verwiesen ????
Bitte warten ..
Mitglied: UweK
23.05.2005 um 08:53 Uhr
Das mit dem DNS-Server war ne super Idee. Es klappt jetzt. Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst PowerShell Domain Join (2)

Frage von Patrick-IT zum Thema Batch & Shell ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain (5)

Frage von Schauer zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...