Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

aus Lokalen Profilen,Serverseitige Profile machen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: HightopOne

HightopOne (Level 2) - Jetzt verbinden

11.03.2009, aktualisiert 19:46 Uhr, 7368 Aufrufe, 13 Kommentare

Guten N´abend,

Folgendes Problem,zudem ich auch schon die halbe Lösung parat habe,aber ich schildere mal.

Ich möchte innerhalb eines Unternehmens welches mit Lokalen Profilen gearbeitet hat,diese jetzt zu Serverseitigen Profilen machen,dass wird wohl nicht das Problem werden,weil es a) in der Vm vorher getestet wird und b) hab ich dazu schon das hier http://www.administrator.de/index.php?content=15621 im Forum gefunden.

Jetzt aber zu den Gedanklichen Problem,was passiert wenn...

Also was passiert, wenn ich einen Exchangeserver mit in der Serverlandschaft in der Domäne stehen habe und die Outlook Daten (pst,kontakte,Mails,etc) vorher Lokal abgelegt wurden.

Sollte oder muss ich vorher alle Outlook Daten von jedem einzelnen User sichern und wieder im Anschluß daran einspielen ?

Meine Logik sagt ja,weil Outlook 2007 Lokal installiert ist und alle Outlook Daten, Lokal gespeichert sind ,somit muss ich ja eigentlich auch alles Sichern,dann aus dem Lokalen Profil ein Serverseitiges Profil machen und mich dann mit dem jeweiligen User anmelden und alle Outlook Daten aus der Sicherung wieder einspielen.

Die Domäne besteht aus einem DC und einem Exchange Server,desweiteren DNS,DHCP und RRAS sowie WSUS,Terminalserver,Anwendungserver und Dateiserver vorhanden und werden verteilt auf den DC und Exchange Server.

Der DC ist der primäre Server und Master in dem zweierverbund.

Der Grund dieser Aktion ist,dass diese Firma jetzt mit neuen PCs ausgerüstet wird und jeder Mitarbeiter dort seinen fest zugewiesenen Arbeitsplatz hat.(wohl der Grund,warum vorher mit Lokalen Profilen gearbeitet wurde) . Die weiteren geplanten veränderungen setzen aber voraus,dass mit Serverseitigen Profilen gearbeitet werden muss und von daher wird diese Umstellung der Profile jetzt schon vorgenommen.

Kann mir jetzt einer etwas zu der genauen vorgehensweise sagen,weil Datenverluste oder andere Probleme die mit der Umstellung der Profile verbunden sind,wären in keinsterweise Aktzeptabel.

Von daher wäre ich gerne schon vorher auf das nachher und währenddessen gerüstet.

Gruß

Hightop
Mitglied: n.o.b.o.d.y
11.03.2009 um 21:15 Uhr
Moin!

Zitat von HightopOne:
Also was passiert, wenn ich einen Exchangeserver mit in der
Serverlandschaft in der Domäne stehen habe und die Outlook Daten
(pst,kontakte,Mails,etc) vorher Lokal abgelegt wurden.

Das verstehe ich nicht ganz, es ist ein Exchange im Einsatz aber diese Daten liegen lokal?

Wenn es so ist, würde ich die Migration in zwei Teile abarbeiten. Erst alle Daten ins Exchange übernehmen und danach das Profil umstellen.

Sollte oder muss ich vorher alle Outlook Daten von jedem einzelnen
User sichern und wieder im Anschluß daran einspielen ?

Warum sollte das so sein müssen?

Meine Logik sagt ja,weil Outlook 2007 Lokal installiert ist und alle
Outlook Daten, Lokal gespeichert sind ,somit muss ich ja eigentlich
auch alles Sichern,dann aus dem Lokalen Profil ein Serverseitiges
Profil machen und mich dann mit dem jeweiligen User anmelden und alle
Outlook Daten aus der Sicherung wieder einspielen.

