Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MAC im Router ausreichend ?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: hagenuk

hagenuk (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2006, aktualisiert 05.01.2006, 7676 Aufrufe, 16 Kommentare

Ich verwende einen Sinus 1054 WLAN Router und je ein D-Link (PCI) und Netgear(USB) WLAN-Adapter.
Seit gestern habe ich ein paar Probleme mit der LAN Stabilität.....näheres wäre in diesem Beitrag zu lang.

Nun meine Frage:

Ist es für ein privates WLAN-Netzwerk ausreichend die Verschlüsselung auszustellen und nur den MAC-Filter zu aktivieren?
Ist es von "aussen" möglich noch in dieses Netzwerk zu kommen auch wenn die MAC des "Angreifers" nicht im Router hinterlegt ist?

Vielen Dank schonmal im voraus !!!

Mit freundlichen Grüßen
Toby
Mitglied: netstorm
04.01.2006 um 15:37 Uhr
Hallo,

MAC-Address-Filtering als einzige Schutzmaßnahme ist für ein sicheres Netzwerk nicht ausreichend, da MAC-Adressen gefälscht werden können. D.h. ein Angreifer könnte einfach Signale die durch die Gegend fliegen abhören und daraus eine gültige MAC-Adresse extrahieren, diese fälschen und ratz fatz hast Du einen Angreifer, der sich dem Router gegenüber als einer der Rechner in deinem Netz ausgibt.

Ausserdem solltest Du mindestens die WPA-Verschlüsselung verwenden, denn WEP ist nicht mehr sicher. Für den Hobby Hacker mag es noch eine Hürde sein, aber wer wirklich in dein Netzwerk rein will, für den ist WEP kein Problem.

Ein zusätzliches minimales(!) Maß an Sicherheit bringt es noch, wenn Du dein Netzwerk versteckst, also die Übermittlung der SSID ausschaltest. Aber bei neueren XP Versionen, werden diese Netze auch gefunden.

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
04.01.2006 um 16:12 Uhr
Also als sicher würde ich das Netz sicher nicht bezeichnen. Allerdings muss man sich schon mit deinem netz beschäftigen und kommt nicht sofort rein. Das zusammen mit der Tatsache dass man sich strafbar macht wird sicher sehr viele davon abzuhalten in deinem Netz rumzuschnüffeln.

An deiner Stelle würde ich mir überlegen
a) wie wichtige/sicherheitskritisch deine Date sind und
b) wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines Angriffes ist. In einem Studentenwohnheim ist die Wahrscheinlichkeit das einer versucht dich zu hacken ne ganze Ecke grösser als bei einem alleinstehenden Bauernhaus.
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
04.01.2006 um 16:27 Uhr
hmm also ich wuerde sagen eine MAC Filterung is schon sehr gut. ein mit macfilter ausgestattenten wlan router zu knacken, bzw clients zu de-authentifizieren etc etc das ist schon eine ecke schwerer als ein wep verschluesslung zu knacken.
Bitte warten ..
Mitglied: netstorm
04.01.2006 um 16:35 Uhr
Hallo,

daß eine MAC-Filterung sicherer ist, als eine WEP-Verschlüsselung halte ich für ein Gerücht. Denn jedes Paket, das über den Äther geht, hat eine MAC-Addresse intus. Diese auszulesen und zu fälschen ist nicht schwer, denn das einzige was ich machen muß, ist ein Paket abzufangen, was bei Funkverbindungen nicht wirklich schwer ist.

Bei einer Verschlüsselung, so lasch sie auch sein mag, brauche ich mehr als ein Paket um den Schlüssel herauszufinden.

Darüber hinaus muß ich keinen Router "knacken" sondern es genügt, wenn ich mich an ihm anmelden kann. Und wenn ich die MAC-Addresse habe, kann ich genau das bei einem nicht Verschlüsselten Router tun.

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: hagenuk
04.01.2006 um 16:36 Uhr
vielen Dank vorab für die Antworten !!!


@meinereiner
Also wir wohnen in nem ca. 1000 Einwohner zählendem Dorf. Da denke ich ist die wahrscheinlichkeit nicht allzu groß das mich jemand Hacken will.

Das brisantesten Daten sind die Daten vom Onlinebanking (meines Erachtens)
Bitte warten ..
Mitglied: netstorm
04.01.2006 um 16:52 Uhr
Ich frage mich: Warum soll man was, was man hat nicht verwenden.
WPA (nicht WEP) am Router einschalten. Schlüssel auf dem Client eintragen. Fertig.
Dauert genauso lange wie MAC-Address-Filtering einzurichten ist aber bedeutend effektiver.

Gibt es einen bestimmten Grund, warum Du keine Verschlüsselung verwenden willst?

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
04.01.2006 um 17:36 Uhr
@meinereiner
Also wir wohnen in nem ca. 1000 Einwohner
..
das mich jemand Hacken will.