Wenn es die Outlookdaten im Profil bleiben sollen, dann mußt du auf jedn fall die PST dort rausnehmen und auf einen Homeshare des User legen. Ansonsten wir die beim Anmelden immer mit über die Leitung gezogen und der Anmeldevorgang dauert ewig.
Bitte warten ..
Mitglied: stefanwey
11.03.2009 um 21:32 Uhr
Hallo Hightop

In den Windows XP und Vista gibt es ja ein Tool das die, die Einstellungen des Jeweiligen Profils Sichert und Wiederherstellt.
Nachteil: Es muss bei Jedem User einzeln gemacht werden.

(In Vista ist es unter "Zubehör" > "Systemprogramme" > Windows-EasyTransfer )
Ich weiss leider gerade nicht wie es in XP heisst, aber es funktioniert !

Gruss

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
11.03.2009 um 21:39 Uhr
Moin
----
Moin!

> Zitat von HightopOne:
> ----
> Also was passiert, wenn ich einen Exchangeserver mit in der
> Serverlandschaft in der Domäne stehen habe und die Outlook
Daten
> (pst,kontakte,Mails,etc) vorher Lokal abgelegt wurden.

Das verstehe ich nicht ganz, es ist ein Exchange im Einsatz aber
diese Daten liegen lokal?

das ist eben das Problem,dass weiss ich noch nicht,da ich erst heute mit der Situation kurz vor Feierabend konforntiert wurde,derzeitig aber davon ausgehen muss

Wenn es so ist, würde ich die Migration in zwei Teile
abarbeiten. Erst alle Daten ins Exchange übernehmen und danach
das Profil umstellen.

hast du weiterführende Links für mich,wie ich dieses am besten bewerkstelligen kann ?

> Sollte oder muss ich vorher alle Outlook Daten von jedem
einzelnen
> User sichern und wieder im Anschluß daran einspielen ?

Warum sollte das so sein müssen?

Ich dachte da an Ausfallsicherung bei der umstellung und 100% Gewährleisten des Datenerhalts. Frei nach dem Motto "was gesichert ist,haben wir und wenn es Lokal liegt sichern wir es zurück und der Kunde ist zufrieden."

> Meine Logik sagt ja,weil Outlook 2007 Lokal installiert ist und
alle
> Outlook Daten, Lokal gespeichert sind ,somit muss ich ja
eigentlich
> auch alles Sichern,dann aus dem Lokalen Profil ein
Serverseitiges
> Profil machen und mich dann mit dem jeweiligen User anmelden und
alle
> Outlook Daten aus der Sicherung wieder einspielen.

Wenn es die Outlookdaten im Profil bleiben sollen, dann mußt du
auf jedn fall die PST dort rausnehmen und auf einen Homeshare des User
legen. Ansonsten wir die beim Anmelden immer mit über die Leitung
gezogen und der Anmeldevorgang dauert ewig.

OK das sollte kein weiteres Problem sein.
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
11.03.2009 um 21:43 Uhr
Zitat von stefanwey:
Hallo Hightop

In den Windows XP und Vista gibt es ja ein Tool das die, die
Einstellungen des Jeweiligen Profils Sichert und Wiederherstellt.
Nachteil: Es muss bei Jedem User einzeln gemacht werden.

(In Vista ist es unter "Zubehör" >
"Systemprogramme" > Windows-EasyTransfer )
Ich weiss leider gerade nicht wie es in XP heisst, aber es
funktioniert !

Gruss

Stefan

wenn du dieses meinst http://www.chip.de/downloads/Windows-Easy-Transfer-6.0_24032618.html ,hilft es mir nicht wirklich weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: stefanwey
11.03.2009 um 21:51 Uhr
Ich hätte "Files an setting Transfer wizard" gemeint.
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
11.03.2009 um 21:59 Uhr
Zitat von stefanwey:
Ich hätte "Files an setting Transfer wizard" gemeint.
ok,danke ich werde es mir morgen in ruhe anschauen.

Hast du dafür auch link wo es dafür eine gute Anleitung gibt ?