Das brisantesten Daten sind die Daten vom
Onlinebanking (meines Erachtens)

Also Daten vom Onlinebanking (PIN/TAN) würde ich NIE auf dem Rechner speichern. Egal ob WLAN oder nicht!


Wenn aber sonst nichts wichtiges drauf ist würde ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen. Die Wahrscheinlichkeit ist nicht so hoch und selbst wenn was passiert kann nicht viel passieren, da ja nichts "zum Holen" ist.

Trotzdem würde ich an deiner Stelle WPA nicht aus dem Auge lassen und z.B. ab und an nach neueren Treibern schaun, die deine Probleme beheben könnten. Denn wirklich sicher ist dein Netz nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: JT
04.01.2006 um 18:11 Uhr
@all
geiler Beitrag. Lonesome Walker kennt ja meine liebe zu WLAN.

MAC reicht echt nicht aus. Bin bei dir mit dem Auslesen einer MAC und dem Replizieren auf einer meiner Karten schneller fertig als du noch ne verschlüsselung einträgst.

Auf jeden fall noch ne WPA oder WPA2 wenn unterstützt nach schieben.

Aber WLAN ist halt keine sichere Sache.

Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: hagenuk
04.01.2006 um 19:05 Uhr
Der Grund für meine Einstellungen:

Habe gestern die WEP - Verschlüsselung (128 bit) bei meinem Router ausgestellt, weil ich mit dem Laptop eines Freundes etwas testen wollte.
Nachdem ich die Verschlüsselung wieder angestellt habe bin ich mit meine "Haupt"-Rechner nicht mehr ins LAN gekommen - > Schlüssel hab ich tausendmal ausprobiert....daran kanns echt nicht gelegen haben.
Nach dem deinstallieren und neuinstallieren meiner WLAN - Karte bin ich dann mit Verschlüsselung online gekommen, aber jeweils nur für max 5 Minuten (Zeitabstände waren sehr unregelmäßig) - egal ob 64 oder 128 bit Verschlüsselung. Wenn ich dann die Verschlüsselung ausstelle, dann hab ich keine Probleme, es gibt keine Verbindungsabbrüche....

Bei meinem "Zweit"-PC habe ich diese Probleme nicht.... egal ob mit 64 oder 128 bit ich komm online - ohne ständige Verbindungsprobleme..

Am "Haupt"-PC nutze ich einen D-LINK AirPlus G+ DWL-G520+ PCI Adapter und - testhalber gestern gekauft - einen NETGEAR WG311v3 PCI Adapter. Bei beiden das Gleiche Problem.
Am "Zweit"-PC nutze ich einen NETGEAR WG111v2 Wireless USB Adapter.
Der Router ist ein Sinus 1054 DSL WLAN Router.

Deshalb meine Frage ob MAC Verschlüsselung ausreicht.....weil ich echt keinen Schimmer mehr hab an was das liegen könnte....
Bitte warten ..
Mitglied: JT
04.01.2006 um 19:12 Uhr
Kommt drauf an was du als wichtige Daten beschreibst. Wenn keine wichtigen über das Netz gehen ist das ok.... Aber mir würde es nicht reichen.

Hast du eine Software, welche dies Steuert oder benutzt du Windows mittel für die WLAN KArten und Adapter?

Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: hagenuk
04.01.2006 um 19:17 Uhr
Also sensible Daten sind eigentlich nicht drauf....nutze nur Internetbanking...habe aber keine Tans oder Pins gespeichert....

Ich benutze nur Windowsmittel....
Bitte warten ..
Mitglied: JT
04.01.2006 um 19:19 Uhr
Zu deinem Problem haben Rene_d und ich gestern schon was geschrieben wegen nem Update vom Hersteller. Versuchsmal vielleicht ist es bei dir der selbe fehler?!

Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: hagenuk
04.01.2006 um 19:24 Uhr
Update vom Hersteller. Versuchsmal
vielleicht ist es bei dir der selbe
fehler?!

Mit freundlichen Grüßen
JT


Leider bietet D-Link kein Treiber-Update an.....hab ich schon gesucht...
Bitte warten ..
Mitglied: JT
04.01.2006 um 19:34 Uhr
sch.... öner Tag. Mist.

Dann werd ich mich noch mal schlau lesen und melden....

Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: hagenuk
04.01.2006 um 19:51 Uhr
Das wär spitze !!
Danke !!
Bitte warten ..
Mitglied: JT
05.01.2006 um 17:24 Uhr
Super viel gelesen. Also WLAn kann ich bald studiert haben.

Aber nichts gefunden auser noch mehr offenen Fragen.
Hab von jemadem gelsen, welcher das selbe Problem hat.
Er hat es mit nem Access Point gelöst.
Wäre eine möglichkeit aber ob so Perfekt?????


Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...