(meine Zeit leider beschränkt ist und ich muss schnell handeln und mich informieren).
Bitte warten ..
Mitglied: dog
12.03.2009 um 01:23 Uhr
Also was passiert, wenn ich einen Exchangeserver mit in der Serverlandschaft in der Domäne stehen habe und die Outlook Daten (pst,kontakte,Mails,etc) vorher Lokal abgelegt wurden.
Sollte oder muss ich vorher alle Outlook Daten von jedem einzelnen User sichern und wieder im Anschluß daran einspielen ?
Meine Logik sagt ja,weil Outlook 2007 Lokal installiert ist und alle Outlook Daten, Lokal gespeichert sind ,somit muss ich ja eigentlich auch alles Sichern,dann aus dem Lokalen Profil ein Serverseitiges Profil machen und mich dann mit dem jeweiligen User anmelden und alle Outlook Daten aus der Sicherung wieder einspielen.

Meine Logik sagt Nein
Auch wenn ihr Roaming-Profiles benutzt: mit dem Profil auf dem Server wird nie ein Nutzer arbeiten.
Die Profilordner werden alle beim Login auf die Lokale Festplatte kopiert.
Also, auch wenn deine Benutzer
\\server\profiles\horst
als Profilordner haben - so lange sie angemeldet sind ist es
C:\Dokumente und Einstellungen\horst

Diese lokale Kopie wird dann, je nach Einstellungen, im Betrieb synchronisiert, aber spätestens beim Abmelden wieder zurückkopiert.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
12.03.2009 um 07:46 Uhr
Der Grund dieser Aktion ist,dass diese Firma jetzt mit neuen PCs ausgerüstet wird und jeder Mitarbeiter dort
seinen fest zugewiesenen Arbeitsplatz hat.(wohl der Grund,warum vorher mit Lokalen Profilen gearbeitet wurde)

Nur mal eine Frage? Wenn jeder Mitarbeiter seinen festen Platz zugewiesen bekommt, wieso braucht ihr dann unbedingt servergespeicherte Profile? Wenn jeder seinen festen Platz hat bieten sich doch lokale Profile an.
Das erklär mir bitte mal.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
12.03.2009 um 10:06 Uhr
Moin Moin

Also was passiert, wenn ich einen Exchangeserver mit in der Serverlandschaft in der Domäne stehen habe und die Outlook Daten (pst,kontakte,Mails,etc) vorher Lokal abgelegt wurden.
Die Exchangepostfächer liegen natürlich (wo sonst) auf dem Exchange. Evtl. weitere Datendatein (Archive, usw.) liegen normalerweise im Profil.
Einziger knackpunkt könnte sein das der jeweilige User seine .PSTs z.B. unter C:\Outlook oder abgelegt hat.
Das knallt natürlich wenn der PC ersetzt werden sollte.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
12.03.2009 um 23:47 Uhr
Zitat von Flo985:
> Der Grund dieser Aktion ist,dass diese Firma jetzt mit neuen PCs
ausgerüstet wird und jeder Mitarbeiter dort
> seinen fest zugewiesenen Arbeitsplatz hat.(wohl der Grund,warum
vorher mit Lokalen Profilen gearbeitet wurde)

Nur mal eine Frage? Wenn jeder Mitarbeiter seinen festen Platz
zugewiesen bekommt, wieso braucht ihr dann unbedingt
servergespeicherte Profile? Wenn jeder seinen festen Platz hat bieten
sich doch lokale Profile an.
Das erklär mir bitte mal.

Weil das der Chef so will.
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
12.03.2009 um 23:49 Uhr
Zitat von Logan000:
Moin Moin

> Also was passiert, wenn ich einen Exchangeserver mit in der
Serverlandschaft in der Domäne stehen habe und die Outlook Daten
(pst,kontakte,Mails,etc) vorher Lokal abgelegt wurden.
Die Exchangepostfächer liegen natürlich (wo sonst) auf dem
Exchange. Evtl. weitere Datendatein (Archive, usw.) liegen
normalerweise im Profil.
Einziger knackpunkt könnte sein das der jeweilige User seine
.PSTs z.B. unter C:\Outlook oder abgelegt hat.
Das knallt natürlich wenn der PC ersetzt werden sollte.

Gruß L.


ok,aber die Exchange geschichte ist so eingerichtet,dass alles auf den Server liegt von daher muss ich mir über Outlook die wenigsten Gedanken machen.(glücklicherweise).
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...